Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet


f Messeservice g+

Ausstellung in Köln : "Fifty"



KünstlerIN:
Andreas Nann

Zeitraum: 30.11.2018 bis 02.02.2019

"fifty" von Andreas Nann in der Galerie DD 55 in Köln, vom 30.11.2018 - 2.2.2019
Vernissage : 29.11.2018
Die Kugelschreiber - und Filzstiftzeichnungen, die den größten Teil der Ausstellung "fifty" ausmachen, sind in den vergangenen Jahren seit 2014 fortlaufend neben dem malerischen und bildhauerischen Werk von Andreas Nann entstanden. Man könnte diese als eine Art von skizzenhaften Begleiterscheinungen oder als Fingerübungen ansehen, doch sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil von Nanns bisherigem Schaffen. Sie laufen quasi "nebenher" und doch entwickeln sie sich jährlich weiter. Entstanden sind sie sehr spontan, aus dem Moment heraus, schnell hingeworfen, eine nach der anderen, rauschhaft, sodass der Künstler sich erst im Laufe der Zeit darüber Klarheit verschafft hat, worum es geht oder gehen könnte.
Die Kugelschreiber- und Filzstiftzeichnungen bilden die Essenz von Nanns künstlerischer Haltung, heruntergebrochen auf den vielleicht kleinsten Nenner überhaupt, auf ein Kleinformat unterschiedlicher Grössen, oft einfarbig, minimalistisch. Die Idee von Ordnung, ordnender Geometrie taucht als Eindruck auf und wird doch unterwandert von der Emotionalität, Spontaneität, Geschwindigkeit, Verzerrung. Die Ordnung ist an der Oberfläche, das Übrige ist Manie. Die Bezeichnung der "emotionalen Geometrie", die im Zusammenhang mit Blinky Palermos Werk durch den Münchner Kunsthistoriker Bernhard Schwenk geprägt wurde, könnte auch hier eine Rolle spielen. Mit einfachsten Mitteln werden malereiimmanente Ausdrucksweisen und Themen seriell abgearbeitet. In Gemälden Nanns tauchen häufig die zeichenhaften "Bilderrahmen" oder Randbegrenzungen auf, geradezu als stilistisches Prinzip. "Mit minimalsten Mitteln ein Maximum an Ausdruck schaffen", als Zitat Nanns hier möglicherweise zutreffend, zumindest gilt dies zweifellos für das zeichnerische Werk. Jede Zeichnung ist anders, jede Komposition muss anders als die Vorherige sein, häufig durch kleinste Abweichungen. Es ist ein Projekt ohne Ende. Auch dieser eigenartige zeitliche Aspekt, der hier hinzu kommt, weckt Melancholie. Das Gemälde "Thron" absorbiert alle Aussagen der grafischen Arbeiten in ein durchdringendes Rot und trifft doch auch in seinem angedeuteten Minimalismus eine inhaltliche Aussage, die nicht abschließend zu klären ist.
Diese Einzelausstellung ist jedenfalls die erste Show Nanns, in der seinem umfangreichen zeichnerischen Werk die Hauptaussage zukommt.



Internetadresse:  http://www.dd55.gallery

Texte & Bild © DD 55 Gallery.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: DD 55 Gallery

  02.11.2019
ⓘ   Museumsnacht Köln am 2. November 2019
  / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  06.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Puvis de Chavannes
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  07.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   [email protected]
  DD 55 Gallery / Köln
  06.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   Fragile Beauties
  Art Galerie 7 / Köln
  30.08.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   INTERMOTION
  GALERIE ALBER / Köln
  15.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   DIE DAUER DER GEFÜHLE Performance - Installation - Ausstellung
  Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes / Köln
  06.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   Ji Eun Lee & Lionel Sabatté
  Galerie Biesenbach / Köln
  06.09.2019 bis 15.11.2019
ⓘ   Joanpere Massana: Das Buch der Blumen
  Galerie100kubik / Köln
  19.10.2019 bis 22.11.2019
ⓘ   Nothing is as many in this as intend
  Galerie Floss & Schultz / Köln
  20.09.2019 bis 24.11.2019
ⓘ   WERNER POKORNY & PEER BOEHM - Von Häusern und Menschen
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  15.11.2019 bis 24.11.2019
ⓘ   BLAU & GRÜN FESTIVAL
  Asuman Hasircioglu / Köln
  05.11.2019 bis 21.12.2019
ⓘ   Sequence
  in focus Galerie / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   THE ARTROOM
  THE ARTROOM / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Farbenergien-abstrakte Bewegungen und Lebendige Natur -Früchte
  Atelierausstellung / Köln

... und in anderen Orten

  14.09.2019 bis 02.11.2019
ⓘ   Waiting until Heaven is Done
  Galerie Rothamel Erfurt
  25.10.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Layers
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  27.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   'back there'
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  19.10.2019 bis 27.10.2019
ⓘ   by sea
  Popup Galerie / Hamburg
  06.09.2019 bis 31.10.2019
ⓘ   Georg Scholz ( 1890 - 1945 ) Graphik
  Galerie Berinson / Berlin
  14.10.2019 bis 03.11.2019
ⓘ   Neue Mitglieder
  Brunswiker Pavillon Kiel
  27.10.2019 bis 09.11.2019
ⓘ   City-ART-Kaden
  City-Arkaden Wuppertal
  06.09.2019 bis 10.11.2019
ⓘ   GIJS MILIUS - DER KAMPF DER KINDER (Vernissage: 05.September.2019, 19:00 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  14.09.2019 bis 17.11.2019
ⓘ   EMERGING ARTISTS 2019 - Das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund (14. September - 17. November 2019)
  UZWEI im Dortmunder U
  02.10.2019 bis 30.11.2019
ⓘ   Stone Telling
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.09.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   175 Jahre VdDK * 1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast
  Stadtmuseum Düsseldorf
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  16.08.2019 bis 25.10.2019
ⓘ   Group Global 3000: 'Wege zur Nachhaltigkeit' - Elke Kupfer, Krisztina Fazekas-Kielbassa, Sophie Gnest, 16.8. - 25.10.2019 (Vernissage 16.8., 19 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  25.10.2019
ⓘ   Group Global 3000: 19 Uhr: Finissage 'Wege zur Nachhaltigkeit'; mit Performance 'Leben und Erfahrung in der Residenz' von Krisztina Fazekas-Kielbassa (Ausstellung ab 17 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  10.10.2019 bis 25.10.2019
ⓘ   SO KONKRET!
  Mathildenhof / Essen
  14.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   happy ghost
  Taubert Contemporary / Berlin
  11.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   Spiel mit der Wirklichkeit
  Michaela Helfrich Galerie Berlin
  14.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   'Die abgewandte Seite der Stadt' - Fotografien 2012 - 2019
  Atelier André Kirchner / Berlin
  26.10.2019
ⓘ   Natürlich integriert, Künstlergespräch
  ep.contemporary / Berlin
  04.09.2019 bis 26.10.2019
ⓘ   take it easy
  Galerie Judith Andreae / Bonn