schon
beendet

""schöne aussichten - malerei heute""

Galerie der Stadt Wendlingen / Wendlingen am Neckar

> <
  • Diptychon Rot. 140 x 200 cm, Lack auf MDF,
  • Einladung
  • Pressemeldung: Mit Frau Dr. Heiderose Langer u. Johann Nußbächer



f Messeservice

Ausstellung in Wendlingen am Neckar : ""schöne aussichten - malerei heute""



Künstler:
Johann Nußbächer

Zeitraum: 20.03.2013 bis 05.05.2013

Die Ausstellung in der Städtischen Galerie Wendlingen gibt einen kleinen Einblick in das vielschichtige Werk des 1947 bei Regensburg
geborenen Künstlers Johann Nußbächer, der seit 30 Jahren im ehemaligen Schulhaus im unterfränkischen Lengfurt (bei Würzburg) lebt und arbeitet.
Neben "Arbeiten in Lack" zeigt die Galerie der Stadt Wendlingen, als Premiere, auch Nußbächers brandneue Werkgruppe "reale fiction"
Johann Nußbächer komponiert auf seinen Bildern mit einem sensiblen Gespür ausdrucksstarke Stimmungsräume von bestechender Farbästhetik. Feinste Nuancierungen entwickeln sich aus Schleiern verschiedenster Lackfarben und verleihen den Werken eine dichte atmosphärische Wirkung. Die besonder Qualität der Lackfarbe mit ihren sanft glänzenden Charakter, ergibt eine unnachahmliche Ausstrahlung. Diese beeinhaltet oft eine geradezu meditative Dynamik und verstärkt die geheimnisvolle Aura seiner Werke. Der Künstler hat sich mit diesen Farben einen nur ihm eigenen Anwendungskosmos geschaffen.

In seinen Lackarbeiten interessieren den Künstler die besonderen Eigenschaften des Materials wie Glanz, Elastizität und Verlauf.
Obgleich jeder gegenständliche Bezug fehlt, wecken diese am ehesten Assoziationen zu Landschaftsdarstellungen.
Er gestaltet mit seinem sensiblen Gespür für feinste Nuancierungen mittels sich überlagernder, transparenter Farbschleier
ausdrucksstarke atmosphärische Stimmungsräume von bestechender Ästhetik.
Die besondere Qualität der Lacke verleiht den Bildern ihre sanft glänzende, unnachahmliche Ausstrahlung.
Seine vielbeachtete Werkgruppe "Arbeiten in Lack" wurde 2011 im Museum für Lackkunst in Münster, dem weltweit einzigen Museum seiner Art, präsentiert.
2012 wurde eine Auswahl davon in Karlsruhe im Forum 1 bei Vollack ausgestellt.

Bei den neuesten Arbeiten der Werkgruppe "reale fiction" handelt es sich um eine selbst entwickelte Maltechnik mit klassischer Ölfarbe.
Sie wirken verblüffend dreidimensional sind aber faktisch ganz flach und viele Betrachter meinen es sind Fotografien oder sie wären digital erstellt.
Manche verrenken sich sogar in halb gebückter Haltung den Hals und tasten die Bilder mit den Fingern ab ob sie nicht doch plastisch angelegt sind.
Die Wahrnehmungsgrenzen verschwimmen. Flaches wirkt in diesen Bildern ungewöhnlich tief, ja dreidimensional.
Wo endet die Realität und wo beginnt die Fiktion?

Johann Nußbächers Werke finden weit über die Region hinaus hohe Anerkennung.
Sie wurden von renommierten Kunstmuseen wie der Bayerischen Staatsgemäldesammlung München,
den Stadtgeschichtlichen Museen Nürnberg, den Kunstsammlungen der Veste Coburg, dem Museum für Lackkunst Münster
und den Städtischen Sammlungen Schweinfurt angekauft und hängen europaweit in öffentlichen
und privaten Einrichtungen. 3 Fernsehfilme wurden über ihn ausgestrahlt.
Zuletzt 2012 der Film des BR "Abstraktes in Lack" anläßlich seiner Jubiläumsausstellung.

Getreu seiner Devise "Kunst vor Kommerz" entfaltet Nußbächer seinen Genius, indem er das Experiment und nicht das erfolgversprechende Konzept
als ständigen Beschleuniger seiner künstlerischen Ideen einsetzt.
Sein Gesamtwerk besteht aus verschiedenen Werkgruppen, an denen er parallel arbeitet.
Dabei greift Nußbächer den in der Moderne eher gescheuten Begriff der Schönheit offen auf und bringt ihn in
seinen malerischen Inszenierungen mit satten Farben, zarten Lasuren, leuchtenden Flächen, luftigen Formen und knackigem Sound zum Ausdruck.

Wenige Maler erfinden ihr Werk so regelmäßig neu, wie Nußbächer. Seine Bildwelten verblüffen stets aufs Neue mit belebend frischen Abstraktionen,
feinsten Strukturen und kräftig getönten Farbwelten. Häufig wirken seine Bilder dabei wie Ausschnitte aus einem lebendigen Kosmos:
Inwieweit der Betrachter darin Geheimnisse ahnt oder ihnen eine konstruktive Form des Unbekannten unterstellen möchte, bleibt ihm selbst überlassen.
Ähnlich einem breiten Strom, der sich aus einzelnen Bächen speist, entsteht Nußbächers Œuvre wie aus einer sich ständig neu verzweigenden Kette von Variationen zur Malerei,
die Imagination und Erinnerung, Lebendigkeit und Kunst miteinander in Beziehung setzt.



Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag: 15 bis 18 Uhr
Sonntag und Feiertage: 11 bis 18 Uhr



Internetadresse:  http://www.galerie-wendlingen.de

Texte & Bild © Johann Nußbächer.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: Johann Nußbächer

Galerie der Stadt Wendlingen / Wendlingen am Neckar

Zeitraum: 20.03.2013 bis 05.05.2013

Adresse:
Weberstrasse 2
73240 Wendlingen am Neckar

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag: 15 bis 18 Uhr
Sonntag und Feiertage: 11 bis 18 Uhr


Johann Nußbächer

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
Kuenstler  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login


... und in anderen Orten

20.06.2024 in Dresden

Im und um das Barockviertel laden zur nun schon 17. "LANGEN NACHT …" die Galeristen und Museen ein, Kunst ganz nah zu erleben: Ob Fotografie, Installation, Grafik, Malerei oder Plastik, umrahmt von Musik und Performaces - Kunst hat ebenso wie unser Quartier zahlreiche Facetten, die es lohnt zu entdecken! Es sind alle kunstinteressierten Gäste will...

hinweis   Weitere Infos: "LANGE NACHT der GALERIEN und Museen"

FRANK FLUEGEL GALERIE

28.12.2023 bis 30.06.2024 in Nürnberg

David Shrigley ist ein britischer Künstler. Er lebt und arbeitet heute in Glasgow. Er wurde 1968 in Macclesfield, GB geboren und hat an der Glasgow School of Art studiert. Er ist in erster Linie für seine satirischen Zeichnungen mit Text bekannt, die sich mit schwarzem Humor über die Banalität alltäglicher Situationen lustig machen und sie zur Scha...

hinweis   Weitere Infos: "David Shrigley Ausstellung 2024 new works | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

23.03.2024 bis 30.06.2024 in Nürnberg

März 2024 Nürnberg/New York. Soeben ist die neue original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz mit dem Titel "Autumn 1" erschienen. Die Grafik ist handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 75 Exemplaren. Autumn 1 ist eine original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz. Das Ölgemälde nachdem diese Grafik entstand war T...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Autumn 1 | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

08.05.2024 bis 15.07.2024 in Nürnberg

FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel zeigt im Frühjahr 2024 Originale und Unikate der Street Art von FRINGE, XOOOOX und Mr. Brainwash. Darunter auch das berühmte Balloon Girl, der Banksy Thrower, Charlie Chaplin oder Einstein. Streetart, oder oft auch Urban Art genannt, ist unangepasst und voller Fantasie. Streetart ü...

hinweis   Weitere Infos: "Street-Art Ausstellung 2024 | Mr. Brainwash | BANKSY | FRINGE | XOOOOX "
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

von fraunberg art gallery

13.06.2024 bis 08.08.2024 in Düsseldorf

Eine spannende Begegnung künstlerischer Positionen aus der Schweiz, Leipzig und Düsseldorf erwartet Sie in unserer Sommer-Ausstellung in der Galerie. Entdecken Sie Highlights der nationalen und internationalen Kunstszene, deren Werke uns auf die Reise durch abstrakte und figurative Sujets entführen. ...

hinweis   Weitere Infos: "DISCOVER"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Galerie Thomas Schulte

29.06.2024 bis 24.08.2024 in Berlin

Während Robert Mapplethorpes Fotografien von Blumen allgemein bekannt sind, wird die Rolle der Objekte, die oft in seinen sorgfältig konstruierten Kompositionen auftauchen, weniger beachtet. Die Vasen und Schalen in diesen Stillleben, die häufig aus der eigenen Sammlung des Künstlers stammten, zeugen von einer tiefen Wertschätzung für Design - und ...

hinweis   Weitere Infos: "Behold the Lowly Vessel"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Galerie Thomas Schulte

29.06.2024 bis 24.08.2024 in Berlin

Im Corner Space präsentiert die Galerie Thomas Schulte die neue Ausstellung "About Us" von Richard Deacon. Mit zwei Arbeiten, einer fast lebensgroßen Stahlskulptur und einer filigranen schwarz-weißen Wandzeichnung, verbindet die Ausstellung zwei grundlegende Medien des Künstlers: Zeichnung und Skulptur. Beide Werke demonstrieren nicht nur Deacons B...

hinweis   Weitere Infos: "Richard Deacon: About Us"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Gemäldegalerie Dachau

17.05.2024 bis 15.09.2024 in Dachau

»Zurück zur Natur« war der Leitspruch der Maler:innen von Barbizon. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich dieser Gedanke in der europäischen Welt, als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Landschaftsmaler:innen nach neuen Ausdrucksformen und Motiven suchten. Sie folgten dem Leitsatz: »Die Natur ist der beste Lehrmeister«. All diese Ideen wurden ...

hinweis   Weitere Infos: "Auf Spurensuche. Der Mensch und die Landschaft"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau


FRANK FLUEGEL GALERIE

14.12.2023 bis 14.12.2024 in Nürnberg

Freesia (Albertina 798) ist ein Holzschnitt des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz und zeigt wie so oft in seinem Sujet stark vergrösserte Blumen. Seine Werke zeichnen sich häufig durch kühne, vereinfachte Formen und eine Konzentration auf zeitgenössische Themen aus. Er gilt nicht zuletzt deshalb auch als Meister des "Cool Painting" analog zu Mi...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Freesia Flowers neue Grafikedition | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

09.05.2023 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Orit Fuchs, geboren am 25. Dezember 1970 in Holon, Israel, lebt und arbeitet heute in Tel Aviv. Sie ist eine Geschichtenerzählerin mit einem tiefen, reinen und unstillbaren Appetit auf künstlerischen Selbstausdruck. Ihre Medien sind vielfältig: Bildhauerei, Malerei, Typografie, Illustration, Stricken, Fotografie und vieles mehr - was immer sich am ...

hinweis   Weitere Infos: "Orit Fuchs - Neu repräsentiert von FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

04.02.2024 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Tel Aviv/Kitzbuehel/Nuernberg 03.02.2024 Der isralische Künstler David Gerstein feiert im Jahr 2024 seinen 80. Geburtstag. FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Kitzbühel/Österreich und Nürnberg/Deutschland gratuliert von ganzem Herzen zu diesem Ereignis. David Gerstein wurde im November 1944 in Jerusalem (Israel) geboren. Er lebt und arbeitet ...

hinweis   Weitere Infos: "David Gerstein wird 80 Jahre | 2024 FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

18.05.2024 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Markus Lüpertz - Die Elfe und der tanzende Bär. Markus Lüpertz‘ Bronzeskulptur "Die Elfe und der tanzende Bär" geht zurück auf eine Grafik des Künstlers Max Klinger aus dem Jahr 1881. Max Klinger war ein deutscher Bildhauer, Maler und Grafiker, dessen Werk vornehmlich dem Symbolismus zuzuordnen ist. Die Skulptur von Markus Lüpertz ist ein faszinie...

hinweis   Weitere Infos: "Markus Lüpertz - Die Elfe und der tanzende Bär - Bronze Skulptur"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Museum Ludwig

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

hinweis   Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
Hinweis   Weitere Infos: Museum Ludwig

Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

hinweis   Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

Hengesbach Gallery

12.05.2024 bis 05.07.2024 in Wuppertal

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 12. Mai, 11.30 - 15 h Das Wort Menetekel bezeichnet Anzeichen drohenden Unheils, wobei es sich von seiner biblischen Bedeutung um Zeichen handelt, die nicht eindeutig zu lesen sind, und auch das Drohende nicht eindeutig kundgeben, damit aber das Latente oder Unterschwellige umso bedrohlicher erscheinen lassen. ...

hinweis   Weitere Infos: "'MENETEKEL' - Eröffnung: Sonntag, 12. Mai, 11.30 - 15 h"
Hinweis   Weitere Infos: Hengesbach Gallery