Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

bis
22
Aug

"Gil Schlesinger. Der Aufstand der Zeichen - Malerei und Zeichnungen"

Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus



f Messeservice g+

Ausstellung in Cottbus : "Gil Schlesinger. Der Aufstand der Zeichen - Malerei und Zeichnungen"



Zeitraum: 09.03.2021 bis 22.08.2021

Die Einzelausstellung "Der Aufstand der Zeichen" rückt Ar¬beiten auf Papier des Malers und Grafikers Gil Schlesinger (geb. 1931 in Ústí nad Labem) in den Mittelpunkt.
Nach seiner Rückkehr aus Israel im Jahr 1955 lässt sich Schlesinger zunächst in Eisleben, später in Leipzig nieder und beginnt dort mit der konsequenten Entwicklung seines künstlerischen Werks, das von Anfang an sowohl Malerei als auch Grafik umfasste. Mit seiner "intuitiven Abstraktion" - wie der Kunsthistoriker Lothar Lang Schlesingers Stil be-zeichnete - die vielfach auf organisch wirkenden Formen und Zeichen basiert, ist Gil Schlesingers OEuvre, bis heute für die Tradition der ungegenständlichen Malerei in Ost-deutschland und darüber hinaus eine wichtige Referenz. Seit seiner Ausreise aus der DDR im Jahr 1980 lebt und arbeitet Schlesinger in Oberpfaffenhofen bei München.
Seine Bilder sind durchzogen von Symbolen, Themen und kunsthistorischen wie literarischen Zitaten. Sie sind voller Geschichte und persönlichen Geschichten, die dem Sicht-und Spürbaren näherstehen als Theorie und Systematik abstrakter Kompositionen. Die Ausstellung spürt Wechsel¬wirkungen und Verschiebungen der Formenzeichen und Zeichensysteme zwischen Malerei und Grafik sowie zwi¬schen Leinwand und Papier und zwischen unterschied¬lichen Farbigkeiten und Farbintensitäten nach. Den Kern¬punkt der Präsentation markieren Handzeichnungen der Zeit zwischen 1960 und 1989, denn hier wird die Entwick¬lung und Verfestigung von Zeichensystemen und ikono¬grafischen Verweisen im Werk Gil Schlesingers besonders deutlich.
Während sich seine Malerei in dieser Zeit vielfach an Fra¬gen der Figuration und deren möglichen Auflösung ent¬lang bewegt, ist das zeichnerische Werk durch eine andere formale sowie inhaltliche Leichtigkeit und Spontanität ge¬kennzeichnet. Hier sind geometrische, ebenso wie abstrakt gestische Formen mit Symbolen europäischer sowie ori¬entalischer Kultur- und Kunstgeschichten, aber auch ver¬schiedener Religionen verwoben. In der Malerei vollzieht
Gil Schlesinger diesen Schritt erst später.


Öffnungszeiten:
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst
Dieselkraftwerk
Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus
dienstags bis sonntags 12 - 18 Uhr




Internetadresse:  http://https://www.blmk.de/



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst

Zeitraum: 09.03.2021 bis 22.08.2021

Adresse:
Uferstraße / Am Amtsteich 15
03046 Cottbus

Öffnungszeiten: Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst
Dieselkraftwerk
Uferstraße/Am Amtsteich 15
03046 Cottbus
dienstags bis sonntags 12 - 18 Uhr



Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  09.03.2021 bis 22.08.2021
ⓘ   Nino Paula Bulling. Lichtpause
  Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus
  19.06.2021 bis 05.09.2021
ⓘ   Umhüllt. Figurenbilder der klassischen Moderne
  Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus
  09.03.2021 bis 05.09.2021
ⓘ   Stich für Stich. Faden für Faden - Textile Bild/Räume
  Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus
  04.09.2021 bis 21.11.2021
ⓘ   Strukturwandel. EchoTektur
  Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus
  04.09.2021 bis 21.11.2021
ⓘ   Rolf Lindemann, Poesie des Alltags
  Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus
  18.09.2021 bis 05.12.2021
ⓘ   Struckturwandel. Die Zukunft hat schon begonnen. Vom Leben in Industrielandschaften
  Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst / Cottbus

... und in anderen Orten

  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  21.05.2021 bis 15.08.2021
ⓘ   Friedrich Seidenstücker - Leben in der Stadt Fotografien der 1920er bis 1940er Jahre
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  28.03.2021 bis 10.10.2021
ⓘ   BEAT ZODERER: VISUELLE INTERFERENZEN 1990-2020
  kunsthalle weishaupt / Ulm
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  24.06.2021
ⓘ   Vortrag mit Musik / Clarisse Akouala - Picasso klaut in Afrika
  Dortmunder Kunstverein
  27.06.2021
ⓘ   Workshop / Clarisse Akouala - Fiktive Flaggen
  Dortmunder Kunstverein
  04.06.2021 bis 04.07.2021
ⓘ   ZWISCHEN STEIN UND MEER
  aquabitArt / Berlin
  22.05.2021 bis 18.07.2021
ⓘ   sea notes
  Galerie Essig / Lübeck
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  03.07.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   'Summerime... and the living is easy'
  Galerie Klose / Essen
  19.06.2021 bis 05.09.2021
ⓘ   Woven Memories
  Dortmunder Kunstverein
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   'Skulpturenbrüter' in Sound und POrzellan aus Nymphenburger Porzellan Manufaktur
  Gerisch Stiftung, Neumünster
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  24.04.2021 bis 25.06.2021
ⓘ   Claudia Chaseling: muddy waters
  Kang Contemporary / Berlin
  31.03.2021 bis 25.06.2021
ⓘ   'Give my Regards to Elizabeth'
  Galerie Mitte / Bremen
  20.05.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Celebes
  gallery damdam im Koreanischen Kulturzentrum / Berlin
  15.06.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Carrion - Einzelausstellung
  SomoSKunsthaus / Berlin
  12.04.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   The End of the Fucking Work
  Galerie im Turm / Berlin
  17.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   Pulling and Opening
  p145 / Berlin
  05.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   garden of pandemic delights - stay in touch
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  05.06.2021 bis 27.06.2021
ⓘ   Ort
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel