Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Karin Bison-Unger / Worpswede

 
f Messeservice g+

KuenstlerIn/ Karin Bison-Unger / Worpswede

  •  

    Kontakt


    Email:     [email protected]


      www.karibudesign.de

  •  

    Über die Arbeit/ Zur Person

    Karin Bison-Unger ist Diplom-Designerin und arbeitet als Künstlerin, Designerin und Illustratorin. Ihre künstlerischen Medien sind die Collagetechnik, Zeichnung, Aquarell- und Acrylmalerei, Nutzung der so genannten Neuen Medien für digitale Kunst und die Fotografie. Als Künstlerin besitzt sie die Fähigkeit, auf andere Art zu sehen, in die Tiefe und "dahinter" zu schauen und das Unsichtbare künstlerisch sichtbar zu machen. Energien, Gedanken, Emotionen werden von ihr in eine neue künstlerische Form übertragen.

  •  

    KünstlerInnen-Statement:

    Ausgangspunkt einer Arbeit kann sein eine Begebenheit, ein reizvoller Farbwechsel oder eine interessante Struktur, manchmal auch ein Wort, ein Gedanke. Variationen und Metamorphosen spannen einen Bogen zwischen Wille und Willkür, Form und Formverfall, Einsicht und Ansicht, Licht und Oberfläche. Inspirierende Quellen meines Ausdruckswillens sind Diversität, Polarität, Balance, Vergänglichkeit, Bewusstwerdung und Veränderungsprozesse. Letztere haben immer auch mit dem Wandel der Formen zu tun. Alles ist miteinander verbunden, geschieht zeitgleich und stellt sich uns nur in verschiedenen Erscheinungsformen dar. Mit der Collagetechnik habe ich ein Medium, diese Wahrnehmung künstlerisch zu übersetzen. Auf diese Weise lässt sich Vorhandenes oder Altes mehrschichtig in vollkommen Neues verwandeln, ganz im Sinne von Georges Braque, Pablo Picasso oder Kurt Schwitters. Ich scheue mich daher auch nicht, meine eigene künstlerische Arbeit immer wieder infrage zu stellen und die eine oder andere Arbeit zu zerstören, um aus den Fragmenten durch Umformung wiederum etwas Anderes zu inszenieren. Die Komposition der Versatzstücke erzeugt eine neue Dimension auf der Bildfläche, konkret wie auch virtuell. Der Blick in die Tiefe und die Entwicklung einer dritten Dimension veranlassen mich, das gültige Bild der Welt neu und anders zu erschaffen - eine neue Wirklichkeit herzustellen. Ich arbeite sowohl figürlich als auch abstrakt. Meine künstlerischen Medien: Collage, Zeichnung, Aquarell, Acryl, Digital Art und Fotografie. Die Impulsgeber meiner Arbeit sind Materialien mit haptisch-sinnlichen sowie metaphorischen Qualitäten in Bezug auf meine Themen. Möglich ist alles, dem wir eine Bestimmung gegeben haben: Gefundenes, Gebrauchtes, Bedrucktes, Buntes, Künstliches, Natürliches, Gewachsenes, Verworfenes, Verlorenes, Konserviertes…



Texte & Bild © Karin Bison-Unger

Ausstellungen

Karin Bison-Unger

Dauer
Ausstellung

Galerie ART99, Kunstcentrum Alte Molkerei/ Worpswede
Daueraustellung: Die Galerie ART99 präsentiert zeitgenössische Kunst in Worpswede. Hier finden Besucher aktuelle Gegenwartskunst.... mehr

 

Vergangene Ausstellungen Karin Bison-Unger

Weitere KünstlerInnen

  • Berlin
  • berlin
  • Bocholt
  • Duisburg
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Großgmain
  • Hamburg
  • München
  • Oberndorf/Neckar
  • Recklinghausen
  • Recklinghausen
  • Wien
  • aachen
  • Augsburg
  • Aumühle
  • Bad Bentheim
  • Bad Liebenzell-Monakam
  • Basel
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Bielefeld
  • Bremen