Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"PARASTOU FOROUHAR | DEADLINES und NADJA VERENA MARCIN | OPHELIA"

Stadtgalerie Saarbrücken



f Messeservice g+

Ausstellung in Saarbrücken : "PARASTOU FOROUHAR | DEADLINES und NADJA VERENA MARCIN | OPHELIA"



KünstlerIN:
Parastou Forouhar - Nadja Verena Marcin

Zeitraum: 27.09.2019 bis 16.02.2020

Parastou Forouhar - DEADLINES

Im Werk von Parastou Forouhar (*1962 in Teheran) begegnen sich unterschiedliche künstlerische und politische Welten. In ihren digitalen Zeichnungen verbinden sich persische Ornamentik mit systemkritischen Inhalten, die immer noch den Alltag des modernen Iran bestimmen: Repression und Diskriminierung, Denunziation und Überwachung, Folter und Gewalt. Gleichzeitig ist es die Auseinandersetzung mit dem Tschador als dem traditionellen Gewand muslimischer Frauen, die ihre jüngsten fotografischen Arbeiten prägt.

Nadja Verena Marcin - OPHELIA
OPHELIA ist eine interdisziplinäre Performance, die in der Stadtgalerie Saarbrücken als Live- Aktion und anschließend als Video-Installation präsentiert wird. Sie reflektiert die vom Menschen verursachte Zerstörung der Natur und schafft dabei Bezüge zu Kunst, Literatur und Wissenschaft.


Version française:

Parastou Forouhar - DEADLINES

Différents univers artistiques et politiques se rencontrent dans les œuvres de Parastou Forouhar. Ses dessins numériques mêlent l'ornementation persane aux contenus critiques du système qui détermine encore la vie quotidienne en Iran de nos jours: répression et discrimination, dénonciation et surveillance, torture et violence. En parallèle, ses travaux photographiques les plus récents ouvrent le débat sur le tchador en tant que vêtement traditionnel des femmes musulmanes.

Nadja Verena Marcin - OPHELIA

OPHELIA est une performance pluridisciplinaire qui sera présentée à la Stadtgalerie de Sarrebruck, d'abord sous la forme d'une performance en direct et ensuite sous la forme d'une installation vidéo. Elle reflète la destruction de la nature par l'Homme tout en faisant référence à l'art, à la littérature et à la science.


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag
12 bis 18 Uhr
Samstag - Sonntag
11 bis 18 Uhr



Internetadresse:  http://stadtgalerie.de

Texte & Bild © StadtgalerieSaarbrücken.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Stadtgalerie Saarbrücken

Zeitraum: 27.09.2019 bis 16.02.2020

Adresse:
St Johanner Markt 24
66111 Saarbrücken

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag
12 bis 18 Uhr
Samstag - Sonntag
11 bis 18 Uhr


Stadtgalerie Saarbrücken

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Can every home become an office? | Jahreskalender
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Klang schweigt Zeit I | Videos
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  25.02.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   Viewpoints - A Virtual Tour
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken

... und in anderen Orten

  06.03.2021 bis 17.04.2021
ⓘ   Hamish Fulton: INSIGNIFICANT INSECT ?
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  16.02.2021 bis 15.06.2021
ⓘ   Street-Art Exhibition 2021 | FRINGE | XOOOOX | Mr. Brainwash | 16.02.2021 - 15.06.2021
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  01.03.2021 bis 01.08.2021
ⓘ   XOOOOX - The Sun Series and Fashion Logos | Street Art
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Mr. Brainwash - New Works | Unique Mixed Media Street Art | The World is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Alex Katz | Master of Cool
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  11.11.2020 bis 14.03.2021
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  27.02.2021 bis 21.03.2021
ⓘ   TAKING MY THOUGHTS FOR A WALK - EINE KOOPERATION VON DORTMUNDER KUNSTVEREIN UND URBANE KÜNSTE RUHR ZWISCHEN WESTEN- UND OSTENTOR (27. Februar - 21. März 2020, rund um die Uhr)
  Dortmunder Kunstverein und Urbane Künste Ruhr
  31.10.2020 bis 02.05.2021
ⓘ   ALISON YIP: BARE HEEL COUNTRY
  Dortmunder Kunstverein
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  28.12.2020 bis 10.03.2021
ⓘ   S H E L T E R
  Apartment der Kunst / München
  15.01.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   'GG3: '1,5 Grad' 15.1.2021 - 12.3.2021; VERANSTALTUNGEN WEGEN DERZEITIGER LAGE NUR ONLINE, LINK ZUM LIVESTREAM AB 18:45 UHR AUF WWW.GG3.EU'
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  12.03.2021
ⓘ   GG3, 12.3.,19 Uhr, Finissage der Ausstellung '1.5 Grad', Lesung Astrid Raimann
  GROUPGLOBAL3000 / Berlin
  05.02.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   Things To Say
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.02.2021 bis 12.03.2021
ⓘ   lab I/2021
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  05.02.2021 bis 14.03.2021
ⓘ   Lob der Malkunst
  Haus am Lützowplatz HaL / Berlin
  08.03.2021 bis 28.03.2021
ⓘ   'vor der photografie 'vor der photografie Vor der Photografie
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  01.02.2021 bis 31.03.2021
ⓘ   THROUGH THE LOOKING GLASS // // im Spiegelland
  LuisaCatucciGallery / Berlin
  08.10.2020 bis 03.04.2021
ⓘ   Zweite Bronzezeit
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  11.03.2021 bis 10.04.2021
ⓘ   zwischenRaum - Malerei und Installation
  ep.contemporary / Berlin
  14.03.2021 bis 11.04.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  11.04.2021
ⓘ   Finissage mit Grußworten und Vortrag Jan-Philipp Frühsorge, Kunsthistoriker | 16 Uhr
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  26.11.2020 bis 15.04.2021
ⓘ   La Cabeza de Goya
  Galerie Klüser 2 / München
  16.04.2021 bis 18.04.2021
ⓘ   JAPAN ART FESTIVAL-BERLIN UND TOKYO
  Berlin, Schloss Charlottenburg-Große Orangerie,
  26.02.2021 bis 18.04.2021
ⓘ   Closer
  GALERIE ALBER / Köln
  17.01.2021 bis 19.04.2021
ⓘ   THE PROOF IS ONLY OCULAR
  Pulpo Gallery / Murnau am Staffelsee