Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet


f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "AURUM"



KünstlerIN:
Henning Strassburger, Fabian Hartmann

Zeitraum: 09.12.2011 bis 10.02.2012

Erste gemeinsame Ausstellung von Henning Strassburger und Fabian Hartmann.
Die Artary Galerie Stuttgart freut, sich die Ausstellung AURUM mit neuen Arbeiten von Henning
Strassburger und Fabian Hartmann ankündigen zu dürfen.
Aurum - Gold, das ist in der Malerei seit dem Mittelalter die Farbe des Göttlichen, des Überirdischen.
In ihrer Ausstellung stellen die beiden Künstler ganz bewusst den Goldbegriff als eine kontroverse
Vorgabe zu ihrer Malerei in den Raum.
Strassburger und Hartmann loten in ihrer Arbeiten die Grenzen des Mediums aus, so sehr wie sie sie
zu lieben scheinen, so sehr drängen sie die Malerei doch auch an den Rand. Und spätestens jetzt
erklärt sich der eigentliche Sinn des Ausstellungstitels: Führt er zunächst auf die Fährte des Edlen, so
entstammt er in Wahrheit dem Namen einer goldgeprägten spanischen Billigbiermarke. Diese
Werteverschiebung innerhalb eines Wortes war ausschlaggebend, für die Ausstellungskonzeption.
Henning Strassburger hat in seinem bisherigen Werkskomplex mehr und mehr versucht, die
grundsätzlichen Bedingungen von Malerei zu untersuchen, ja regelrecht gegenüberzustellen. Was
braucht Malerei, was ist dabei schon vorhanden, wann wird etwas zur Malerei? So schraubte
Strassburger Türgriffe an seine letzten Bilder, welche die Bilder als Objekte nutzbar zu machen
scheinen, oder aber doch nur frei nach dem altbekannten Credo agieren: "Ceci n'est pas une pomme"
- Dies ist kein Türgriff. Der Griff ist längst schon zum Motiv des Bildes geworden, als praktisches Tool
erweist er sich als völlig nutzlos.
Selbst in seinen Collagen von Surfern aus Glamourzeitschriften wirft es den Künstler kontinuierlich zur
Frage der Malerei zurück, das wehende Haar vor den Wellen wird zum Pinselstrich und somit zu einer
leichtfüßigen Antwort auf die Frage, wie Malerei entstehen kann.
Fabian Hartmann arbeitet in seinem neusten Zyklus direkt mit Graphit auf unbehandelte Leinwand. Ist
es Malerei? Oder eine Zeichnung? Hartmann thematisiert direkt die gegenseitige Verankerung der
beiden Medien zueinander. Es ist der uralte Streit des Colorismo gegen das Disegno, der Farbe
gegen die Zeichnung, der schon im 16. Jahrhundert aufkam. Hartmann agiert dabei langsam, es ist
nicht die Flüchtigkeit der Zeichnung die ihn interessiert - dafür wäre der grobe Untergrund der
Leinwand mehr als hinderlich - sondern der Prozess des Malers, der vor der Fläche ausharrt und
Stufe für Stufe seinem Ideal näher kommt. Die Reduktion auf den Graphitstift, macht den technisch
aufwendigen Malprozess zu einem Denkprozess über Form und Komposition.
AURUM ist die erste gemeinsame Ausstellung von Henning Strassburger und Fabian Hartmann.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 12 - 18H
Samstag 12 - 16H





Internetadresse:  www.artary.de

Texte & Bild © Artary Galerie.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Artary Galerie

Zeitraum: 09.12.2011 bis 10.02.2012

Adresse:
Wilhelmstraße 5
70182 Stuttgart

Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 12 - 18H
Samstag 12 - 16H




Artary Galerie

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  19.10.2019
ⓘ   Die Lange Nacht der Münchner Museen 2019
  / München
  02.11.2019
ⓘ   Museumsnacht Köln am 2. November 2019
  / Köln
  06.09.2019 bis 18.10.2019
ⓘ   Everything is up in the air, thus our vertigo
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  07.09.2019 bis 19.10.2019
ⓘ   Quartet
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   Waiting until Heaven is Done
  Galerie Rothamel Erfurt
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  27.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   'back there'
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  06.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Puvis de Chavannes
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  19.10.2019 bis 27.10.2019
ⓘ   by sea
  Popup Galerie / Hamburg
  06.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   Georg Scholz ( 1890 - 1945 ) Graphik
  Galerie Berinson / Berlin
  14.10.2019 bis 03.11.2019
ⓘ   Neue Mitglieder
  Brunswiker Pavillon Kiel
  27.10.2019 bis 09.11.2019
ⓘ   City-ART-Kaden
  City-Arkaden Wuppertal
  06.09.2019 bis 10.11.2019
ⓘ   GIJS MILIUS - DER KAMPF DER KINDER (Vernissage: 05.September.2019, 19:00 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  14.09.2019 bis 17.11.2019
ⓘ   EMERGING ARTISTS 2019 - Das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund (14. September - 17. November 2019)
  UZWEI im Dortmunder U
  02.10.2019 bis 30.11.2019
ⓘ   Stone Telling
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.09.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   175 Jahre VdDK * 1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast
  Stadtmuseum Düsseldorf
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.10.2019
ⓘ   Vernissage Be-licht-ung-en Fotografieausstellung
  ep.contemporary / Berlin
  01.09.2019 bis 18.10.2019
ⓘ   Properties of human beings
  kunstwerden e.V. / Essen