Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Enrico Niemann - andere Gegebenheiten"

ARTAe Galerie Leipzig



f Messeservice g+

Ausstellung in Leipzig : "Enrico Niemann - andere Gegebenheiten"



Zeitraum: 11.09.2015 bis 07.11.2015

Enrico Niemann - andere Gegebenheiten

Malerei und Objekte

11.09. - 07.11.2015

Eröffnung am Freitag, 11. September 2015 von 18 bis 22 Uhr

Galerie ARTAe, Gohliser Straße 3, 1. OG, 04105 Leipzig


Enrico Niemann zählt mit seinem eigenwilligen Werk zu den Künstlern in Deutschland, die sich wieder mit der abstrakten Kunst befassen, ohne eine ästhetische
oder ideologische Polemik vom Zaun brechen zu wollen. Armin Hauer, Kunsthistoriker, Frankfurt (Oder)

Wenn man als Künstler im Bereich der abstrakten Kunst arbeitet, geht es um die Wahrnehmung, Struktur, Oberfläche, Haptik, Geste und letztendlich wie es Malewitsch gesagt
hat, um den Suprematismus. Das emotionale Sofortverständnis und die direkte Erfahrbarkeit von Kunst durch subjektive Betrachtung. Da jeder Betrachter unterschiedlich ist,
variieren die Wirkungen von ein und dem selben Werk. Es bleiben Gegebenheiten wie Oberfläche, Material, Beschaffenheit und Größe, die es objektiv zu beschreiben gilt.

Opak, oszillierend, ästhetisch ansprechend treten einem die Werke Enrico Niemanns gegenüber. Die Arbeiten "Reptile 1-3" assoziieren nicht nur tierische Schuppen, sondern
lassen an die OP-Art erinnern, da sie vergleichbar mit Vasarely eine Wölbung, Kugel und Raum darstellen. Durch die geschickte Verschiebung der Struktur und Muster, der Wahl
der brillanten Farben und des Bildausschnittes taucht man in eine unbegrenzte Form, die einen Hauch von Ewigkeit vermittelt. Nicht nur das meditative Eintauchen, sondern
auch Fallenlassen und Auflösen des Individuellen in einem großen Ganzen können als Wirkungen erlebt werden.

Enrico Niemann begreift Farbe als Farbhaut und Farbraum. Beim Thema Haut geht es natürlich auch um die menschliche Haut, die nicht nur Organ und äußere Hülle des
Menschen ist, sondern auch eine Grenze. Grenze und Verbindung zugleich zwischen Außen- und Innenwelt. Trotz der hohen Ästhetik schwingt die Frage nach dem Glanz im
Sinne der Außenwirkung mit. Wie viel Wahrheit und Realität verbirg sich hinter dem Glanz und der Oberfläche? Durch sein spezielles technisches Verfahren sehen wir diverse
Farbschichten, die jeweils ihre Wirkung, Spur und Geschichte in der Wahrnehmung hinterlassen.

Enrico Niemann absolvierte 2007 mit summa cum laudae das Studium für Freie Kunst an der Bauhaus Universität Weimar. Er ging als einer der besten Studenten in die
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland nach Bonn. Seine Werke waren bereits international zu sehen. In der Ausstellung EIGENWILLIGKEIT im Museum
für Junge Kunst, Frankfurt (Oder) wurden 2013 Ankäufe für die Sammlung getätigt. Stipendien und Preise untersteichen die hohe Qualität seiner künstlerischen Arbeit und wir
freuen uns, dass wir die neuen Werke des jungen Künstlers Enrico Niemann erstmals in Leipzig zeigen können.


Wir laden sehr herzlich zur Eröffnung am Freitag, 11. September 2015 von 18 bis 22 Uhr ein.


Mehr Infos unter Galerie ARTAe Leipzig http://www.artae.de/


Öffnungszeiten:
Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung



Internetadresse:  http://www.artae.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: ARTAe Galerie Leipzig

Zeitraum: 11.09.2015 bis 07.11.2015

Adresse:
Gohliser Straße 3
04105 Leipzig

AnsprechpartnerIn: Frau Sabine Aichele-Elsner
[Kunsthistoriker]

Telefon: 0341-35520466 / 0160 40 48 559
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung


ARTAe Galerie Leipzig

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  31.07.2020 bis 31.12.2020
ⓘ   Uncertainties - Virtual Exhibition (www.uncertainties.net)
  Kontor80 / Leipzig

... und in anderen Orten

  14.11.2020 bis 23.12.2020
ⓘ   Alfredo Jaar: Lament of the Images
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.11.2020 bis 23.12.2020
ⓘ   Albrecht Schnider: Recent Paintings
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  29.10.2020 bis 10.01.2021
ⓘ   EMPÖRT EUCH! KUNST IN ZEITEN DES ZORNS
  Kunstpalast / Düsseldorf
  15.10.2020 bis 07.02.2021
ⓘ   Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker
  Kunstpalast / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  07.11.2020 bis 30.11.2020
ⓘ   Betreten auf eigene Gefahr Vol 2
  aquabitArt / Berlin
  11.09.2020 bis 12.12.2020
ⓘ   JUST STAY IN THE COLD
  HUA INTERNATIONAL / Berlin
  15.07.2020 bis 13.12.2020
ⓘ   BAKELIT. DIE SAMMLUNG GEORG KARGL
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  30.10.2020 bis 16.01.2021
ⓘ   Shifting Patterns | Dönüsen Paternler
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  31.10.2020 bis 24.01.2021
ⓘ   ALISON YIP: BARE HEEL COUNTRY
  Dortmunder Kunstverein
  08.10.2020 bis 30.01.2021
ⓘ   Das verlorene Paradies. Christine Schlegel zum 70. Geburtstag
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  11.11.2020 bis 14.03.2021
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  28.10.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   SIGNS - exhibiting Paolo Treni and Anne Cécile Surga
  LuisaCatucciGallery / Berlin
  20.11.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   NOCTURNALS / NACHT-STÜCKE
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  12.11.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   ' Sichtweise '
  Galerie ohne Namen / Hürth
  04.10.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   QUARTAL
  projektraumKUNST / Wiesbaden
  13.11.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   PREVIEW Kunstauktion
  projektraumKUNST / Wiesbaden
  12.09.2020 bis 05.12.2020
ⓘ   VERY OPEN VERY CLOSED
  BQ / Berlin
  22.10.2020 bis 05.12.2020
ⓘ   HYPEROBJECTS
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  23.10.2020 bis 06.12.2020
ⓘ   HYPERTOPIA
  STATE Studio
  07.11.2020 bis 11.12.2020
ⓘ   Bockspringen
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  16.10.2020 bis 11.12.2020
ⓘ   GG3: 'Corona und Klimakrise' 16.10. - 11.12. 2020; Veranstaltungen wegen derzeitiger Lage nur Online, link zum Livestream ab 18:45 Uhr auf www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  01.11.2020 bis 13.12.2020
ⓘ   biegen und falten
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  21.11.2020 bis 20.12.2020
ⓘ   passages
  Kunstverein Friedberg
  14.11.2020 bis 20.12.2020
ⓘ   Neue Arbeiten
  Galerie Von & Von / Nürnberg