Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Oliver Stäudlin / neben der Stadt"

ARTAe Galerie Leipzig



f Messeservice g+

Ausstellung in Leipzig : "Oliver Stäudlin / neben der Stadt"



Zeitraum: 25.11.2017 bis 06.01.2018

Oliver Stäudlin

neben der Stadt


25.11.2017 - 06.01.2018 / SHOWROOM der Galerie ARTAe, Menckestraße 3, 04155 Leipzig

Eröffnung am Samstag, 25. November 2017, ab 19 Uhr
Der Künstler ist anwesend.

Stäudlins Bilder bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Gegenstand und Abstraktion. Architektur als von Menschen gebaute Manifeste, Lebensräume oder Bürokomplexe, die dann aber in seinen Bildern z.B. nicht funktionale Balkone und perspektivische Brüche aufweisen, seltsam unbelebt, aber doch lebendig sind.

Der 1972 in Friedrichshafen geborene Künstler schafft diffuse Zwischenräume, um den Blick für Räume zu schaffen. Die angedeutete Wiese bzw. Baumbewuchs z.B. im unteren Bereich von "Zentrale" taucht in eindeutiger, starker aber nicht greller Farbigkeit auf, konterkariert und harmonisiert zugleich mit der Farbigkeit des Gebäudes. Völlig im Bereich der Abstraktion und der freien Sfumato-Malerei bewegt sich hingegen die Wolke im oberen Drittel des Bildes. Sind es natürliche Wolken, die sozusagen zwischen dem Wolkenkratzer hängen, oder Rauchwolken eines Brandes oder Industriewolken?
Unabhängig wie der Rauch interpretiert wird, die Wolke ist der abstrakte Bereich im Bild, der als formales Gegengewicht zur Architektur steht und von bedrohlich bis mystisch interpretiert werden kann. Ganz im Gegensatz zum sich oben befindenden Hintergrund, der ganz klare und flache Holzstrukturen und Wände aufweist. Ist das doch alles nur ein Innenraum, ein Bühnenbild, eine Illusion?

Neben der dichten Inhaltlichkeit, die sich dem Betrachter geradezu aufdrängt, überzeugt die technische Kombination von Holzdruck und Malerei. Mit Feingefühl wird die Drucktechnik angewandt, eingefügt und letztendlich mit der Malerei so verbunden, dass die Übergänge fließend sind. Vielschichtig nuancierte Grautöne werden sensibel entwickelt und stehen gleichberechtigt neben den kräftigen Farbflächen und beginnen den Bildern eine abstrakte Vibration zu verleihen. Sicherlich sind es auch diese zarten Klänge, die die Bilder zu einem Faszinosum machen.

Oliver Stäudlin beendete 2005 als Meisterschüler bei Professor Erwin Gross sein Studium an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Dem voraus ging das Studium der Kunstgeschichte und Romanistik an der Universität Stuttgart, von 1994 bis 1998.
Seit 2011 lebt und arbeitet Stäudlin in Leipzig.

Mit seinem Atelier in der Handelsschule des Leipziger Westens und der Beteiligung u.a. an der Leipziger Jahresausstellung 2015 hat Oliver Stäudlin
es geschafft, sehr positiv auf seine höchst interessante Kunst aufmerksam zu machen.

Wir freuen uns sehr, dass wir einige der neuen Arbeiten Oliver Stäudlins im Showroom der ARTAe Galerie Leipzig präsentieren können.


Öffnungszeiten:
Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung



Internetadresse:  http://http://www.artae.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: ARTAe Galerie Leipzig

Zeitraum: 25.11.2017 bis 06.01.2018

Adresse:
Gohliser Straße 3
04105 Leipzig

AnsprechpartnerIn: Frau Sabine Aichele-Elsner
[Kunsthistoriker]

Telefon: 0341 - 355 20 466
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Mi. - Sa., 15 - 19 Uhr
und nach Vereinbarung


ARTAe Galerie Leipzig

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


... und in anderen Orten

  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  26.03.2020 bis 01.06.2020
ⓘ   zuFall
  Galerie xpon-art / Hamburg
  23.01.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  06.02.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.05.2020 bis 29.05.2020
ⓘ   PAINT IT BLACK
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  12.03.2020 bis 30.05.2020
ⓘ   Sequenzen III - Druckgrafiken
  ep.contemporary / Berlin
  06.03.2020 bis 30.05.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  26.04.2020 bis 31.05.2020
ⓘ   Time[dis]placement² Fotografie & Neue Medien
  Städtische Galerie Kunsthaus Troisdorf
  20.03.2020 bis 03.06.2020
ⓘ   WELT UND NEBEL
  GALERIE ALBER / Köln
  05.06.2020
ⓘ   GG3: Künstlergespräch Online-Ausstellung 'Klimawandel to go': www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.06.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   Vernissage: Übersicht - Zeichnungen von Celia Mehnert
  ep.contemporary / Berlin
  25.05.2011 bis 11.06.2020
ⓘ   UNIKATE- 'Instant Time'
  Galerie 32 / Karlsruhe
  30.11.2019 bis 14.06.2020
ⓘ   Anett Frontzek • Abstraktionen geographischer Realität & Heijo Hangen • Choreographie der Module
  Galerie Hoffmann / Friedberg
  15.05.2020 bis 19.06.2020
ⓘ   GG3: Online-Ausstellung 'Klimawandel to go' (15.5. - 19.6.2020): www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  14.03.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   Prong B
  Taubert Contemporary / Berlin
  02.05.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt - Cristal réel
  Alfred Ehrhardt Stiftung / Berlin
  22.02.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   OTTTO - Unsichtbarkeiten. Panorama des Verschwindens
  Galerie im Körnerpark / Berlin
  23.05.2020 bis 25.06.2020
ⓘ   A Kiss Given by Time to Light
  Persons Projects / Berlin
  29.02.2020 bis 29.06.2020
ⓘ   Urban Nights. Fotografien von Jürgen Bürgin
  Gastfeld / Bremen