Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Berlin : "AF/CH"



KünstlerIN:
Adib Fricke trifft Christian Hasucha

Zeitraum: 24.03.2017 bis 06.05.2017

Fragen nach Wahrnehmung, Zeichensystemen und Inszenierung stehen im Fokus der konzeptuellen und zumeist installativen Arbeiten der beiden Künstler Adib Fricke und Christian Hasucha. In ihrer Ausstellung in der Galerie Nord | Kunst­verein Tiergarten befassen sich die beiden mit den gegenseitigen Bedingtheiten dieser zentralen Aspekte der gegenwärtigen künstlerischen Praxis. Aus ihren spezifischen Perspektiven und ihren jeweiligen Arbeitsweisen heraus entwickeln sie eine produktive Synthese in Form von Kunstwerken, die in direkter Zusammenarbeit entstehen.

Obwohl sie die Arbeiten des jeweils anderen bereits seit langem kannten, trafen sich die beiden persönlich erstmals im Dezember 2014. Der daran anschließende Austausch führte 2015 zu der Idee, den Potenzialen künstlerischer Kooperation auf den Grund zu gehen und für eine Ausstellung in der Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten eng zusammen zu arbeiten. In ihren aus dieser Kollaboration entstandenen Arbeiten bewegen sie sich aufeinander zu, verknüpfen ihre Vorgehensweisen und testen dabei die Möglichkeiten dessen aus, was sie als "Kombinationsarbeiten" bezeichnen. In ihrer Ausstellung "AF/CH - Adib Fricke trifft Christian Hasucha" präsentieren die Künstler die Ergebnisse dieses besonderen künstlerischen Zusammenspiels.

Mit sprachlicher Kombinatorik setzt sich Adib Fricke (*?1962 in Frankfurt/M.) schon seit Anfang der 1990er-Jahre intensiv auseinander, als er mit "The Word Company" ein Unternehmen gründete, das Wörter ohne Bedeutung erfindet und zum Kauf anbietet. Neben dem Interesse an noch nicht festgelegten Semantiken nehmen seine sogenannten Protonyme bereits perspektivisch spätere Arbeiten des Künstlers vorweg: zum Beispiel seine im "Bedeutungslabor" entworfenen Werke, die sich mit neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und den Wechselwirkungen von Perzeption und Sinnstiftung auseinandersetzen.

Auch die formal reduzierten und inhaltlich pointierten Arbeiten von Christian Hasucha (*?1955 in Berlin) sind durch sein experimentelles Interesse an den Verhältnissen zwischen Wahrnehmung und Bedeutungszuschreibung charakterisiert. Im Rahmen seiner "Öffentlichen Interventionen" bringt er seine Adressaten - häufig sind das PassantInnen im öffentlichen Raum - immer wieder zum Innehalten. Durch gleichermaßen gezielte wie subtile Irritationen gibt er alltäglichen und zumeist unhinterfragten, mithin vermeintlich banalen Handlungen wie dem Gehen, dem Sehen oder dem Sitzen eine Bühne und rückt sie so ins Licht der Reflektion.

Die gemeinsam für die Ausstellung "AF/CH" von Adib Fricke und Christian Hasucha entwickelten Kombinationsarbeiten oszillieren folgerichtig zwischen solchen Formen der Auseinandersetzung mit Wort, Sinnstiftung und Bühne. Indem sie deren Schemata in verschiedenen Ausstellungssituationen immer wieder befragen, werfen sie die Wahrnehmung auf sich selbst zurück.

Wer etwa während der Ausstellung an der Fensterfront der Galerie Nord vorbeigeht und sich fragt, wie der monumentale Doppel-T-Träger wohl in die Galerieräume gekommen sein mag, ist bereits in die künstlerische Fragestellung involviert und auf dem besten Weg, die eigene Wahrnehmung mit zu hinterfragen. Denn das Wort, das gut sichtbar aus dem Träger herausgefräst worden ist und den dahinter befindlichen Raum sichtbar werden lässt, bringt vordergründige Gewissheiten ins Wanken.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Samstag 13 - 19 Uhr



Internetadresse:  http://http://www.kunstverein-tiergarten.de

Texte & Bild © Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

  14.11.2020 bis 23.12.2020
ⓘ   Alfredo Jaar: Lament of the Images
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.11.2020 bis 23.12.2020
ⓘ   Albrecht Schnider: Recent Paintings
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Sammlerglück. Meisterwerke islamischer Kunst aus der Keir Collection
  Pergamonmuseum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Antikensammlung im Alten Museum
  Altes Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie
  Alte Nationalgalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Skulpturensammlung im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum
  Bode-Museum / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Gemäldegalerie
  Gemäldegalerie / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   The Collections. Les Collections
  HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
  Dauerausstellung
ⓘ   Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
  Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Picasso und seine Zeit
  Museum Berggruen / Berlin

... und in anderen Orten

  31.07.2020 bis 31.12.2020
ⓘ   Uncertainties - Virtual Exhibition (www.uncertainties.net)
  Kontor80 / Leipzig
  29.10.2020 bis 10.01.2021
ⓘ   EMPÖRT EUCH! KUNST IN ZEITEN DES ZORNS
  Kunstpalast / Düsseldorf
  15.10.2020 bis 07.02.2021
ⓘ   Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker
  Kunstpalast / Düsseldorf
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  15.07.2020 bis 13.12.2020
ⓘ   BAKELIT. DIE SAMMLUNG GEORG KARGL
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  31.10.2020 bis 24.01.2021
ⓘ   ALISON YIP: BARE HEEL COUNTRY
  Dortmunder Kunstverein
  08.10.2020 bis 30.01.2021
ⓘ   Das verlorene Paradies. Christine Schlegel zum 70. Geburtstag
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  11.11.2020 bis 14.03.2021
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  20.11.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   NOCTURNALS / NACHT-STÜCKE
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  12.11.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   ' Sichtweise '
  Galerie ohne Namen / Hürth
  04.10.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   QUARTAL
  projektraumKUNST / Wiesbaden
  13.11.2020 bis 04.12.2020
ⓘ   PREVIEW Kunstauktion
  projektraumKUNST / Wiesbaden
  22.10.2020 bis 05.12.2020
ⓘ   HYPEROBJECTS
  Galerie Judith Andreae / Bonn
  23.10.2020 bis 06.12.2020
ⓘ   HYPERTOPIA
  STATE Studio
  01.11.2020 bis 13.12.2020
ⓘ   biegen und falten
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  21.11.2020 bis 20.12.2020
ⓘ   passages
  Kunstverein Friedberg
  14.11.2020 bis 20.12.2020
ⓘ   Neue Arbeiten
  Galerie Von & Von / Nürnberg
  06.10.2020 bis 22.12.2020
ⓘ   Yongbo Zhao - Kleine Formate und Zeichnungen
  Galerie KK Klaus Kiefer / Essen
  01.09.2020 bis 31.12.2020
ⓘ   Here. Still. Fotografien von George Nobechi
  Gastfeld / Bremen
  07.12.2019 bis 01.01.2021
ⓘ   Diskussionsforum 'Die Baustelle'
  Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt / Köln
  08.10.2020 bis 09.01.2021
ⓘ   Zweite Bronzezeit
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  06.11.2020 bis 09.01.2021
ⓘ   #4004
  GALERIE ALBER / Köln
  25.09.2020 bis 10.01.2021
ⓘ   Art Déco - Grafikdesign aus Paris
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  08.11.2020 bis 10.01.2021
ⓘ   ' ODYSSEE '
  Schloss Reinbek
  18.09.2020 bis 16.01.2021
ⓘ   If Paintings were live Pets, would you buy them more readily? Oder Bilderlügen haben lange Beine
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn