Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"HELGA GRIFFITHS | CROSSING"

StadtgalerieSaarbrücken



f Messeservice g+

Ausstellung in Saarbrücken : "HELGA GRIFFITHS | CROSSING"



Zeitraum: 22.09.2017 bis 14.01.2018

HELGA GRIFFITHS | CROSSING
ERÖFFNUNG AM FREITAG, 22. SEPTEMBER 2017 UM 19 UHR
22.09.2017 - 14.01.2018

Mit "Crossing" zeigt die Stadtgalerie Saarbrücken die erste großangelegte Einzelausstel-lung der deutschen Künstlerin Helga Griffiths (*1959 in Ehingen/Donau). Ihre raumgrei-fenden, multimedialen, wie -sensuellen Installationen (Klang, Sound, Video, Duft) bewe-gen sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft. Die Interaktion mit dem Publikum steht dabei ebenso im Vordergrund wie die ortsbezogene Realisierung ihrer Werke. Die Ausstellung in der Stadtgalerie Saarbrücken würdigt ihr Œuvre erstmals in all seinen Facetten.

Helga Griffiths arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren an der Schnittstelle zwischen Mensch und Umwelt. In multi-sensuellen Installationen erforscht sie die Grenzen und Möglichkeiten der menschlichen Wahrnehmung mit künstlerischen und wissenschaftlichen Mitteln. So gehört bei-spielsweise ein Flug über die Gletscherlandschaft ihres eigenen Gehirns zu den eindrucksvollen Arbeiten, die sie in enger Kooperation mit dem Max Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt entwickelt hat.
Ihren Werken liegt die Idee eines "Erlebnis-Raums" zugrunde, über den wir in einen mehrdi-mensionalen Sinnes-Raum versetzt werden, um Erinnerungen, Gefühle und Ideen zu erfahren, die durch visuelle, klangliche, olfaktorische oder haptische Impulse angestoßen werden, die aus der Erfahrungswelt der Künstlerin stammen. Typisch für Griffiths Arbeit ist dabei eine besondere Technik: Sie besteht darin, dass sie Informationen, die wir über einen Sinn (z.B. Auge oder Ge-hör) wahrnehmen, von der Künstlerin in einen anderen übertragen werden, z.B. als Geruch. Auf diese Weise stellt sie eine Kommunikation her, die sich auf einer indirekteren, intuitiveren Ebene abspielt und die in der Lage ist konventionelle Formen sinnlicher Erfahrung zu erweitern.

Biografie

Helga Griffiths schloss 1991 ihr Kunststudium an der Rutgers University, New Brunswick mit Auszeichnung ab. 1992-1994 absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und anschließend im Bereich Neue Medien an der Universität für Kunst und Design in Karlsruhe.
Sie wurde mehrfach ausgezeichnet und erhielt zahlreiche Stipendien, wie das der Cité Interna-tionale des Arts Paris (2001) oder das NEA-Stipendium der Escuela de Artes Plásticas in Puerto Rico (2004), Orte in Krems (2012) und Schöppingen (2016). Ihre Werke sind in namhaften Sammlungen vertreten, wie der TBA TV Station in Tokio, dem Deutschen Hygiene-Museum, Dresden, oder dem Leopold-Hoesch-Museum in Düren. Griffiths war mit ihren multi-sensuellen Installationen mehrfach international vertreten, so auf der Kairo Biennale, der Echigo-Tsumari Art Triennale in Japan, der Havanna Biennale, der Curitiba Biennale in Brasilien oder der Seoul International Media Art Biennale. Ihre Ausstellungen umfassen internationale Museen, wie die Bundeskunsthalle Bonn, das Artificial Light in Art Centre, Eindhoven, die Kunsthalle Kiel, das Seoul Museum of Art, das Palais de Tokyo, Paris, das Henie Onstad Kunstsenter, Oslo, das OK in Linz, das Oscar Niemeyer Museum in Curitiba, Brasilien und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag - Sonntag 11 bis 18 Uhr



Internetadresse:  http://stadtgalerie.de

Texte & Bild © StadtgalerieSaarbrücken.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: StadtgalerieSaarbrücken

Zeitraum: 22.09.2017 bis 14.01.2018

Adresse:
St Johanner Markt 24
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-1842
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag - Sonntag 11 bis 18 Uhr


StadtgalerieSaarbrücken

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  06.03.2020 bis 07.06.2020
ⓘ   ZIMOUN
  Stadtgalerie Saarbrücken
  06.03.2020 bis 07.06.2020
ⓘ   Bodies of Sound
  Stadtgalerie Saarbrücken

... und in anderen Orten

  18.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   Haptic Feedback
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  31.01.2020 bis 13.03.2020
ⓘ   Zukunft nach Techno
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  13.02.2020 bis 21.03.2020
ⓘ   C´est chic - Mahssa Askari
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  04.02.2020 bis 22.03.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  13.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   Kunst im Rathaus
  Rathaus Korschenbroich, Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  01.02.2020 bis 31.03.2020
ⓘ   Breathless by Numen/For Use
  aquabitArt / Berlin
  22.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   A Year Without the Southern Sun
  XC.HuA Gallery / Berlin
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   paintings
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  11.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   It is getting alive
  BQ / Berlin
  02.11.2019 bis 28.02.2020
ⓘ   high and dry. Eine Stadt versucht zu überleben. Fotografien von Mark Broyer
  Gastfeld / Bremen
  07.02.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   LENSVIEW
  BLACKOFFICE Düsseldorf
  18.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   dark matter
  Taubert Contemporary / Berlin
  22.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   SUPERPOSITION
  in der Galerie DISKURS Berlin