Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Das Brennen der Worte im Mund"

Kunstraum KTR / Leipzig

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Leipzig : "Das Brennen der Worte im Mund"



KünstlerIN:
Gabriele Stötzer

Zeitraum: 17.03.2017 bis 30.04.2017

Vom 17.03. bis 30.04.2017 zeigt die Kanzleigalerie KTR in Kooperation mit der ARTE
FAKT Verlagsanstalt die Ausstellung "das brennen der worte im mund" der Künstlerin und
Schriftstellerin Gabriele Stötzer. Im Rahmen der Leipziger Buchmesse wird am 23. März 2017 in den Räumlichkeiten der Kanzlei KTR Stötzers neues Buch mit dem Titel "das brennen den worte im mund" präsentiert. Die Ausstellung zeigt u. a. frühe und aktuelle fotografische Serien der 1953 in Emleben/Thüringen geborenen Künstlerin. Die fotografischen Arbeiten setzen sich mit den Gefühlen bedrohter Weiblichkeit auseinander und hinterfragen die Stellung der Frau zu
den Dingen, Zeiten und sich selbst.


25 Jahre nach Stötzers erstem Band mit lyrischer Prosa veröffentlicht die ARTE FAKT Verlagsanstalt das neue poetische Werk der Schriftstellerin. Inhaltlich präsentiert das Werk Texte von 2008 bis 2016. Der Text "Monolog einer Leiche im Massengrab" führt den Leser in ein danteskes Inferno, dessen jahrtausendealte "Boten des Dunkels" (Dr. Birgit Dahlke) die ununterbrochene Kette des Mordens fortsetzten. Die Texte entwickeln eine überzeitliche Dimension, die vom Prinzip Auschwitz über die Zellen von Hoheneck und die Massengräber von Serbien und Uganda bis in unsere Gegenwart hinein ihre bedrohliche Kraft weitertragen.

Zur Autorin:
Gabriele Stötzer wurde 1953 in Emleben/Thüringen geboren und. 1976 beteiligte sie sich an einer Unterschriftenaktion gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns, wurde verhaftet und 1977 zu einem Jahr Haft im Frauengefängnis Hoheneck verurteilt. Während der Haftzeit begann sie zu schreiben. 1989 erschien ihr erstes Buch "Zügel los", das von Gerhardt und Christa Wolf im Aufbau-Verlag verlegt wurde. Im gleichen Jahr wurde sie für den Ingeborg Bachmann Preis nominiert. Stötzers künstlerische Arbeiten wurden u. a. im Martin-Gropius-Bau (Berlin) und in der Tate Modern (London) gezeigt.

Über KTR:
Die Kanzlei KTR wurde im Jahr 2015 als Kombination aus Startup, Kanzlei und Galerie gegründet. Das Team um die Rechtsanwälte Kilian Springer und Tim Schneidewind sind unter anderem auf Kunst- und Urheberrecht sowie Arbeitsrecht spezialisiert. KTR verzichtet auf klassische Bürostrukturen arbeitet direkt in der Galerie. Die Kanzlei ist somit Arbeitsort und Kunstraum zugleich. Ein- bis zweimal in der Woche sind die Türen für jedermann geöffnet und die Kanzleiarbeit verschwindet aus den Räumen. Die Kanzlei ist dann als Ort der Kunst Teil der Leipziger Kulturlandschaft und ebenso Begegnungsstätte. Auf regelmäßigen Veranstaltungen mit Bezug zu Kunst, Kultur und Wirtschaft treffen sich verschiedene Menschen und werden Teil der Community, welche sich um die Kanzlei KTR gebildet hat.

www.kanzlei-ktr.com

Über ARTE FAKT:
Die ARTE FAKT Verlagsanstalt wurde 2003 von dem Schriftsteller Gerald Höfer und dem Medienkünstler Martin Höfer gegründet und befindet sich im Kyffhäuserland/Thüringen. Die Schwerpunktarbeit des Verlags umfasst die Veröffentlichungen von Belletristik sowie Publikationen zur Kunstgeschichte und zu populärwissenschaftlichen Themen.

www.artefakt-verlagsanstalt.de


Öffnungszeiten:
Vernissage: 17.03.2017, 19.00 Uhr
Buchvorstellung: 23.03.2017, 19.00 Uhr
Sonstige Öffnungszeite: Freitags, 16 bis 19 Uhr



Internetadresse:  http://https://www.kanzlei-ktr.com/

Texte & Bild © Kunstraum KTR.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Kunstraum KTR

Zeitraum: 17.03.2017 bis 30.04.2017

Adresse:
Tschaikowskistraße 21
04105 Leipzig

AnsprechpartnerIn: Herr Moritz Arand

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Vernissage: 17.03.2017, 19.00 Uhr
Buchvorstellung: 23.03.2017, 19.00 Uhr
Sonstige Öffnungszeite: Freitags, 16 bis 19 Uhr


Kunstraum KTR

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


... und in anderen Orten

  14.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  08.04.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   'Zeitspuren' GEDOK Reutlingen
  Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar, Galerie Verein
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  20.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   Ich sehe
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.05.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   28e Huntenkunst 2020
  Huntenkunst, DRU Industriepark, Ulft / Ulft, Niederlande
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  27.02.2020 bis 07.04.2020
ⓘ   Resonanzräume - Bilder und Fotos
  Volksbücherei Fürth
  07.02.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Lingua Ignota - Argot
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  06.03.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  11.03.2020 bis 12.04.2020
ⓘ   BUBBLE TROUBLE - Die Kunst des Aufblasens
  Üblacker-Häusl / München
  14.03.2020 bis 14.04.2020
ⓘ   Double Description
  QGallery Berlin
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   Happy painting and God bless
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   lab I/2020
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  14.03.2020 bis 17.04.2020
ⓘ   Painting
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  12.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Sequenzen III - Druckgrafiken
  ep.contemporary / Berlin
  07.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Thank you for pointing to your perineum
  BQ / Berlin
  01.04.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Die Futureless Ausstellung präsentiert queer-feministische künstlerische Visionen der Zukunft
  SomoSKunsthaus / Berlin
  29.11.2019 bis 19.04.2020
ⓘ   WEGE IN DIE ABSTRAKTION. Marta Hoepffner & Willi Baumeister
  Zeppelin Museum Friedrichshafen