Dauer
Ausstellung

"Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "

Museum Ludwig / Köln

 

Dauerausstellung in Köln : "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "



KünstlerIN:
Hans Arp, Ernst Barlach, Max Beckmann, Marc Chagall, Otto Dix, Max Ernst, Lyonel Feininger, George Grosz, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, Wilhelm Lehmbruck, August Macke, Paula Modersohn-Becker, Emil Nolde

Zeitraum: Dauerausstellung

Ausschnitt/Pressetext:
Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressionismus in Europa, berücksichtigt aber auch Neue Sachlichkeit und andere Tendenzen der Klassischen Moderne.
Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressionismus in Europa, berücksichtigt aber auch Neue Sachlichkeit und andere Tendenzen der Klassischen Moderne.

Rechtsanwalt Haubrich (1889-1961) war eine typische Kölner Persönlichkeit, gesellig und großzügig. Und er besaß etwas, das nicht alle Kölner im Dritten Reich besessen haben: Mut. Die Sammlung spiegelt seine Persönlichkeit, seine Lust am Leben und am Neuen. Bereits während des Ersten Weltkriegs begann er damit, Werke zeitgenössischer vorwiegend deutscher Künstler zusammenzutragen, darunter solche Glanzstücke wie das Porträt des Doktor Hans Koch von Otto Dix, das erste moderne Gemälde überhaupt in der Sammlung oder die Schwärmer von Emil Nolde sowie der berühmte Halbakt mit Hut von Ernst Ludwig Kirchner, der bereits 1925 auf der Biennale von Venedig ausgestellt wurde und bis heute beispielhaft für die Sammlung steht. Darüberhinaus zählen Werke von Marc Chagall, Karl Hofer, Heinrich Hoerle, Wilhelm Lehmbruck oder Paula Modersohn-Becker zu den Meisterwerken der Sammlung. Aquarelle bilden den Grundstock, Gemälde die Substanz, Skulpturen befinden sich, damit verglichen, in der Minderzahl. Die Grenze hin zum ganz Abstrakten überschritt Haubrich nur ungern, den Konstruktivismus und den Blauen Reiter mied er ebenso wie Dada oder Novembergruppe. Erst nach 1946, als die Sammlung in Abstimmung mit dem damaligen Direktor des Wallraf-Richarz-Museum Dr. Leopold Reidemeister weiter wuchs, wurden Werke des Blauen Reiter, Bauhaus oder Kubismus einbezogen.

Ab dem 4. August ist die Sammlung endlich wieder in ihrem Zusammenhang zu bestaunen. In der Vorbereitung der Ausstellung und des Katalogs wurden drei bemalte Gemälde-Rückseiten wiederentdeckt, von denen zwei, Ernst-Ludwig Kirchners Fränzi in Wiesen und Alexej von Jawlenskys Variation, noch nie ausgestellt worden sind. Die Neupräsentation wird diese Doppelbilder besonders herausstellen.

Ein umfangreicher Katalog - seit 1959 die erste Publikation zu den Gemälden und Skulpturen der Sammlung Haubrich - fasst die besten Werke aus Haubrichs Beständen mit neu angefertigten Fotografien und profunden Textdarstellungen zusammen und liefert sorgfältig eruierte Informationen über die Sammlungsgenese und dem neusten Stand der Provenienzrecherche. Mit Hilfe einer eigens geschaffenen Stelle für Provenienzforschung konnte so der oft verzweigte Weg von über 140 Werken in die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig aufgezeigt werden. Eine Verbeugung vor einem Mann, dem die Kunststadt Köln viel verdankt.



[Quelle: http://www.museenkoeln.de/museum-ludwig/]


Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr, jeden
1. Fr im Monat 10-22 Uhr



Internetadresse:  http://www.museenkoeln.de/museum-ludwig/



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


Weitere Infos: Museum Ludwig

  Museum Ludwig / Köln

Dauerausstellung

Adresse:
Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln

Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr, jeden
1. Fr im Monat 10-22 Uhr


Museum Ludwig

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


03.11.2018
Museumsnacht Köln 2018
/ Köln
07.09.2018 bis 10.11.2018
EDMUND CLARK Unseen Conflicts - War on Terror
Parrotta Contemporary Art / Köln
21.09.2018 bis 09.12.2018
EVA BESNYÖ. PHOTOGRAPHIN Budapest, Berlin, Amsterdam
Käthe Kollwitz Museum Köln
08.09.2018 bis 27.10.2018
RAPHAEL EGIL | BILDER
Michael Werner Kunsthandel / Köln
21.09.2018 bis 29.09.2018
Eröffnung Sophia Uckmann - Time as Tool
Post Tyler / Köln
07.09.2018 bis 30.09.2018
Urban Stories von San Francisco bis Köln
Art Galerie 7 / Köln
08.09.2018 bis 13.10.2018
Sandro Giordano - IN EXTREMIS
in focus Galerie / Köln
16.10.2018
Video-Installation 'We want the truth. The Whole Truth.' zu Ehren von 'Daphne Caruana Galizia'
Moltkerei Werkstatt / Köln
31.08.2018 bis 03.11.2018
Sinngefüge
GalerieBiesenbach / Köln
08.09.2018 bis 03.11.2018
Summer of Love
Kunstwerk Nippes / Köln
05.10.2018 bis 17.11.2018
Vicents Archiv
Art Galerie 7 / Köln
03.11.2018 bis 08.12.2018
»Fairy Tales of Addis Ababa«
Art of Bunae.V. / Köln
07.09.2019 bis 21.12.2018
Lebensbescheinigung
Galerie100kubik / Köln
03.11.2018 bis 21.12.2018
Marc Riboud & Willy Ronis - 'Frankreich 1935 - 1985'
in focus Galerie / Köln
Dauerausstellung
Farbenergien-abstrakte Bewegungen und Lebendige Natur -Früchte
Atelierausstellung / Köln
Dauerausstellung
Farbenergien-abstrakte Bewegungen und Lebendige Natur -Früchte
Atelierausstellung / Köln

... und in anderen Orten

20.10.2018
Die Lange Nacht der Münchner Museen 2018
/ München
05.05.2018 bis 07.10.2018
Warum Kunst?
kunsthalle weishaupt / Ulm
03.09.2018 bis 13.10.2018
Latest Utopian Civilizations
Galerie Rothamel Erfurt
08.09.2018 bis 09.11.2018
Burma
Galerie Rothamel / Frankfurt/Main
29.09.2018 bis 17.11.2018
Echo Box
Galerie Thomas Schulte / Berlin
29.09.2018 bis 17.11.2018
Alice Aycock: Early Works
Galerie Thomas Schulte / Berlin
28.09.2018 bis 21.12.2018
Miles Aldridge - Dazzling Beauty
GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
28.09.2018
VIDEOART-FESTIVAL II
Mühlenhaupthöfe / Berlin
07.09.2018 bis 29.09.2018
vor dem Sturm
Galerie Morgenland / Hamburg
08.09.2018 bis 30.09.2018
En cama con Greco y Picasso
San Sebastián, Toledo / Toledo, Spaniel
30.05.2018 bis 30.09.2018
POST OTTO WAGNER- Von der Postsparkasse zur Postmoderne
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
24.08.2018 bis 06.10.2018
No War No Vietnam
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
12.07.2018 bis 20.10.2018
SONNENLUFT UND WELLENDUFT
Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
10.11.2017 bis 07.11.2018
Urushi Skulpturen / Wand- und Papierarbeiten
Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz / München
29.09.2018 bis 15.11.2018
DER MALER MALT DER KÜNSTLER REDET
Kunstraum Foth / Freiburg
21.09.2018 bis 18.11.2018
DISSOLVER (21.09. - 18.11.2018) -> Vernissage: Donnerstag, 20.09.2018 um 19 Uhr
Dortmunder Kunstverein
30.08.2018 bis 24.11.2018
Sabine Curio - Magie eines Gartens - Expsoition in der Dresdner Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
01.09.2018 bis 01.12.2018
Nathan Lerner (1913-1997): Fotografien
Galerie Berinson / Berlin
13.09.2018 bis 06.01.2019
LEBENS-FLUSS DONAU
Galerie Dr. Erdel Verlag / Regensburg
07.12.2018 bis 26.01.2019
Pose
FONIS Galerie / Düsseldorf
24.10.2018 bis 31.03.2019
SAGMEISTER & WALSH: Beauty
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
Dauerausstellung
MAK-Schausammlung Wien 1900
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
Dauerausstellung
MAK DESIGN LABOR
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
28.09.2018
Vortrag, Gespräch: 'Boden - Basis des Lebens' Dr. Haiko Pieplow, Bodenkundler. Ithaka-Institut; zur Ausstellung 'Der Boden, von dem wir leben'
GROUPGLOBAL3000 / Berlin
14.09.2018 bis 30.09.2018
The Nine Returns to the One
Centrum / Berlin
08.09.2018 bis 30.09.2018
Im Bett mit Greco und Picasso
Iglesia San Sebastián / Toledo, Spanien
03.10.2018
Türe Auf
Kunstgalerie Atelier Freiart / Dinslaken
28.09.2018 bis 05.10.2018
FO YOU 2018
FO YOU / Berlin
08.09.2018 bis 06.10.2018
Kairos
Galerie Szalc / Bonn
13.03.2018 bis 06.10.2018
Traumboot
GIL - Galerie im Lehrerhaus / Nürnberg
09.06.2018 bis 07.10.2018
NordArt 2018
Kunstwerk Carlshütte / Büdelsdorf
07.10.2018
Künstlergespräch
Kunstverein KunstHaus Potsdam
15.09.2018 bis 10.10.2018
MARDAYIN - ABORIGINAL ART VON MANINGRIDA ARTS
ARTKELCH / Freiburg
07.09.2018 bis 12.10.2018
Remains Of The Night
Galerie Villa Köppe / Berlin
08.09.2018 bis 12.10.2018
WAS MALEREI BEDEUTEN KANN
Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
05.09.2018 bis 13.10.2018
Positions On Paper
Galerie Judith Andreae / Bonn
07.09.2018 bis 13.10.2018
BAWONSAMDI
DIRECT ART GALLERY – outsider and more / Düsseldorf
28.09.2018 bis 14.10.2018
Pop Art der ersten Stunde
Galerievoigt GmbH / Nürnberg
13.09.2018 bis 14.10.2018
BAUER | DONNER | IN DER WIESCHE
Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen e.V. / Übach-Palenberg
19.10.2018
Finissage 'Der Boden von dem wir leben'; mit Performance 'erde' vom Duo Orthuber - Okuda
GROUPGLOBAL3000 / Berlin
19.10.2018
Finissage 'Der Boden von dem wir leben'. Performance 'erde' Duo Orthuber - Okuda. Der Kurator Tom Albrecht ist anwesend.
GROUPGLOBAL3000 / Berlin
24.08.2018 bis 19.10.2018
Der Boden von dem wir leben
GROUPGLOBAL3000 / Berlin
08.09.2018 bis 19.10.2018
Capucine Vandebrouck: Floaters
Galerie Gilla Lörcher / Berlin
25.09.2018 bis 20.10.2018
BROT & ROSEN : Vier Generationen Kasachischer Künstlerinnen
@ Kunstquartier Bethanien, Studio 1 & MOMENTUM Gallery / Berlin
22.09.2018 bis 20.10.2018
BuntUnbunt
St. Benno Dortmund-Benninghofen
14.09.2018 bis 20.10.2018
Border Lines
STEFAN VOGDT Galerie der Moderne / München
02.09.2018 bis 21.10.2018
Pirating Presence. Bildern folgen - verfolgt von Bildern
Kunstverein KunstHaus Potsdam
14.09.2018 bis 21.10.2018
WORLD PRESS PHOTO
WestLicht. Schauplatz für Fotografie / Wien
14.09.2018 bis 21.10.2018
ICONS
WestLicht. Schauplatz für Fotografie / Wien
05.10.2018 bis 26.10.2018
ZWEINS
Blackoffice Düsseldorf
14.09.2018 bis 27.10.2018
DATA
Galerie Gisela Clement / Bonn
14.09.2018 bis 27.10.2018
artichoke
Galerie Gisela Clement / Bonn
14.09.2018 bis 27.10.2018
nth - nature
Galerie Gisela Clement / Bonn
15.09.2018 bis 27.10.2018
DURCH DIE BLUME
Galerie/Atelier Martina Etienne / Düsseldorf
22.09.2018 bis 28.10.2018
KARMA LTD. EXTENDED | CHAPTER #6: SPECIES OF SPACES
ACUD Galerie / Berlin
12.05.2018 bis 28.10.2018
PILA NGURUKU KAPI WALKATJARA - PAINTED WATERS OF SPINIFEX COUNTRY
Skulpturenpark Wesenberg / Galerie ARTKELCH
01.07.2018 bis 31.10.2018
Rural areas. Fotografien von Bernd Walz
Gastfeld / Bremen
13.09.2018 bis 03.11.2018
STONE OF MADNESS
Galerie Mazzoli / Berlin
20.09.2018 bis 03.11.2018
frech. bunt. schön
GALERIE AM ROTEN HOF / Wien
28.09.2018 bis 04.11.2018
Der Reiter ohne Kopf. Sagen aus dem Fichtelgebirge - Texte & Bilder
Fichtelgebirgsmuseum / Wunsiedel
31.08.2018 bis 09.11.2018
Dat Maache me us de Lameng
DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
14.09.2018 bis 10.11.2018
IL MONDO BOTANICO II - in Kooperation mit Kicken Berlin
Galerie Klüser 2 / München
14.09.2018 bis 10.11.2018
IL MONDO BOTANICO I - in Kooperation mit Kicken Berlin
Galerie Klüser / München
28.09.2018 bis 11.11.2018
Im Zweifel
Kunstverein Neukölln / Berlin
01.10.2018 bis 14.11.2018
Personal Theater - The European Month of Photography, Berlin
Galerie Z22 / Berlin
15.09.2018 bis 17.11.2018
Jan van der Ploeg | BLAST
taubertcontemporary / Berlin
21.04.2018 bis 17.11.2018
Skulpturengarten 2018
Atelier 4e Galerie / Freiburg
10.08.2018 bis 20.11.2018
LIGHT
Galerie Sandhofer / Salzburg
21.09.2018 bis 24.11.2018
Flower Power
Galarie / Berlin
30.10.2018 bis 24.11.2018
Die Freiheit erhebt ihr Haupt
Rathausgalerie München
26.10.2018 bis 25.11.2018
When Vikki met Kristeva
Centrum / Berlin
30.09.2018 bis 25.11.2018
XL - Das große Format
Galerie Kley / Hamm