Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Kunst und Kulturschau'FÜR EINE NEUE WELT'"

Chadasch-Museum G91 Bau / Tübingen

> <
  • Logo der Gruppe 91
  • Die Gruppe 91
  • Malerie H.Rösler
  • Malerie H.Rösler
  • Malerie H.Rösler
  • Malerie H.Rösler



f Messeservice g+

Ausstellung in Tübingen : "Kunst und Kulturschau'FÜR EINE NEUE WELT'"



KünstlerIN:
Herbert Rösler (1924-2006) und die Gruppe 91

Zeitraum: 08.04.2012 bis 11.11.2012

In der Kunst-und Kulturschau im G91 Bau können
Sie Werke der Malerei, Grafik, Skulpturen, Archi-
tektur, Möbeldesign, Mode, Schmuck sowie Lyrik
und Prosa von Herbert Rösler erleben.
Viele Besucher sind schon durch den einmaligen
exklusiven Stil Herbert Röslers verzaubert worden
und könnten sich eine Schau dieser Art gut in ei-

ner Stadt wie Paris, London oder New York vor-
stellen. Aber nun laden wir Sie herzlich ein nach
Tübingen in den G91 Bau, um selbst zu erleben,
was Herbert Rösler dieser Welt zu bieten hat.

Rösler und seine Mitarbeiter arbeiten unter dem
Motto "Vorboten für eine neue Welt".




Chadasch....heißt der Kunststil Herbert Röslers, den er mit der Gruppe 91 entwickelt hat. Über 40 Jahre leben und arbeiten acht Menschen aus ganz Deutschland zusammen und haben ein gigantisches künstlerisches Werk geschaffen. Es geht von der Malerei über Grafik, Mode, Möbel, Schmuckdesign, Architektur, Innenarchitektur bis hin zur Lyrik, Prosa und Musik. Herbert Rösler hat den Grundgeist zu allem gegeben und war das Herz der "G91-Maschine". 1983 verlor er durch einen schweren Autounfall ein Auge ganz und dem anderen blieben nur noch 10% Sehver-mögen. Seine Schaffenskraft ging aber unvermindert weiter. Er diktierte während seines Klinikaufenthalts das Buch"für eine neue Welt" Herbert Rösler nahm seine Kraft aus der Liebe zu dem, der unsere Welt so schön gemacht hat. Er war ein wunderbarer Mensch, Mann, Künstler und Clown. Uns seine sieben Freunde -die Gruppe 91- hat er über 35 Jahre fasziniert. Nun mußte er gehen. Seit dem 11.November 2006 ist Herbert Rösler leiblich nicht mehr bei uns. Sein wunderbares Liebeswerk "für eine neue Welt" ist uns geblieben, und sein unnachahmlicher Kunststil "Chadasch" tröstet über die Zeiten hinweg, bis wir ihn wiedersehen. Es gibt tausende Entwürfe in allen Richtungen, mit deren Umsetzung wir Jahrzehnte beschäftigt wären, aber nun soll der G91 Bau- die Ausstellungshalle - in der Herbert Röslers Schatz präsentiert wird, dem Straßenbau zum Opfer fallen. Die neue B 27 soll in einigen Jahren genau dort verlaufen, wo heute der G91 Bau steht. Um die einmalige Kunst und Kulturschau "für eine neue Welt" zu erhalten, wollen wir eine Stiftung gründen, benötigen aber dazu ein gesichertes Gebäude. Am liebsten wäre uns, wenn es einen Menschen gäbe, der das Schöne, die Wahrheit und die Liebe liebt und die Möglichkeit dazu hat, eine Architektur Herbert Röslers umzusetzen, damit wir an solch einem Platz Herberts Liebeswerk ausstellen und bewahren können. Vielleicht eine Illusion,vielleicht ein Tagtraum - vielleicht aber auch nicht, denn die Ideen, die man im G91 Bau umgesetzt findet, sind einmalig auf dieser Welt. Alles ist aus der Liebe zum Schönen entstanden und nicht mit kommerziellen Hintergedanken.
Was Wahrheit ist,
ist keine Frage nach Verstand,
doch nach Verstehen meiner Sinne voll erkannt.
Wer sagt mir Breite,Höhe,Tiefe,
und wenn ich bis zur Morgenröte liefe,
kann ich's nicht fassen mit Verstand.
Dies zu verstehen es kommt von einem andern Land.
Wir sind mittlerweile ein förderungswürdiger Verein und würden uns freuen, Freunde zu finden, die uns helfen, diesen Kulturschatz der Menschheit zu erhalten und auszubauen. Wir laden Sie auch dieses Jahr in Herbert Röslers einzigartige Kunst und Kulturschau ein. Eine Oase für jeden Menschen, der in unserer kalten, maschinellen Welt etwas Besonderes sucht.
Ihre Gruppe 91 ...............
.................i.A.Linda Li



Öffnungszeiten:
Die Kunst und Kulturschau im G91 Bau ist über die warmen Monate sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet oder nach Vereinbarung 07071/45375



Internetadresse:  www.g91.eu

Texte & Bild © Chadasch-Museum G91 Bau.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Chadasch-Museum G91 Bau

Zeitraum: 08.04.2012 bis 11.11.2012

Adresse:
Reutlinger Strasse 97
72072 Tübingen

AnsprechpartnerIn: Frau Linda Li
[Künstlerin]

Telefon: 07071/34836
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Die Kunst und Kulturschau im G91 Bau ist über die warmen Monate sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet oder nach Vereinbarung 07071/45375


Chadasch-Museum G91 Bau

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


... und in anderen Orten

  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  08.06.2020 bis 13.07.2020
ⓘ   SHELTER IN PLACE
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  26.06.2020 bis 04.10.2020
ⓘ   Poesie des Gärtnerns. Der Garten als Metapher und künstlerisches Wirkungsfeld
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  30.05.2020 bis 15.11.2020
ⓘ   INTERMEZZO - die Sammlung als Zwischenspiel
  kunsthalle weishaupt / Ulm
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 18.07.2020
ⓘ   Home By The Sea
  Galerie Klose / Essen
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  20.06.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   MARY-AUDREY RAMIREZ: INTO A GRAVEYARD FROM ANYWHERE
  Dortmunder Kunstverein
  24.07.2020 bis 31.08.2020
ⓘ   OUT OF THE BLUE
  Galerie Klose / Essen
  25.06.2020 bis 02.10.2020
ⓘ   Exposition Kunstausstellung Kühl: Focus und Sphäre. Gleichnisse des Daseins im Stillleben.
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  16.05.2020 bis 04.07.2020
ⓘ   analogue stunt drawings
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  19.06.2020 bis 05.07.2020
ⓘ   Virtual Open Studios June 2020 | GlogauAIR
  GlogauAIR / Berlin
  06.06.2020 bis 05.07.2020
ⓘ   Kunstausstellung
  Kunstverein Friedberg
  03.06.2020 bis 10.07.2020
ⓘ   Chinesische Künstler
  GUGLIELMOBUCCHINOONLINECOLLECTIONGALLERY / Hirsau
  27.03.2020 bis 10.07.2020
ⓘ   Carlos Albert: Raum und Farbe
  Galerie100kubik / Köln
  11.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   beobACHTEN - thematische Gruppenausstellung
  xpon-art gallery / Hamburg
  26.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   Anna Schellberg - Paint or Die! @ 30works
  30works Galerie / Köln
  10.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   BRIGITTE YOSHIKO PRUCHNOW - mono no aware
  Üblacker-Häusl / München
  19.05.2020 bis 15.07.2020
ⓘ   DEUTSCHE SCHULE / GERMAN SCHOOL
  galerie son / Berlin
  09.06.2020 bis 18.07.2020
ⓘ   Jiyeon Kim - Meme Paintings
  SomoSKunsthaus / Berlin
  10.07.2020 bis 19.07.2020
ⓘ   DIE FÜNF DEKADEN IM JETZT
  BBK Kunstforum Düsseldorf