Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Christian Herr | Wo die wilden Kerle leben"

Bovistra / Stuttgart

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "Christian Herr | Wo die wilden Kerle leben"



Zeitraum: 14.05.2011 bis 24.06.2011

Die wilden Kerle von Christian Herr sind dazu gewiss nicht bereit: Ihnen ist überhaupt nicht danach zumute, bezwungen zu werden. Und es jedem recht machen, das wollen sie schon gar nicht. Ihre Heimat ist im Innersten des Künstlers und dort treiben sie ihr Wesen. Losgelassen und in Bildern prägnant formuliert werfen sie dem Betrachter provozierend den Diskussionshandschuh zu.


Die wilden Kerle sind nicht angelegt, es jedem recht zu machen. So beschreibt der amerikanische Autor Maurice Sendak die wilden Kerle, die er dem Helden seines Buches an die Seite gibt und die sich schließlich von diesem zähmen lassen.

Die wilden Kerle von Christian Herr sind dazu gewiss nicht bereit: Ihnen ist überhaupt nicht danach zumute, bezwungen zu werden. Und es jedem recht machen, das wollen sie schon gar nicht. Ihre Heimat ist im Innersten des Künstlers und dort treiben sie ihr Wesen. Losgelassen und in Bildern prägnant formuliert werfen sie dem Betrachter provozierend den Diskussionshandschuh zu.

Mit den Werken seiner Ausstellung thematisiert der aus Villingen-Schwenningen stammende Künstler Christian Herr gesellschaftliche Entwicklungen, die sich oft wie wilde Kerle gebärden. Trends, die wir erleben oder aktiv mitgestalten. Strömungen, denen wir ablehnend gegenüberstehen und uns dennoch nicht entziehen können.

Die Bilder und Skulpturen aus dem Bereich Pop Art und Installationskunst teilen selbstbewusst ihre Haltung zu aktuellen Thematiken mit und fordern eine Reaktion des Betrachters ein.

Ironie, Zustimmung oder Veto: Der Künstler veranschaulicht sein Gefühl für die Gesellschaft auf vielschichtige Weise.

Unbeteiligt vorbei zu gehen, das geht eben nicht. Die Werke von Christian Herr stacheln an, einen zweiten Blick zu werfen, den Titel zu lesen und genauer zu schauen, denn einfach so decken sie ihre Botschaft nicht auf.

In der Komposition seiner Materialien ist Christian Herr kühn und unerschrocken wie stets. Kein Werkstoff, den er sich scheut zu verarbeiten, kein bereits vorhandenes Objekt, dem man nicht in kreativer Bearbeitung zu neuer Symbolik verhelfen könnte.
Kräftigen Farben und klare Strukturen sind kennzeichnend für seine Arbeiten.

Diese wilden Kerle sind reichlich anstrengend. Diese wilden Kerle leben. Und sie sind gewiss nicht dazu aufgelegt, es jedem recht zu machen.

Birgit Labus


Öffnungszeiten:
Freitags 14.30 - 18.30 Uhr und n.V.



Internetadresse:  www.bovistra.com

Texte & Bild © Bovistra.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Bovistra

Zeitraum: 14.05.2011 bis 24.06.2011

Adresse:
Ludwigstraße 66
70176 Stuttgart

Telefon: 01715263321
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Freitags 14.30 - 18.30 Uhr und n.V.


Bovistra

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  16.04.2021 bis 03.06.2021
ⓘ   abstrakt konkret hoch3
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  07.05.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   UNMASKED #2
  aquabitArt / Berlin
  04.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Der Garten
  Brunswiker Pavillon / Kiel
  23.04.2021 bis 05.06.2021
ⓘ   Weibsbilder´21
  Galerie Klose / Essen
  17.04.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   WERK.STOFF Preis für Malerei
  Heidelberger Kunstverein
  12.06.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   Nachtbrötchen Airport Cologne
  Overhead-Gallery / Part2Gallery / Köln
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  14.05.2021 bis 14.05.2021
ⓘ   Livestream Artist Talk | Hillside Projects
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  15.03.2021 bis 15.05.2021
ⓘ   Aufruf zur Teilnahme am Kunstfestival Ortstermin 21
  Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord / Berlin
  14.03.2021 bis 23.05.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  25.05.2021 bis 27.05.2021
ⓘ   JAPAN ART FESTIVAL
  Schloss Charlottenburg / Grosse Orangerie / Berlin
  10.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Kleine Formate, feine Kunst
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  18.03.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Turi Simeti
  Walter Storms Galerie / München
  01.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   ROCKA ROLLA
  Pop Up Galerie Salzkotten
  08.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   la mare
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  09.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Ornament als Utopie. Gärten - Arabesken - Rocaillen.
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Blattschnitt & Kartenbild - Abstraktionen geographischer Realität
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Bildergründe
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken