Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Betty Rieckmann I taming the light Eine interaktive Lichtinstallation und neue Arbeiten "

Kunstverein KunstHaus Potsdam

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Potsdam : "Betty Rieckmann I taming the light Eine interaktive Lichtinstallation und neue Arbeiten "



Zeitraum: 11.10.2015 bis 22.11.2015

Eröffnung am Sonntag, 11. Oktober 2015 um 17 Uhr
im Kunstverein KunstHaus Potsdam

Begrüßung: Dr. Birgit Möckel, Vorsitzende
Kunstverein KunstHaus Potsdam

Einführung: Prof. Dr.-Ing. Paul W. Schmits
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim, Fakultät Gestaltung I Lighting Design

In der Ausstellung Betty Rieckmann I taming the light taucht der Besucher in ein Gesamtkunstwerk ein, bestehend aus Licht, Musik und Raum. Mit "Enlightenment machine" schafft Rieckmann ein Lichtinstrument, das sie in Anlehnung an das vollkommene Kunsterlebnis "Clavilux" von Thomas Wilfred (1919) in eine eigene Formensprache übersetzt. Eine Vielzahl satinierter Rohre - jedes drei Meter lang - erstrahlt in unterschiedlichsten Farben. Über die Tasten eines Keyboards werden Töne lautlos in Lichtfarben übertragen. Dem Betrachter kommt eine interagierende Rolle zu. Im Spiel mit den Farben wird er selbst zum Komponisten und Choreographen.

Eröffnet wird die Lichtinszenierung durch einen Pianisten. In der audiovisuellen Verbindung der Klänge des Instruments mit den wechselnden Farben der Lichtinstallation entsteht ein umfassendes Kunsterlebnis.

Inspirierende Quellen für die Lichtobjekte von Rieckmann sind Frank Stellas "Concentric Squares" und die Lichträume von James Turrell. Die Künstlerin überträgt Stellas Farbrahmen in eine dreidimensionale Form, die beim Betrachten zur farbigen Leinwand wird. Jede Farbkombination ist einzigartig und wiederholt sich nicht.
"Für mich ist Licht die reinste Form visueller Kunst, die Reduktion des Gesehenen." (Betty Rieckmann)

Betty Rieckmann (* 1986 in Palo Alto, Kalifornien, USA) hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe mit Diplom abgeschlossen und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim den Bachelor of Light Design erworben. Sie lebt seit 1996 in Deutschland. www.bettyrieckmann.com


Öffnungszeiten:
Di 11-15, Mi - Fr 11-18, Sa - So 12-17 Uhr



Internetadresse:  www. kunstverein-kunsthaus-potsdam.de

Texte & Bild © Kunstverein KunstHaus Potsdam.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Kunstverein KunstHaus Potsdam

Zeitraum: 11.10.2015 bis 22.11.2015

Adresse:
Ulanenweg 9
14469 Potsdam

Telefon: 0331 - 200 80 86
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Di 11-15, Mi - Fr 11-18, Sa - So 12-17 Uhr


Kunstverein KunstHaus Potsdam

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  Dauerausstellung
ⓘ   Portrait-Vermittlung
  Galerie KUNST-KONTOR / Potsdam
  Dauerausstellung
ⓘ   Aus dem Kommissionsbestand:
  Galerie KUNST-KONTOR / Potsdam

... und in anderen Orten

  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  21.05.2021 bis 15.08.2021
ⓘ   Friedrich Seidenstücker - Leben in der Stadt Fotografien der 1920er bis 1940er Jahre
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  28.03.2021 bis 10.10.2021
ⓘ   BEAT ZODERER: VISUELLE INTERFERENZEN 1990-2020
  kunsthalle weishaupt / Ulm
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  24.06.2021
ⓘ   Vortrag mit Musik / Clarisse Akouala - Picasso klaut in Afrika
  Dortmunder Kunstverein
  27.06.2021
ⓘ   Workshop / Clarisse Akouala - Fiktive Flaggen
  Dortmunder Kunstverein
  04.06.2021 bis 04.07.2021
ⓘ   ZWISCHEN STEIN UND MEER
  aquabitArt / Berlin
  22.05.2021 bis 18.07.2021
ⓘ   sea notes
  Galerie Essig / Lübeck
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  03.07.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   'Summerime... and the living is easy'
  Galerie Klose / Essen
  19.06.2021 bis 05.09.2021
ⓘ   Woven Memories
  Dortmunder Kunstverein
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   'Skulpturenbrüter' in Sound und POrzellan aus Nymphenburger Porzellan Manufaktur
  Gerisch Stiftung, Neumünster
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  24.04.2021 bis 25.06.2021
ⓘ   Claudia Chaseling: muddy waters
  Kang Contemporary / Berlin
  31.03.2021 bis 25.06.2021
ⓘ   'Give my Regards to Elizabeth'
  Galerie Mitte / Bremen
  20.05.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Celebes
  gallery damdam im Koreanischen Kulturzentrum / Berlin
  15.06.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Carrion - Einzelausstellung
  SomoSKunsthaus / Berlin
  12.04.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   The End of the Fucking Work
  Galerie im Turm / Berlin
  17.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   Pulling and Opening
  p145 / Berlin
  05.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   garden of pandemic delights - stay in touch
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  05.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   Ort
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel