schon
beendet

"Dialog: Valerie Krause Friedrich Meyer"

SHI FANG Fine Art / Düsseldorf

> <



f Messeservice

Ausstellung in Düsseldorf : "Dialog: Valerie Krause Friedrich Meyer"



Zeitraum: 24.01.2015 bis 28.02.2015

Die Galerie SHI FANG Fine Art in Düsseldorf lädt am 24. Januar 2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung DIALOG:Valerie Krause Friedrich Meyer ein.

Die als Dialog entworfene Ausstellung der Künstler Valerie Krause und Friedrich Meyer findet unter besonderen Vorzeichen statt: Die in Düsseldorf arbeitende Künstlerin Valerie Krause hat, bevor sie ihr Studium der freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf begonnen hat, ihre Steinmetzausbildung bei Friedrich Meyer gemacht. In der Ausstellung treten die beiden Künstler, die auch Lehrer und Schülerin sind, in einen Dialog, der es ermöglicht Spuren der gegenseitigen Beeinflussung nachzuvollziehen, aber vor allem durch die unterschiedliche Ästhetik und Arbeitsweise der Künstler einen diskursiven Charakter erhält und so einen Ansatz bietet, über Konzepte von Dynamik, Struktur und Raum in der bildhauerischen und skulpturalen Arbeit zu reflektieren.

Bevor Valerie Krause (geboren 1976) ihr Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf begonnen hat, welches sie in der Klasse von Didier Vermeiren abschloss, hat sie eine Steinmetzausbildung bei Friedrich Meyer gemacht. Zur Zeit arbeitet sie in ihrer persönlichen Arbeit jedoch nicht mehr klassisch bildhauerisch in Stein, sondern mit häufig amorph wirkenden Skulpturen aus verschiedenen Materialien. Im Rahmen der Ausstellung zeigt sie mehrere Plastiken, Skulpturen und Fotografien. Die Materialien die Valerie Krause für ihre Skulpturen und Plastiken benutzt, präfigurieren die Anmutung der Arbeiten: Sie bestehen aus Materialien die sie plastisch formt und anschließend erstarren lässt. Dabei geht es um die Übertragung von begrifflichen Konzepten in sinnlich erfahrbare Arbeiten, aber auch um das Verkehren von ästhetischen Grundannahmen. Die Arbeiten von Valerie Krause wirken leicht und schwebend, sie stehen dabei im Kontrast zu den oftmals sehr massiven Materialien. Die Arbeiten stellen geronnene Bewegung dar, Momente der Übertragung und Wirkung von Kräften. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Valerie Krause ergänzend zu ihrer plastischen und skulpturalen Arbeit auch fotografisch arbeitet. Die gezeigten Fotografien wurden mit Ausschnitten versehen, wodurch die Abgrenzung der Fotografie zum Raum durchbrochen scheint. Dabei stehen sie in einem reizvollen Kontrast zu den Arbeiten von Friedrich Meyer, dessen abgeschlossen wirkende Steine durch die offene Struktur der Arbeiten von Valerie Krause umspielt werden. Die beiden Positionen ergänzen sich, ohne dass es zu Auslöschungen kommt.

Friedrich Meyer (geboren 1939) hat nicht an einer Kunsthochschule studiert, er ist Steinmetz-Meister, seine Arbeit überschreitet jedoch die Grenze vom reinen Handwerk zur Kunst. Sein Werk ist vielfältig und den Hauptbestandteil bilden Grabsteine, die er im Kundenauftrag fertigt, dabei arbeitet Meyer jedoch immer mit künstlerischem Anspruch. Er sieht sich nicht als Produzent einer Ware, sondern als Erzähler der Geschichte seiner Kunden. Neben den Grabsteinen entstehen in seiner Werkstatt freie Arbeiten, wie die gezeigten Monolithen aus schwarzem Granit. Die Steine die Friedrich Meyer bearbeitet, wählt er nach ihrer natürlichen Form aus, um sie dann vor allem mit verschiedenen Handwerkzeugen zu bearbeiten. Durch die Arbeit des Künstlers werden die Steine aus dem Narrativ der Natürlichkeit enthoben und gewissermaßen kultiviert und in eine abgeschlossene und pure Form überführt. Dadurch erhalten sie eine ikonische Präsenz, die durch die glatten Oberflächen und die Schwere der Steine verstärkt wird. Lässt man sich auf eine nähere Betrachtung ein, fällt auf, wie fein die Steine bearbeitet wurden. Die Oberflächen wirken bewegt, wodurch die Steinquader eine fast fließende Anmutung bekommen, die im Gegensatz zu ihrer Materialität steht und somit eine Spannung erzeugt, die fast an klassische Musik erinnert.


Öffnungszeiten:
Di - Sa von 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung



Internetadresse:  www.shifangfineart.com

Texte & Bild © SHI FANG Fine Art.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: SHI FANG Fine Art

Zeitraum: 24.01.2015 bis 28.02.2015

Adresse:
Elisabethstrasse 95
40217 Düsseldorf

Telefon: 0211 93889595
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Di - Sa von 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung


SHI FANG Fine Art

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


Dauerausstellung

Mit der Wiedereröffnung am 7. Mai 2011 präsentiert sich die facettenreiche Sammlung des Museum Kunstpalast nach mehr als zweijähriger Schließung mit etwa 450 ausgewählten Kunstwerken vom Mittelalter bis zur Gegenwart....

  Weitere Infos: "NEUPRÄSENTATION DER SAMMLUNG"
  Weitere Infos: Stiftung museum kunst palast

15.01.2022 bis 06.02.2022 in Düsseldorf

Im Rahmen er Ausstellung findet am 29.01. ab 16 Uhr ein Künstlergespräch statt....

  Weitere Infos: "Playstation"
  Weitere Infos: plan.d. produzentengalerie e.V.

24.12.2021 bis 20.02.2022 in DÜSSELDORF

Diese Ausstellung zeigt Stahl-Skulpturen, die durch eine TOTAL-TRANSFORMATION entstanden sind. Es ist die Sichtbarmachung einer Diametral-Umkehr. Die der absoluten De-Industrialisierung. Ausgestellt sind hauptsächlich Erstwerke. Wenn Ihnen ein Motiv gefällt, so kann ich es für Sie exklusiv im ORIGINAL oder einem kleineren oder größeren Format ...

  Weitere Infos: "THE SECOND COMING"
  Weitere Infos: Galerie Niepel bei Morawitz

Dauerausstellung

"…Ja, Gärten und Kinder sind es, um die es sich lohnt zu leben" Alma de Làigle "Karamellbonbons im Rosenbeet" ist ein Teil einer Geschichte eines Gartens - eines Schrebergartens -, der 70 Jahre und damit über zwei Generationen im Besitz der Familie war. Der Garten - 400 Quadratmeter Land - gepachtet nach dem zweiten Weltkrieg von meiner Gr...

  Weitere Infos: "KARAMELLBONBONS IM ROSENBEET"
  Weitere Infos: PETRA WELZ, GELD & ROSEN UNTERNEHMENSBERATUNG

06.05.2011 bis 05.06.2033 in Düsseldorf

Begleitende Filmvorführung: Der Tag der Heuschrecke (Regisseur: John Schlesinger, 1975) Termin und Ort der Vorführung: Sonntag, 22. Mai 2011, 20 Uhr, Galerie CapitalGold, Oberbilker Allee 37, 40215 Düsseldorf ...

  Weitere Infos: "Keren Cytter"
  Weitere Infos: Volker Bradtke


... und in anderen Orten

12.11.2021 bis 29.01.2022 in Frankfurt/Main

Ein Pulsieren breitet sich im (Bild-) Raum aus. Fast meint man, die Linien hören zu können. In seinen neuesten Werken verknüpft der irische Künstler Mark Francis (*1962) visuelle Eindrücke mit auditiven Raumerfahrungen. Bernhard Knaus Fine Art präsentiert vom 12. November 2021 bis zum 29. Januar 2022 Francis‘ aktuellste Werke in seiner ersten umfan...

  Weitere Infos: "Reverb"
  Weitere Infos: Bernhard Knaus Fine Art

27.11.2021 bis 05.02.2022 in Berlin

In der aktuellen Ausstellung Oblivion von Iris Schomaker in der Galerie Thomas Schulte zeigt die Künstlerin ihre neuesten Arbeiten. Ihre ungerahmten und oft großformatigen Malereien auf Papier zeigen Landschaften, Figuren und Tiere. Die Motive dienen der Wiedergabe atmosphärischer Inhalte, für die Schomaker eine eigene Formen- und Bildsprache entwi...

  Weitere Infos: "Iris Schomaker: Oblivion"
  Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

27.11.2021 bis 05.02.2022 in Berlin

Die Galerie Thomas Schulte freut sich sehr, dass Franka Hörnschemeyer in diesem Herbst zum zweiten Mal der Einladung gefolgt ist, ihre Arbeit in der Galerie zu präsentieren. Ihre Ausstellung Noise Sphere unterteilt den Corner Space in zwei Sphären: Im unteren Bereich hat die Künstlerin eine Raumskulptur aus rostroten Eisengittern errichtet, die den...

  Weitere Infos: "Franka Hörnschemeyer: Noise Sphere"
  Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

26.11.2021 bis 13.03.2022 in Dachau

Nahe bei Frankfurt a.M. liegt Kronberg, eine der bedeutendsten deutschen Künstlerkolonien. Das Städtchen im Taunus wurde von etwa 100 Künstlern besucht, u.a. W. Trübner, H. Thoma und C. Morgenstern. Als eigentlicher Gründer der Künstlerkolonie gilt der Maler Anton Burger (1824-1905), der sich nach einer Parisreise 1858 dort niederließ. Viele der na...

  Weitere Infos: "Natur und Idylle. Die Künstlerkolonie Kronberg"
  Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

25.02.2022 bis 15.04.2022

XOOOOX usually works on old facades. Vintage looks and positioning are important to him. Occasionally, however, there are also works on "movable goods" such as steel doors or electrical boxes. Street art lives from what surrounds it and the situation in which it is created. Rough facades, rusty gates, windy corners, time pressure, most difficult co...

  Weitere Infos: "XOOOOX - Yellow Snow | Kitzbuehel 25.02.2022 - 15.04.2022"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

27.01.2022 bis 25.04.2022 in Nürnberg

Mr. Brainwash, der beliebte Banksy Protegé, zeigt neue Werke bei GALERIE FRANK FLUEGEL. Mr. Brainwash, wurde durch den Film "Exit Through the Gift Shop" unter der Regie von Banksy berühmt. Der Film wurde 2011 für den Oscar als bester Dokumentarfilm nominiert. Mr. Brainwash hat inzwischen auch berühmte Sammler und Fans wie Papst Franziskus und die K...

  Weitere Infos: "Mr. Brainwash | Life in 2022 is Beautiful - Ausstellung"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

20.01.2022 bis 31.12.2022 in Nürnberg

The Flowers Portfolio von Alex Katz, besteht aus 7 Originalgrafiken, die Katz' charakteristische minimalistische Ästhetik in einer meisterhaften Interpretation der Flora zeigen. Seit über sechs Jahrzehnten lässt sich Alex Katz von allen Arten von Blumen inspirieren und verwandelt windgepustete Tigerlilien, Ringelblumen, Rosen und Petunien in ikoni...

  Weitere Infos: "Alex Katz Flowers Portfolio neue Edition erschienen - Ausstellung"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

Dauerausstellung

Dauerausstellung, Ebene U4/U5 Neues Spiel, neues Glück! - Die aktuelle Sammlungspräsentation des Museums Ostwall beglückt ihre Besucherinnen und Besucher mit neuen Kunstwerken und liebgewonnenen alten Bekannten. Zwei Neuerwerbungen sind im Bereich Fluxus zu sehen: Nam June Paiks Before the word there was light, after the word there will be light...

  Weitere Infos: "Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung"
  Weitere Infos: Museum Ostwall

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

  Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
  Weitere Infos: Museum Ludwig

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

  Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
  Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

Berlin/Nürnberg im April 2021. Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen. XOOOOX Edition Liza / Pigmentdruck / signiert, nummeriert / Auflage 30 Jahr: 2021 Format: 29,7 x 42 cm / 11 x 17 inch Material: Fine Art Paper Technik: Pigmentdruck Auflage: 30 Stück Sonstiges: signiert, nummeriert. ...

  Weitere Infos: "XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

04.01.2022 bis 27.01.2022 in Offenbach

Zum 3. Mal innerhalb von zwei Jahren wird das 2019 begonnene und 2021 beendete 11teilige Projekt SOUTH WEST NORTH EAST der Künstlerin C.U. Frank präsentiert. Dieses Mal im Kunstverein Offenbach in einer Soloshow. Ihre Arbeiten bewegen sich im Zwischenfeld von Malerei und Objekt: "Right side or right sight"? "One side has never been enough", so ihre...

  Weitere Infos: "SOUTH WEST NORTH EAST Nachricht von den neuesten Schicksalen des Hundes Berganza"
  Weitere Infos: Kunstverein Offenbach

05.11.2021 bis 29.01.2022 in Dresden

Einladung Sehr geehrte Kunstfreunde, zur Vernissage am Freitag, den 5.11.2021 um 19 Uhr und späteren Galeriebesuchen laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich ein. Laudatio: Gwendolin Kremer, Wiss. MA., Kunstbesitz der Kustodie, TU Dresden Musik: Katja Wehle - Violine, Anja Konjen - Piano "Peter Albert hat ein Oeuvre geschaffen, das neben...

  Weitere Infos: "Durch die Zeiten. Peter Albert zum 85. Geburtstag | Christine Matthias - Schmuck + Objekt"
  Weitere Infos: Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

09.12.2021 bis 30.01.2022 in Berlin

Together. Forever. In Debt kuratiert von Nathalie Hoyos und Rainald Schumacher Die dritte Ausstellung der Reihe SchauFenster, die im KVOST - Kunstverein Ost in den Schaufenstern des Ausstellungsraums stattfindet, wird von dem rumänischen Künstlerduo Silvia Amancei & Bogdan Armanu gestaltet. Together. Forever. In Debt ist eine Liebeserklärun...

  Weitere Infos: "SILVIA AMANCEI & BOGDAN ARMANU . KVOST SchauFenster "
  Weitere Infos: KVOST - Kunstverein Ost e.V.

06.02.2022 in Dortmund

Familiensonntag Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es im Dortmunder U ein buntes, kostenloses Programm für die ganze Familie. ...

  Weitere Infos: "Familiensonntag"
  Weitere Infos: Dortmunder U

27.11.2021 bis 13.02.2022

EMERGING ARTISTS IV- BIENNALE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS DORTMUND 27. November 2021 bis zum 13. Februar 2022 auf der UZWEI im Dortmunder U Alle zwei Jahre präsentiert Emerging Artists junge, von einer Fachjury ausgewählte Dortmunder Künstler*innen in einer gemeinsamen Ausstellung. Dabei werden Theorie und Praxis intensiv miteinander verk...

  Weitere Infos: "EMERGING ARTISTS IV- BIENNALE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS DORTMUND "
  Weitere Infos: auf der UZWEI im Dortmunder U