Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"ILKA MESCHKE & PRISKA STREIT - Begehren und Enttäuschung"

ARTAe Galerie Leipzig

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Leipzig : "ILKA MESCHKE & PRISKA STREIT - Begehren und Enttäuschung"



KünstlerIN:
Ilka Meschke, Priska Streit

Zeitraum: 04.04.2014 bis 17.05.2014

ILKA MESCHKE & PRISKA STREIT -
Begehren und Enttäuschung /
Malerei, Objekte

04.04. - 17.05.2014 / Galerie ARTAe
Gohliser Straße 3, 1. OG, 04105 Leipzig
ILKA MESCHKE & PRISKA STREIT -
Begehren und Enttäuschung /
Malerei, Objekte

04.04. - 17.05.2014 / Galerie ARTAe
Gohliser Straße 3, 1. OG, 04105 Leipzig



"Es geht darum, sich genußvoll dem Sein hinzugeben und die Dinge entspannt zu betrachten." Priska Streit, 2014

Meschke und Streit sind sensible Beobachter der Wirklichkeit. Aus diesen präzisen Beobachtungen des Alltags heraus, schöpfen
beide ihre einzigartige und überzeugende Motivwelt. Sie schaffen Bildzeichen, die uns sofort vertraut vorkommen. Blitzschnell werden
ein Mann mittleren Alters in blauer Hose, mit schwarzer Brille, blonden Haaren und weissen Taubenflügel im Hobby-Ornithologen
erkannt. Ebenso der Fisch im geschnürten Tuch von Ilka Meschke. Obwohl beide aus Alltagssequenzen entstanden, sind sie doch
surreal, bzw. verweisen als Symbol in eine andere Welt und zwar eine Welt der Erinnerung und Phantasie.
Der Hobby-Ornithologe sitzt ohne Fernglas, einem Vogel gleich, barfuß auf einer Holzstange und lächelt vergnüngt. Trotz seiner nicht
gerade sportlichen Figur, sitzt er in der Hocke und dreht seinen Oberkörper in Richtung des Betrachters. Der Glanz der Oberfläche
und natürlich die Nacktheit betonen seine körperliche Erscheinung. Ja, man nimmt dieser Figur die Haltung, die Leidenschaft für das
frühmorgenstündliche Beobachten exotischer Vögel ab. Die Taubenflügel assoziieren Engelsflügel und verleihen der Figur Leichtigkeit
und beinahe eine Heiligkeit.
Meschkes Fisch baumelt die Balance haltend in einem geknüpften einfachen Tuch. Der Moment des gerade frisch gefangenen Fisches
und dem damit verbundenen Glücksgefühl wird hier festgehalten. Der Fisch war als IchThYS-Symbol ein Erkennungs- und Geheimzeichen
der ersten Urchristen, tauchte in Wandmalereien auf und symbolisiert zugleich die biblische Geschichte der Speisung der Fünftausend,
die durch die wundersame Vermehrung von fünf Broten und zwei Fischen satt wurden. Gestisch und pastos aufgetragen, virtuos geformt,
lässt Meschke ihre Motive sprechen und führt den Betrachter in barocke Stilleben, zeigt apokalyptische bei Nacht brennende Häuser
und feiert die Aktmalerei in einer Weise, dass man versteht: Hier geht es um eine lebendige Malerei.

Sabine Aichele-Elsner, Leipzig 2014

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei der Firma GUTMANN ALUMINIUM DRAHT, Weissenburg. Diese Ausstellung
entstand in Zusammenarbeit mit der Galerie Hoffmann in Rheda-Wiedenbrück.


Öffnungszeiten:
Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung



Internetadresse:  http://www.artae.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: ARTAe Galerie Leipzig

Zeitraum: 04.04.2014 bis 17.05.2014

Adresse:
Gohliser Straße 3
04105 Leipzig

AnsprechpartnerIn: Frau Sabine Aichele-Elsner
[Kunsthistoriker]

Telefon: 0341-35520466 / 0160 40 48 559
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung


ARTAe Galerie Leipzig

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


... und in anderen Orten

  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  26.03.2020 bis 01.06.2020
ⓘ   zuFall
  Galerie xpon-art / Hamburg
  23.01.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  06.02.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.05.2020 bis 29.05.2020
ⓘ   PAINT IT BLACK
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  12.03.2020 bis 30.05.2020
ⓘ   Sequenzen III - Druckgrafiken
  ep.contemporary / Berlin
  06.03.2020 bis 30.05.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  26.04.2020 bis 31.05.2020
ⓘ   Time[dis]placement² Fotografie & Neue Medien
  Städtische Galerie Kunsthaus Troisdorf
  20.03.2020 bis 03.06.2020
ⓘ   WELT UND NEBEL
  GALERIE ALBER / Köln
  05.06.2020
ⓘ   GG3: Künstlergespräch Online-Ausstellung 'Klimawandel to go': www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.06.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   Vernissage: Übersicht - Zeichnungen von Celia Mehnert
  ep.contemporary / Berlin
  25.05.2011 bis 11.06.2020
ⓘ   UNIKATE- 'Instant Time'
  Galerie 32 / Karlsruhe
  30.11.2019 bis 14.06.2020
ⓘ   Anett Frontzek • Abstraktionen geographischer Realität & Heijo Hangen • Choreographie der Module
  Galerie Hoffmann / Friedberg
  15.05.2020 bis 19.06.2020
ⓘ   GG3: Online-Ausstellung 'Klimawandel to go' (15.5. - 19.6.2020): www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  14.03.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   Prong B
  Taubert Contemporary / Berlin
  02.05.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt - Cristal réel
  Alfred Ehrhardt Stiftung / Berlin
  22.02.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   OTTTO - Unsichtbarkeiten. Panorama des Verschwindens
  Galerie im Körnerpark / Berlin
  23.05.2020 bis 25.06.2020
ⓘ   A Kiss Given by Time to Light
  Persons Projects / Berlin
  29.02.2020 bis 29.06.2020
ⓘ   Urban Nights. Fotografien von Jürgen Bürgin
  Gastfeld / Bremen