Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



f Messeservice g+

Ausstellung in Wien : "2 x 100 BESTE PLAKATE IM MAK"



Zeitraum: 30.11.2011 bis 15.01.2012


Vor genau 101 Jahren brachte Ernst Growald, Leiter der Kunstanstalt Hollerbaum & Schmidt in Berlin, eine der Maximen im Gestaltungsprozess eines guten Plakats wie folgt auf den Punkt: "Erzähle auf den Plakaten keinen Roman, denn niemand will sich auf der Straße kalte Füße holen." Auch heuer überraschen die Ergebnisse des Wettbewerbs 100 Beste Plakate 10. Deutschland Österreich Schweiz mit schrillen, witzigen und geistreich illustrativen Beispielen. Der Wettbewerb gilt als wichtiger Indikator und Gradmesser aktuellen Plakatdesigns in der Region der D-A-CH-Länder.
Von den diesjährigen 100 Preisträger-Plakaten und -Plakatserien stammen 53 aus Deutschland, 45 aus der Schweiz und zwei aus Österreich.
Das luftige Ausstellungsdesign wurde dieses Jahr von L2M3 Kommunikations design in Zusammenarbeit mit büro münzing designer+architekten bda konzipiert.

100 BESTE PLAKATE INTERNATIONAL AUS DER MAK-SAMMLUNG
Die Schau wird dieses Jahr von einem historischen Rückblick auf die 110-jährige Geschichte der Plakat sammlung des MAK begleitet, wobei ein wichtiger Aspekt der internationalen Designgeschichte von 1890 bis 2010 widergespiegelt wird. Den Grundstock der Sammlung bilden 48 auf der Pariser Weltausstellung 1900 erworbene belgische, französische und italien i - sche Plakate. In Folge waren sie Initialzündung und Richtschnur zugleich, denn ab diesem Zeitpunkt wurde der Sammlungsschwerpunkt konsequent um internationale Meisterwerke der Plakatkunst erweitert.
Die Ausstellung repräsentiert die Stärken und Ausgewogenheit der Sammlung; sie dokumentiert die Entwicklung vom l'art pour l'art verpflichteten Künstlerplakat der Belle Époque und des Art déco über die innovativen Ideen der "Gebrauchsgrafiker" der 1920er bis 1930er Jahre hin zum Berufsbild der Grafikdesigner von heute. Der Bogen umfasst auch Plakate des deutschen politischen Expressionismus der Novembergruppe und Beispiele des russischen Konstruktivismus. Plakate des Deutschen Werkbunds, die durch experimentelle Montagen von Typografie und Foto - grafie einen wichtigen Beitrag zum Thema Fotoplakat liefern, bilden mit Beispielen von Willi Baumeister oder Karl Straub einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung.

Kurator Peter Klinger,
MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung




Öffnungszeiten:
Di MAK NITE 10.00-24.00, Mi-So 10.00-18.00



Internetadresse:  www.mak.at

Texte © MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst

... und in anderen Orten

  02.11.2019
ⓘ   Museumsnacht Köln am 2. November 2019
  / Köln
  14.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   Waiting until Heaven is Done
  Galerie Rothamel Erfurt
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  27.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   'back there'
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  06.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Puvis de Chavannes
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  19.10.2019 bis 27.10.2019
ⓘ   by sea
  Popup Galerie / Hamburg
  06.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   Georg Scholz ( 1890 - 1945 ) Graphik
  Galerie Berinson / Berlin
  14.10.2019 bis 03.11.2019
ⓘ   Neue Mitglieder
  Brunswiker Pavillon Kiel
  27.10.2019 bis 09.11.2019
ⓘ   City-ART-Kaden
  City-Arkaden Wuppertal
  06.09.2019 bis 10.11.2019
ⓘ   GIJS MILIUS - DER KAMPF DER KINDER (Vernissage: 05.September.2019, 19:00 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  14.09.2019 bis 17.11.2019
ⓘ   EMERGING ARTISTS 2019 - Das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund (14. September - 17. November 2019)
  UZWEI im Dortmunder U
  08.09.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   175 Jahre VdDK * 1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast
  Stadtmuseum Düsseldorf
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  16.08.2019 bis 25.10.2019
ⓘ   Group Global 3000: 'Wege zur Nachhaltigkeit' - Elke Kupfer, Krisztina Fazekas-Kielbassa, Sophie Gnest, 16.8. - 25.10.2019 (Vernissage 16.8., 19 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  25.10.2019
ⓘ   Group Global 3000: 19 Uhr: Finissage 'Wege zur Nachhaltigkeit'; mit Performance 'Leben und Erfahrung in der Residenz' von Krisztina Fazekas-Kielbassa (Ausstellung ab 17 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  10.10.2019 bis 25.10.2019
ⓘ   SO KONKRET!
  Mathildenhof / Essen
  14.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   happy ghost
  Taubert Contemporary / Berlin
  11.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Spiel mit der Wirklichkeit
  Michaela Helfrich Galerie Berlin
  14.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   'Die abgewandte Seite der Stadt' - Fotografien 2012 - 2019
  Atelier André Kirchner / Berlin
  26.10.2019
ⓘ   Natürlich integriert, Künstlergespräch
  ep.contemporary / Berlin
  04.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   take it easy
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  06.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Pavel Feinstein - Fische. Früchte. Figuren
  Galerie KK Klaus Kiefer / Essen
  25.10.2019 bis 27.10.2019
ⓘ   messpunkt
  WILKE ATELIER, Verein zur Kunstförderung e.V. / Bremerhaven
  01.09.2019 bis 27.10.2019
ⓘ   Culture of Confrontation
  Städtische Galerie Ehingen im Speth'schen Hof / Ehingen (Donau)