Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet


f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "AURUM"



KünstlerIN:
Henning Strassburger, Fabian Hartmann

Zeitraum: 09.12.2011 bis 10.02.2012

Erste gemeinsame Ausstellung von Henning Strassburger und Fabian Hartmann.
Die Artary Galerie Stuttgart freut, sich die Ausstellung AURUM mit neuen Arbeiten von Henning
Strassburger und Fabian Hartmann ankündigen zu dürfen.
Aurum - Gold, das ist in der Malerei seit dem Mittelalter die Farbe des Göttlichen, des Überirdischen.
In ihrer Ausstellung stellen die beiden Künstler ganz bewusst den Goldbegriff als eine kontroverse
Vorgabe zu ihrer Malerei in den Raum.
Strassburger und Hartmann loten in ihrer Arbeiten die Grenzen des Mediums aus, so sehr wie sie sie
zu lieben scheinen, so sehr drängen sie die Malerei doch auch an den Rand. Und spätestens jetzt
erklärt sich der eigentliche Sinn des Ausstellungstitels: Führt er zunächst auf die Fährte des Edlen, so
entstammt er in Wahrheit dem Namen einer goldgeprägten spanischen Billigbiermarke. Diese
Werteverschiebung innerhalb eines Wortes war ausschlaggebend, für die Ausstellungskonzeption.
Henning Strassburger hat in seinem bisherigen Werkskomplex mehr und mehr versucht, die
grundsätzlichen Bedingungen von Malerei zu untersuchen, ja regelrecht gegenüberzustellen. Was
braucht Malerei, was ist dabei schon vorhanden, wann wird etwas zur Malerei? So schraubte
Strassburger Türgriffe an seine letzten Bilder, welche die Bilder als Objekte nutzbar zu machen
scheinen, oder aber doch nur frei nach dem altbekannten Credo agieren: "Ceci n'est pas une pomme"
- Dies ist kein Türgriff. Der Griff ist längst schon zum Motiv des Bildes geworden, als praktisches Tool
erweist er sich als völlig nutzlos.
Selbst in seinen Collagen von Surfern aus Glamourzeitschriften wirft es den Künstler kontinuierlich zur
Frage der Malerei zurück, das wehende Haar vor den Wellen wird zum Pinselstrich und somit zu einer
leichtfüßigen Antwort auf die Frage, wie Malerei entstehen kann.
Fabian Hartmann arbeitet in seinem neusten Zyklus direkt mit Graphit auf unbehandelte Leinwand. Ist
es Malerei? Oder eine Zeichnung? Hartmann thematisiert direkt die gegenseitige Verankerung der
beiden Medien zueinander. Es ist der uralte Streit des Colorismo gegen das Disegno, der Farbe
gegen die Zeichnung, der schon im 16. Jahrhundert aufkam. Hartmann agiert dabei langsam, es ist
nicht die Flüchtigkeit der Zeichnung die ihn interessiert - dafür wäre der grobe Untergrund der
Leinwand mehr als hinderlich - sondern der Prozess des Malers, der vor der Fläche ausharrt und
Stufe für Stufe seinem Ideal näher kommt. Die Reduktion auf den Graphitstift, macht den technisch
aufwendigen Malprozess zu einem Denkprozess über Form und Komposition.
AURUM ist die erste gemeinsame Ausstellung von Henning Strassburger und Fabian Hartmann.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 12 - 18H
Samstag 12 - 16H





Internetadresse:  www.artary.de

Texte & Bild © Artary Galerie.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Artary Galerie

Zeitraum: 09.12.2011 bis 10.02.2012

Adresse:
Wilhelmstraße 5
70182 Stuttgart

Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 12 - 18H
Samstag 12 - 16H




Artary Galerie

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Listen to a heart beat
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  23.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   Everything is going to be ok
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  09.06.2020 bis 20.09.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  26.03.2020 bis 01.06.2020
ⓘ   zuFall
  Galerie xpon-art / Hamburg
  23.01.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  06.02.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  19.06.2020 bis 12.07.2020
ⓘ   SOUTH WEST NORTH EAST Living in a Ghost World
  Kunstverein Landshut e.V.
  30.05.2020 bis 18.07.2020
ⓘ   Home By The Sea
  Galerie Klose / Essen
  30.05.2020 bis 25.07.2020
ⓘ   Sowohl als auch
  Galerie Grandel / Mannheim
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  26.04.2020 bis 31.05.2020
ⓘ   Time[dis]placement² Fotografie & Neue Medien
  Städtische Galerie Kunsthaus Troisdorf
  20.03.2020 bis 03.06.2020
ⓘ   WELT UND NEBEL
  GALERIE ALBER / Köln
  05.06.2020
ⓘ   GG3: Künstlergespräch Online-Ausstellung 'Klimawandel to go': www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.06.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   Vernissage: Übersicht - Zeichnungen von Celia Mehnert
  ep.contemporary / Berlin
  25.05.2011 bis 11.06.2020
ⓘ   UNIKATE- 'Instant Time'
  Galerie 32 / Karlsruhe
  30.11.2019 bis 14.06.2020
ⓘ   Anett Frontzek • Abstraktionen geographischer Realität & Heijo Hangen • Choreographie der Module
  Galerie Hoffmann / Friedberg
  15.05.2020 bis 19.06.2020
ⓘ   GG3: Online-Ausstellung 'Klimawandel to go' (15.5. - 19.6.2020): www.gg3.eu
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  14.03.2020 bis 20.06.2020
ⓘ   Prong B
  Taubert Contemporary / Berlin
  02.05.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt - Cristal réel
  Alfred Ehrhardt Stiftung / Berlin
  22.02.2020 bis 21.06.2020
ⓘ   OTTTO - Unsichtbarkeiten. Panorama des Verschwindens
  Galerie im Körnerpark / Berlin
  23.05.2020 bis 25.06.2020
ⓘ   A Kiss Given by Time to Light
  Persons Projects / Berlin
  29.02.2020 bis 29.06.2020
ⓘ   Urban Nights. Fotografien von Jürgen Bürgin
  Gastfeld / Bremen
  15.05.2020 bis 30.06.2020
ⓘ   ETALAGE NO. 9
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  02.07.2020
ⓘ   GG3: 'Fossile Sucht': Workshop mit Tom Albrecht, 7.2., 19 Uhr (Ausstellung ab 17 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin