Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Katharina Sallenbach - 90. Geburtstag"

ART FORUM UTE BARTH / Zürich



f Messeservice g+

Ausstellung in Zürich : "Katharina Sallenbach - 90. Geburtstag"



Zeitraum: 11.02.2010 bis 06.03.2010

Katharina Sallenbach, die Plastikerin und Bildhauerin, wird 2010 90 Jahre alt.
In der Galerie ART FORUM UTE BARTH werden aus diesem Anlass ausgewählte Arbeiten aus ihrem umfangreichen Werk gezeigt.

In der Ausstellung wird zudem ein neues Multiple von Katharina Sallenbach der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Arbeit aus beweglichen, von Hand bemalten, Stahlblechscheiben (wie bei altem Spielzeug) hat die Künstlerin Ende 2009 begonnen. Von der Auflage sind bereits 6 Objekte fertig, insgesamt wird es 12 Skulpturen geben, jede ist farblich individuell gestaltet.

Die Sonderausstellung ist einer wichtigen Figur der Zürcher Kunstwelt gewidmet: Katharina Sallenbach. Sie wird am 22. Februar 90 Jahre alt, sie arbeite seit über 70 Jahren als Bildhauerin. Aus einer guten Zürcher Familie stammend, war sie vor dem Krieg mit Hermann Haller, Ernst Morgenthaler und Gregor Rabinovitch befreundet. Lange konnte sie sich als junges Mädchen nicht entscheiden, ob sie sich der Musik oder der Kunst widmen sollte. Sie beginnt dann mit 18 Jahren ihr Studium an der Académie Ranson in Paris, später lernt sie bei Alfons Magg und Germaine Richier. Schon früh in ihrem Leben wurde sie als Künstlerin anerkannt, zahlreiche Arbeiten im Öffentlichen Raum zeugen davon. In ihrem Schaffen nimmt sie bis heute den Platz einer Mitgestalterin der Schweizer Kunstgeschichte ein.

"Mit ihren Plastiken von annähernd geometrischen Formen mit weich geschwungenen Umrissen formuliert Sallenbach ab Mitte der 50er Jahre einen eigenständigen Beitrag in den vielfältigen abstrahierenden und konstruktiven Strömungen dieser Zeit". (sikart)

Katharina Sallenbach studierte in den 1930-er und 1940er Jahren Malerei an der Académie Ranson in Paris, Bildhauerei in Zürich, im Atelier von Alfons Magg und Germaine Richier. Zu Beginn der 50er Jahre Kontakte zu den Zürcher Konkreten. Ab 1960 unterrichtet sie an der Kunstgewerbeschule Zürich.
Einzelausstellungen in folgenden Museen: 1973 Kunstmuseum Luzern, 1986 Kunsthaus Glarus und Kunstsalon Wolfsberg, Zürich. 1961 wird sie in die Ausstellungskommission des Kunsthauses Zürich gewählt.
Das Künstlerpaar Katharina Sallenbach und Rudolf Baumgartner (Geiger, Dirigent, Gründer und Leiter der Festival Strings Lucerne, Direktor der internationalen Musikfestwochen Luzern) bereichert sich gegenseitig und wird über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt. 1971 hat sie ihre erste Ausstellung in Japan (Contemporary Art Center).

Kontinuierlich hat Katharina Sallenbach ihr Werk weiterentwickelt. Die Ausstellung in der Galerie ART FORUM UTE BARTH zeigt wichtige Positionen aus dem Gesamtwerk. Zum Jubiläum wurde ein bewegliches Multiples geschaffen. Jedes wurde von der Künstlerin handbemalt und handsigniert. (limitiert auf 12 Stück)

Während der Ausstellungsdauer ist das grosse Atelier von Katharina Sallenbach in Gockhausen der Öffentlichkeit zugänglich.


Öffnungszeiten:
Di-Fr, 11 - 18 Uhr, Sa 11 - 15 Uhr



Internetadresse:  www.utebarth.com

Texte & Bild © ART FORUM UTE BARTH.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: ART FORUM UTE BARTH

Zeitraum: 11.02.2010 bis 06.03.2010

Adresse:
Kartausstr. 8
CH-8008 Zürich

Öffnungszeiten: Di-Fr, 11 - 18 Uhr, Sa 11 - 15 Uhr


ART FORUM UTE BARTH

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


... und in anderen Orten

  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  16.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Woman observing the Alpha Persei Cluster
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  25.10.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Layers
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  22.11.2019 bis 24.01.2020
ⓘ   Fixed - Image und Imagination
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  07.12.2019 bis 20.12.2019
ⓘ   Lieblingsstücke
  Galerie BLACKOFFICE / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.09.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   175 Jahre VdDK * 1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast
  Stadtmuseum Düsseldorf
  15.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Text Bild Exzess
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  09.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   GEORG BASELITZ - ARBEITEN AUS EUROPÄISCHEN SAMMLUNGEN
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  28.11.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   Colonia Art Galerie im Wohnforum Bülles
  Wohnforum Bülles GmbH / Duisburg
  16.10.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   VON GRUND AUF…STEPHANIE MARX & THOMAS LINDNER IN DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JANNIS MARWITZ: Narch till June / Närz bis April & MATT WELCH: Adult Sculptures
  Dortmunder Kunstverein
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JAHRESGABEN 2019
  Dortmunder Kunstverein
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  13.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   Kunst im Rathaus
  Rathaus Korschenbroich, Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  13.12.2019 bis 14.12.2019
ⓘ   Open Studios Dezember 2019 | GlogauAIR
  GlogauAIR / Berlin
  13.12.2019 bis 14.12.2019
ⓘ   Hang.Konzert und Finissage
  Art Gallery Susanne RIkus / Berlin
  12.10.2019 bis 14.12.2019
ⓘ   THIS IS NOT A PHOTO - Projekt Fotografie
  Galerie Mitte / Bremen
  29.11.2019 bis 15.12.2019
ⓘ   For Joan
  Centrum / Berlin