Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Damir Ocko Studies on Shivering"

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien / Graz



f Messeservice g+

Ausstellung in Graz : "Damir Ocko Studies on Shivering"



Zeitraum: 01.02.2014 bis 06.03.2014

Das Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien (KM-) freut sich, die erste Einzelausstellung des kroatischen Künstlers Damir Ocko in einer österreichischen Institution anzukündigen.

Für die Ausstellung hat der Künstler eigens einen neuen Werkkomplex über den Zeitraum der letzten zwei Jahre entwickelt. Gezeigt werden verschiedene "Studies on Shivering" [Studien des Zitterns], in welchen der Künstler seinen Zugang zum Filmemachen hinterfragt. Neben einer zentralen filmischen Arbeit werden zudem eine Reihe künstlerischer Ausdrucksformen wie Poesie, Partituren, Collagen, Forschungsarbeiten, Musik und auch filmische Studien auf 16mm-Film präsentiert.
Das Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien (KM-) freut sich, die erste Einzelausstellung des kroatischen Künstlers Damir Ocko in einer österreichischen Institution anzukündigen.

Für die Ausstellung hat der Künstler eigens einen neuen Werkkomplex über den Zeitraum der letzten zwei Jahre entwickelt. Gezeigt werden verschiedene "Studies on Shivering" [Studien des Zitterns], in welchen der Künstler seinen Zugang zum Filmemachen hinterfragt. Neben einer zentralen filmischen Arbeit werden zudem eine Reihe künstlerischer Ausdrucksformen wie Poesie, Partituren, Collagen, Forschungsarbeiten, Musik und auch filmische Studien auf 16mm-Film präsentiert.

Die Ausstellung "Studies on Shivering" ist speziell auf die Räume des Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien (KM-) hin ausgelegt und stellt den konzeptuellen Rahmen der Ausstellung auf Grundlage seiner Praxis, mit der der Künstler den Kontext für seine Filme entwirft. Der zentrale Schwerpunkt liegt auf seiner vielschichtigen neuen Filmproduktion "TK". Weiters werden Partituren, Collagen und andere Arbeiten gleichwertig neben dem Film präsentiert, die diesem entweder durch die Adressierung seines Entstehungsprozesses oder durch verschiedene inhaltliche Anknüpfungspunkte zugehörend sind. Damir Ocko erweitert somit das übliche Display filmischer Arbeiten und generiert einen neuen und einzigartigen Raum. Die ausgestellten Arbeiten setzen sich aus den Ergebnissen der "Studies on Shivering" zusammen, einem besonderen, vom Künstler erforschten Phänomen. Ausgehend von der Körperfunktion des Zitterns und dem erzählerischen Moment seiner Poesie vertieft sich Ocko in mikroskopische Details, um die Aufmerksamkeit auf diesen ursprünglichen, unkontrollierbaren Reflex innerhalb eines hoch komplexen und politisierten Felds der Wechselspiele zwischen Gesellschaft, Kontrolle und Gewalt zu lenken. Ocko initiiert einen Prozess im Versuch, einen Raum zu schaffen, in dem sich Film, Recherche und Poesie treffen. Den Künstler leiten dabei eine profunde Neugier an Körperpolitiken und der Stellung des Körpers als politisches Element in der Gesellschaft. Der Künstler untersucht den Kontext, in dem wir über Zittern, aber auch, wie wir generell über Gewalt und Unruhe sprechen. Menschen zittern nicht nur einfach vor Kälte oder Angst, Zittern kann auch eine politische Reaktion auf die soziale Umgebung sein, in welcher der Körper gegenwärtig ist.

Damir Ockos neuer Film "TK" folgt minutiös einer Gruppe von Personen, unter anderem einem älteren Mann, der mit der Parkinsonschen Krankheit kämpft: Unterschiedliche Situationen, in denen das Entblößtsein oder sogar ein Ruhemoment den Mechanismus des Zitterns auslösen, werden zugleich zu einem Ort der Poesie, an dem sich Erzählmomente zwischen Körpern, Rhythmen, Geräuschen und Bedeutungen in Einklang abstimmen. Der Titel verweist auf die phonetische Beschreibung des Geräuschs eines Steins, der auf den Boden aufschlägt oder eines durch Beißen oder Zähneklappern hervorgerufenen Klangs, der in weiteren "Studies on Shivering" in der Ausstellung untersucht wird.

Der Film "TK" wurde von Kreativni sindikat/Creative Syndicate (Zagreb) mit generöser Unterstützung des HAVC Croatian AudioVisual Centre produziert. Zusätzliche Unterstützung kam von der Galerie Yvon Lambert (Paris) und Tiziana di Caro Gallery (Salerno).


Öffnungszeiten:
Di-So 11.00 - 18.00
Do 11.00 - 20.00



Internetadresse:  km-k.at

Texte & Bild © Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien

  Dauerausstellung
ⓘ   Otto Gross Ausstellung der Galerie remixx in Graz
  Galerie remixx, Günter Eissenhut / Graz
  22.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Schauplatz Körper 2.0
  Galerie Heimo Bachlechner / Graz
  07.12.2019 bis 16.01.2020
ⓘ   SCHÖN VERMÄHLT
  Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien / Graz
  03.07.2020 bis 09.09.2020
ⓘ   Bad Romance
  Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien / Graz

... und in anderen Orten

  16.11.2019 bis 13.12.2019
ⓘ   GALLERY CHOICE
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  10.10.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   Berliner Realismus - Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  25.10.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Layers
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  16.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Woman observing the Alpha Persei Cluster
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  22.11.2019 bis 24.01.2020
ⓘ   Fixed - Image und Imagination
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  05.09.2019 bis 26.01.2020
ⓘ   Micro Era - Medienkunst aus China
  Kulturforum Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  07.12.2019 bis 20.12.2019
ⓘ   Lieblingsstücke
  Galerie BLACKOFFICE / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  08.09.2019 bis 05.01.2020
ⓘ   175 Jahre VdDK * 1844 - Zwischen Hungertuch und Kunstpalast
  Stadtmuseum Düsseldorf
  15.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   Text Bild Exzess
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  09.11.2019 bis 11.01.2020
ⓘ   GEORG BASELITZ - ARBEITEN AUS EUROPÄISCHEN SAMMLUNGEN
  Michael Werner Kunsthandel / Köln
  02.10.2019 bis 18.01.2020
ⓘ   STRÖMUNG. INGO KRAFT - Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜLLER - Keramik
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  28.11.2019 bis 31.01.2020
ⓘ   Colonia Art Galerie im Wohnforum Bülles
  Wohnforum Bülles GmbH / Duisburg
  16.10.2019 bis 01.02.2020
ⓘ   VON GRUND AUF…STEPHANIE MARX & THOMAS LINDNER IN DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JANNIS MARWITZ: Narch till June / Närz bis April & MATT WELCH: Adult Sculptures
  Dortmunder Kunstverein
  23.11.2019 bis 09.02.2020
ⓘ   JAHRESGABEN 2019
  Dortmunder Kunstverein
  27.10.2019 bis 16.02.2020
ⓘ   KUNIYOSHI. Witz und Widerstand im japanischen Farbholzschnitt
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  13.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   Kunst im Rathaus
  Rathaus Korschenbroich, Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  01.11.2019 bis 13.12.2019
ⓘ   Group Global 3000: 'Artists for Future' 1.11. - 13.12.2019 (Vernissage 1.11., 19 Uhr)
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  31.10.2019 bis 13.12.2019
ⓘ   XXX
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  13.12.2019
ⓘ   Finissage 'Artists for Future' mit Hybrid Walking Act von Rosa Schmidt; Group Global 3000, 13.12., 19 Uhr; Ausstellung ab 17 Uhr
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin