Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet
> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Bonn : "feel color"



KünstlerIN:
Regine Schumann

Zeitraum: 03.05.2019 bis 06.07.2019

Pressemitteilung, 28. März 2019
FEEL COLOR - Wenn Farbe zum Ereignis wird
04. Mai - 06. Juli 2019
Neue Arbeiten der Lichtkünstlerin Regine Schumann in der Galerie Judith Andreae, Bonn
Mit der Ausstellung FEEL COLOR verwandelt sich die Bonner Galerie Judith Andreae in ein Farbuniversum der besonderen Art. Vom 04. Mai bis zum 06. Juli 2019 werden dort neue, großformatige Arbeiten der Lichtkünstlerin Regine Schumann zu sehen sein. Schumanns Installationen arbeiten mit überraschenden visuellen Effekten.
Die Künstlerin schichtet und kombiniert fluoreszierendes Acrylglas zu dreidimensionalen Körpern, besonders unter Schwarzlicht verschwim- men die Grenzen zwischen Materialität und Immaterialität. Für die Ausstellung FEEL COLOR schafft Regine Schumann eine neue Art der Lichtinszenierung. Das Besondere: Die vielfarbigen Acrylglasarbeiten ihrer ortsspezifischen Installation werden in einem rhythmischen Wechsel von Tages-, Kunst- und Schwarzlicht gezeigt - fließend, überblendend, stroboskopartig. Die in Schwingung versetzte Licht- situation verändert permanent den gesamten Raum - Farbe beginnt förmlich zu vibrieren und wird in ihrer Leuchtkraft und Lebendigkeit ungeahnt intensiv erlebbar.
Regine Schumann lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Köln. Nach dem Studium der Malerei an der Hochschule für freie Künste Braunschweig löste sie sich auf der Suche nach einer Neudefinition von Farbe schrittweise von traditionellen Bildträgern. Mit neuen Medien begann sie architektonische Räume mit Farbraumkörpern zu erleuchten: "Da ich aus einer Bergarbeiterfamilie stamme, hat Licht in meiner Biografie einen ganz besonderen Stellenwert. Vielleicht so, als wollte ich nach all den Jahren Licht ins Dunkle bringen." Malerische Gesichtspunkte, orientiert an Goethes Idee der sinnlichen Farbwahr- nehmung, bestimmen bis heute Farbzusammenstellung und Wirkung der Arbeiten von Regine Schumann. Ein Eintauchen und ein grenzen- loses Sich-Einlassen auf Farbe, Licht und Raum werden ermöglicht.
Mit Ausstellungen wie Who's afraid of glow (Galeria de Arte Rafael Pérez Hernando, Madrid), colormirror (Dep Art Gallery, Mailand), enlight my space (Kunsthalle Bremen) und ¡dark! (Lichtkunstzentrum Unna) ist Regine Schumann seit Jahren national wie international präsent. Ihre Werke sind u.a. in folgenden Sammlungen vertreten: Museum für Angewandte Kunst, Köln; Museum Ritter, Waldenbuch; Vanhaerents Art Collection, Brüssel; Sabadell Foundation, Barcelona; Centrum Kunstlicht in de Kunst, Eindhoven. National und International ist sie u.a. auf folgenden Messen vertreten: ARCO Madrid, Art Cologne, Art Miami, ArtToronto,PanAmsterdam.
Parallel zu der dritten Einzelausstellung in der Galerie Judith Andreae zeigt Regine Schumann vom 17. Mai bis zum 15. September im Rahmen der Ausstellung Goethe - Verwandlung der Welt in der Bundeskunsthalle in Bonn zwei Werke aus ihrer Serie farbrausch.
Die Vernissage FEEL COLOR findet zur Nacht der Galerien am 03. Mai 2019 von 18-24 Uhr statt. Zur Ausstellung erscheint das Galeriemagazin essentials#15.
Einzelausstellung
REGINE SCHUMANN - FEEL COLOR
04. Mai bis 06. Juli 2019 / Vernissage: 03. Mai 2019
Galerie Judith Andreae, Bachhöfe, Paul-Kemp-Straße 7, 53173 Bonn T: +49 228 934 908 81 / M: +49 173 700 80 29 [email protected] / www.galerie-andreae.de
Mi 10 - 18 Uhr / Do und Fr 14 - 18 Uhr / Sa 11 - 15 Uhr
Goethe - Verwandlung der Welt
BUNDESKUNSTHALLE
17. Mai bis 15. September 2019 / Vernissage: 16. Mai 2019 Museumsmeile Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn [email protected] / www.bundeskunsthalle.de DiundMi10-21Uhr/Do-So10-19Uhr


Öffnungszeiten:
Mittwoch 10 - 18 Uhr
Donnerstag, Freitag 14 - 18 Uhr
Samstag 11 - 15 Uhr

und gerne nach Vereinbarung




Internetadresse:  http://www.galerie-andreae.de

Texte & Bild © Galerie Judith Andreae.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Galerie Judith Andreae

Zeitraum: 03.05.2019 bis 06.07.2019

Adresse:
Paul-Kemp-Str. 7
53173 Bonn

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Mittwoch 10 - 18 Uhr
Donnerstag, Freitag 14 - 18 Uhr
Samstag 11 - 15 Uhr

und gerne nach Vereinbarung



Galerie Judith Andreae

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  Dauerausstellung
ⓘ   DIE SAMMLUNG - COLOR AND CONTENT Neupräsentation der Sammlung des Kunstmuseums Bonn
  Kunstmuseum Bonn
  15.11.2019
ⓘ   Vernissage FORMEL + REFLEXION
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  17.11.2019 bis 05.12.2019
ⓘ   loop // zeichnung
  Kurfürstliches Gärtnerhaus / Bonn
  Dauerausstellung
ⓘ   FOUNDATION
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  Dauerausstellung
ⓘ   Einleuchten: 039_Stabilizing Light Bonn
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  Dauerausstellung
ⓘ   Chosen from the Collectors‘ List
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  Dauerausstellung
ⓘ   Neandertaler & Co
  LVR-LandesMuseum Bonn
  12.11.2019 bis 23.01.2020
ⓘ   Schönheit !?
  Galerie Gisela Clement / Bonn

... und in anderen Orten

  16.11.2019 bis 13.12.2019
ⓘ   GALLERY CHOICE
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  25.10.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Layers
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  16.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Woman observing the Alpha Persei Cluster
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  14.09.2019 bis 17.11.2019
ⓘ   EMERGING ARTISTS 2019 - Das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund (14. September - 17. November 2019)
  UZWEI im Dortmunder U
  02.10.2019 bis 30.11.2019
ⓘ   Stone Telling
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  07.12.2019 bis 20.12.2019
ⓘ   Lieblingsstücke
  Galerie BLACKOFFICE / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.09.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   175 Jahre VdDK * 1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast
  Stadtmuseum Düsseldorf
  15.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Text Bild Exzess
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  09.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   GEORG BASELITZ - ARBEITEN AUS EUROPÄISCHEN SAMMLUNGEN
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JANNIS MARWITZ: Narch till June / Närz bis April & MATT WELCH: Adult Sculptures
  Dortmunder Kunstverein
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JAHRESGABEN 2019
  Dortmunder Kunstverein
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  01.10.2019 bis 15.11.2019
ⓘ   Archetypes
  LuisaCatucciGallery / Berlin
  15.11.2019
ⓘ   Group Global 3000, 15.11., 19 Uhr: Künstlergespräch 'Artists for Future' (Ausstellung ab 17 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  06.09.2019 bis 15.11.2019
ⓘ   Joanpere Massana: Das Buch der Blumen
  Galerie100kubik / Köln
  15.11.2019
ⓘ   Nachts im Museum
  MAMUZ Museum Mistelbach
  17.10.2019 bis 16.11.2019
ⓘ   Be-licht-ung-en Fotografieausstellung
  ep.contemporary / Berlin
  06.11.2019 bis 16.11.2019
ⓘ   'Empathische Tribunale'
  SomoSKunsthaus / Berlin