Galerie der Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Stiftung / Leipzig

> <
 
f Messeservice g+

Galerie der Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Stiftung / Leipzig

  •  

    Kontakt

    Galerie der Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Stiftung
    Hauptmannstraße 1
    04109 Leipzig

    Ansprechpartner: Herr Hagen Schied

    Telefon: 0341 2307395
    Email:     [email protected]


      http://www.mattheuer-stiftung.de/

  •  

    Information/ Schwerpunkte

    Anliegen und Zweck der Stiftung ist es, das künstlerische Werk von Wolfgang Mattheuer und Ursula Mattheuer-Neustädt zu bewahren, wissenschaftlich zu bearbeiten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aus diesem Grund befindet sich in den Galerieräumen der Stiftung eine ständige Ausstellung mit Werken des Künstlerpaars.

    Die Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Stiftung wurde von Ursula Mattheuer-Neustädt nach dem Tod von Wolfgang Mattheuer im Jahre 2006 gegründet. Anliegen und Zweck der Stiftung ist es, das künstlerische Werk von Wolfgang Mattheuer und Ursula Mattheuer-Neustädt zu bewahren, wissenschaftlich zu bearbeiten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Darüber hinaus soll das Wirken von Wolfgang Mattheuer als akademischer Lehrer und seine Ausstrahlung auf Schüler und künstlerische Nachfahren hervorgehoben werden. Neben der Ausleihe von Werken für temporäre Ausstellungen sowie als Dauerleihgaben an wichtige öffentliche Sammlungen ist die Erarbeitung und Veröffentlichung von wissenschaftlichen Publikationen, z.B. von Werkverzeichnissen beider Künstler, vorgesehen.

    Die Stiftung mit ihren Ausstellungsräumen hat ihren Sitz in der Hauptmannstraße 1 (Parterre), wo sich auch die langjährigen Wohn-, Arbeits- und Magazinräume des Künstlerpaares in der ersten Etage befinden. Dort lebt und arbeitet heute noch Ursula Mattheuer-Neustädt.

    Im Stiftungsbesitz befinden sich zahlreiche Gemälde, Plastiken, Zeichnungen und grafische Blätter aus dem Nachlass von Wolfgang Mattheuer. Von Ursula Mattheuer-Neustädt sind bereits Zeichnungen, druckgrafische Arbeiten sowie zahlreiche illustrierte Bücher in die Stiftung eingegangen. Auch der schriftliche Nachlass der beiden Künstler sowie ihr publizistisches Werk sind für den Stiftungsbestand vorgesehen.

    Außerdem ist die Vergabe des »Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Preises für gegenständliche Bildkunst« geplant, der im Zweijahresrhythmus mit einem Preisgeld an junge Künstler gehen wird.



Texte & Bild © Galerie der Ursula Mattheuer-Neustädt und Wolfgang Mattheuer Stiftung

Weitere Galerien

  • Leipzig
  • Leipzig
  • Leipzig
  • Leipzig
  • Leipzig
  • Berlin
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Essen
  • Frankfurt/Main
  • Frankfurt/Main
  • Heidelberg
  • Köln
  • Köln
  • Köln
  • Köln
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Berlin
  • Burghaun / Fulda
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Essen
  • Esslingen
  • Hamburg
  • Köln
  • München
  • München