Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Figurativ - Das Figürliche in der Contemporary Aboriginal Art der Central und Western Deserts"

ARTKELCH / Freiburg i. Br. .



f Messeservice g+

Ausstellung in Freiburg i. Br. . : "Figurativ - Das Figürliche in der Contemporary Aboriginal Art der Central und Western Deserts"



KünstlerIN:
Harry Tjutjuna, Pantjiti Lionel, Vincent Namatjira, Nura Rupert, Tiger Yaltangki, Niningka Lewis, Alec Baker, Angkaliya Curtis, Peter Mungkuri u.a.

Zeitraum: 13.06.2015 bis 04.07.2015

Vernissage: Freitag, 12. Juni um 19:30 Uhr mit Einführung durch die Kuratorin

Geistwesen, Tiere, Windräder?
Contemporary Aboriginal Art aus der Wüste Australiens erscheint dem westlichen Betrachter normalerweise abstrakt. Zumeist sind die Werke aus Farben, Kontrasten, Linien und geometrischen Formen komponiert, die auf den ersten oberflächlichen Blick nicht auf eine absichtliche Abbildung von Realem schließen lassen. Dass diese Werke aber zutiefst gegenständlich sind und Menschen, Wasserlöcher, Sanddünen oder heilige Stätten darstellen, lernt man erst aus der Beschäftigung mit dieser Kunst.
In jüngeren Jahren entstehen in der Wüstenkunst nun vermehrt figurative Werke, welchen diese Ausstellung quer über die Kunstzentren der Central und Western Deserts gewidmet ist. Sie untersucht, wann (und was) Wüstenkünstler figurativ malen und wie unterschiedlich ihre Herangehensweise ist.
Da sich die Wüstenkunst traditionell einer uralten Ikonographie bedient, die in ihrer Formensprache auf den Zeichen und Mustern der zeremoniellen Sandmalerei beruht, spielten in modernen Werken figurative Elemente lediglich eine untergeordnete Rolle, wohingegen in den Küstenregionen Australiens, insbesondere in den Jahrtausende alten Felsmalereien, figurative Darstellungen übrigens schon sehr früh Bestandteil der Kunst waren.

ARTKELCH ist spezialisiert auf die zeitgenössische Kunst der australischen Ureinwohner. Das ist nicht nur die Kunst mit der weltweit längsten Tradition, sondern auch eine der spannendsten modernen Kunstbewegungen der letzten 40 Jahre, deren Sammlerwert spätestens seit der dOCUMENTA (13) auch hierzulande kein Geheimnis mehr ist. Seit diesem Jahr hat ARTKELCH sein Portfolio um die Ömie Artists aus Papua-Neuguinea erweitert.
Weitere Informationen unter www.artkelch.de.



Öffnungszeiten:
Mi - Fr: 11:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr
Jederzeit nach Vereinbarung



Internetadresse:  www.artkelch.de

Texte & Bild © ARTKELCH.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: ARTKELCH

Zeitraum: 13.06.2015 bis 04.07.2015

Adresse:
Günterstalstraße 57
79102 Freiburg i. Br. .

AnsprechpartnerIn: Frau Robyn Kelch

Telefon: 0761-7043271
Öffnungszeiten: Mi - Fr: 11:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr
Jederzeit nach Vereinbarung


ARTKELCH

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


... und in anderen Orten

  06.03.2021 bis 17.04.2021
ⓘ   Hamish Fulton: INSIGNIFICANT INSECT ?
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  16.02.2021 bis 15.06.2021
ⓘ   Street-Art Exhibition 2021 | FRINGE | XOOOOX | Mr. Brainwash | 16.02.2021 - 15.06.2021
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.03.2021 bis 01.08.2021
ⓘ   XOOOOX - The Sun Series and Fashion Logos | Street Art
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Mr. Brainwash - New Works | Unique Mixed Media Street Art | The World is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Alex Katz | Master of Cool
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  11.11.2020 bis 14.03.2021
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  27.02.2021 bis 21.03.2021
ⓘ   TAKING MY THOUGHTS FOR A WALK - EINE KOOPERATION VON DORTMUNDER KUNSTVEREIN UND URBANE KÜNSTE RUHR ZWISCHEN WESTEN- UND OSTENTOR (27. Februar - 21. März 2020, rund um die Uhr)
  Dortmunder Kunstverein und Urbane Künste Ruhr
  31.10.2020 bis 02.05.2021
ⓘ   ALISON YIP: BARE HEEL COUNTRY
  Dortmunder Kunstverein
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  28.12.2020 bis 10.03.2021
ⓘ   S H E L T E R
  Apartment der Kunst / München
  15.01.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   'GG3: '1,5 Grad' 15.1.2021 - 12.3.2021; VERANSTALTUNGEN WEGEN DERZEITIGER LAGE NUR ONLINE, LINK ZUM LIVESTREAM AB 18:45 UHR AUF WWW.GG3.EU'
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  12.03.2021
ⓘ   GG3, 12.3.,19 Uhr, Finissage der Ausstellung '1.5 Grad', Lesung Astrid Raimann
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.02.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   Things To Say
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.02.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   lab I/2021
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.02.2021 bis 14.03.2021
ⓘ   Lob der Malkunst
  Haus am Lützowplatz HaL / Berlin
  08.03.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   'vor der photografie 'vor der photografie Vor der Photografie
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Viewpoints - A Virtual Tour
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Klang schweigt Zeit I | Videos
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Can every home become an office? | Jahreskalender
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  01.02.2021 bis 31.03.2021
ⓘ   THROUGH THE LOOKING GLASS // // im Spiegelland
  LuisaCatucciGallery / Berlin
  08.10.2020 bis 03.04.2021
ⓘ   Zweite Bronzezeit
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  11.03.2021 bis 10.04.2021
ⓘ   zwischenRaum - Malerei und Installation
  ep.contemporary / Berlin
  14.03.2021 bis 11.04.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  11.04.2021
ⓘ   Finissage mit Grußworten und Vortrag Jan-Philipp Frühsorge, Kunsthistoriker | 16 Uhr
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  26.11.2020 bis 15.04.2021
ⓘ   La Cabeza de Goya
  Galerie Klüser 2 / München