HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN

 


  •  

    Kontakt

    HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
    Invalidenstraße 50-51
    10557 Berlin

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 10-18 Uhr
    Sa 11-20 Uhr
    So 11-18 Uhr
    Mo geschlossen


    http://www.hamburgerbahnhof.de/

  •  

    Information/ Schwerpunkte

    Der Hamburger Bahnhof befindet sich im ehemaligen Bahnhof der Berlin-Hamburger Bahn. Anläßlich einer Schenkung von Erich Marx wurde entschieden, den Hamburger Bahnhof als Kunstmuseum neu zu eröffnen.

    Die Eröffnung des Museums erfolgte 1996. Seither gehört der Hamburger Bahnhof zu den erfolgreichsten Museen für zeitgenössische Kunst.

    Der Hamburger Bahnhof beherbergt neben dem Museum für Gegenwart im Empfangsgebäude als Teil der Nationalgalerie auch das Joseph Beuys Medien-Archiv. Die Bestände des Museums setzen sich aus Exponaten der Nationalgalerie und der Sammlung Marx zusammen.

    2004 wurde der in der Nähe des Haupthauses liegende Lehrter Güterbahnhof umgebaut und als Ausstellungsfläche für die zunächst auf sieben Jahre befristeten Leihgabe der Friedrich Christian Flick Collection hinzu gewonnen.

    Gezeigt werden auf insgesamt 13.000 qm Ausstellungsfläche Werke von Joseph Beuys, Anselm Kiefer, Roy Lichtenstein, Richard Long, Andy Warhol, Donald Judd und Cy Twombly…


    Im Hamburger Bahnhof finden ferner regelmäßig Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst statt.


Ausstellungen

HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN

Dauer
Ausstellung

HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN/ Berlin
Daueraustellung: Seit 1996 zeigt der Hamburger Bahnhof Sonderausstellungen aus der Sammlung des "Museum fürGegenwart" der Nationalgalerie. Erdgeschoss: Werke der Bew... mehr

 

Weitere Museen