Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet


f Messeservice g+

Ausstellung in Berlin : "Add & Subtract"



KünstlerIN:
Richard Deacon

Zeitraum: 27.06.2009 bis 15.08.2009

In seiner dritten Einzelausstellung in der Galerie Thomas Schulte zeigt Richard Deacon in "Add & Subtract" zwei neue Holzplastiken, die Stahlskulptur Siamese Metal #4 sowie großformatige Wandzeichnungen. Alle drei medialen Ausdrucksformen setzen Deacons Themen von Raumerfassung, Volumen, Materialerfahrung, Dynamik und Kombinatorik fort. Sie zeigen deutlich sein kompromissloses Suchen nach den Grenzen und Möglichkeiten der zeitgenössischen Skulptur, ohne sich dabei einer Erweiterung des Begriffs zu bedienen.

Die beiden neuen Holzskulpturen Deacons sind pointiert gegensätzlich: Wird der Formkörper von Still Water stärker verdichtet, seine Strukturen stärker geschlossen, so verweist schon der Titel Walking the Walk auf das tief in den Raum ausgreifende Konzept der zweiten Skulptur. Bereits in älteren Holzarbeiten - wie der voluminösen Arbeit How Much Does Your Mind Weigh mit ihrer offenen seriellen Struktur, die Deacon 2007 im Eckraum der Galerie Thomas Schulte präsentierte - wird der Betrachter in das freie Gefüge der Skulptur einbezogen und in ihre Bewegung involviert. Still Water hingegen bleibt deutlich autonomer und wahrt Distanz zum Rezipienten, bleibt für das wahrnehmende Subjekt immer Objekt. Dennoch nimmt sich der Betrachter im Spannungsfeld der Skulptur und dem sie umgebenden Raum deutlich wahr, sucht beim Umrunden des Objekts nach den Einsichten und Durchsichten auf die von der Plastik umschlossenen Innenräume als immaterielle Formen, sucht nach einem immanenten Ordnungsprinzip.

In der Ausstellungsinstallation scheinen die Stahlskulptur Siamese Metal #4 und diese in der Zweidimensionalität spiegelnden Wandzeichnungen als Mittler zwischen den Holzskulpturen zu fungieren: Mit ihren durchlässigen amorphen Strukturen stehen sie zwischen dem stark raumverdrängenden Still Water und dem wie in Auflösung begriffenen Walking the Walk.

Deacons Skulpturen sind ein zu Form gewordenes Ringen zwischen Chaos und Ordnung, zwischen Formlosigkeit und strenger Struktur, sind das Ergebnis seiner Arbeit mit besonders auch materialimmanenten Spannungsprozessen in den von ihm bevorzugten Werkstoffen wie Stahl, Kupfer, Glas, Kunststoff, Keramik und Holz. So könnte Walking the Walk als eine Entfesselung der noch in Still Water durch metallbesetzte Gitter zusammengehaltenen in sich sehr stark gedrehten und gegeneinander gekrümmten Hölzer zu lesen sein. Die "Lesrichtung" der beiden Skulpturen ist unklar. Die Frage bleibt offen, ob Ordnung aus Chaos resultiert oder Chaos aus Ordnung.

Richard Deacon, geboren 1949 in Bangor, Wales. Seit 1978 in der Tate Gallery in London hatte er zahlreiche Einzelausstellungen, nahm an international bedeutenden Gruppenausstellungen teil und wurde mit herausragenden Projekten beauftragt. Derzeitig bereitet Deacon eine große Retrospektive vor, die 2010 im Musée de Strasbourg eröffnet und 2012 über Korea nach Hannover ins Sprengel Museum wandert.
Deacons Kunst wurde mehrmals mit Preisen ausgezeichnet, so 1987 mit dem Turner Prize. Ab dem Wintersemester 2009 wird er Professor an der Kunstakademie Düsseldorf nach etwa 12-jähriger Lehrtätigkeit an der École Nationale Supérieur des Beaux Arts in Paris.
Richard Deacon lebt und arbeitet in London.




Internetadresse:  http://www.galeriethomasschulte.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  02.05.2020 bis 27.06.2020
ⓘ   Rebecca Horn
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Sammlerglück. Meisterwerke islamischer Kunst aus der Keir Collection
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie
  Alte Nationalgalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Skulpturensammlung im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Gemäldegalerie
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   The Collections. Les Collections
  HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
  Dauerausstellung
ⓘ   Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin

... und in anderen Orten

  08.04.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   'Zeitspuren' GEDOK Reutlingen
  Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar, Galerie Verein
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.05.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   28e Huntenkunst 2020
  Huntenkunst, DRU Industriepark, Ulft / Ulft, Niederlande
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  31.01.2020 bis 01.04.2020
ⓘ   VELVET
  Galerie Gisela Clement / Bonn
  20.03.2020 bis 03.04.2020
ⓘ   OHNE TITEL
  Blackoffice Produzentengalerie / Düsseldorf
  20.01.2020 bis 03.04.2020
ⓘ   CONCRETE / TENDER - Fotografie
  Sparda-Bank West / Neuss
  13.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   DREAM LOVE FAIL REPEAT
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  13.03.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Horst Wackerbarth - »The Red Couch: A Gallery of Mankind« / Düsseldorf Photo +
  Art Edition-Fils - Galerie im stilwerk - Fils Fine Arts / Düsseldorf
  11.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Early Prints
  Galerie Klüser / München
  11.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Early Prints
  Galerie Klüser 2 / München
  27.02.2020 bis 07.04.2020
ⓘ   Resonanzräume - Bilder und Fotos
  Volksbücherei Fürth
  07.02.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Lingua Ignota - Argot
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  06.03.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  11.03.2020 bis 12.04.2020
ⓘ   BUBBLE TROUBLE - Die Kunst des Aufblasens
  Üblacker-Häusl / München
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   Happy painting and God bless
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   lab I/2020
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  29.11.2019 bis 19.04.2020
ⓘ   WEGE IN DIE ABSTRAKTION. Marta Hoepffner & Willi Baumeister
  Zeppelin Museum Friedrichshafen
  07.02.2020 bis 19.04.2020
ⓘ   'NEON SPEED'
  Textil und Rennsportmuseum in Hohenstein-Ernstthalin Kooperation mit der Galerie Raskolnikow
  05.03.2020 bis 24.04.2020
ⓘ   Unterwegs am Wasser - Vom Baikalsee bis ins Allgäu
  Villa Leon / Nürnberg
  13.03.2020 bis 25.04.2020
ⓘ   NURTURE, NATURE
  davidbehninggalerie / düsseldorf