Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet


f Messeservice g+

Ausstellung in Berlin-Tiergarten : "In a Haze"



KünstlerIN:
Jennifer Lai

Zeitraum: 29.08.2019 bis 31.08.2019

In a Haze ist ein Kunstprojekt, das durch die persönliche Erfahrung der Künstlerin durch den Zusammenstoß vom 12. Juni 2019 provoziert wurde, welcher aus einem friedlichen Protest zwischen unbewaffneten Zivilisten und der Polizei resultierte, bei dem übermäßige Gewalt durch die Hong Kong Police Force (HKPF) angewendet wurde.

Entstanden sind eine Reihe fotografischer Arbeiten, die den Rauch des Tränengases auf der Grundlage des realismusischen Kunstansatzes darstellen. Die Brutalität der Realität wurde akribisch dargestellt; um die Absurdität der jüngsten sozialen und politischen Situation in Hongkong zu offenbaren. Im Gegensatz zu den filigranen Fotografien wird in der Galerie auch ein von einem Demonstranten aufgenommenes Audio abgespielt, um eine unangenehme Atmosphäre zu schaffen und die unnötige Bedrohung durch die HKPF darzustellen.

In a Haze ist ein Begriff, der einen unsicheren Umstand beschreibt, mit dem die meisten Menschen in Hongkong jetzt mit der Verschiebung der sozialen und politischen Situation konfrontiert sind. Die Opposition und der Amtsmissbrauch durch die HKPF hatten die Ideologie der Bürger über die Governance-Orientierung der HK-Regierung gestürzt.

Die Künstlerin will ein Erfahrungsaustausch mit dem Publikum, um ihr Bewusstsein für die aktuelle Situation in Hongkong und die Bedeutung des Gewissens bei disziplinierten Diensten, die ihre Macht ausüben, zu wecken.

Jennifer Lai *1978 in Hong Kong, ist eine in Hongkong lebende Künstlerin, die 2019 ihr Bachelor of Art (Fine Arts) an der RMIT & Hong Kong Art School mit dem Schwerpunkt Fotografie abschloss. Ihr kreatives Konzept Art for Society es Sake basiert lokalen sozialen und lebendigen Fragen. Ihre Arbeit zielt darauf ab, das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu wecken, indem sie die entsprechenden Fragen aufwirft, anstatt eine definitive Antwort zu geben, so dass das Publikum über sich selbst nachdenken und seine Perspektiven erweitern kann.


Öffnungszeiten:
Eröffnung: Donnerstag, 29.08.2019 von 18 bis 21 Uhr, Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, 30./31.08.2019 von 14 bis 20 Uhr.



Internetadresse:  http://www.galerie102-berlincom

Texte & Bild © //GALERIE 102.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: //GALERIE 102

Zeitraum: 29.08.2019 bis 31.08.2019

Adresse:
Potsdamer Str. 102
10785 Berlin-Tiergarten

AnsprechpartnerIn: Frau Annemarie Laber
[Gallerymanager, Künstlercoach]

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Eröffnung: Donnerstag, 29.08.2019 von 18 bis 21 Uhr, Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, 30./31.08.2019 von 14 bis 20 Uhr.


//GALERIE 102

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


... und in anderen Orten

  18.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   Haptic Feedback
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  31.01.2020 bis 13.03.2020
ⓘ   Zukunft nach Techno
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  13.02.2020 bis 21.03.2020
ⓘ   C´est chic - Mahssa Askari
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  04.02.2020 bis 22.03.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  13.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   Kunst im Rathaus
  Rathaus Korschenbroich, Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  01.02.2020 bis 31.03.2020
ⓘ   Breathless by Numen/For Use
  aquabitArt / Berlin
  22.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   A Year Without the Southern Sun
  XC.HuA Gallery / Berlin
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.05.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   28e Huntenkunst 2020
  Huntenkunst, DRU Industriepark, Ulft / Ulft, Niederlande
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   paintings
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  11.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   It is getting alive
  BQ / Berlin
  02.11.2019 bis 28.02.2020
ⓘ   high and dry. Eine Stadt versucht zu überleben. Fotografien von Mark Broyer
  Gastfeld / Bremen
  07.02.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   LENSVIEW
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  18.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   dark matter
  Taubert Contemporary / Berlin