schon
beendet

"Skulpturen und Reliefs aus der Sammlung"

kunsthalle weishaupt / Ulm



f Messeservice

Ausstellung in Ulm : "Skulpturen und Reliefs aus der Sammlung"



Zeitraum: 14.07.2012 bis 10.02.2013

Mit einer Gruppenausstellung zum Thema Skulpturen und Reliefs bietet die Kunsthalle weitere Einblicke in die private Sammlung Siegfried und Jutta Weishaupt. Vertreten sind international bekannte Künstler, darunter Jean Arp, Max Bill, Alexander Calder, John Chamberlain, Anthony Caro, Jean Tinguely, Bernar Venet und viele mehr.
Plastische Werke aus der »Sammlung Siegfried und Jutta
Weishaupt
« sind Thema der aktuellen Ausstellung in der kunsthalle
weishaupt. Neben dem Medium der Malerei bilden Skulpturen
und Reliefs einen weiteren bedeutenden Schwerpunkt
innerhalb der Sammlung.
Die in der Ausstellung präsentierten Werke erstrecken sich
über mehr als ein halbes Jahrhundert, beginnend mit einem
Mobile Alexander Calders aus den 40er Jahren.
Wie breit dabei das Feld der Bildhauerei gesteckt ist, zeigt
sich anhand dieses erneuten Sammlungsüberblicks. Die Fülle
an stilistischen, konzeptionellen und technischen Unterschieden
veranschaulicht, dass den Möglichkeiten nahezu keine
Grenzen gesetzt sind. Zahlreiche Bildhauer lassen sich somit
keiner Gruppierung zuordnen. Sie arbeiten isoliert und unabhängig
von künstlerischen Strömungen.
Diese Ausstellung deckt die Techniken der Bildhauerei in
ihrem ganzen breiten Spektrum ab. Von freistehenden Skulpturen,
mehrteiligen raumgreifenden Installationen über plastische
Wandarbeiten hin zu Reliefs sind unterschiedlichste
Ausprägungen dieser Gattung vertreten.
Als Ausgangsmaterial dienen meist Stein, Bronze, Stahl oder
Holz. Häufig erfahren die Skulpturen darüber hinaus eine Oberflächenbearbeitung
mit Lack, Acryl, Harz oder anderen Kunststoffen.
Künstler wie Jean Tinguely sammeln verschiedene
Ready-mades wie Räder oder Glühbirnen und fügen sie zu einem
Ensemble zusammen.
Einige wenige gegenständliche, aber stilisierte Skulpturen
mit Sujets aus der Fauna und Flora stechen heraus. Dazu zählt
beispielsweise Keith Harings Red Dog for Landois, der politisch
motiviert anlässlich der Skulptur-Projekte Münster 1987 entstanden
ist und seit drei Jahren seinen permanenten Standort vor der
kunsthalle weishaupt gefunden hat, oder die ironisch anmutenden
boxenden Hasen Barry Flanagans auf der Terrasse des oberen
Kunsthallengeschosses.
Mehrheitlich aber scheint das plastische Werk dieser Privatsammlung
abstrakt geprägt zu sein. Zu den frühesten Arbeiten
aus den 40er und 50er Jahren gruppieren sich eine Ausführung
des berühmten Bronze-Schalenbaums von Hans Arp oder zwei
in Granit und vergoldetem Messing gefertigte Varianten der Endlosschleife
des Zürcher Konkreten Max Bill.
Werke von Anthony Caro, Tony Cragg, Bernar Venet sowie
Jannis Kounellis runden das Bild der älteren und etablierten
Künstlergeneration in Europa ab.
Unter den Amerikanern gehen John Chamberlains gequetschte
Autokarosserien, Frank Stellas The Crotch aus der
Moby-Dick-Serie und Tom Wesselmanns farbig gefasste
Aluminium-Cutouts seines Spätwerkes ein harmonisches
Wechselspiel ein.
Eine jüngere Bildhauergeneration tritt mit Künstlern wie
Liam Gillick und Vincent Szarek in Erscheinung.
Diese Ausstellung kann nur eine Auswahl der in der
Sammlung befindlichen Skulpturen und Plastiken berücksichtigen.
Großdimensionierte Arbeiten wie jene von Mark di
Suvero oder eine Love-Plastik von Robert Indiana machen
eine Präsentation in den Räumen der Kunsthalle unmöglich.
Begleitend zur Ausstellung aber erscheint ein Magazin, welches
das plastische Werk aus der Sammlung Weishaupt in
ausführlicher Form behandelt.


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr,
Donnerstag 11 bis 20 Uhr, Montag geschlossen.





Internetadresse:  http://www.kunsthalle-weishaupt.de/



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: kunsthalle weishaupt

Zeitraum: 14.07.2012 bis 10.02.2013

Adresse:
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr,
Donnerstag 11 bis 20 Uhr, Montag geschlossen.




kunsthalle weishaupt

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
Kuenstler  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login



... und in anderen Orten

20.06.2024 in Dresden

Im und um das Barockviertel laden zur nun schon 17. "LANGEN NACHT …" die Galeristen und Museen ein, Kunst ganz nah zu erleben: Ob Fotografie, Installation, Grafik, Malerei oder Plastik, umrahmt von Musik und Performaces - Kunst hat ebenso wie unser Quartier zahlreiche Facetten, die es lohnt zu entdecken! Es sind alle kunstinteressierten Gäste will...

hinweis   Weitere Infos: "LANGE NACHT der GALERIEN und Museen"

Galerie Thomas Schulte

27.04.2024 bis 15.06.2024 in Berlin

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, anlässlich des diesjährigen Gallery Weekend Berlin eine Einzelausstellung mit installativen Arbeiten von Matt Mullican zu präsentieren. "New Edinburgh Encyclopedia", 1825" zeigt eine Reihe von montierten Bildern und Objekten aus Metall, Papier und Glas, die den langjährigen enzyklopädischen Ansatz des Künstler...

hinweis   Weitere Infos: "New Edinburgh Encyclopedia, 1825"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

FRANK FLUEGEL GALERIE

28.12.2023 bis 30.06.2024 in Nürnberg

David Shrigley ist ein britischer Künstler. Er lebt und arbeitet heute in Glasgow. Er wurde 1968 in Macclesfield, GB geboren und hat an der Glasgow School of Art studiert. Er ist in erster Linie für seine satirischen Zeichnungen mit Text bekannt, die sich mit schwarzem Humor über die Banalität alltäglicher Situationen lustig machen und sie zur Scha...

hinweis   Weitere Infos: "David Shrigley Ausstellung 2024 new works | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

23.03.2024 bis 30.06.2024 in Nürnberg

März 2024 Nürnberg/New York. Soeben ist die neue original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz mit dem Titel "Autumn 1" erschienen. Die Grafik ist handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 75 Exemplaren. Autumn 1 ist eine original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz. Das Ölgemälde nachdem diese Grafik entstand war T...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Autumn 1 | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

08.05.2024 bis 15.07.2024 in Nürnberg

FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel zeigt im Frühjahr 2024 Originale und Unikate der Street Art von FRINGE, XOOOOX und Mr. Brainwash. Darunter auch das berühmte Balloon Girl, der Banksy Thrower, Charlie Chaplin oder Einstein. Streetart, oder oft auch Urban Art genannt, ist unangepasst und voller Fantasie. Streetart ü...

hinweis   Weitere Infos: "Street-Art Ausstellung 2024 | Mr. Brainwash | BANKSY | FRINGE | XOOOOX "
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

von fraunberg art gallery

13.06.2024 bis 08.08.2024 in Düsseldorf

Eine spannende Begegnung künstlerischer Positionen aus der Schweiz, Leipzig und Düsseldorf erwartet Sie in unserer Sommer-Ausstellung in der Galerie. Entdecken Sie Highlights der nationalen und internationalen Kunstszene, deren Werke uns auf die Reise durch abstrakte und figurative Sujets entführen. ...

hinweis   Weitere Infos: "DISCOVER"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Gemäldegalerie Dachau

17.05.2024 bis 15.09.2024 in Dachau

»Zurück zur Natur« war der Leitspruch der Maler:innen von Barbizon. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich dieser Gedanke in der europäischen Welt, als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Landschaftsmaler:innen nach neuen Ausdrucksformen und Motiven suchten. Sie folgten dem Leitsatz: »Die Natur ist der beste Lehrmeister«. All diese Ideen wurden ...

hinweis   Weitere Infos: "Auf Spurensuche. Der Mensch und die Landschaft"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

FRANK FLUEGEL GALERIE

14.12.2023 bis 14.12.2024 in Nürnberg

Freesia (Albertina 798) ist ein Holzschnitt des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz und zeigt wie so oft in seinem Sujet stark vergrösserte Blumen. Seine Werke zeichnen sich häufig durch kühne, vereinfachte Formen und eine Konzentration auf zeitgenössische Themen aus. Er gilt nicht zuletzt deshalb auch als Meister des "Cool Painting" analog zu Mi...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Freesia Flowers neue Grafikedition | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

09.05.2023 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Orit Fuchs, geboren am 25. Dezember 1970 in Holon, Israel, lebt und arbeitet heute in Tel Aviv. Sie ist eine Geschichtenerzählerin mit einem tiefen, reinen und unstillbaren Appetit auf künstlerischen Selbstausdruck. Ihre Medien sind vielfältig: Bildhauerei, Malerei, Typografie, Illustration, Stricken, Fotografie und vieles mehr - was immer sich am ...

hinweis   Weitere Infos: "Orit Fuchs - Neu repräsentiert von FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

04.02.2024 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Tel Aviv/Kitzbuehel/Nuernberg 03.02.2024 Der isralische Künstler David Gerstein feiert im Jahr 2024 seinen 80. Geburtstag. FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Kitzbühel/Österreich und Nürnberg/Deutschland gratuliert von ganzem Herzen zu diesem Ereignis. David Gerstein wurde im November 1944 in Jerusalem (Israel) geboren. Er lebt und arbeitet ...

hinweis   Weitere Infos: "David Gerstein wird 80 Jahre | 2024 FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

18.05.2024 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Markus Lüpertz - Die Elfe und der tanzende Bär. Markus Lüpertz‘ Bronzeskulptur "Die Elfe und der tanzende Bär" geht zurück auf eine Grafik des Künstlers Max Klinger aus dem Jahr 1881. Max Klinger war ein deutscher Bildhauer, Maler und Grafiker, dessen Werk vornehmlich dem Symbolismus zuzuordnen ist. Die Skulptur von Markus Lüpertz ist ein faszinie...

hinweis   Weitere Infos: "Markus Lüpertz - Die Elfe und der tanzende Bär - Bronze Skulptur"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Museum Ludwig

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

hinweis   Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
Hinweis   Weitere Infos: Museum Ludwig

Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

hinweis   Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

07.06.2024 in Berlin

19 Uhr: Kuratorinnenrundgang mti Kati Gausmann und Veronika Witte 20 Uhr: Konzert "itinerant interludes #99", kuratiert von Laurie Schwartz approaching world Ausstellungslaufzeit: 12. 4. - 15. 6. 2024 Die Ausstellung approaching world stellt künstlerische Strategien vor, die sich der Welt mit Methoden der Feldforschung und Langzeitbeobach...

hinweis   Weitere Infos: "approaching world: Kurator*innenrundgang und Konzert"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

12.04.2024 bis 15.06.2024 in Berlin

Eröffnung: Fr 12. April, 19 Uhr Begrüßung und Einführung: Veronika Witte und Kati Gausmann Die Ausstellung approaching world stellt künstlerische Strategien vor, die sich der Welt mit Methoden der Feldforschung und Langzeitbeobachtung, der Verlangsamung und Wiederholung in dem Bestreben annähern, sie zu begreifen. Sie orientiert sich an de...

hinweis   Weitere Infos: "approaching world "
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

Hengesbach Gallery

12.05.2024 bis 05.07.2024 in Wuppertal

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 12. Mai, 11.30 - 15 h Das Wort Menetekel bezeichnet Anzeichen drohenden Unheils, wobei es sich von seiner biblischen Bedeutung um Zeichen handelt, die nicht eindeutig zu lesen sind, und auch das Drohende nicht eindeutig kundgeben, damit aber das Latente oder Unterschwellige umso bedrohlicher erscheinen lassen. ...

hinweis   Weitere Infos: "'MENETEKEL' - Eröffnung: Sonntag, 12. Mai, 11.30 - 15 h"
Hinweis   Weitere Infos: Hengesbach Gallery