Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Diktatur der Hormone"

Galerie Thomas Schulte / Berlin



f Messeservice g+

Ausstellung in Berlin : "Diktatur der Hormone"



KünstlerIN:
Bernhard Martin

Zeitraum: 30.06.2012 bis 31.08.2012


Am Freitag, dem 29. Juni 2012, eröffnet die Galerie Thomas Schulte die Ausstellung "Diktatur der Hormone" mit neuen Arbeiten des Künstlers Bernhard Martin. Zur Vernissage von 19 bis 21 Uhr ist der Künstler anwesend.
Mit Bernhard Martins dritter Einzelausstellung in der Galerie Thomas Schulte soll dem noch wachsenden Werkzyklus "Diktatur der Hormone", nach zwei vorangegangenen Ausstellungen in der Union Gallery in London, eine weitere Ausstellung gewidmet werden. Als das alles verbindende Thema der Ausstellung, die mit acht oder neun Arbeiten diese neue Werkgruppe zeigt, begreift der Künstler die Sehnsucht nach Liebe und deren Unerfüllbarkeit als Motiv für alles Handeln. Immer wieder spricht Martin vom "mindhungry traveler" als dem Protagonisten seiner Bilder, dem rastlosen Reisenden, dem alle Wahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Seine Bilder handeln von Schönheit, vom Nebeneinander des Verschiedenen, von Begierden, Rollenspielen, Sehnsüchten und Begehren, von Selbstaufgabe und Erlebnisdurst, Austritt aus dem Anpassungszwang, von hemmungsloser Hingabe, Scham und Schande.
Durch ihre rätselhafte, fast sphärische Stimmung regen Martins neue Arbeiten die Fantasie des Betrachters an. Er soll die assoziativen Fäden weiterspinnen und sich im haltlosen Strudel von Nicht-Ordnung und Verführung verlieren. In Martins fantastischen Szenarien treffen Motive aufeinander, die Ro-manen oder Beobachtungen des Alltags, Kriminalfilmen oder unterschiedlichen Gesellschaftsentwürfen entspringen könnten. Dem Künstler geht es dabei nicht um die reine Darstellung dieser subversiven, dem Verlust preisgegebenen Dinge, sondern um die versteckte Psychologie, die sich dahinter verbirgt. So zeigt z.B. das Bild "Den alten Himmel lüften/Rimini Heat" einen mit Eis und Flasche gefüllten Champagnerkübel, in dessen Reflektion eine Botschaft oder Telefonnummer ausgetauscht wird. Ein anderes Bild mit dem Titel "Undurch-dringliche Gebiete" kann in zwei Richtungen gehängt werden und macht damit zwei verschiedene Geschichten sichtbar: Auf der einen Seite ist es die Rettung einer die Treppe Herab-fallenden, hängt man das Bild auf den Kopf, so wandelt es sich zu einer dramatischen Verfolgungsszene.
Die disparaten, aus den unterschiedlichsten Quellen geschöpften Inhalte finden bei Martin ihre Entsprechung in der Wahl verschiedener künstlerischer Techniken. Den unterschiedlichen Malstilen kommt dabei stets auch eine inhaltliche Bedeutung zu. Während der Künstler diese in seinen früheren Arbeiten meist zu überbordenden Bilderzählungen kombinierte, trägt er nun in einer neuartigen Weise pastellene Töne in einem lichten Farbauftrag virtuos auf die rohe Leinwand auf, welche die Bilder in eine wundersame Atmosphäre tauchen. Auf den ersten Blick sollen Martins Arbeiten wunderschön erscheinen und erst bei näherem Betrachten den subversiven Nährboden seiner verschlüsselten Bildwelten sichtbar macht.


Öffnungszeiten:
Di - Sa 12-18 Uhr



Internetadresse:  http://www.galeriethomasschulte.de



Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  02.05.2020 bis 27.06.2020
ⓘ   Rebecca Horn
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Sammlerglück. Meisterwerke islamischer Kunst aus der Keir Collection
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie
  Alte Nationalgalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Skulpturensammlung im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Gemäldegalerie
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   The Collections. Les Collections
  HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
  Dauerausstellung
ⓘ   Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin

... und in anderen Orten

  08.04.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   'Zeitspuren' GEDOK Reutlingen
  Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar, Galerie Verein
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.05.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   28e Huntenkunst 2020
  Huntenkunst, DRU Industriepark, Ulft / Ulft, Niederlande
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  31.01.2020 bis 01.04.2020
ⓘ   VELVET
  Galerie Gisela Clement / Bonn
  20.03.2020 bis 03.04.2020
ⓘ   OHNE TITEL
  Blackoffice Produzentengalerie / Düsseldorf
  20.01.2020 bis 03.04.2020
ⓘ   CONCRETE / TENDER - Fotografie
  Sparda-Bank West / Neuss
  13.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   DREAM LOVE FAIL REPEAT
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  13.03.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Horst Wackerbarth - »The Red Couch: A Gallery of Mankind« / Düsseldorf Photo +
  Art Edition-Fils - Galerie im stilwerk - Fils Fine Arts / Düsseldorf
  11.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Early Prints
  Galerie Klüser / München
  11.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   Early Prints
  Galerie Klüser 2 / München
  27.02.2020 bis 07.04.2020
ⓘ   Resonanzräume - Bilder und Fotos
  Volksbücherei Fürth
  07.02.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Lingua Ignota - Argot
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  06.03.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  11.03.2020 bis 12.04.2020
ⓘ   BUBBLE TROUBLE - Die Kunst des Aufblasens
  Üblacker-Häusl / München
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   Happy painting and God bless
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   lab I/2020
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  29.11.2019 bis 19.04.2020
ⓘ   WEGE IN DIE ABSTRAKTION. Marta Hoepffner & Willi Baumeister
  Zeppelin Museum Friedrichshafen
  07.02.2020 bis 19.04.2020
ⓘ   'NEON SPEED'
  Textil und Rennsportmuseum in Hohenstein-Ernstthalin Kooperation mit der Galerie Raskolnikow
  05.03.2020 bis 24.04.2020
ⓘ   Unterwegs am Wasser - Vom Baikalsee bis ins Allgäu
  Villa Leon / Nürnberg
  13.03.2020 bis 25.04.2020
ⓘ   NURTURE, NATURE
  davidbehninggalerie / düsseldorf