Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauer
Ausstellung

"KARAMELLBONBONS IM ROSENBEET"

PETRA WELZ, GELD & ROSEN UNTERNEHMENSBERATUNG / DÜSSELDORF

> <
  • Zeichnung Bleistift/Farbstift auf altem Buchdeckel, 70 x 50 cm © Martina Etienne
  • Zeichnung Bleistift/Farbstift auf altem Buchdeckel, 56 x 50 cm © Martina Etienne
  • Zeichnung Bleistift/Farbstift auf altem Buchdeckel, 50 x 50 cm © Martina Etienne
  • Zeichnung Bleistift/Farbstift auf altem Buchdeckel, 30 x 40 cm © Martina Etienne
  • Zeichnung Bleistift/Farbstift auf altem Buchdeckel, 70 x 50 cm © Martina Etienne



f Messeservice g+

Dauerausstellung in DÜSSELDORF : "KARAMELLBONBONS IM ROSENBEET"



KünstlerIN:
MARTINA ETIENNE

Zeitraum: Dauerausstellung

"…Ja, Gärten und Kinder sind es, um die es sich lohnt zu leben" Alma de Làigle

"Karamellbonbons im Rosenbeet" ist ein Teil einer Geschichte eines Gartens - eines Schrebergartens -, der 70 Jahre und damit über zwei Generationen im Besitz der Familie war.

Der Garten - 400 Quadratmeter Land - gepachtet nach dem zweiten Weltkrieg von meiner Großmutter Margarethe Etienne, zur Versorgung der eigenen Bedürfnisse für Obst und Gemüse.

Ich, das Kind, verbrachte mit der Familie eine fröhliche, unbeschwerte Kindheit in diesem Garten. Voller Heiterkeit und dem nie zu vergessenden Duft zweier Rosenbeete, mit ihrer Blütenpracht während des ganzen Sommers.
Strahlend schön, üppig, von vornehmer Zärtlichkeit, mit der Erinnerung an Schokoladenpudding und frisch gekochtem Johannisbeersaft.

Und nicht zu vergessen das zuckersüße Highlight eines Tages: Der Kauf von Bonbonbruch und Karamellen beim alten Ehepaar Quittek, deren Sohn, im Besitz einer Bonbonfabrik, für wöchentlichen Nachschub sorgte.
Die kleine Tüte für 10 Pfennig, für 50 Pfennig war mehr als der Wochenbedarf gedeckt.

Wie in ihrer Ausstellung "Dead Roses" dokumentiert Martina Etienne auch in ihren aktuellen Arbeiten Zeitgeschichte und eine Gartenkultur, die in der Gegenwart wieder ihre Anhänger findet.

Wie so oft in ihren Arbeiten kreist auch hier die Thematik um das Sein und damit verbunden um die Darstellung von Zwischenräumen. Zwischenräume, die als zeichnerische Momentaufnahmen, den Zustand des Vergehens festhalten.

Es gelingt ihr, dem Betrachter eine faszinierende Welt vor Augen zu führen, die Freiraum lässt für eigene Erinnerungen. Ihre Blumenbilder studiert sie über Wochen. Stellt dafür Blumen - in diesem Fall Rosen - in eine Vase, ein Glas. Den Eindruck und Prozess des Verwelkens hält sie in Gedanken fest, um ihn zu guter Letzt zu Papier zu bringen.

So versteht sie es auf spannende Art und Weise, dem Betrachter einen Teil der Vergangenheit in Erinnerung zu bringen. In diesem Fall voll fröhlicher Heiterkeit.



Öffnungszeiten:
VERNISSAGE FREITAG, 24. NOVEMBER 2017 18 - 22 H

AUSSTELLUNGSDAUER: 24. NOVEMBER 2017 BIS 31. JANUAR 2018

WEITERE TERMINE KÖNNEN UNTER 0211 933 71 848 VEREINBART WERDEN.




Internetadresse:  http://geldundrosen.petrawelz.de

Texte & Bild © Martina Etienne.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Martina Etienne

PETRA WELZ, GELD & ROSEN UNTERNEHMENSBERATUNG / DÜSSELDORF

Dauerausstellung

Adresse:
OBERBILKER ALLEE 6
40215 DÜSSELDORF

AnsprechpartnerIn: Frau Petra Welz
[Unternehmensberatung]

Telefon: 0211 933 71 848.
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: VERNISSAGE FREITAG, 24. NOVEMBER 2017 18 - 22 H

AUSSTELLUNGSDAUER: 24. NOVEMBER 2017 BIS 31. JANUAR 2018

WEITERE TERMINE KÖNNEN UNTER 0211 933 71 848 VEREINBART WERDEN.



Martina Etienne

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  Dauerausstellung
ⓘ   NEUPRÄSENTATION DER SAMMLUNG
  Stiftung museum kunst palast / Düsseldorf
  20.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   Thomas Kohl - Gemäde Aquarelle
  Galerie Hans Strelow / Düsseldorf
  13.09.2019 bis 27.09.2019
ⓘ   Räume Landschaft / Räume Skulptur
  Blackoffice Düsseldorf
  13.09.2019 bis 27.09.2019
ⓘ   Räume - Landschaft / Räume - Skulptur
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  07.09.2019 bis 06.10.2019
ⓘ   'Und die Wände schauen zurück...'
  plan.d. Produzentengalerie / Düsseldorf
  07.09.2019 bis 06.10.2019
ⓘ   Und die Wände schauen zurück
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  26.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   SABINE LIEBCHEN - VERSO
  Art Edition-Fils - Galerie im stilwerk - Fils Fine Arts / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   KARAMELLBONBONS IM ROSENBEET
  PETRA WELZ, GELD & ROSEN UNTERNEHMENSBERATUNG / DÜSSELDORF
  Dauerausstellung
ⓘ   'Höhere Wesen befehlen: Federn lesen!'
  OK25 - Raum für jede Art / Düsseldorf
  06.05.2011 bis 05.06.2033
ⓘ   Keren Cytter
  Volker Bradtke / Düsseldorf
  04.10.2019 bis 01.11.2019
ⓘ   Mysterium Mensch
  Kunstgalerie ART ROOM / Düsseldorf

... und in anderen Orten

  19.10.2019
ⓘ   Die Lange Nacht der Münchner Museen 2019
  / München
  02.11.2019
ⓘ   Museumsnacht Köln am 2. November 2019
  / Köln
  04.07.2019 bis 29.09.2019
ⓘ   Kollwitz im Esszimmer - Leben mit ›schwerer Kost‹ ...
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  10.11.2018 bis 06.10.2019
ⓘ   Sebastian - Chronik einer Arbeit
  Museum DKM / Duisburg
  21.10.2018 bis 06.10.2019
ⓘ   Ausgang offen - Neues aus der Sammlung
  kunsthalle weishaupt / Ulm
  06.09.2019 bis 18.10.2019
ⓘ   Everything is up in the air, thus our vertigo
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  07.09.2019 bis 19.10.2019
ⓘ   Quartet
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   Waiting until Heaven is Done
  Galerie Rothamel Erfurt
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  27.09.2019 bis 29.09.2019
ⓘ   Ortstermin 19 'Fata Morgana - Täuschung oder Vision?'
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  22.06.2019 bis 30.09.2019
ⓘ   Verborgen - Hidden
  Aliseo Art Project / Gengenbach
  29.05.2019 bis 06.10.2019
ⓘ   VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  27.06.2019 bis 12.10.2019
ⓘ   MICHAEL LAUTERJUNG. DIE WUCHT DER ORDNUNG
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  27.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   'back there'
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  06.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Puvis de Chavannes
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  06.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   Georg Scholz ( 1890 - 1945 ) Graphik
  Galerie Berinson / Berlin
  27.10.2019 bis 09.11.2019
ⓘ   City-ART-Kaden
  City-Arkaden Wuppertal
  06.09.2019 bis 10.11.2019
ⓘ   GIJS MILIUS - DER KAMPF DER KINDER (Vernissage: 05.September.2019, 19:00 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  14.09.2019 bis 17.11.2019
ⓘ   EMERGING ARTISTS 2019 - Das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund (14. September - 17. November 2019)
  UZWEI im Dortmunder U
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien