Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet


f Messeservice g+

Ausstellung in Graz : "Nana Mandl - shuffle repeat"



Zeitraum: 15.04.2016 bis 29.05.2016

Die Künstlerin Nana Mandl (geboren 1991 in Graz, lebt in Berlin und Wien) entwickelt in ihren bunten Materialcollagen, Bildern und Drucken mögliche visuelle Um- und Übersetzungen heutiger medialer Heraus- und Überforderungen. Die im Rahmen der Ausstellung "shuffle repeat" erstmals in Graz gezeigten, zum Teil sehr haptischen Collagen vereinen Elemente der Malerei und der orientalischen Tapisserie mit Formen kommunikativ-repräsentativer Sphären der Werbung, der Mode und der Social Media. Frühere Arbeiten der Künstlerin ("graveyard I", "life and death", "maybe a love stick", "follow the spaceship, donkey", alle 2012) loteten diese Ebenen der Repräsentation beim Ausstellen der Werke noch in analoger Weise auf Zeichenpapier etwa mit partiellem Glasschutz gegen unterschiedliche Mauerstrukturen und unter Einbeziehung von Fotografien aus. In darauffolgenden Präsentationen legte die Künstlerin allein durch das Auflegen von gefärbten Textilien und darauf applizierten gerahmten Collagen auf einfachen, zum Teil rollbaren Holzdisplay-Ständern mediale Kreuzungspunkte frei, die stellvertretend virulent für die aktuelle Beziehung traditioneller Künste und digitaler Bildmedien stehen.

In der im Künstlerhaus, der Halle für Kunst & Medien im Seitentrakt des Obergeschoßes präsentierten Bildproduktion der Künstlerin fallen nun all die in früheren Arbeiten isoliert untersuchten Schichten des Zeigens von visuellen Elementen opulent und informationsgeladen ineinander und verweisen verstärkt auf die Zirkulation der Bilder und die Geschwindigkeit dieser Zirkulation. Sie wirken dabei, als ob sie ihre finale Form noch nicht gefunden hätten und man ihnen bei ihrer Formwerdung zusehen könnte, und zugleich sieht man ihnen aber an, wie stark sie auf diesen Status ihres Zirkulierens und ihrer Reproduktion angewiesen sind. In manchen Bildern lassen sich bei näherer Betrachtung auch Textpassagen wie "Like what you see? Click here to subscribe for more..." entziffern, die ihre digitale Herkunft und den Aufmerksamkeitsgenerierungsdruck mittransportieren: Wenn dieses eine Bild gefällt, einen Tastendruck entfernt lauern eine Vielzahl weiterer Bilder.

Neben Fragen der Motivwahl und dem Anzapfen unterschiedlicher visueller Speicher adressiert Mandl in "shuffle repeat" auch weitere unausweichliche und zuweilen auch unangenehme Fragen kreativen Schaffens heute: Denn wenn technisch alle Bilder unendlich verfüg- und austauschbar sind, wie kann man sich noch auf die Motivsuche nach denjenigen Bildern begeben, die noch einen transzendalen Unterschied zu behaupten vermögen?


Öffnungszeiten:
Di-So 10.00 - 18.00
Do 10.00 - 20.00



Internetadresse:  http://km-k.at

Texte & Bild © Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Künstlerhaus KM-, Halle für Kunst & Medien

  03.07.2020 bis 09.09.2020
ⓘ   Bad Romance
  Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien / Graz
  Dauerausstellung
ⓘ   Otto Gross Ausstellung der Galerie remixx in Graz
  Galerie remixx, Günter Eissenhut / Graz

... und in anderen Orten

  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  26.03.2020 bis 01.06.2020
ⓘ   zuFall
  Galerie xpon-art / Hamburg
  23.01.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  06.02.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 18.07.2020
ⓘ   Home By The Sea
  Galerie Klose / Essen
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  26.04.2020 bis 31.05.2020
ⓘ   Time[dis]placement² Fotografie & Neue Medien
  Städtische Galerie Kunsthaus Troisdorf
  20.03.2020 bis 03.06.2020
ⓘ   WELT UND NEBEL
  GALERIE ALBER / Köln
  05.06.2020
ⓘ   GG3: Künstlergespräch Online-Ausstellung 'Klimawandel to go': www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.06.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   Vernissage: Übersicht - Zeichnungen von Celia Mehnert
  ep.contemporary / Berlin
  25.05.2011 bis 11.06.2020
ⓘ   UNIKATE- 'Instant Time'
  Galerie 32 / Karlsruhe
  30.11.2019 bis 14.06.2020
ⓘ   Anett Frontzek • Abstraktionen geographischer Realität & Heijo Hangen • Choreographie der Module
  Galerie Hoffmann / Friedberg
  15.05.2020 bis 19.06.2020
ⓘ   GG3: Online-Ausstellung 'Klimawandel to go' (15.5. - 19.6.2020): www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  14.03.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   Prong B
  Taubert Contemporary / Berlin
  02.05.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt - Cristal réel
  Alfred Ehrhardt Stiftung / Berlin
  22.02.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   OTTTO - Unsichtbarkeiten. Panorama des Verschwindens
  Galerie im Körnerpark / Berlin
  23.05.2020 bis 25.06.2020
ⓘ   A Kiss Given by Time to Light
  Persons Projects / Berlin
  29.02.2020 bis 29.06.2020
ⓘ   Urban Nights. Fotografien von Jürgen Bürgin
  Gastfeld / Bremen
  15.05.2020 bis 30.06.2020
ⓘ   ETALAGE NO. 9
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  02.07.2020
ⓘ   GG3: 'Fossile Sucht': Workshop mit Tom Albrecht, 7.2., 19 Uhr (Ausstellung ab 17 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin