Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"'Antigrav- Figuren des Schwebens und des Schwindels'"

Parrotta Contemporary Art / Stuttgart



f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "'Antigrav- Figuren des Schwebens und des Schwindels'"



KünstlerIN:
Anna und Bernhard Blume, Lilibeth Cuenca Rasmussen, Judith Fegerl, Claude Horstmann, Hannu Karjalainen, Edgar Leciejewski, Ruth May, Pieter Laurens Mol, Tomás Saraceno, Min Jeong Seo und Susanne M. Winterling

Zeitraum: 17.04.2010 bis 05.06.2010

»Antigrav - Figuren des Schwebens und des Schwindels«

In dieser Ausstellung steht die Konzeptualisierung von Schwerelosigkeit als ein Motiv im Fokus, das in seinen utopischen Zügen prädestiniert ist die Kunst an eine Grenze zu führen; eine Grenze, die sie einerseits mit der Wissenschaft oder der Alchemie und andererseits mit der Poesie, einer Poesie der Leere, teilt. Die Dinge erlangen in der Schwerelosigkeit ein stilles und mitunter einsames Eigenleben. Die Künstler der Ausstellung thematisieren dieses Eigenleben auf eine hintergründige, ironische und selbstreflexive Weise. Dabei geht es auch um ein partielles und temporäres Aufheben von Körperlichkeit - sei es die des Kunstwerks selbst oder des Mediums, oder die des Körpers, der hierin verhandelt wird. Der Schwindel, der dem Fall vorausgeht oder auf den Sturz folgt, soll in der Ausstellung ebenso mitbedacht werden wie der Schwindel, der den meisten Darstellungen der Schwerelosigkeit zugrunde liegt. Kuratiert von Birgit Kulmer.

>Antigravity - figures of levitation and vertigo<

The focal point in this exhibition is the conceptualisation of the absence of gravity as a theme which is in its utopian lineaments predestined to direct art to its limits; a limit that art shares on the one hand with science or alchemy and on the other hand with poetry- a poetry of emptiness. The objects obtain in this absence of gravity a quiet and sometimes solitary independent existence. The exhibition's artists broach the issue of this independent existence in a profound , ironic and self-reflecting way. In doing so the emphasis also lies on a fractional and temporary abolishment of physicalness- be it that of the artwork per se or that of the medium or that of the object, which is discussed therein. The vertigo that precedes the fall or follows the downfall will be considered in the exhibition as well as the vertigo that underlies most of the absence of gravity's demonstrations. Curated by Birgit Kulmer.


Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 14.00 bis 19.00 Uhr





Internetadresse:  http://www.parrotta.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Parrotta Contemporary Art

Zeitraum: 17.04.2010 bis 05.06.2010

Adresse:
Augustenstr. 87.89
70197 Stuttgart

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 14.00 bis 19.00 Uhr




Parrotta Contemporary Art

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  23.01.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  06.02.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 18.07.2020
ⓘ   Home By The Sea
  Galerie Klose / Essen
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  20.06.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   MARY-AUDREY RAMIREZ: INTO A GRAVEYARD FROM ANYWHERE
  Dortmunder Kunstverein
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  05.06.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   Vernissage: Übersicht - Zeichnungen von Celia Mehnert
  ep.contemporary / Berlin
  25.05.2011 bis 11.06.2020
ⓘ   UNIKATE- 'Instant Time'
  Galerie 32 / Karlsruhe
  12.06.2020
ⓘ   GG3, 19 Uhr: Online-Videovortrag von Christian Löwe, Umweltbundesamt 'Klimakrise, Digitalisierung und Kunst'
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  30.11.2019 bis 14.06.2020
ⓘ   Anett Frontzek • Abstraktionen geographischer Realität & Heijo Hangen • Choreographie der Module
  Galerie Hoffmann / Friedberg
  15.05.2020 bis 19.06.2020
ⓘ   GG3: Online-Ausstellung 'Klimawandel to go' (15.5. - 19.6.2020): www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  14.03.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   Prong B
  Taubert Contemporary / Berlin
  02.05.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt - Cristal réel
  Alfred Ehrhardt Stiftung / Berlin
  22.02.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   OTTTO - Unsichtbarkeiten. Panorama des Verschwindens
  Galerie im Körnerpark / Berlin
  23.05.2020 bis 25.06.2020
ⓘ   A Kiss Given by Time to Light
  Persons Projects / Berlin
  29.02.2020 bis 29.06.2020
ⓘ   Urban Nights. Fotografien von Jürgen Bürgin
  Gastfeld / Bremen
  15.05.2020 bis 30.06.2020
ⓘ   ETALAGE NO. 9
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  02.07.2020
ⓘ   GG3: 'Fossile Sucht': Workshop mit Tom Albrecht, 7.2., 19 Uhr (Ausstellung ab 17 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  16.05.2020 bis 04.07.2020
ⓘ   analogue stunt drawings
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  06.06.2020 bis 05.07.2020
ⓘ   Kunstausstellung
  Kunstverein Friedberg