Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"und ewig tobt Krieg - und ewig lockt Liebe"

Galerie Ost-Art / Berlin



f Messeservice g+

Ausstellung in Berlin : "und ewig tobt Krieg - und ewig lockt Liebe"



KünstlerIN:
Steffen Blunk

Zeitraum: 19.02.2016 bis 07.04.2016

"und ewig tobt Krieg - und ewig lockt Liebe" ist Titel einer neuen Ausstellung in der Galerie Ost-Art mit Gemälden von Steffen Blunk. Eröffnet wird sie am Donnerstag, den 18. Februar, um 19.00 Uhr. Die Bilder sind dann vom 19.02. bis 07.04.2016 zu sehen. Dem Titel ist zu entnehmen, dass in der Ausstellung der denkbar größte inhaltliche Gegensatz zu sehen ist, dem ein Künstler sich widmen kann.

Verwirrend schön präsentieren sich die Gemälde Steffen Blunks auf den ersten Blick: Farben, die von innen heraus zu leuchten scheinen, erinnern an Turners pralle Sonnenuntergänge. Die Himmel in herrliches Rot und Orange getaucht, umbrabraune, tintige Wolkenschwaden ziehen düster vorbei, im Vordergrund die Häuser sind nur schwarze Silhouetten. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich: die Städte brennen im Feuersturm nächtlicher Angriffe. Hamburg, London, Belgrad, Bagdad, die Zeiten ziehen vorbei, die Greuel bleiben. Auf anderen Bildern reduziert Blunk seine Farbpalette auf zwei oder drei Töne und entwickelt so vor dem Auge des Betrachters die ganze Düsternis des Krieges. Dabei ergreift der Künstler nicht Partei, distanziert bleibt sein Blick, wenn auch melancholisch. Der Betrachter muss sich die Bildwelten selbst erschließen, seine eigene Meinung bilden. Herausgefordert wird dieser Betrachterblick nicht zuletzt durch die Tatsache, dass Blunk zum Ende des malerischen Prozesses zum Stechbeitel greift und das Bildpersonal aus seinem Bildträger - stets gleich dicken Schichtholzplatten - herausschnitzt. So bleiben abstrakte Holzflächen, wo vorher Menschenleiber standen oder lagen, kämpften, starben oder schon vergingen. Opfer und Täter, Männer, Frauen, Kinder werden so gleich im Angesicht des kriegerischen Handelns.

Ganz anders, wenn auch in der Herangehensweise gleich, präsentieren sich die Bilder zum zweiten Teil des Titels " - und ewig lockt Liebe": Auch hier ist das Bildpersonal aus den Gemälden entfernt und so muss sich der Betrachter ebenfalls stets selbst erschließen, was er eigentlich sieht. Meistens sind es Frauenkörper, deutlich erkennbar, obwohl sie doch gar nicht mehr vorhanden sind. Wie liegen, sitzen, oder stehen sie? Was machen sie gerade? Wie mögen sie aussehen - wer mögen sie sein? Es ist ein Spiel mit der Fantasie des Betrachters, mit Erinnerungen und Vorstellungen, wohl auch mit manchem Wunschdenken. Die Bildinhalte reichen von aus Modefotografie oder Werbung entliehenen Motiven bis zu erotischen, gar pornografischen Inhalten. Reizend dabei, dass der Betrachter, müsste er raten, immer wieder fehl gehen würde in der Annahme, wo die Werbung aufhört und die Pornografie beginnt. Zwischen den Kriegsbildern ist dieses Spiel mit der Fantasie allemal Erholung für die Sinne.

Steffen Blunk, 1967 in Nürnberg geboren, studierte zunächst Journalistik und Philosophie, bevor er nach vielen beruflichen Umwegen ein Malereistudium in Berlin abschloss. Heute ist er als freischaffender Künstler tätig.


Öffnungszeiten:
Di - Fr 10.00 - 15.00 Uhr
Sa 13.00 - 17.00 Uhr

Texte & Bild © Steffen Blunk.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Steffen Blunk

Galerie Ost-Art / Berlin

Zeitraum: 19.02.2016 bis 07.04.2016

Adresse:
Giselastr. 12
10317 Berlin

Öffnungszeiten: Di - Fr 10.00 - 15.00 Uhr
Sa 13.00 - 17.00 Uhr


Steffen Blunk

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Sammlerglück. Meisterwerke islamischer Kunst aus der Keir Collection
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie
  Alte Nationalgalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Skulpturensammlung im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Gemäldegalerie
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   The Collections. Les Collections
  HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
  Dauerausstellung
ⓘ   Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Picasso und seine Zeit
  Museum Berggruen / Berlin

... und in anderen Orten

  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  23.01.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  06.02.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 18.07.2020
ⓘ   Home By The Sea
  Galerie Klose / Essen
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  20.06.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   MARY-AUDREY RAMIREZ: INTO A GRAVEYARD FROM ANYWHERE
  Dortmunder Kunstverein
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  25.05.2011 bis 11.06.2020
ⓘ   UNIKATE- 'Instant Time'
  Galerie 32 / Karlsruhe
  30.11.2019 bis 14.06.2020
ⓘ   Anett Frontzek • Abstraktionen geographischer Realität & Heijo Hangen • Choreographie der Module
  Galerie Hoffmann / Friedberg
  29.05.2020 bis 24.06.2020
ⓘ   BEFREITE KUNST
  Marziart Internationale Galerie / Hamburg
  29.02.2020 bis 29.06.2020
ⓘ   Urban Nights. Fotografien von Jürgen Bürgin
  Gastfeld / Bremen
  15.05.2020 bis 30.06.2020
ⓘ   ETALAGE NO. 9
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  06.06.2020 bis 05.07.2020
ⓘ   Kunstausstellung
  Kunstverein Friedberg
  27.03.2020 bis 10.07.2020
ⓘ   Carlos Albert: Raum und Farbe
  Galerie100kubik / Köln
  10.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   BRIGITTE YOSHIKO PRUCHNOW - mono no aware
  Üblacker-Häusl / München
  19.06.2020 bis 19.07.2020
ⓘ   artig KUNSTPREIS 2020
  Galerie KUNSTREICH / Galerie für zeitgenössische Kunst / Kempten ( Allgäu )
  07.06.2020 bis 19.07.2020
ⓘ   Bettina Schünemann | Map Key. Assemblagen und Malerei
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  10.06.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   PLAYGROUND ART PRIZE
  Galerie Von&Von / Nürnberg
  03.06.2020 bis 01.08.2020
ⓘ   Marina Sailer und Franziska Stünkel
  Art Galerie 7 / Köln
  16.06.2020 bis 01.08.2020
ⓘ   Un Poco
  Galerie Klüser 2 / München
  06.03.2020 bis 02.08.2020
ⓘ   Bodies of Sound
  Stadtgalerie Saarbrücken
  06.03.2020 bis 02.08.2020
ⓘ   ZIMOUN
  Stadtgalerie Saarbrücken
  12.06.2020 bis 05.08.2020
ⓘ   #6005
  GALERIE ALBER / Köln
  03.05.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   add-on Raumerweiterung im weitesten Sinne
  KünstlerhausDortmund