schon
beendet

"PILA NGURUKU KAPI WALKATJARA - PAINTED WATERS OF SPINIFEX COUNTRY"

Skulpturenpark Wesenberg / Galerie ARTKELCH

  • Gemeinschaftswerk der Spinifex-Frauen, 2017 © Spinifex Arts Project
  • Gemeinschaftswerk der Spinifex-Frauen, 2017 © Spinifex Arts Project


f Messeservice

Ausstellung in Wesenberg : "PILA NGURUKU KAPI WALKATJARA - PAINTED WATERS OF SPINIFEX COUNTRY"



Künstler:
Ian Rictor, Lawrence Pennington, Myrtle Pennington, Ngalpingka Simms, Roy Underwood, Simon Hogan, Tjaruwa Woods, u.a.

Zeitraum: 12.05.2018 bis 28.10.2018

Eine Aboriginal Art Ausstellung der Freiburger Galerie ARTKELCH mit Werken des Spinifex Arts Project zu Gast bei Künstler Bei Wu im Skulpturenpark Wesenberg.

Offizielle Eröffnung im Rahmen des zweitägigen Contemporary Australian Art Festival am offenen Tag der Architektur am Samstag, 23. Juni, mit öffentlichen Führungen durch die Kuratorin Robyn Kelch um 10:00, 12:00 und 14:00 Uhr.

Mit Pila Nguruku Kapi Walkatjara ist das Spinifex Arts Project aus der Great Victoria Desert in Westaustralien erstmals im Skulpturenpark Wesenberg zu Gast, dessen Künstler nicht nur in Australien, sondern mittlerweile auch in Europa durch drei Museumsausstellungen für Furore sorgten.

Die Spinifex People zählen zu den letzten Nomaden der australischen Wüste. So gehörten die Künstler Ian Rictor und Tjaruwa Woods zu der Gruppe von Aborigines, die als letzte erst 1986 ihren ersten Kontakt mit der Welt der Weißen hatten. Genau diese Ursprünglichkeit macht die besondere Faszination der Spinifex-Kunst aus, die geradezu als Archetyp der Aboriginal Art aus den Wüstenregionen Australiens bezeichnet werden kann.

Nachdem ein großer Teil des Stammesgebietes durch geheime Atomtests der Briten verseucht wurde, diente die Malerei der Spinifex als Beweismittel bei der Durchsetzung von Landansprüchen, bei der mehr als 55.000 Quadratkilometer Land anhand der Kunst zurückgewonnen werden konnten. Die magische Kraft dieser Kunstwerke kommt besonders in Gemeinschaftswerken wie dem Titelwerk und den Werken seniorer Künstler zur Geltung.

Die Sonderausstellung wurde von der Freiburger Galerie ARTKELCH kuratiert und ist ab 12. Mai zu sehen. Die präsentierten Werke stammen teils aus einer Privatsammlung und teils aus dem Bestand der Galerie, so dass einige Arbeiten zu erwerben sind. Sie verbindet in farbgewaltigen Werken die Wasserlöcher und Salzseen der Great Victoria Desert in Westaustralien mit der Magie des Weissen See (auf Chinesich Bei Wu) in Mecklenburg-Vorpommern.

Hier, knapp zwei Stunden von Berlin entfernt, haben der Hongkong Chinese David Ng und der Australier Peter Thompson einen magischen Ort der Kunst und Musik geschaffen, an dem Natur, Kunst und Musik eine wunderbare Symbiose eingehen und dem ein exklusives Bed & Breakfast im Landhausstil angeschlossen ist (www.park-residenz-bei-wu.de).

Hier wurden ein Skulpturenpark und mehrere Ausstellungsgalerien geschaffen, die den kulturellen Austausch zwischen australischen und deutschen Künstlern fördern sollen. Hier soll auch die zeitgenössische Kunst der indigenen Australier einen festen Platz erhalten. Hierzu wurde ARTKELCH als langfristiger Ausstellungspartner ausgewählt.

Die offizielle Eröffnung findet im Rahmen des zweitägigen Contemporary Australian Art Festival am 23. und 24. Juni statt. Am Samstag, 23. Juni, sind alle Galerien im Rahmen des offenen Tags der Architektur geöffnet, begleitet von Führungen durch die Spinifex Ausstellung um 10:00, 12:00 und 14:00 Uhr. Ab 16:00 Uhr findet ein VIP-Event des Sammlerpaars mit einer Einführungsrede der Kuratorin der Ausstellung um 16:30 Uhr statt (für geladene Gäste). Auch der Sonntag hält ein spannendes Programm rund um die Contemporary Australian Art bereit.
Am darauffolgenden Wochenende werden im Rahmen des Musikfestivals Bei Wu zwei große Open-Air-Konzerte des Orchesters in Residenz, dem Concerto Brandenburg, Berlin, aufgeführt, wo Freunde der klassischen Musik auf ihre Kosten kommen.
Nähere Informationen zum Contemporary Australian Art Festival und dem Musikfestival Bei Wu finden Sie unter www.skulpturenpark-wesenberg.de.

Die Galerie ARTKELCH ist spezialisiert auf die zeitgenössische Kunst der australischen Ureinwohner. Das ist nicht nur die Kunst mit der weltweit längsten Tradition, sondern auch eine der spannendsten modernen Kunstbewegungen der letzten 50 Jahre, deren Sammlerwert spätestens seit der dOCUMENTA (13) auch hierzulande kein Geheimnis mehr ist. Weitere Informationen unter www.artkelch.de.

Die Ausstellung ist vom 12. Mai bis zum 28. Oktober dienstags bis sonntags von 10:00 - 16:00 Uhr geöffnet.
Es gibt ein Begleitprogramm mit Führungen und einen Kurzfilm über das Spinifex Arts Project. Die Ausstellung wird von einem 40-seitigen, teils zweisprachigen, Katalog begleitet (10 €).

Zeitgleich zur Aboriginal Art Ausstellung von ARTKELCH ist Torres-Strait-Islander-Kunst zu sehen mit einem von Phil Cairney produzierten und inszenierten Film, der Kunst und Kultur dieses Volkes zeigt. Daneben zeigt Künstler Bei Wu Werke von indigenen Künstlern von Maningrida Arts im westlichen Arnhemland aus deren Sammlungsbestand.

Auch die permanenten Ausstellungen der australischen Bildhauer Inge King und Erwin Fabian laden zu einem Besuch ein.
Das Café Bei Wu ist jeweils von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Ansprechpartnerin vor Ort:
Frau Prof. Dr. Philine Bracht
Skulpturenpark Wesenberg
Am Weissen See 3
17255 Wesenberg
Tel: +49 (0)39832 26 24 66
Email: philinebracht48(at)gmail.com

Ansprechpartnerin zur Ausstellung:
Frau Robyn Kelch
Tel: +49 (0)761 7043271
Email: robyn.kelch(at)artkelch.de


Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr



Internetadresse:  http://www.skulpturenpark-wesenberg.de

Texte & Bild © ARTKELCH.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: Skulpturenpark Wesenberg / Galerie ARTKELCH

Zeitraum: 12.05.2018 bis 28.10.2018

Adresse:
Am Weissen See 3
17255 Wesenberg

AnsprechpartnerIn: Frau Robyn Kelch

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr


Skulpturenpark Wesenberg / Galerie ARTKELCH

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
Kuenstler  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login


... und in anderen Orten

Gemäldegalerie Dachau

20.10.2023 bis 10.03.2024 in Dachau

Die Entstehung der Künstlerkolonie Tervuren ist nicht ohne den regen künstlerischen Austausch zwischen Paris und Brüssel im 19. Jahrhundert zu erklären. In dem unweit von Brüssel gelegenen Städtchen Tervuren, das im Mittelalter Sommersitz der kunstsinnigen Herzöge von Brabant war und dessen »Zonienwald« besonders viele malerische Motive bot, entsta...

hinweis   Weitere Infos: "Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Gemäldegalerie Dachau

10.03.2024 in Dachau

Führung am letzten Tag der Ausstellung »Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie« Gemäldegalerie 4.- Euro zzgl. Eintritt Anmeldung erforderlich unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]...

hinweis   Weitere Infos: "Führung »Tervuren. Eine belgische Künstlerkolonie«"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

KünstlerhausDortmund

03.02.2024 bis 14.03.2024 in Dortmund

Inner Mining / Outer Mining: A global constellation 3. Februar - 14. März Gruppenausstellung mit künstlerischen Positionen aus Südafrika und Westeuropa Eröffnung am Freitag, 2. Februar, um 19 Uhr im Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund Was haben Influencer*innen in den sozialen Medien mit Minenarbeiter*innen in Südafrika u...

hinweis   Weitere Infos: "Inner Mining / Outer Mining"
Hinweis   Weitere Infos: KünstlerhausDortmund

FRANK FLUEGEL GALERIE

04.09.2023 bis 15.03.2024 in Nürnberg

Neue Unikate von Mr. Brainwash eingetroffen. FRANK FLUEGEL GALERIE vertritt seit 2012 den Künstler Mr. Brainwash im deutschsprachigen Raum. Nach dem Auktionsrekord in London für ein Banksy Gemälde bei Sothebys in London 2019 gerät die Street Art immer mehr in den Fokus der Sammler. Geboren 1966 als Thierry Guetta in Garges-lès-Gonesse bei Par...

hinweis   Weitere Infos: "Mr. Brainwash Juxtapose 2023 | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

10.12.2023 bis 28.03.2024 in Nürnberg

KATHERINE BERNHARDT - neue Kunstwerke 2024. Katherine Bernhardts Arbeit wurde durch ihre Liebe zu Mustern und Farben und ihre unordentliche Mutter inspiriert. Sie wurde 1975 in Clayton, Missouri, in der Nähe von St. Louis, geboren. Ihre Mutter war eine Sammlerin, die alles von Zeitungen über Eiscremeformen bis hin zu alten Möbeln aus Nachlässen ...

hinweis   Weitere Infos: "Katherine Bernhardt - new works 2024"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

07.12.2023 bis 31.03.2024 in Kitzbühel

Zum sechsten Mal in Folge zeigt FRANK FLUEGEL GALERIE in Kitzbuehel neue Arbeiten des US-amerikanischen Street Art Künstlers Mr. Brainwash unter dem Titel "Art in the Alps" in den historischen Räumen des Schloss Lebenberg. Wie jedes Jahr sind in der Gamsstadt unterhalb des Hahnenkamms in der Wintersaison Street Art Werke bei FRANK FLUEGEL GAL...

hinweis   Weitere Infos: "Mr. Brainwash Ausstellung - Art in the Alps - Schloss Lebenberg | FRANK FLUEGEL GALERIE KITZBUEHEL"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

01.12.2023 bis 31.03.2024 in Nürnberg

Im Dezember 2023 sind neue Unikate des Street Art Künstlers XOOOOX bei FRANK FLuEGEL GALERIE eingetroffen, die allesamt in der aktuellen Ausstellung zu sehen sind. Iwia (Bl) ist ein Mixed Media Unikat des Street Art Künstlers XOOOOX. Die Straßen der Stadt sind zu einer Leinwand für künstlerischen Ausdruck geworden, ein Zeugnis der grenzenlosen Krea...

hinweis   Weitere Infos: "XOOOOX Street Art Ausstellung - Portraits and Poets | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

01.12.2023 bis 25.04.2024 in Nürnberg

Dezember 2023 Nürnberg/New York. Am 30. November 2023 ist die neue original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz mit dem Titel "Autumn 4" erschienen. Die Grafik ist handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 75 Exemplaren. Autumn 4 ist eine original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz. Das Ölgemälde nachdem diese G...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Ausstellung 2024 - Autumn 4 | FRANK FLUEGEL GALERIE "
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

GALERIE FRANK FLUEGEL

21.10.2023 bis 28.04.2024 in Nürnberg

Im Jahr 2022 findet die erste grosse Retrospektive des Künstlers Alex Katz anlässlich seines 95. Geburtstages statt. Er lebt und arbeitet heute in New York. Unter dem Titel Alex Katz - Gathering zeigt das Guggenheim Museum in New York zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von Alex Katz. Die Originalgrafik "Porcelain Beauty Ariel" von Alex...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz - Gathering | FRANK FLUEGEL GALERIE - Ausstellung Guggenheim Museum New York"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

von fraunberg art gallery

14.03.2024 bis 30.04.2024 in Düsseldorf

SAISONSTART 2024 Unsere aktuelle Ausstellung zeigt neue Werke des etablierten Malers Kenneth Blom in Gegenüberstellung zu den unverwechselbaren Objekten von Maxim Wakultschik. Blom ist ein zeitgenössischer norwegischer Maler, in dessen Werk architektonische Strukturen eindeutig ein wichtiger Teil sind. Sie werden oft mit gestischen Pinselstric...

hinweis   Weitere Infos: "RECENT WORKS"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Halle für Kunst

16.03.2024 bis 19.05.2024 in Graz

"I make these paintings, because I see painting going in a direction I don't want. It's either too sweet or too critical." Katherine Bradford im Gespräch mit Karen Wilkin, When the Swimmers Climb Out of the Water, New York, 2018 Die HALLE FÜR KUNST Steiermark freut sich, die erste institutionelle Ausstellung von Katherine Bradford in Europa aus...

hinweis   Weitere Infos: "American Odyssey"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

FRANK FLUEGEL GALERIE

28.12.2023 bis 30.06.2024 in Nürnberg

David Shrigley ist ein britischer Künstler. Er lebt und arbeitet heute in Glasgow. Er wurde 1968 in Macclesfield, GB geboren und hat an der Glasgow School of Art studiert. Er ist in erster Linie für seine satirischen Zeichnungen mit Text bekannt, die sich mit schwarzem Humor über die Banalität alltäglicher Situationen lustig machen und sie zur Scha...

hinweis   Weitere Infos: "David Shrigley Ausstellung 2024 new works | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

14.12.2023 bis 14.12.2024 in Nürnberg

Freesia (Albertina 798) ist ein Holzschnitt des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz und zeigt wie so oft in seinem Sujet stark vergrösserte Blumen. Seine Werke zeichnen sich häufig durch kühne, vereinfachte Formen und eine Konzentration auf zeitgenössische Themen aus. Er gilt nicht zuletzt deshalb auch als Meister des "Cool Painting" analog zu Mi...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Freesia Flowers neue Grafikedition | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

09.05.2023 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Orit Fuchs, geboren am 25. Dezember 1970 in Holon, Israel, lebt und arbeitet heute in Tel Aviv. Sie ist eine Geschichtenerzählerin mit einem tiefen, reinen und unstillbaren Appetit auf künstlerischen Selbstausdruck. Ihre Medien sind vielfältig: Bildhauerei, Malerei, Typografie, Illustration, Stricken, Fotografie und vieles mehr - was immer sich am ...

hinweis   Weitere Infos: "Orit Fuchs - Neu repräsentiert von FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

04.02.2024 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Tel Aviv/Kitzbuehel/Nuernberg 03.02.2024 Der isralische Künstler David Gerstein feiert im Jahr 2024 seinen 80. Geburtstag. FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Kitzbühel/Österreich und Nürnberg/Deutschland gratuliert von ganzem Herzen zu diesem Ereignis. David Gerstein wurde im November 1944 in Jerusalem (Israel) geboren. Er lebt und arbeitet ...

hinweis   Weitere Infos: "David Gerstein wird 80 Jahre | 2024 FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Museum Ludwig

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

hinweis   Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
Hinweis   Weitere Infos: Museum Ludwig