Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"FSK 18 - Olivier Schlund - Vernissage am 11.11. ab 19 Uhr - in der JULIUS 17"

JULIUS17GalerieaufZeit / Essen

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Essen : "FSK 18 - Olivier Schlund - Vernissage am 11.11. ab 19 Uhr - in der JULIUS 17"



Zeitraum: 11.11.2017 bis 02.12.2017

JULIUS 17 Galerie auf Zeit lädt ein zur Vernissage am Samstag den 11.11. ab 19 Uhr

FSK 18 - Olivier Schlund - Vier und Art
wenn das Brötli vom Stängli fällt ...

Ihr kennt Vier und Art ja vielleicht noch nicht.
Aber Ihr kennt unsere gute Nase für hervorragende Künstler und beim ersten Kontakt zu Olivier und seinen Werken haben bei uns sofort alle Glocken geklingelt.
In der Ausstellung FSK 18 zeigt er uns Werke zum Thema Nr. 1 aber ganz anders.
In seiner ganz eigenen Palette, Strich und Interpretation mit einer Inhalts- und Erlebnisdichte der ganz Großen.

Bei der Vernissage erwarten Euch neben seinen Kunstwerken auch noch eine Performance der Extraklasse.

Tänzer Tim Cecatka
Musik Pablo Bottinelli
Adrian Hähn liest Texte von Olivier Schlund


Als artgerechtes Futter wünscht Olivier sich Schweizer Käsefondue.

Ein übler Fauxpas:
Das Brötli rutscht vom Stängli in den Käs.
Dafür muß der Frevler traditionell einmal nackt um den Block laufen.
Wir hoffen das dieser Fall nicht eintritt.


Ausstellungsdauer : 11.11. - 02.12.2017


JULIUS 17 - Galerie auf Zeit
Produzentengalerie
Juliustr. 17
45128 Essen

Öffnungszeiten :
Donnerstags + Freitags von 17 - 20 Uhr
Samstags von 19 - 22 Uhr

Tel.:
Monika Meuser 015788359845 oder 0201/8734019

www.facebook.com/julius17galerie


Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten :
Donnerstags + Freitags von 17 - 20 Uhr
Samstags von 19 - 22 Uhr



Internetadresse:  http://

Texte & Bild © JULIUS17GalerieaufZeit.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: JULIUS17GalerieaufZeit

Zeitraum: 11.11.2017 bis 02.12.2017

Adresse:
Juliusstr. 17
45128 Essen

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten :
Donnerstags + Freitags von 17 - 20 Uhr
Samstags von 19 - 22 Uhr


JULIUS17GalerieaufZeit

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  Dauerausstellung
ⓘ   Permanente Sammlung - 20. und 21. Jahrhundert
  Museum Folkwang / Essen
  Dauerausstellung
ⓘ   Albert Oehlen , Maler, Kurator, Sammler Albert Oehlen - Malerei im Gespräch
  Museum Folkwang / Essen
  24.07.2020 bis 31.08.2020
ⓘ   OUT OF THE BLUE
  Galerie Klose / Essen
  06.09.2019 bis 10.08.2022
ⓘ   Dreijähriges berufsbegleitendes Studium Bildhauerei
  FREISCHLAG Bildhauerwerkstatt / Essen
  17.07.2017 bis 18.07.2027
ⓘ   Abendkurs Bildhauen
  FREISCHLAG Bildhauerwerkstatt / Essen

... und in anderen Orten

  19.07.2020 bis 26.08.2020
ⓘ   Summer Edition 2020
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  24.07.2020 bis 29.08.2020
ⓘ   Fred Sandback
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  24.07.2020 bis 29.08.2020
ⓘ   Unit
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  26.06.2020 bis 04.10.2020
ⓘ   Poesie des Gärtnerns. Der Garten als Metapher und künstlerisches Wirkungsfeld
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  17.06.2020 bis 18.10.2020
ⓘ   RAIMUND ABRAHAM
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  01.08.2020 bis 31.10.2020
ⓘ   Mr. Brainwash | Love is all we need - Ausstellung Kitzbühel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  30.05.2020 bis 15.11.2020
ⓘ   INTERMEZZO - die Sammlung als Zwischenspiel
  kunsthalle weishaupt / Ulm
  31.07.2020 bis 31.12.2020
ⓘ   Uncertainties - Virtual Exhibition (www.uncertainties.net)
  Kontor80 / Leipzig
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  20.06.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   MARY-AUDREY RAMIREZ: INTO A GRAVEYARD FROM ANYWHERE
  Dortmunder Kunstverein
  14.02.2020 bis 30.08.2020
ⓘ   SHOW OFF. AUSTRIAN FASHION DESIGN
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 06.09.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  25.06.2020 bis 02.10.2020
ⓘ   Exposition Kunstausstellung Kühl: Focus und Sphäre. Gleichnisse des Daseins im Stillleben.
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.07.2020 bis 26.10.2020
ⓘ   BAKELIT. DIE SAMMLUNG GEORG KARGL
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  27.08.2020 bis 15.11.2020
ⓘ   REAL FEELINGS - Emotion und Technik
  Haus der elektronischen Künste / Basel
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  28.07.2020 bis 15.08.2020
ⓘ   Wie fühlt es sich an? - Hannah Santana
  SomoSKunsthaus / Berlin
  10.08.2020 bis 15.08.2020
ⓘ   Final days: Die Relation der Unschärfe
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  06.03.2020 bis 16.08.2020
ⓘ   Bodies of Sound
  Stadtgalerie Saarbrücken
  06.03.2020 bis 18.08.2020
ⓘ   ZIMOUN
  Stadtgalerie Saarbrücken
  13.08.2020 bis 22.08.2020
ⓘ   4. Berliner Kunstsommer im Humboldt Carré
  Humboldt Carré / Berlin
  14.06.2020 bis 22.08.2020
ⓘ   ROHSTOFF POURQUOI
  BQ / Berlin
  07.08.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   Performance and Exhibition: There May Be Milk There May Be Hay
  Kreativraum im Körnerpark / Berlin
  07.08.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   Maria & Natalia Petschatnikov - Creatures im Körnerpark
  Galerie im Körnerpark / Berlin
  14.08.2020 bis 23.08.2020
ⓘ   TOOLS FOR INTERACTION - INSIGHTS INTO ARTISTIC RESEARCH
  Hilbertraum / Berlin