bis
18
Sep

"Spheres of Interest*"

  • Ruth Wolf-Rehfeldt, Spheres of Interest, 1975, Zinkographie, 21 × 29.5 cm. Courtesy die Künstle-rin und Chert Lüdde, Berlin.
  • Ruth Wolf-Rehfeldt, Spheres of Interest, 1975, Zinkographie, 21 × 29.5 cm. Courtesy die Künstle-rin und Chert Lüdde, Berlin.


f Messeservice

Ausstellung in Berlin : "Spheres of Interest*"



KünstlerIN:
Isaac Chong Wai, Lizza May David, Wilhelm Klotzek, Ofri Lapid, Adrien Missika, Gitte Villesen

Zeitraum: 24.06.2022 bis 18.09.2022

Isaac Chong Wai, Lizza May David, Wilhelm Klotzek, Ofri Lapid, Adrien Missika, Gitte Villesen featuren Werke aus dem ifa-Kunstbestand

von Joseph Beuys/ Nicolás García Uriburu, John Cage, Carlfriedrich Claus, Wieland Förster, Zille Homma Hamid, Geoffrey Hendricks, Dick Higgins, Hannah Höch, Franz Klekawka, Käthe Kollwitz, Joseph Kosuth, Paula Modersohn-Becker, Simone Nieweg, Robert Rehfeldt, Takako Saito, Eran Schaerf, Endre Tót, Rosemarie Trockel, Ruth Wolf-Rehfeldt

Kuratiert von Inka Gressel & Susanne Weiß

*nach Ruth Wolf-Rehfeldt

Wie ist der Kunstbestand des Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) in die Welt gekommen? Welche Kunst wurde wann von wem angekauft und was sagen uns diese Entscheidungen über die gesellschaftspolitischen Konditionen, Trends und Protagonist:innen der Zeit?

Die historischen Eigenheiten und Strukturen des ifa-Kunstbestandes und die spezifische Zusammenstellung durch den teilweisen Erhalt der Sammlung des Zentrums für Kunstausstellungen (ZfK) der DDR bilden den Ausgangspunkt einer gemeinsamen künstlerischen kuratorischen Untersuchung. Isaac Chong Wai, Lizza May David, Wilhelm Klotzek, Ofri Lapid, Adrien Missika und Gitte Villesen befragen die Sammlung aufgrund ihrer eigenen "Spheres of Interest", suchen nach Überschneidungen, Parallelen und Leerstellen. Der Ausstellungstitel verweist auf das gleichnamige Werk von Ruth Wolf-Rehfeldt, einer Pionierin der Mail Art in der DDR, die - anders als ihr Mann Robert Rehfeldt - bisher nicht Teil des Kunstbestandes gewesen ist.

In der Ausstellung werden die künstlerischen Annäherungen zusammen mit den Kunstwerken aus dem ifa-Bestand gezeigt. Manche der Werke wurden bisher kaum ausgestellt und werden nun aus den gelben ifa-Transportkisten gehoben; andere kommen von langen Reisen mit zahllosen Tourneestationen zurück, wieder andere wurden gerade restauriert. Aus verschiedenen Richtungen kommend, finden sie nun in der ifa-Galerie Berlin zusammen.

Isaac Chong Wai entwickelt eine Performance, die sich auf den Holzschnitt "Die Mütter" (1922/23) von Käthe Kollwitz bezieht und sich um die Darstellung eines von Kriegserfahrungen gezeichneten kollektiven Körpers dreht. In Trauergesängen öffnen die von ihm eingeladenen Performer:innen die Gruppe des Widerstands und Schutzes, die Kollwitz dargestellt hat. Lizza May David widmet sich in ihren Recherchen der Repräsentation einer migrantischen deutschen Nachkriegsgesellschaft, wobei sie auf den Maler Franz Klekawka und seine "naiven Malereien" aus den 1970er Jahren stieß. Ofri Lapid entwickelt ausgehend von Joseph Kosuths lexikalischen Arbeiten, die in den letzten 22 Jahren durch die Welt gereist sind, eine den Ausstellungsorten folgende "Sprach-Tournee". Adrien Missika präsentiert mit "MOTUS" eine lokale Pop-up Ausstellung, für die er ein Lastenrad entworfen hat, um ausgewählte Fluxus Arbeiten im öffentlichen Raum zu aktivieren. Wilhelm Klotzek gestaltet einerseits aus Stadtraumelementen ein Display, das als Scharnier zwischen den Exponaten fungiert. Mit einer Intervention an der Fassade der Galerie lenkt er den Blick auf Kunstwerke aus dem Bestand des ZfK - die bis dato noch nicht gezeigt worden sind - sowie auf Werke von Wieland Förster und Carlfriedrich Claus, auf die er mit einer akustischen Assemblage reagiert. Gitte Villesen blickt aus einer feministischen Perspektive auf die Leerstellen der Sammlung und wählt dementsprechende Werke aus. Ihre Text- und Bildtableaus thematisieren darüber hinaus die Richtungen des gemeinsamen Suchprozesses. In der intensiven kuratorisch-künstlerischen Zusammenarbeit kommen kritische und humorvolle Betrachtungen, Kommentare und Fragestellungen zusammen. Sie berühren dringliche Momente unserer Gegenwart, stellen kollektive Erinnerungen und neue Handlungsmomente heraus.



ifa-Galerie Berlin, Institut für Auslandbeziehungen
Linienstraße 139/140
10115 Berlin

[email protected]
www.untietotie.org
@ifagalleryberlin

Dienstag - Sonntag 14:00-18:00 Uhr
Donnerstag 14:00-20:00 Uhr
Eintritt frei


Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag 14:00-18:00 Uhr
Donnerstag 14:00-20:00 Uhr
Eintritt frei




Internetadresse:  www.untietotie.org



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


Berlin

Zeitraum: 24.06.2022 bis 18.09.2022

Adresse:
Linienstraße 139/140
10115 Berlin

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 14:00-18:00 Uhr
Donnerstag 14:00-20:00 Uhr
Eintritt frei


Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
KuenstlerIn  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login


... und in anderen Orten

Gemäldegalerie Dachau

26.11.2021 bis 03.07.2022 in Dachau

Nahe bei Frankfurt a.M. liegt Kronberg, eine der bedeutendsten deutschen Künstlerkolonien. Das Städtchen im Taunus wurde von etwa 100 Künstlern besucht, u.a. W. Trübner, H. Thoma und C. Morgenstern. Als eigentlicher Gründer der Künstlerkolonie gilt der Maler Anton Burger (1824-1905), der sich nach einer Parisreise 1858 dort niederließ. Viele der na...

hinweis   Weitere Infos: "Natur und Idylle. Die Künstlerkolonie Kronberg"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Gemäldegalerie Dachau

03.07.2022 in Dachau

3. Juli 2022, 14-15 Uhr Letzter Ausstellungstag! Führung durch die Ausstellung »Künstlerkolonie Kronberg« in der Gemäldegalerie 4.- Euro zzgl. Eintritt Anmeldung unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]

hinweis   Weitere Infos: "Führung am letzten Tag der Ausstellung »Künstlerkolonie Kronberg«"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Gemäldegalerie Dachau

09.07.2022 in Dachau

9. Juli 2022, 14-17 Uhr Reif für´s Museum: Sommer in der Stadt Gemäldegalerie Das Sonnenlicht lässt alles hell erscheinen, macht die Menschen fröhlich und lädt zum Feiern im Freien ein. Auch hier zogen die Künstler*innen in die Natur, versuchten die Stimmungen einzufangen und die farbenprächtige Flora festzuhalten. Die Sommerbilder der Dachauer ...

hinweis   Weitere Infos: "Reif für´s Museum: Sommer in der Stadt"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

von fraunberg art gallery

02.07.2022 bis 10.08.2022 in Düsseldorf

Zu unserem Summer Special freuen wir uns sehr, die schwedisch-deutsche Künstlerin Theresa Kallrath mit ihren aktuellen, farbenfrohen Werken in unserer Galerie zu präsentieren. Die Arbeiten der preisgekrönten Künstlerin bestechen durch knallige Farben, wobei die Nichtfarbe schwarz bewusst außen vorgelassen wird und die Werke somit beim Betrach...

hinweis   Weitere Infos: "TRUE COLORS"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Halle für Kunst

25.06.2022 bis 04.09.2022 in Graz

Yalda Afsah setzt sich in ihren filmischen Arbeiten mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier auseinander. Die HALLE FÜR KUNST Steiermark präsentiert gemeinsam mit dem Kunstverein München mit Every word was once an animal ihre erste institutionelle Einzelausstellung, die Arbeiten aus über fünf Jahren umfasst. Darin stehen Fragen von Macht, Fürsorg...

hinweis   Weitere Infos: " Yalda Afsah: Every word was once an animal Ausstellung Eröffnung: 24.06.2022 Kooperation: Kunstverein München"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Halle für Kunst

25.06.2022 bis 04.09.2022 in Graz

Die visuelle Sprache von Anita Leisz‘ Skulpturen, Objekten und Installationen changiert zwischen Anklängen aus der Minimal Art, der gegenstandslosen Malerei und des Industrialismus. Leisz setzt auf eher zurückhaltende Materialien, kalte Farben und Formen. Baumaterialien wie verschiedene Formen von Faserplatten, Metalle oder Bleche werden in mehrere...

hinweis   Weitere Infos: "Anita Leisz Ausstellung Eröffnung 24.06.2022"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Halle für Kunst

10.09.2022 bis 11.09.2022 in Graz

10.-11.9.2022 Performance Sunny Pfalzer ist eine Performance-Künstler*in, das Organisieren von Protesten und der Aufbau von Gemeinschaften war schon immer ein konstanter Teil ihres Lebens und ihrer Praxis. Pfalzer erforscht, wie wir neue Zugänge zu politischem Handeln finden können. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Auseinandersetzung mit Strat...

hinweis   Weitere Infos: "Give Rise to Sunny Pfalzer & Vincent Marshall Rub your face onto your shoulder"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Käthe Kollwitz Museum Köln

01.07.2022 bis 03.10.2022 in Köln

Wie ein Phönix aus der Asche erscheint im Nachkriegsdeutschland die Wochenzeitschrift SIMPLICISSIMUS neu und liefert in Wort und Bild kritische Kommentare und vergnügliche Glossen zu Sitten und Unsitten, Hoffnungen und Ängsten der jungen Bundesrepublik. Das Käthe Kollwitz Museum Köln widmet dem bekanntesten Satireblatt der Wirtschaftswunderjahre v...

hinweis   Weitere Infos: "DER NEUE SIMPLICISSIMUS - Satire für die Bonner Republik"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

GALERIE FRANK FLUEGEL

20.01.2022 bis 31.12.2022 in Nürnberg

The Flowers Portfolio von Alex Katz, besteht aus 7 Originalgrafiken, die Katz' charakteristische minimalistische Ästhetik in einer meisterhaften Interpretation der Flora zeigen. Seit über sechs Jahrzehnten lässt sich Alex Katz von allen Arten von Blumen inspirieren und verwandelt windgepustete Tigerlilien, Ringelblumen, Rosen und Petunien in ikoni...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Flowers Portfolio neue Edition erschienen - Ausstellung"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

GALERIE FRANK FLUEGEL

20.06.2022 bis 31.12.2022 in Nürnberg

Berlin/Nuernberg. Frank Fluegel Galerie mit Standorten in Nürnberg und Kitzbühel freut sich Ihnen das neue Buch von XOOOOX präsentieren zu können. Das lange erwartete neue Buch des Street Art Künstlers XOOOOX ist endlich erschienen. Die 160 Seiten umfassende Publikation umfasst zahlreiche Werke von 2012 bis 2022 und ist das zweite Buch über ...

hinweis   Weitere Infos: "XOOOOX Buchpräsentation - FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

Halle für Kunst

25.09.2022 bis 08.01.2023 in Graz

25.9.2022-8.1.2023 Eröffnung: 24.9.2022 Ausstellung Die großangelegte Gruppenausstellung Systems of Belief vereint künstlerische Positionen, die sich mit alternativen Glaubenssystemen auseinandersetzen. In einer Welt, in der politische wie ökologische Ausnahmezustände den Alltag bestimmen, werden Konstanten des gesellschaftlichen Lebens wi...

hinweis   Weitere Infos: "Systems of Belief Jordan Belson, Harm van den Dorpel, Storm de Hirsch, Richard Kriesche, Paul Laffoley, Irina Lotarevich, Lee Scratch Perry, Marta Riniker-Radich"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Gemäldegalerie Dachau

29.09.2022 bis 12.03.2023 in Dachau

Die im Golf von Neapel gelegene Insel Capri war schon in der Antike ein beliebter Rückzugsort. So hatte 26 n. Chr. Kaiser Tiberius die Insel zu seinem Regierungssitz erklärt und sich in seinen letzten Jahren immer wieder hierher zurückgezogen. Einfälle der Sarazenen machten später den Bau von Stadtmauern nötig. Danach wurde es um Capri ruhiger, auc...

hinweis   Weitere Infos: "Zauberhaftes Capri. Ein Paradies für Künstler"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Museum Ludwig

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

hinweis   Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
Hinweis   Weitere Infos: Museum Ludwig

Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

hinweis   Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

GALERIE FRANK FLUEGEL

Dauerausstellung

Berlin/Nürnberg im April 2021. Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen. XOOOOX Edition Liza / Pigmentdruck / signiert, nummeriert / Auflage 30 Jahr: 2021 Format: 29,7 x 42 cm / 11 x 17 inch Material: Fine Art Paper Technik: Pigmentdruck Auflage: 30 Stück Sonstiges: signiert, nummeriert. ...

hinweis   Weitere Infos: "XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

NDSM Loods

01.07.2022 bis 03.07.2022

Nachtbrötchen bringt im NDSM Loods die Kunst auf eine neue Art zu den Menschen. Erleben Sie mehr als 500 Kunstwerke in einer breiten Palette von Stilen, von Cash & Carry bis hin zu Werken für Sammler. Es werden Kunstwerke von über 100 internationalen aufstrebenden und etablierten Künstlern ausgestellt, von denen viele an der Veranstaltung teilnehme...

hinweis   Weitere Infos: "Nachtbrötchen Amsterdam"
Hinweis   Weitere Infos: NDSM Loods