Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"'Full of Emptiness'"

Art Galerie 7 / Köln

> <
  • Kirsten van den Bogaard, "13:48:39h", 2020, Acryl/Dibond, 150 x 75 cm
  • Kirsten van den Bogaard, "14:22:16h", 2020, Acryl/Dibond, 150 x 100 cm
  • Kirsten van den Bogaard, "15:54:02h", 2020, Acryl/Dibond, 150 x 50 cm
  • Tobias Stutz, "Transparent", 2020, Öl auf Leinwand, 120 x 160 cm
  • Tobias Stutz, "Freischwinger I", 2018, Öl auf Leinwand, 50 x 40 cm
  • Tobias Stutz, "Am Ende des Korridors", 2015, Öl auf Leinwand, 70 x 110 cm



f Messeservice g+

Ausstellung in Köln : "'Full of Emptiness'"



KünstlerIN:
Kirsten van Bogaard und Tobias Stutz

Zeitraum: 05.12.2020 bis 31.01.2021

Sehr geehrte Gäste der Art Galerie 7,
liebe Kunstfreunde,

wir freuen uns sehr, vom 05. Dezember 2020 über den Jahreswechsel hinweg bis zum 31. Januar 2021 neue Arbeiten unserer geschätzten und langjährig ausgestellten Künstlerin Kirsten van den Bogaard erstmals in Kombination mit den Arbeiten des Künstlers Tobias Stutz, Absolvent der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und der Alanus Hochschule in Alfter/Bonn, zu präsentieren. Herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde zu der Ausstellung "Full of Emptiness" ab Samstag, den 05. Dezember 2020 zu uns in die Galerie ein und starten gemeinsam mit Ihnen und den Künstlern in die diesjährige Adventszeit.

In Anlehnung an das Bauhaus als stilistische Inspirationsquelle schafft der in Bonn lebende Künstler Tobias Stutz malerisch auf geometrische Strukturen reduzierte, architektonische Motive: Häuserfassaden, Detaildarstellungen von Fenstern oder perspektivische Verschachtelungen unmöblierter Innenräume, die er dem Betrachter mittels farblicher Akzentuierung nahbar macht. Mit offenen Fensterluken, spiegelnden Flächen, Licht-Schatten-Spielen und farblich akzentuierten Wänden wirken die gemalten Räume trotz der minimalistischen Leere, die Ihnen charakteristisch ist, beinahe lebendig. Auch personifizierte Kultgegenstände des Bauhaus‘, wie die Freischwinger des Designers Marcel Breuer, entwickeln ein Eigenleben: Aus verschiedenen Blickwinkeln "porträtiert", präsentieren sie sich wie Akteure vor der Kamera, indem sie verschiedene Posen in unterschiedlichen Lichtverhältnissen einnehmen. Einzig die offenen Fensterluken oder verglasten Fensterreihen der konstruierten Innenräume lenken den Blick des Betrachters in den Außenraum, der sich landschaftlich im Bildhintergrund auftut oder nur verschwommen erahnen lässt. An dieser Stelle knüpft Kirsten van den Bogaard mit ihren figürlichen, auf glanzlackierten Aluminiumplatten gemalten "Beobachtungen" des städtischen Lebens an.

Alltägliche Situationen und zufällige Momentaufnahmen aus dem öffentlichen, urbanen Raum begegnen dem Betrachter in Kirsten van den Bogaards Arbeiten. Auf der Basis von Fotografien hält die in Köln lebende Künstlerin menschliche Augenblicke malerisch auf glanzlackierten Aluminiumplatten fest. Das Leben und die persönlichen Geschichten der fotorealistisch gemalten Rückenfiguren bleibt eine Frage der Phantasie des Betrachters, denn diese sind aus ihrem ursprünglichen städtischen Kontext isoliert und herausgelöst. Es geht um die flüchtigen Momente des "Street Life". Anstelle eines identifizierbaren Ortes bewegen sich die Figuren auf weiß oder schwarz glänzendem Metall, das die Umgebung sowie den Betrachter subtil reflektiert. Der dynamische Malhintergrund ersetzt damit die architektonische Kulisse des Großstadtlebens und bietet Raum, der mit persönlichen Bezügen gefüllt werden kann; indem sich Betrachter und Umwelt schemenhaft wiederspiegeln, wird die gemalte Situation durch neue Bezüge erweitert.

Kirsten van den Bogaard und Tobias Stutz thematisieren die räumlichen Dimensionen des Innen- und Außenraums aus den jeweils entgegengesetzten Blickwinkeln. Sowohl die menschenleeren, architektonisch konstruierten Räume von Tobias Stutz als auch die auf Aluminiumplatten "gemalte Gegenwart" von Kirsten van den Bogaard sind "full of emptiness". Die Reduktionen werden jeweils mit den Assoziationen und persönlichen Empfindungen des Betrachters gefüllt. Diese gemalte "emptiness" bildet die Brücke zwischen der Malerei beider Künstler.

Herzliche Grüße
Meike Knüppe und Team


Öffnungszeiten:
Di. nach Vereinbarung
Mi.-Fr.: 12.00-18.00 h
Sa:. 12.00-17.00 h
u.n.V.



Internetadresse:  http://http://www.artgalerie7.de

Texte & Bild © Art Galerie 7.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Art Galerie 7

Zeitraum: 05.12.2020 bis 31.01.2021

Adresse:
St. Apern-Straße 7
50667 Köln

AnsprechpartnerIn: Frau Meike Knüppe

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Di. nach Vereinbarung
Mi.-Fr.: 12.00-18.00 h
Sa:. 12.00-17.00 h
u.n.V.


Art Galerie 7

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  26.02.2021 bis 18.04.2021
ⓘ   Closer
  GALERIE ALBER / Köln
  23.04.2021 bis 25.04.2021
ⓘ   Traveling Exhibition
  bunker k101 / Köln
  25.09.2020 bis 02.05.2021
ⓘ   Art Déco - Grafikdesign aus Paris
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  05.02.2021 bis 07.05.2021
ⓘ   Festhalten
  Galerie100kubik / Köln
  20.03.2021 bis 12.06.2021
ⓘ   Enrique Asensi - Skulptural
  Galerie Seippel / Köln
  29.01.2021 bis 11.07.2021
ⓘ   RESIST! Die Kunst des Widerstands
  Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt / Köln
  03.12.2023 bis 03.12.2025
ⓘ   LIEBLINGSSTÜCKE Markt der Unikate
  Kunsthaus Rhenania, Ausstellungshalle U-Bahn Linie 3 und 4, Severinstraße Bus Linie 106, Rheinauhafen / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   THE ARTROOM
  THE ARTROOM / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   studioexhibition x ODE & DYCK
  ODE & DYCK / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Die Moltkerei
  Moltkerei Werkstatt / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   !9LEBENDIGE nATUR. gRO?E fRÜCHTE UND "9fRUCHTSTILLLEBEN, "9pANTA RHEI. fARBENERGIEN IN bEWEGUNG §9 kUNSTDIALOGE
  kREATIVITÄTSFORUM kIRN / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Farbenergien-abstrakte Bewegungen und Lebendige Natur -Früchte
  Atelierausstellung / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Farbenergien-abstrakte Bewegungen und Lebendige Natur -Früchte
  Atelierausstellung / Köln

... und in anderen Orten

  12.02.2021 bis 08.03.2021
ⓘ   YIJIE GONG - NEW WORKS 2021
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  06.03.2021 bis 17.04.2021
ⓘ   Hamish Fulton: INSIGNIFICANT INSECT ?
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  16.02.2021 bis 15.06.2021
ⓘ   Street-Art Exhibition 2021 | FRINGE | XOOOOX | Mr. Brainwash | 16.02.2021 - 15.06.2021
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.03.2021 bis 01.08.2021
ⓘ   XOOOOX - The Sun Series and Fashion Logos | Street Art
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Mr. Brainwash - New Works | Unique Mixed Media Street Art | The World is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Alex Katz | Master of Cool
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  11.11.2020 bis 14.03.2021
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  27.02.2021 bis 21.03.2021
ⓘ   TAKING MY THOUGHTS FOR A WALK - EINE KOOPERATION VON DORTMUNDER KUNSTVEREIN UND URBANE KÜNSTE RUHR ZWISCHEN WESTEN- UND OSTENTOR (27. Februar - 21. März 2020, rund um die Uhr)
  Dortmunder Kunstverein und Urbane Künste Ruhr
  31.10.2020 bis 02.05.2021
ⓘ   ALISON YIP: BARE HEEL COUNTRY
  Dortmunder Kunstverein
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  28.12.2020 bis 10.03.2021
ⓘ   S H E L T E R
  Apartment der Kunst / München
  15.01.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   'GG3: '1,5 Grad' 15.1.2021 - 12.3.2021; VERANSTALTUNGEN WEGEN DERZEITIGER LAGE NUR ONLINE, LINK ZUM LIVESTREAM AB 18:45 UHR AUF WWW.GG3.EU'
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  12.03.2021
ⓘ   GG3, 12.3.,19 Uhr, Finissage der Ausstellung '1.5 Grad', Lesung Astrid Raimann
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.02.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   Things To Say
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.02.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   lab I/2021
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.02.2021 bis 14.03.2021
ⓘ   Lob der Malkunst
  Haus am Lützowplatz HaL / Berlin
  08.03.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   'vor der photografie 'vor der photografie Vor der Photografie
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Viewpoints - A Virtual Tour
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Klang schweigt Zeit I | Videos
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Can every home become an office? | Jahreskalender
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  01.02.2021 bis 31.03.2021
ⓘ   THROUGH THE LOOKING GLASS // // im Spiegelland
  LuisaCatucciGallery / Berlin
  22.01.2021 bis 01.04.2021
ⓘ   Klasse Gregor Hildebrandt - Blick zurück nach vorn
  Galerie Klüser / München
  08.10.2020 bis 03.04.2021
ⓘ   Zweite Bronzezeit
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  14.03.2021 bis 11.04.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  11.04.2021
ⓘ   Finissage mit Grußworten und Vortrag Jan-Philipp Frühsorge, Kunsthistoriker | 16 Uhr
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  26.11.2020 bis 15.04.2021
ⓘ   La Cabeza de Goya
  Galerie Klüser 2 / München