Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Potsdam - Amsterdam - Tel Aviv"

Kunstverein KunstHaus Potsdam

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Potsdam : "Potsdam - Amsterdam - Tel Aviv"



KünstlerIN:
Ruthi Helbitz Cohen, Malerei und Installation | Jehoshua Rozenman, Skulptur

Zeitraum: 06.03.2018 bis 22.04.2018

Fragil wirken sie und verwundbar, die Frauengestalten von Ruthi Helbitz Cohen. Auf groß-
formatigen Papierarbeiten an der Wand und im Raum beleben sie das KunstHaus. Daphne
ist eine von ihnen. Vor Apoll flüchtend verwandelt sie sich in einen Lorbeerbaum, anstatt
in einem Glashaus Schutz zu suchen. Doch die kompakten Glasskulpturen von Jehoshua
Rozenman hätten ihr kein Asyl geboten.
Fragilität und Festigkeit sind kennzeichnend für die Arbeiten der beiden israelischen Künstler.
In Potsdam stellen sie zum ersten Mal gemeinsam aus. In einer spannungsreichen, ortsbezogenen
Inszenierung wird vom Betrachter hohe Aufmerksamkeit gefordert.
Verwandlung weiblicher Archetypen, Geburt, Gewalt und Tod sind die großen Themen von
Ruthi Helbitz Cohen. Sie experimentiert mit Kaffee, Wein und rosafarbenem Weichspüler.
Backpapier, Tüll und Verpackungsklebeband werden als Bildträger benutzt. Wie ein roter
Faden zieht sich dieses Klebeband durch ihr Werk mit dem Logo der Baumaterialfirma ihres
Großvaters. Cohen wurde 1969 in Israel geboren. In den 90er Jahren hat sie Bildende Kunst
und Psychologie in Haifa, Jerusalem und an der Hochschule Beit Berl studiert.
Rozenmans Skulpturen wirken zunächst robust und metallisch hart. Sie werden in einer auf.-
wändigen Wachs-Glas-Gießtechnik hergestellt. Die Transparenz und Farbigkeit des Glases
erkennt man erst auf den zweiten Blick. Rozenman umkreist Themen wie Zerstörung und
Wiederaufbau. Seine architektonischen Gebilde oszillieren zwischen Vergänglichkeit und
Veränderbarkeit. Der Künstler wurde 1955 in Tel Aviv geboren und studierte an der Königlichen
Kunstakademie von Amsterdam.

Beide Künstler arbeiten in drei Städten: Potsdam, Amsterdam und Tel Aviv.

Die Ausstellung wird von Hubertus von der Goltz und Angelika Euchner kuratiert.

In Kooperation mit der Galerie Helga Hofman, Alphen aan den Rijn und der Galerie Fontana,
Amsterdam

Künstlergespräche:
Freitag, 6. April, 14 Uhr, Rundgang mit Ruthi Helbitz Cohen und Dr. Angelika Euchner
Sonntag, 22. April, 15 Uhr, Rundgang mit Jehoshua Rozenman und Hubertus von der Goltz
Finissage: Sonntag, 22.4.2018 um 17 Uhr


Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr, Sa, So 12-17h, Do 12-20h



Internetadresse:  http://www. kunstverein-kunsthaus-potsdam.de

Texte & Bild © Kunstverein KunstHaus Potsdam.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Kunstverein KunstHaus Potsdam

  Dauerausstellung
ⓘ   Portrait-Vermittlung
  Galerie KUNST-KONTOR / Potsdam
  Dauerausstellung
ⓘ   Aus dem Kommissionsbestand:
  Galerie KUNST-KONTOR / Potsdam

... und in anderen Orten

  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  21.05.2021 bis 15.08.2021
ⓘ   Friedrich Seidenstücker - Leben in der Stadt Fotografien der 1920er bis 1940er Jahre
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  28.03.2021 bis 10.10.2021
ⓘ   BEAT ZODERER: VISUELLE INTERFERENZEN 1990-2020
  kunsthalle weishaupt / Ulm
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  24.06.2021
ⓘ   Vortrag mit Musik / Clarisse Akouala - Picasso klaut in Afrika
  Dortmunder Kunstverein
  27.06.2021
ⓘ   Workshop / Clarisse Akouala - Fiktive Flaggen
  Dortmunder Kunstverein
  04.06.2021 bis 04.07.2021
ⓘ   ZWISCHEN STEIN UND MEER
  aquabitArt / Berlin
  22.05.2021 bis 18.07.2021
ⓘ   sea notes
  Galerie Essig / Lübeck
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  03.07.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   'Summerime... and the living is easy'
  Galerie Klose / Essen
  19.06.2021 bis 05.09.2021
ⓘ   Woven Memories
  Dortmunder Kunstverein
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   'Skulpturenbrüter' in Sound und POrzellan aus Nymphenburger Porzellan Manufaktur
  Gerisch Stiftung, Neumünster
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  24.04.2021 bis 25.06.2021
ⓘ   Claudia Chaseling: muddy waters
  Kang Contemporary / Berlin
  31.03.2021 bis 25.06.2021
ⓘ   'Give my Regards to Elizabeth'
  Galerie Mitte / Bremen
  20.05.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Celebes
  gallery damdam im Koreanischen Kulturzentrum / Berlin
  15.06.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Carrion - Einzelausstellung
  SomoSKunsthaus / Berlin
  12.04.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   The End of the Fucking Work
  Galerie im Turm / Berlin
  17.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   Pulling and Opening
  p145 / Berlin
  05.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   garden of pandemic delights - stay in touch
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  05.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   Ort
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel