Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Benjamin Badock 'Sayes'"

Parrotta Contemporary Art / Stuttgart



f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "Benjamin Badock 'Sayes'"



Zeitraum: 15.05.2012 bis 16.06.2012

Benjamin Badock hält in seinem druckgrafischen Baukasten eine wundersame Welt parat.
Benjamin Badock hält in seinem druckgrafischen Baukasten eine
wundersame Welt parat. Mit seinen Bilderfindungen greift er
gleichermaßen auf die Kunstgeschichte wie auf spitzbübische
Beobachtungen des Alltags zu, auf unsere Erinnerungen an die
Schöpfungen des kindlichen Bauens wie der Erzgebirgischen Volkskunst
im denkbar weitesten Sinne, auf die Kunstgeschichte des politischen
Plakats, mit Sicherheit auf die Bildsprache und Figurauffassung der
russischen Avantgarde, vielleicht auch Oskar Schlemmers und genauso
auf die Pop Art und die Verbindung zur Ästhetik von Werbung und
Design. Benjamin Badocks Arbeiten sind plakativ im besten Sinne und
dabei rätselhaft in ihrem Grenzgang zur Abstraktion, es sind
druckgrafische Arbeiten voller malerischer Qualität. Text: Annett
Reckert

Benjamin Badock, geboren 1974 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz), lebt und
arbeitet in Leipzig. Anlässlich der Einzelausstellungen im Städtischen
Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen und der Städtischen Galerie
Delmenhorst ist jüngst der Katalog »Nachwachsende Zwischenräume« im
Lubok Verlag erschienen. Aktuell sind seine Arbeiten in der
Ausstellung »Lubok. Grafica contemporanea y libros de artistas de
Leipzig« im Museo Nacional de la Estampa in Mexico City zu sehen.


Benjamin Badock has a wonderous world at the ready in his building kit
of prints. He uses his pictorial creations to access both art history
and mischievous observations of the everyday life, both our memories
of creation from childhood building and folk art from the Ore Mountain
region in the broadest conceivable manner, the art history of
political posters, but undoubtedly also the imagery and figures of the
Russian avant-garde, perhaps even those of Oskar Schlemmer, and
similarly pop art and ist link to the aesthetics of advertising and
design. Benjamin Badock's works are striking in the best sense of the
word, and simultaneously cryptic in the way in which they border on
abstraction; they are prints full of delicate, artistic quality. Text:
Annett Reckert

Benjamin Badock, born 1974 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz), lives and
works in Leipzig. In occasion of the solo exhibitions at Städtisches
Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen and Städtische Galerie Delmenhorst
the catalogue »Nachwachsende Zwischenräume« has been recently
published by Lubok. Currently his works are part of the exhibition
»Lubok. Grafica contemporanea y libros de artistas de Leipzig« at the
Museo Nacional de la Estampa in Mexico City.


STUTTGART, 15. MAI 2012
Eröffnung im Rahmen der Linie West (als Logo): Dienstag, 15. Mai 2012,
18 - 21 Uhr
Eröffnungsrede: 19.30 Uhr, Daniel J. Schreiber, Kunsthalle Tübingen

Dauer der Ausstellung: bis 16. Juni 2012

Künstlergespräch: 2. Juni, 19.30 Uhr, Daniel J. Schreiber, Kunsthalle Tübingen


Öffnungszeiten:
15.05.2012, 18.00 - 21.00 Uhr
bis 16. Juni 2012, Dienstag bis Freitag 11 - 18 Uhr, Samstag 11 - 16 Uhr u.n.V.



Internetadresse:  http://www.parrotta.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Parrotta Contemporary Art

Zeitraum: 15.05.2012 bis 16.06.2012

Adresse:
Augustenstr. 87.89
70197 Stuttgart

Öffnungszeiten: 15.05.2012, 18.00 - 21.00 Uhr
bis 16. Juni 2012, Dienstag bis Freitag 11 - 18 Uhr, Samstag 11 - 16 Uhr u.n.V.


Parrotta Contemporary Art

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  15.10.2020 bis 07.02.2021
ⓘ   Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker
  Kunstpalast / Düsseldorf
  16.01.2021 bis 27.02.2021
ⓘ   Juan Uslé: Línea Dolca 2008 - 2018
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  16.01.2021 bis 27.02.2021
ⓘ   Angela de la Cruz: BLANK
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  12.02.2021 bis 08.03.2021
ⓘ   YIJIE GONG - NEW WORKS 2021
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  08.10.2020 bis 30.01.2021
ⓘ   Das verlorene Paradies. Christine Schlegel zum 70. Geburtstag
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  11.11.2020 bis 14.03.2021
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  31.10.2020 bis 28.03.2021
ⓘ   ALISON YIP: BARE HEEL COUNTRY
  Dortmunder Kunstverein
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  28.05.2010 bis 28.01.2021
ⓘ   Frida Kahlo Dauerausstellung 'Leid und Leidenschaft'
  Kunstmuseum Gehrke-Remund / Baden-Baden
  29.01.2021
ⓘ   GG3, 29.1., 19 Uhr, ONLINE - KÜNSTLERGESPRÄCH ZUR AUSSTELLUNG '1.5 Grad'. DIALOGISCHER LIVESTREAM AB 18:45 UHR AUF GG3.EU
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  22.08.2020 bis 29.01.2021
ⓘ   ELEMENTARE - Textile Arbeiten
  Kulturtours-GalerieundReisen / Hamburg
  05.12.2020 bis 30.01.2021
ⓘ   'ansichtlich' Neue Arbeiten von Doris Erbacher
  Galerie Grewenig / Heidelberg
  10.12.2020 bis 31.01.2021
ⓘ   HANDS FULL OF AIR
  Galerie im Turm / Berlin
  01.12.2020 bis 31.01.2021
ⓘ   Land Art (Virtual Reality Exhibition)
  Gallery Whitte / Berlin
  05.12.2020 bis 31.01.2021
ⓘ   Nachts allein im Atelier #7
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.12.2020 bis 31.01.2021
ⓘ   'Full of Emptiness'
  Art Galerie 7 / Köln
  01.12.2020 bis 31.01.2021
ⓘ   LOCKDOWN DIARIES: THE SOOTHING EFFECT OF NICOLAS PARTY'S STILL LIFES
  PULPO GALLERY / Murnau am Staffelsee
  23.01.2021 bis 06.02.2021
ⓘ   bei weitem in die ferne schweifen ...
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  12.02.2021
ⓘ   GG3, 12.02, 19 Uhr.: ONLINE-VORTRAG, 'Das 1,5° Klimaziel erreichen', B.U.N.D., Berlin angefragt
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  26.11.2020 bis 13.02.2021
ⓘ   Through Triple Darkness
  Walter Storms Galerie / München
  26.11.2020 bis 13.02.2021
ⓘ   Be Drunk
  Walter Storms Galerie / München
  06.11.2020 bis 14.02.2021
ⓘ   #4004
  GALERIE ALBER / Köln
  21.11.2020 bis 27.02.2021
ⓘ   Paradigms of Chance
  Persons Projects / Berlin
  21.11.2020 bis 27.02.2021
ⓘ   Searching for the Shapes Within
  Persons Projects / Berlin
  08.11.2020 bis 27.02.2021
ⓘ   AMA-Zonas
  Galerie Gisela Clement / Bonn