schon
beendet

"'Im Licht der Medici - Kunst des Barock aus Florenz. The Haukohl Family Collection'"

Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall



f Messeservice

Ausstellung in Braunschweig : "'Im Licht der Medici - Kunst des Barock aus Florenz. The Haukohl Family Collection'"



Zeitraum: 15.03.2020 bis 27.09.2020

Die neue Ausstellung im Städtischen Museum Braunschweig "Im Licht der Medici - Kunst des Barock aus Florenz. The Haukohl Family Collection" wird am Sonntag, 15. März, um 17 Uhr im Haus am Löwenwall, Steintorwall 7, eröffnet. Es sprechen Museumsdirektor Dr. Peter Joch, Dr. Anja Hesse, Dezernentin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig und Sir Mark Fehrs Haukohl, Sammler und Vorstandsvorsitzender von "The Haukohl Family Philanthropies". Die Ausstellung ist bis zum 27. September zu sehen und wurde in Kooperation mit dem Musée national d‘histoire et d‘art Luxembourg (MNHA) organisiert.

Die Haukohl Family Collection ist die wohl weltweit bedeutendste Privatsammlung von Barockkunst aus Florenz. Dieser Kunststil wird zumeist mit den italienischen Kunstzentren Rom und Neapel verbunden. Die Sammlung Haukohl zeigt, dass auch in der Stadt der Medici Meister des Barock im 17. und 18. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielten. Florenz war seit dem 15. Jahrhundert eng mit der Geschichte der Medici verknüpft. Die Herrscher aus diesem legendären Geschlecht traten vielfach als Mäzene auf. Die Medici förderten die Künste und ließen die Stadt zu einem kulturellen Zentrum von Weltrang werden. Berühmt ist vor allem die florentinische Renaissance, die von Künstlern wie beispielsweise Michelangelo oder Sandro Botticelli zur Blüte gebracht wurde.
Die Haukohl Family Collection zeigt, dass auch zu späteren Zeiten die Medici-Stadt ein inspirierender Ort für die Künste war. Die Sammlung wurde durch Sir Mark Fehrs Haukohl, den Leiter des Haukohl Family Office aufgebaut. Sir Mark gilt als anerkannter Experte auf dem Gebiet der italienischen Barockmalerei. Er ist unter anderem Mitbegründer des Projekts "The Medici Archive" in Florenz, Italien. Im Rahmen der Familienstiftung unterstützte Sir Mark Kunsterwerbungen auch für das J. Paul Getty Museum in Los Angeles und die National Gallery of Art in Washington D.C.

Inhalte der Sammlung:

Die Haukohl Family Collection umfasst religiöse Motive, allegorische Figuren, Genreszenen und Porträts. Das Herzstück der Sammlung sind Werke der Malerfamilie Dandini. Cesare Dandini (1596-1657) begründete diese Malerdynastie, die sich unter anderem mit repräsentativen Porträts einen Namen machen sollte. Einen lebensechten, präzisen Porträtstil nutzte Cesare auch bei der Darstellung religiöser Figuren. An diese Linie knüpfte Cesares jüngerer Bruder Vincenzo (1609-1675) an. Pier Dandini (1646-1712), Neffe von Vincenzo, hingegen entwickelte vielfigurige Dramen, die biblische und historische Motive ausfalteten. Dabei entwickelte er Motive unter anderem von Paolo Veronese weiter.

Die Vielseitigkeit der Sammlung wird auch durch stilistische Momente deutlich. In seiner "Hyazinth"-Darstellung aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts zeigt etwa Jacopo da Empoli klar getrennte Bildsektoren, die dem malerischen Geist des Barock mit seinen Entgrenzungen und Vermischungen "rational" antworten.

Leitmotiv Harlekin:

Jenseits aller strengen Vernunft schließlich lässt Giovanni Domenico Ferretti seinen berühmten Harlekin auftreten. Der bunt gewandete "Narr", der mit seiner Gefährtin im Tanzschritt die Welt durchquert, steht für Phantasie und - durch sein schillerndes Gewand - für die Kraft der Farbe, die Kapriolen schlägt. So symbolisiert der Harlekin auch die Kunst selbst, die Farben lebendig werden lässt und die Regelhaftigkeit der Welt in eine phantastische Reise verwandelt.

Franceso Furini mit seinem "weichen" Stil ist durch Gemälde der Haukohl Family Collection vertreten, aber auch durch Zeichnungen aus anderen bekannten Sammlungen. Leihgaben aus dem Musée national d‘histoire et d‘art Luxembourg (MNHA) zeigen beispielhaft den künstlerischen Geist anderer italienischer Regionen der Zeit auf.

Das Städtische Museum als internationales Forum:

Das Städtische Museum Braunschweig ist seit jeher ein Ort der Begegnung mit internationalen Kulturen. In der Gemäldegalerie finden sich so viele Bezüge zum klassischen Kunstland Italien. Daran knüpft die Ausstellung "Im Licht der Medici - Kunst des Barock aus Florenz" an. Die Ausstellung wurde bislang im Schaezlerpalais in Augsburg und im Arp Museum Bahnhof Rolandseck präsentiert. Sie entspricht dem Ruf des Städtischen Museums Braunschweig als eines lebendigen Forums von Epochen und internationalen künstlerischen "Links".


Ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt die Ausstellung:

Führungen durch die Sonderausstellung
donnerstags und sonntags, vierzehntägig
(Im Eintrittspreis enthalten)
März
Do., 26.03., 17:30 Uhr / So., 29.03., 15 Uhr
April
Do., 09.04., 17:30 Uhr / So., 12.04., 15 Uhr
Do., 23.04., 17:30 Uhr / So., 26.04., 15 Uhr
Mai
Do., 07.05., 17:30 Uhr / So., 10.05., 15 Uhr
Do., 21.05., 17:30 Uhr / So., 24.05., 15 Uhr
Juni
Do., 04.06., 17:30 Uhr / So., 07.06., 15 Uhr
Do., 18.06., 17:30 Uhr / So., 21.06., 15 Uhr
Juli
Do., 02.07., 17:30 Uhr / So., 05.07., 15 Uhr
Do., 16.07., 17:30 Uhr / So., 19.07., 15 Uhr
Do., 30.07., 17:30 Uhr
August
So., 02.08., 15 Uhr / Do., 13.08., 17:30 Uhr
So., 16.08., 15 Uhr / Do., 27.08., 17:30 Uhr
So., 30.8., 15 Uhr
September
Do., 10.09., 17:30 Uhr / So., 13.09., 15 Uhr
Do., 24.09., 17:30 Uhr / So., 27.09., 15 Uhr


Mittagspause im Museum:

Jeweils mittwochs um 12.30 Uhr
Kurzführung mit anschließendem Kaffee und Kuchen
(Im Eintrittspreis enthalten)
06.05., 12:30 Uhr / Die Malerfamilie Dandini mit Dr. Andreas
Büttner, Kurator Städtisches Museum Braunschweig
03.06., 12:30 Uhr / Im Licht der Medici - Highlights barocker
Kunst aus der Haukohl Family Collection mit Museumsdirektor
Dr. Peter Joch
01.07., 12:30 Uhr / Francesco Furini, Allegorie der Poesie, mit
Dr. Lars Berg, Kurator Städtisches Museum Braunschweig
05.08., 12:30 Uhr / Heute mach´ ich Blau. Blaue Pigmente in
der Malerei mit Heike Billerbeck, Restauratorin Städtisches
Museum Braunschweig

After Work-Führung:

mit Museumsdirektor Dr. Peter Joch
Im Anschluss Gespräch bei einem Glas Sekt
23.04.2020, 18:30 Uhr
(Im Eintrittspreis enthalten)

Kreativwerkstatt:

Kinderführung zu verschiedenen Themen mit Kreativaktion (für Kinder von 6 bis 10 Jahren)
5,00 Euro Materialkosten
25.04.2020, 14 Uhr / 30.05.2020, 14 Uhr
27.06.2020, 14 Uhr / 26.09.2020, 14 Uhr

Frühlingskonzert

29.03.2020, 11 Uhr
Carsten Scholz spielt auf dem
Salonflügel von Clara Schumann
Programm:
Franz Liszt: Pilgerjahre
Années de Pèlerinage: Seconde Année: Italie u. a.
(Im Eintrittspreis enthalten / Spende erbeten)


Öffnungszeiten:
Di., Mi. ,Fr., Sa., So., Feiertage: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Do.: 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr



Internetadresse:  http://http://www.braunschweig.de/kultur/museen/staedtisches_museum/index.html

Texte © Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall .

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

Zeitraum: 15.03.2020 bis 27.09.2020

Adresse:
Steintorwall 14
38100 Braunschweig

Öffnungszeiten: Di., Mi. ,Fr., Sa., So., Feiertage: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Do.: 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr


Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
Kuenstler  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login


28.02.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" gibt Museumsdirektor Dr. Peter Joch eine Führung durch die Ausstellung unter dem Thema "Von Testbildern und schwebenden Welten". Die Führung findet am Mittwoch, dem 28. Februar 2024, um 19 Uhr im Haus am Löwenwall statt. Besucher:innen sind zu...

hinweis   Weitere Infos: "Director's Choice: 'Von Testbildern und schwebenden Welten'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

06.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der beliebten Reihe "Mittagspause im Museum" gibt Gemälderestauratorin Heike Billerbeck einen Einblick in die Bedeutung von Rahmen von Gemälden aus der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky". Am 06. März 2024 um 12:30 Uhr am Haus am Löwenwall findet eine kurze Führung zu dem Thema ...

hinweis   Weitere Infos: "Mittagspause im Museum: 'Nur schlichte Notleisten? Farblich gefasste Zierrahmen und ihre Bedeutung für die Malerei bei Scheyers Mitstudierenden und Malkolleg:innen.'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

07.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" gibt Gilbert Holzgang, Leiter Galka Emmy Scheyer Zentrum, einen Vortrag zum Thema "Galka Scheyers Förderung der Kreativität von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen". Der Vortrag findet am Donnerstag, dem 7. März 2024, um 19 Uhr im Haus am Lö...

hinweis   Weitere Infos: "Vortrag 'Galka Scheyers Förderung der Kreativität von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

09.03.2024 bis 10.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" bietet das BTSC-Tanzsportzentrum einen Solotanz-Workshop an. Am Samstag, dem 9. März 2024, von 14:00 bis 17:15 Uhr und am Sonntag, dem 10. März 2024, von 11:00 bis 13:15 Uhr können Teilnehmer Tanzbewegungen der 30ger Jahre erlernen. Der Worksh...

hinweis   Weitere Infos: "Solotanz-Workshop - 4 Stunden 'Wie könnte man auf den Bauhausfesten getanzt haben?'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

13.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kansinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" präsentiert das Städtische Museum Braunschweig eine Konzertreihe mit jungen, international ausgezeichneten Pianist:innen. Die ausgewählten Kompositionen waren im Leben der ausgestellten Künstler von großer Bedeutung. Am Mittwoch, dem 13. Mä...

hinweis   Weitere Infos: "Klaviermusik und Malerei: Musik mit Max Mostovetski und Malerei von Jawlensky"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

20.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" gibt Prof. Frank Dittmer am 20. März um 18 Uhr das Konzert "Feiningers Fugen für Orgel" im Braunschweiger Dom. Der Eintritt ist frei....

hinweis   Weitere Infos: "Feiningers Fugen für Orgel"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

19.03.2024 bis 21.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" können Kinder von 7 bis 12 Jahren und Familien nach dem Vorbild von Paul Klees Bildern und Handpuppen eigene Figuren für ein Puppentheater im offenen Atelier herstellen. Verarbeitet werden Pappmaché, gefundene und mitgebrachte Materialien. Die...

hinweis   Weitere Infos: "Ferien-Kreativ-Werkstatt"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

23.03.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kansinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" präsentiert das Städtische Museum Braunschweig eine Konzertreihe mit jungen, international ausgezeichneten Pianist:innen. Die ausgewählten Kompositionen waren im Leben der ausgestellten Künstler von großer Bedeutung. Am Samstag, dem 23. Mär...

hinweis   Weitere Infos: "Klaviermusik und Malerei: Musik mit Alexander Vorontsov und Malerei von Kandinsky"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

03.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der beliebten Reihe "Mittagspause im Museum" gibt Kurator Dr. Lars Berg einen kurzen Einblick in die Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky". Am 03. April 2024 um 12:30 Uhr am Haus am Löwenwall findet eine kurze Führung zu dem Thema "Von Klee bis Kandinsky - das Gästebuch Otto Ralfs...

hinweis   Weitere Infos: "Mittagspause im Museum: 'Von Klee bis Kandinsky - das Gästebuch Otto Ralfs'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

04.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" gibt Dr. Roman Zieglgänsberger einen Vortrag zum Thema "Wechselwirkungen zwischen Kunst und Leben - Galka Scheyer und Alexej von Jawlensky". Roman Zieglgänsberger ist Kurator der Klassischen Moderne und Leiter des Vordemberge-Gildewart Archivs...

hinweis   Weitere Infos: "Vortrag 'Wechselwirkungen zwischen Kunst und Leben - Galka Scheyer und Alexej von Jawlensky'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

06.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" feiert das Städtische Museum Braunschweig das 100-jährige Jubiläum der Künstlergruppe die Blaue Vier. Am Samstag, dem 06. April 2024 können Besucher:innen an künstlerischen Workshops teilnehmen und ein Theaterstück erleben. Von 14 bis 17 Uh...

hinweis   Weitere Infos: "Jubiläumsfest: 100 Jahre Blaue Vier, Teil I"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

11.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" gibt Dr. Christine Hopfengart einen Vortrag zum Thema "Klee & Kandinsky. Nachbarn, Freunde, Konkurrenten". Dr. Christine Hopfengart ist Kunsthistorikerin, ehemalige Direktorin der Paul-Klee-Stiftung und Kuratorin am Zentrum Paul Klee in Bern. ...

hinweis   Weitere Infos: "Vortrag 'Klee & Kandinsky. Nachbarn, Freunde, Konkurrenten'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

13.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" lädt das Städtische Museum Braunschweig am 13. April um 15 Uhr drei Sängerinnen im Haus am Löwenwall ein. Die VOICESISTAS Mélanie Germain, Britta Rex und Lindsay Lewis übersetzen die Bilder der Blauen Vier bei einem Gang durch die Ausstellung...

hinweis   Weitere Infos: "Sounds of shape & color"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

14.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" erwartet Sie eine Aufführung mit Jugendlichen, die ihre Begeisterung für Klassik, Schauspiel und Kunst zeigen möchten. Tauchen Sie ein in die Zeit von Galka Scheyer und den Blauen Vier! Die Aufführung findet am 14. April um 16 Uhr im Roten Saa...

hinweis   Weitere Infos: "Galka Scheyer und die 'Klingenden 4'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

15.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" erwartet Sie eine Aufführung mit Jugendlichen, die ihre Begeisterung für Klassik, Schauspiel und Kunst zeigen möchten. Tauchen Sie ein in die Zeit von Galka Scheyer und den Blauen Vier! Die Aufführung findet am 15. April um 18 Uhr im Roten Saa...

hinweis   Weitere Infos: "Galka Scheyer und die 'Klingenden 4'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

18.04.2024 in Braunschweig

Im Rahmen der Sonderausstellung "Galka Scheyer und die Blaue Vier - Kandinsky, Feininger, Klee, Jawlensky" gibt Dr. Michael Haverkamp, Experte für multisensorische Gestaltung, einen Vortrag zum Thema "Multisensorische Konzepte in Kunst und Design bei Paul Klee und Wassily Kandinsky". Der Vortrag findet am Donnerstag, dem 18. April 2024, um 19 Uhr i...

hinweis   Weitere Infos: "Vortrag: 'Multisensorische Konzepte in Kunst und Design bei Paul Klee und Wassily Kandinsky'"
hinweis   Weitere Infos: Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall

... und in anderen Orten

Gemäldegalerie Dachau

29.02.2024 in Dachau

Abendführung durch die Ausstellung »Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie« Gemäldegalerie 14.- Euro inkl. Eintritt und kleiner Stärkung Anmeldung erforderlich unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected] ...

hinweis   Weitere Infos: "Abendführung »Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie«"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Galerie Thomas Schulte

27.01.2024 bis 02.03.2024 in Berlin

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, die Gruppenausstellung Pictorial Resonance zu zeigen. Gemeinschaftlich kuratiert von Fabian Marcaccio und Jonas Weichsel bringt die Ausstellung eine Vielfalt an malerischen Positionen zusammen, die sich mit den Möglichkeiten der heutigen Malerei auseinandersetzen und diese kritisch neu verhandeln. Neben Werken...

hinweis   Weitere Infos: "Pictorial Resonance"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Gemäldegalerie Dachau

20.10.2023 bis 10.03.2024 in Dachau

Die Entstehung der Künstlerkolonie Tervuren ist nicht ohne den regen künstlerischen Austausch zwischen Paris und Brüssel im 19. Jahrhundert zu erklären. In dem unweit von Brüssel gelegenen Städtchen Tervuren, das im Mittelalter Sommersitz der kunstsinnigen Herzöge von Brabant war und dessen »Zonienwald« besonders viele malerische Motive bot, entsta...

hinweis   Weitere Infos: "Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Gemäldegalerie Dachau

10.03.2024 in Dachau

Führung am letzten Tag der Ausstellung »Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie« Gemäldegalerie 4.- Euro zzgl. Eintritt Anmeldung erforderlich unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]...

hinweis   Weitere Infos: "Führung »Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie«"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

KünstlerhausDortmund

03.02.2024 bis 14.03.2024 in Dortmund

Inner Mining / Outer Mining: A global constellation 3. Februar - 14. März Gruppenausstellung mit künstlerischen Positionen aus Südafrika und Westeuropa Eröffnung am Freitag, 2. Februar, um 19 Uhr im Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund Was haben Influencer*innen in den sozialen Medien mit Minenarbeiter*innen in Südafrika u...

hinweis   Weitere Infos: "Inner Mining / Outer Mining"
Hinweis   Weitere Infos: KünstlerhausDortmund

FRANK FLUEGEL GALERIE

04.09.2023 bis 15.03.2024 in Nürnberg

Neue Unikate von Mr. Brainwash eingetroffen. FRANK FLUEGEL GALERIE vertritt seit 2012 den Künstler Mr. Brainwash im deutschsprachigen Raum. Nach dem Auktionsrekord in London für ein Banksy Gemälde bei Sothebys in London 2019 gerät die Street Art immer mehr in den Fokus der Sammler. Geboren 1966 als Thierry Guetta in Garges-lès-Gonesse bei Par...

hinweis   Weitere Infos: "Mr. Brainwash Juxtapose 2023 | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

10.12.2023 bis 28.03.2024 in Nürnberg

KATHERINE BERNHARDT - neue Kunstwerke 2024. Katherine Bernhardts Arbeit wurde durch ihre Liebe zu Mustern und Farben und ihre unordentliche Mutter inspiriert. Sie wurde 1975 in Clayton, Missouri, in der Nähe von St. Louis, geboren. Ihre Mutter war eine Sammlerin, die alles von Zeitungen über Eiscremeformen bis hin zu alten Möbeln aus Nachlässen ...

hinweis   Weitere Infos: "Katherine Bernhardt - new works 2024"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

07.12.2023 bis 31.03.2024 in Kitzbühel

Zum sechsten Mal in Folge zeigt FRANK FLUEGEL GALERIE in Kitzbuehel neue Arbeiten des US-amerikanischen Street Art Künstlers Mr. Brainwash unter dem Titel "Art in the Alps" in den historischen Räumen des Schloss Lebenberg. Wie jedes Jahr sind in der Gamsstadt unterhalb des Hahnenkamms in der Wintersaison Street Art Werke bei FRANK FLUEGEL GAL...

hinweis   Weitere Infos: "Mr. Brainwash Ausstellung - Art in the Alps - Schloss Lebenberg | FRANK FLUEGEL GALERIE KITZBUEHEL"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

01.12.2023 bis 31.03.2024 in Nürnberg

Im Dezember 2023 sind neue Unikate des Street Art Künstlers XOOOOX bei FRANK FLuEGEL GALERIE eingetroffen, die allesamt in der aktuellen Ausstellung zu sehen sind. Iwia (Bl) ist ein Mixed Media Unikat des Street Art Künstlers XOOOOX. Die Straßen der Stadt sind zu einer Leinwand für künstlerischen Ausdruck geworden, ein Zeugnis der grenzenlosen Krea...

hinweis   Weitere Infos: "XOOOOX Street Art Ausstellung - Portraits and Poets | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

01.12.2023 bis 25.04.2024 in Nürnberg

Dezember 2023 Nürnberg/New York. Am 30. November 2023 ist die neue original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz mit dem Titel "Autumn 4" erschienen. Die Grafik ist handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 75 Exemplaren. Autumn 4 ist eine original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz. Das Ölgemälde nachdem diese G...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Ausstellung 2024 - Autumn 4 | FRANK FLUEGEL GALERIE "
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

GALERIE FRANK FLUEGEL

21.10.2023 bis 28.04.2024 in Nürnberg

Im Jahr 2022 findet die erste grosse Retrospektive des Künstlers Alex Katz anlässlich seines 95. Geburtstages statt. Er lebt und arbeitet heute in New York. Unter dem Titel Alex Katz - Gathering zeigt das Guggenheim Museum in New York zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von Alex Katz. Die Originalgrafik "Porcelain Beauty Ariel" von Alex...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz - Gathering | FRANK FLUEGEL GALERIE - Ausstellung Guggenheim Museum New York"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

von fraunberg art gallery

14.03.2024 bis 30.04.2024 in Düsseldorf

SAISONSTART 2024 Unsere aktuelle Ausstellung zeigt neue Werke des etablierten Malers Kenneth Blom in Gegenüberstellung zu den unverwechselbaren Objekten von Maxim Wakultschik. Blom ist ein zeitgenössischer norwegischer Maler, in dessen Werk architektonische Strukturen eindeutig ein wichtiger Teil sind. Sie werden oft mit gestischen Pinselstric...

hinweis   Weitere Infos: "RECENT WORKS"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Halle für Kunst

16.03.2024 bis 19.05.2024 in Graz

"I make these paintings, because I see painting going in a direction I don't want. It's either too sweet or too critical." Katherine Bradford im Gespräch mit Karen Wilkin, When the Swimmers Climb Out of the Water, New York, 2018 Die HALLE FÜR KUNST Steiermark freut sich, die erste institutionelle Ausstellung von Katherine Bradford in Europa aus...

hinweis   Weitere Infos: "American Odyssey"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

FRANK FLUEGEL GALERIE

28.12.2023 bis 30.06.2024 in Nürnberg

David Shrigley ist ein britischer Künstler. Er lebt und arbeitet heute in Glasgow. Er wurde 1968 in Macclesfield, GB geboren und hat an der Glasgow School of Art studiert. Er ist in erster Linie für seine satirischen Zeichnungen mit Text bekannt, die sich mit schwarzem Humor über die Banalität alltäglicher Situationen lustig machen und sie zur Scha...

hinweis   Weitere Infos: "David Shrigley Ausstellung 2024 new works | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

14.12.2023 bis 14.12.2024 in Nürnberg

Freesia (Albertina 798) ist ein Holzschnitt des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz und zeigt wie so oft in seinem Sujet stark vergrösserte Blumen. Seine Werke zeichnen sich häufig durch kühne, vereinfachte Formen und eine Konzentration auf zeitgenössische Themen aus. Er gilt nicht zuletzt deshalb auch als Meister des "Cool Painting" analog zu Mi...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Freesia Flowers neue Grafikedition | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

09.05.2023 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Orit Fuchs, geboren am 25. Dezember 1970 in Holon, Israel, lebt und arbeitet heute in Tel Aviv. Sie ist eine Geschichtenerzählerin mit einem tiefen, reinen und unstillbaren Appetit auf künstlerischen Selbstausdruck. Ihre Medien sind vielfältig: Bildhauerei, Malerei, Typografie, Illustration, Stricken, Fotografie und vieles mehr - was immer sich am ...

hinweis   Weitere Infos: "Orit Fuchs - Neu repräsentiert von FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE