schon
beendet

"Alles unter Kontrolle! Projektmanagement und -controlling für Einsteiger*innen"

LAG Tanz / Dortmund



f Messeservice

Veranstaltung in Dortmund : "Alles unter Kontrolle! Projektmanagement und -controlling für Einsteiger*innen"



Zeitraum: 07.12.2021

Dienstag, 07.12., 18:30-20 Uhr
Alles unter Kontrolle! Projektmanagement und -controlling für Einsteiger*innen

Nilüfer Kemper
Ort: LAG Tanz, Güntherstraße 65, 44143 DO
Anmeldung: [email protected]

Projektmanagement im Kulturbereich birgt für junge Kulturschaffende viele Herausforderungen. Von der inhaltlichen Konzeption, über die Beantragung von Fördermitteln und die Überwachung von komplexen Projektbudgets bis zur Evaluation bedarf es nicht nur einer guten Planung mit Meilensteinen, sondern auch guten Werkzeugen für das Controlling. Nilüfer Kemper gibt in diesem Vortrag einen Überblick über verschiedene Planungs- und Controlling-Tools, die wichtigsten Rechtsbereiche (KSK, GEMA, Steuerrecht, Arbeitsrecht, etc.) sowie Prinzipien der Kulturförderung sowie ihrer Abrechnung.
Nilüfer Kemper ist seit 30 Jahren als Kulturmanagerin und Produzentin für die Freie Darstellende Szene tätig. Ihre Schwerpunkte sind Projektmanagement und Geschäftsführung (Förderwesen, Finanzwesen und Controlling). Sie war für viele freie Künstler*innen und Einrichtungen sowie Festivals tätig, u.a. als Geschäftsführerin des Theater im Depot Dortmund, als kaufmännische Geschäftsführerin des NRW-Theaterfestivals FAVORITEN sowie Geschäftsführerin der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW. Sie ist Vorständin des Netzwerks dott - dortmunder tanz- und theaterszene sowie des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste.


Im Rahmen von
Emerging Artists - Biennale für zeitgenössische Kunst aus Dortmund
27. November 2021 - 13. Februar 2022
auf der UZWEI im Dortmunder U
Emerging Artists Dortmund ist eine experimentelle Plattform für junge Talente und bietet Kulturschaffenden aller Sparten Möglichkeiten, sich in kulturellen Arbeitsfeldern zu orientieren. Das Ausstellungsprojekt verknüpft dabei Theorie und Praxis: Alle zwei Jahre konzipiert ein neu gebildetes Team aus Studierenden und Absolvent*innen der hiesigen Hochschulen gemeinsam das grafische Erscheinungsbild, die Szenografie, die Fotografien sowie das Vermittlungsprogramm zu einer Gruppenausstellung auf der UZWEI im Dortmunder U. Ausgestellt werden Werke von acht bildenden Künstler*innen aus Dortmund, die mittels Open Call von einer Fachjury ausgewählt werden.
Das vielfältige und öffentliche Rahmenprogramm widmet sich mit kostenfreien Führungen, Vorträgen sowie Workshops Fragestellungen und Herausforderungen künstlerischer und kreativer Tätigkeitsbereiche. Ein Überblickskatalog mit allen Beteiligten schließt das Ausstellungsprojekt ab.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.



Internetadresse:  www.emerging-artists.com

Texte & Bild © Dortmunder Kunstverein.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: LAG Tanz

09.10.2021 bis 06.03.2022 in Dortmund

Ausstellung Dortmunder U, Ebene 3 - im Rahmen von "beuys 2021. 100 jahre joseph beuys" des Landes NRW - Ausgehend von der Figur des Schamanen, die Joseph Beuys Zeit seines Lebens kultivierte, widmet sich die Ausstellung aktuellen ‚technoschamanistischen‘ künstlerischen Positionen. Diese verstehen Schamanismus nicht nur selbst als Technologie, s...

  Weitere Infos: "Technoschamanismus"
  Weitere Infos: HMKV (Hartware MedienKunstVerein) im Dortmunder U

Dauerausstellung

Dauerausstellung, Ebene U4/U5 Neues Spiel, neues Glück! - Die aktuelle Sammlungspräsentation des Museums Ostwall beglückt ihre Besucherinnen und Besucher mit neuen Kunstwerken und liebgewonnenen alten Bekannten. Zwei Neuerwerbungen sind im Bereich Fluxus zu sehen: Nam June Paiks Before the word there was light, after the word there will be light...

  Weitere Infos: "Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung"
  Weitere Infos: Museum Ostwall

06.02.2022 in Dortmund

Familiensonntag Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es im Dortmunder U ein buntes, kostenloses Programm für die ganze Familie. ...

  Weitere Infos: "Familiensonntag"
  Weitere Infos: Dortmunder U

27.11.2021 bis 13.02.2022

EMERGING ARTISTS IV- BIENNALE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS DORTMUND 27. November 2021 bis zum 13. Februar 2022 auf der UZWEI im Dortmunder U Alle zwei Jahre präsentiert Emerging Artists junge, von einer Fachjury ausgewählte Dortmunder Künstler*innen in einer gemeinsamen Ausstellung. Dabei werden Theorie und Praxis intensiv miteinander verk...

  Weitere Infos: "EMERGING ARTISTS IV- BIENNALE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS DORTMUND "
  Weitere Infos: auf der UZWEI im Dortmunder U

27.01.2022 in Dortmund

Donnerstag, 27.01., 19-21 Uhr KLEINER FREITAG* Über Grenzen. Was darf die Kunst? Und was besser nicht? Hanno Rauterberg Ort: Kino im U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 DO Anmeldung: [email protected] / * Jeden Donnerstag finden ab 19 Uhr abwechslungsreiche Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten im und am Dortmunder U statt. In de...

  Weitere Infos: "Kleiner Freitag - Über Grenzen. Was darf die Kunst? Und was besser nicht?"
  Weitere Infos: Kino im U

29.01.2022 bis 30.01.2022 in Dortmund

Workshop für 10- bis 14-Jährige Samstag, 29. und Sonntag, 30. Januar, jeweils 11:30-14:30 Uhr Die Farbwerkstatt Alesha Klein Ort: UZWEI, Leonie Reygers Terrasse, 44137 Dortmund Anmeldung: [email protected] In der Farbwerkstatt dreht sich alles um die Herstellung von Künstlerfarben. Worin unterscheiden sich Wasser-, Acryl- und Temperafarben? ...

  Weitere Infos: "Die Farbwerkstatt - Workshop für 10- bis 14-Jährige"
  Weitere Infos: UZWEI im Dortmunder U

11.02.2022 in Dortmund

Freitag, 11.02., 18-18:45 Uhr Katalogpräsentation Ort: UZWEI, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 DO Hot of the Press: Werft einen Blick in den druckfrischen Abschlusskatalog und erwerbt ihn zum exklusiven Vorteilspreis. Im Rahmen von Emerging Artists - Biennale für zeitgenössische Kunst aus Dortmund 27. November 2021 - 13. Februar 2022 auf d...

  Weitere Infos: "Katalogpräsentation"
  Weitere Infos: UZWEI im Dortmunder U

11.02.2022 in Dortmund

Freitag, 11.02., 19-20:30 Uhr Wer hat den Kunst-Boom erwirtschaftet? Diedrich Diederichsen Ort: Kino im U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 DO Anmeldung: [email protected] Immer wieder kommt es zu einem Boom in der Welt der Bildenden Kunst und immer wieder wird dessen Zustandekommen analog zu Börsenentwicklung als schwer vorhersehbar...

  Weitere Infos: "Wer hat den Kunst-Boom erwirtschaftet? "
  Weitere Infos: Kino im Dortmunder U

... und in anderen Orten

12.11.2021 bis 29.01.2022 in Frankfurt/Main

Ein Pulsieren breitet sich im (Bild-) Raum aus. Fast meint man, die Linien hören zu können. In seinen neuesten Werken verknüpft der irische Künstler Mark Francis (*1962) visuelle Eindrücke mit auditiven Raumerfahrungen. Bernhard Knaus Fine Art präsentiert vom 12. November 2021 bis zum 29. Januar 2022 Francis‘ aktuellste Werke in seiner ersten umfan...

  Weitere Infos: "Reverb"
  Weitere Infos: Bernhard Knaus Fine Art

27.11.2021 bis 05.02.2022 in Berlin

In der aktuellen Ausstellung Oblivion von Iris Schomaker in der Galerie Thomas Schulte zeigt die Künstlerin ihre neuesten Arbeiten. Ihre ungerahmten und oft großformatigen Malereien auf Papier zeigen Landschaften, Figuren und Tiere. Die Motive dienen der Wiedergabe atmosphärischer Inhalte, für die Schomaker eine eigene Formen- und Bildsprache entwi...

  Weitere Infos: "Iris Schomaker: Oblivion"
  Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

27.11.2021 bis 05.02.2022 in Berlin

Die Galerie Thomas Schulte freut sich sehr, dass Franka Hörnschemeyer in diesem Herbst zum zweiten Mal der Einladung gefolgt ist, ihre Arbeit in der Galerie zu präsentieren. Ihre Ausstellung Noise Sphere unterteilt den Corner Space in zwei Sphären: Im unteren Bereich hat die Künstlerin eine Raumskulptur aus rostroten Eisengittern errichtet, die den...

  Weitere Infos: "Franka Hörnschemeyer: Noise Sphere"
  Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

26.11.2021 bis 13.03.2022 in Dachau

Nahe bei Frankfurt a.M. liegt Kronberg, eine der bedeutendsten deutschen Künstlerkolonien. Das Städtchen im Taunus wurde von etwa 100 Künstlern besucht, u.a. W. Trübner, H. Thoma und C. Morgenstern. Als eigentlicher Gründer der Künstlerkolonie gilt der Maler Anton Burger (1824-1905), der sich nach einer Parisreise 1858 dort niederließ. Viele der na...

  Weitere Infos: "Natur und Idylle. Die Künstlerkolonie Kronberg"
  Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

25.02.2022 bis 15.04.2022

XOOOOX usually works on old facades. Vintage looks and positioning are important to him. Occasionally, however, there are also works on "movable goods" such as steel doors or electrical boxes. Street art lives from what surrounds it and the situation in which it is created. Rough facades, rusty gates, windy corners, time pressure, most difficult co...

  Weitere Infos: "XOOOOX - Yellow Snow | Kitzbuehel 25.02.2022 - 15.04.2022"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

27.01.2022 bis 25.04.2022 in Nürnberg

Mr. Brainwash, der beliebte Banksy Protegé, zeigt neue Werke bei GALERIE FRANK FLUEGEL. Mr. Brainwash, wurde durch den Film "Exit Through the Gift Shop" unter der Regie von Banksy berühmt. Der Film wurde 2011 für den Oscar als bester Dokumentarfilm nominiert. Mr. Brainwash hat inzwischen auch berühmte Sammler und Fans wie Papst Franziskus und die K...

  Weitere Infos: "Mr. Brainwash | Life in 2022 is Beautiful - Ausstellung"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

20.01.2022 bis 31.12.2022 in Nürnberg

The Flowers Portfolio von Alex Katz, besteht aus 7 Originalgrafiken, die Katz' charakteristische minimalistische Ästhetik in einer meisterhaften Interpretation der Flora zeigen. Seit über sechs Jahrzehnten lässt sich Alex Katz von allen Arten von Blumen inspirieren und verwandelt windgepustete Tigerlilien, Ringelblumen, Rosen und Petunien in ikoni...

  Weitere Infos: "Alex Katz Flowers Portfolio neue Edition erschienen - Ausstellung"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

  Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
  Weitere Infos: Museum Ludwig

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

  Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
  Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

Berlin/Nürnberg im April 2021. Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen. XOOOOX Edition Liza / Pigmentdruck / signiert, nummeriert / Auflage 30 Jahr: 2021 Format: 29,7 x 42 cm / 11 x 17 inch Material: Fine Art Paper Technik: Pigmentdruck Auflage: 30 Stück Sonstiges: signiert, nummeriert. ...

  Weitere Infos: "XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht"
  Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

04.01.2022 bis 27.01.2022 in Offenbach

Zum 3. Mal innerhalb von zwei Jahren wird das 2019 begonnene und 2021 beendete 11teilige Projekt SOUTH WEST NORTH EAST der Künstlerin C.U. Frank präsentiert. Dieses Mal im Kunstverein Offenbach in einer Soloshow. Ihre Arbeiten bewegen sich im Zwischenfeld von Malerei und Objekt: "Right side or right sight"? "One side has never been enough", so ihre...

  Weitere Infos: "SOUTH WEST NORTH EAST Nachricht von den neuesten Schicksalen des Hundes Berganza"
  Weitere Infos: Kunstverein Offenbach

05.11.2021 bis 29.01.2022 in Dresden

Einladung Sehr geehrte Kunstfreunde, zur Vernissage am Freitag, den 5.11.2021 um 19 Uhr und späteren Galeriebesuchen laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich ein. Laudatio: Gwendolin Kremer, Wiss. MA., Kunstbesitz der Kustodie, TU Dresden Musik: Katja Wehle - Violine, Anja Konjen - Piano "Peter Albert hat ein Oeuvre geschaffen, das neben...

  Weitere Infos: "Durch die Zeiten. Peter Albert zum 85. Geburtstag | Christine Matthias - Schmuck + Objekt"
  Weitere Infos: Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

09.12.2021 bis 30.01.2022 in Berlin

Together. Forever. In Debt kuratiert von Nathalie Hoyos und Rainald Schumacher Die dritte Ausstellung der Reihe SchauFenster, die im KVOST - Kunstverein Ost in den Schaufenstern des Ausstellungsraums stattfindet, wird von dem rumänischen Künstlerduo Silvia Amancei & Bogdan Armanu gestaltet. Together. Forever. In Debt ist eine Liebeserklärun...

  Weitere Infos: "SILVIA AMANCEI & BOGDAN ARMANU . KVOST SchauFenster "
  Weitere Infos: KVOST - Kunstverein Ost e.V.

28.01.2022 bis 05.03.2022 in Essen

In den letzten anderthalb Jahrzehnten hat sich in unserer Galerie unter anderem ein besonderer Schwerpunkt auf Koreanische Kunst herausgebildet. Die regelmäßige Teilnahme an internationalen koreanischen Kunstmessen, wie in Seoul oder Busan, haben dazu erheblich beigetragen. Immer wieder finden koreanische KünstlerInnen Einzug in unsere Galerie. U...

  Weitere Infos: "S(e)oul of Korea"
  Weitere Infos: Galerie Klose

03.02.2022 bis 23.04.2022 in Dresden

Einladung zu einem Ausstellungsbesuch Sehr geehrte Kunstfreunde, zur Vernissage am Donnerstag, den 3.2.2022 um 19 Uhr und zu späteren Galeriebesuchen laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich ein. Laudatio: Dr. Ingrid Koch Von Michael Hofmann sind rund 40 Farbholzschnitte und einige Gemälde voller Sinnenfreude und vorwiegend aus den letz...

  Weitere Infos: "Michael Hofmann. Frühlingsbote. Farbholzschnitte und Malerei & Im Schauraum: Aus Künstlerateliers "
  Weitere Infos: Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

15.01.2022 bis 24.04.2022 in Berlin

"Wie herrlich kann selbst der kleine Kristall erscheinen, richtig beleuchtet und richtig vergrössert […] hier ist Koch ein Bahnbrecher, der uns eine ganz neue Welt erschliesst, nicht wissenschaftlich echt, denn so wunderbar sehen die Sachen in natura gar nicht aus; doch künstlerisch wundervoll." - Adolf Herz (1931). Fred Koch (1904-1947) zählt z...

  Weitere Infos: "Fred Koch. Naturfotografie der 1920/30er Jahre"
  Weitere Infos: Alfred Ehrhardt Stiftung