schon
beendet

"ENRICO NIEMANN - frontside / backside - Malerei"

ARTAe Galerie Leipzig

 

Ausstellung in Leipzig : "ENRICO NIEMANN - frontside / backside - Malerei"



Zeitraum: 24.05.2013 bis 13.07.2013

ENRICO NIEMANN - frontside / backside

Malerei

24.05. - 13.07.2013, ARTAe Galerie Leipzig

Eröffnung: Freitag, 24. Mai 2013 von 18 bis 22 Uhr

Einführung um 19 Uhr: Armin Hauer, Kunsthistoriker, Frankfurt / Oder,
Stellvertretender Direktor des Museums für Junge Kunst, Frankfurt / Oder

Der Künstler ist anwesend.

ENRICO NIEMANN - frontside / backside

Malerei

24.05. - 13.07.2013, ARTAe Galerie Leipzig

Eröffnung: Freitag, 24. Mai 2013 von 18 bis 22 Uhr

Einführung um 19 Uhr: Armin Hauer, Kunsthistoriker, Frankfurt / Oder,
Stellvertretender Direktor des Museums für Junge Kunst, Frankfurt / Oder

Der Künstler ist anwesend.


ENRICO NIEMANN - frontside / backside

"Enrico Niemann zählt mit seinem eigenwilligen Werk zu den Künstlern in Deutschland, die sich wieder mit der abstrakten Kunst befassen, ohne eine ästhetische oder ideologische Polemik vom Zaun brechen zu wollen." Armin Hauer, 2013

Seine Farbhäute gehen über das All-Over hinaus. Trotz der Ausschnitthaftigkeit wird von einem Ganzen erzählt. Sie erinnern an Landschaften, obwohl es keinen festen Horizont gibt. Räumlichkeit entsteht nicht nur durch die Farbe selbst, sondern durch Knicke und Falten, die vom Material aufgenommen und transportiert werden. Abdrücke diverser Untergründe vermitteln sowohl Weiches als auch Hartes. Mattes und Glänzendes in der Oberfläche gehen ein überaus reizvolles Wechselspiel ein, dem man sich nicht entziehen kann. Die letzte Farbschicht zeigt eine beeindruckende Vielfalt an opaken und transparenten Farben. Nicht nur in der Fläche arbeitend, geht Niemann über die räumliche Ausdehnung ins Objekthafte und verbindet damit Malerei und Skulptur und schafft etwas ganz Neues.
Enrico Niemann bringt die Farbe rückseitig auf eine Folie an. Nicht direkt mit dem Pinsel, sondern bereits vorher angefertigte Farbelemente, Farblagen werden geschichtet. Dieses Verfahren ist mit der Hinterglasmalerei zu vergleichen. Er kartographiert Falten, nimmt Abdrücke. Der Künstler selbst sagt: "Vernarbte Fragmente dieser hauchdünnen Bedeckungen wachsen im "cut and paste"-Prozess zu einer haptisch begreifbaren Tektonik: ein Körper, ein Objekt, eine dicke Schicht, aufgebaut aus gefalteten Farbflächen und deren Zwischenräumen". Schlussendlich wird die Folie abgelöst und es existiert die höchst sensible Farbhaut, die dann diffizil auf den Träger Papier übertragen wird. Niemann erfindet hier also eine ganz neue Technik.
Wenn Yves Klein Frauenkörper statt Pinsel einsetzt, Jackson Pollock auf den Pinsel komplett verzichtet und die Farbe aus dem schwankenden Eimer tröpfeln lässt, so verzichtet Enrico Niemann auf die Leinwand. Als künstlerische Position kann Niemanns Arbeit in die Nähe von Ernst Graupner und Katharina Grosse gesehen werden.

Enrico Niemann erhielt sein Diplom 2007 mit "summa cum laudae" und war stellvertretend für die Bauhaus Universität Weimar in der Kunst- und
Ausstellungshalle der BRD in Bonn. Seine Arbeiten wurden u.a. im Toyota Municipal Museum of Art (Nagoya), The University Art Museum (Tokyo), Kyrgyz national Museum of Fine Arts (Bishkek), Kopenhagen, Erfurt, Karlsruhe, Leipzig und Berlin gezeigt. Kunstwerke von Enrico Niemann befinden sich sowohl in privaten als auch öffentlichen Sammlungen im In- und Ausland.

Wir freuen uns auf eine wunderbare Eröffnung am Freitag, den 24. Mai 2013, von 18 - 22 Uhr. Um 19 Uhr wird der Kunsthistoriker Armin Hauer aus

Frankfurt / Oder eine Laudatio zu Enrico Niemanns Werk halten.

Zur Ausstellung entsteht ein Katalog.


Sabine Aichele-Elsner

Infos auf der Webseite der Galerie ARTAe
http://www.artae.de/niemann.html

Webseite von Enrico Niemann
http://enrico-niemann.de/


Öffnungszeiten:
Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung



Internetadresse:  http://www.artae.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


Weitere Infos: ARTAe Galerie Leipzig

  ARTAe Galerie Leipzig

Zeitraum: 24.05.2013 bis 13.07.2013

Adresse:
Gohliser Straße 3
04105 Leipzig

AnsprechpartnerIn: Frau Sabine Aichele-Elsner
[Kunsthistoriker]

Telefon: 0341-35520466 / 0160 40 48 559
Email:     info@artae.de
Öffnungszeiten: Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung


ARTAe Galerie Leipzig

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


09.11.2018 bis 24.03.2019
RELATIONS & VISIBLE SOUND
Kunstkraftwerk Leipzig
09.11.2018 bis 30.12.2019
HUNDERTWASSER
KunstkraftwerkLeipzig
09.11.2018 bis 30.12.2019
WERK in progress
Kunstkraftwerk Leipzig

... und in anderen Orten

01.02.2019 bis 23.03.2019
Unterbelichtete Moderne / Neues Frankfurt
Parrotta Contemporary Art / Köln
10.01.2019 bis 24.03.2019
KÄTHE KOLLWITZ - ZEITENWENDE(N). Aufbruch und Umbruch zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus
Käthe Kollwitz Museum Köln
28.09.2018 bis 31.03.2019
Mel Ramos Alex Katz Tom Wesselmann Julian Opie Mr. Brainwash Gruppenausstellung
GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
23.02.2019 bis 13.04.2019
Per Kirkeby. 1938-2018
Michael Werner Kunsthandel / Köln
19.04.2019 bis 22.04.2019
POSITIONEN
Albgut/Kulturhaus BT24 / Münsingen
18.01.2019 bis 30.04.2019
ALEX KATZ | Brandhorst | neue Edition Rose Bud
GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
16.03.2019 bis 11.05.2019
Burma
Galerie Rothamel Erfurt
04.05.2019 bis 19.06.2019
Deuscthland#ASNCHLUSS#Östereich
Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien / Graz
27.04.2019 bis 29.06.2019
Twister Grande
Galerie Thomas Schulte / Berlin
27.04.2019 bis 29.06.2019
Recent Paintings
Galerie Thomas Schulte / Berlin
29.03.2019 bis 30.06.2019
ANJA NIEDRINGHAUS - BILDERKRIEGERIN
Käthe Kollwitz Museum Köln
21.10.2018 bis 06.10.2019
Ausgang offen - Neues aus der Sammlung
kunsthalle weishaupt / Ulm
Dauerausstellung
Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
Museum Ludwig / Köln
12.01.2019 bis 30.03.2019
László Péri (1899-1967) : Skulpturen und Reliefs
Galerie Berinson / Berlin
24.10.2018 bis 31.03.2019
SAGMEISTER & WALSH: Beauty
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
23.03.2019 bis 18.04.2019
waterproof
Galerie 149 / Bremerhaven
07.03.2019 bis 20.04.2019
Membrane
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
22.03.2019 bis 20.04.2019
PolitArche
Kulturkirche Ost / Köln-Buchforst
06.04.2019 bis 27.04.2019
Zweifellos
Atelier MG / Düsseldorf
15.04.2019 bis 05.05.2019
Neue Mitglieder
Brunswiker Pavillon Kiel
14.03.2019 bis 09.05.2019
Heimat
artspace Erdel Dr. Erdel Verlag GmbH / Regensburg
23.03.2019 bis 25.05.2019
GERDA LEPKE - WEITSICHT - Exposition in der Galerie Kunstausstellung Kühl
Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
16.03.2019 bis 26.05.2019
MIMOSA ÉCHARD und MICHEL BLAZY LUCA - Last Universal Common Ancestor (Eröffnung: 15. März 2019, 19 Uhr)
Dortmunder Kunstverein
30.01.2019 bis 26.05.2019
CHINESE WHISPERS. Neue Kunst aus der Sigg Collection
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
30.03.2019 bis 22.09.2019
Der Alt-Right Komplex Der Alt-Right Komplex
HMKV (Hartware MedienKunstVerein) im Dortmunder U
29.05.2019 bis 06.10.2019
VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
Dauerausstellung
MAK-Schausammlung Wien 1900
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
Dauerausstellung
MAK DESIGN LABOR
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien