bis
16
Jul

"Johannes Kühl. Hommage zum 100. Geburtstag. & Im Schauraum: Die Künstler des Galeristen Johannes Kühl. Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff"

Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden

  • Abb.: Johannes Kühl, Abendliche Erwartung (Gartenrestaurant Dresden-Oberloschwitz), 1950, Öl und Gouache/Lwd., 50,5 x 70,5 cm, Foto: Herbert Boswank
  • Abb.: Johannes Kühl, Abendliche Erwartung (Gartenrestaurant Dresden-Oberloschwitz), 1950, Öl und Gouache/Lwd., 50,5 x 70,5 cm, Foto: Herbert Boswank


f Messeservice

Ausstellung in Dresden : "Johannes Kühl. Hommage zum 100. Geburtstag. & Im Schauraum: Die Künstler des Galeristen Johannes Kühl. Von Elisabeth Ahnert bis Willy Wolff"



KünstlerIN:
JOHANNES KÜHL + Im Schauraum: AHNERT, ALBERT, ALTENBOURG, BALDEN u.a.

Zeitraum: 06.05.2022 bis 16.07.2022

Johannes Kühl. Hommage zum 100. Geburtstag. Teil I: Werke vor 1945
& Im Schauraum: Die Künstler des Galeristen Johannes Kühl.
ELISABETH AHNERT PETER ALBERT GERHARD ALTENBOURG THEO BALDEN ANNEMARIE BALDEN-WOLFF ERNST BARLACH JOHANNES BEUTNER POL CASSEL HANS CHRISTOPH KLAUS DENNHARDT OTTO DIX ERICH FRAASS HELMUT GEBHARDT HERMANN GLÖCKNER DIETER GOLTZSCHE ERNST HASSEBRAUK JOSEF HEGENBARTH ERHARD HIPPOLD MICHAEL HOFMANN VEIT HOFMANN HANS JÜCHSER EDMUND KESTING HANS KINDER HANS KÖRNIG BERNHARD KRETZSCHMAR ANNELIESE KÜHL MAX LACHNIT WILHELM LACHNIT OTTO LANGE HORST LEIFER GERDA LEPKE ERNA LINCKE CARL LOHSE WILHELM MÜLLER STEFAN PLENKERS CURT QUERNER HANS THEO RICHTER HELMUT SCHMIDT-KIRSTEIN REINHARD SPRINGER GUDRUN TRENDAFILOV MAX UHLIG CLAUS WEIDENSDORFER ALBERT WIGAND FRITZ WINKLER WERNER WITTIG WILLY WOLFF u. w.

Anlässlich des 100. Geburtstages von Johannes Kühl zeigen wir rund 100 Gemälde, Aquarelle, Gouachen und Zeichnungen. Die Würdigung, verteilt auf zwei separate Ausstellungsabschnitte, ermöglicht einen neuen Blick auf das wenig bekannte Schaffen. Aus der Zeit von 1939 bis 1963 sind Landschaft, Figur und Stillleben in studentischen Arbeiten, präzisen Zeichnungen der Dresdner Vor- und Nachkriegssituation, spätimpressionistischen Eindrücken und freien Aquarellen zu sehen. Im zweiten Teil überwiegen die feinsinnig expressiv-abstrakten Werke, die ebenfalls eine eigenständige Handschrift erkennen lassen.
Ein Ausstellung begleitender Katalog ist in Vorbereitung.
Nach seiner Lebensphase als Galerist und erst mit 70 Jahren gewährt Johannes Kühl wieder öffentlichen Einblick in sein künstlerisches Oeuvre. Das Dresdner Kupferstich-Kabinett widmet ihm 1992 eine erste opulente Schau mit Aquarellen und Zeichnungen. Weitere Kunstwerke, welche der Dresdner Galerist den Sammlungen vermittelte, ergänzen die Präsentation, darunter Namen wie Felixmüller, Feininger, Hippold, Kesting und Schmidt-Rottluff.
Im Sommer desselben Jahres werden Gemälde und einige Gouachen in der Hannoveraner Galerie seines Bruders Christoph Kühl präsentiert. Drei Jahre nach seinem Tod findet eine umfangreiche Gemälde-Ausstellung im Leonhardi-Museum Dresden statt.
Sieht sich der Künstler Johannes Kühl in den 50er Jahren heftiger Formalismus Kritik des abstrakten Werkes ausgesetzt, so scheint schließlich ein Verzicht auf die eigene Kreativität mit der Weiterführung der väterlichen Galerie ab 1962 durch die DDR-Zeit, über die politische Wende bis 1994, unabdingbar. Als Kunstvermittler zunehmend international anerkannt, engagiert er sich 32 Jahre lang für nonkonforme Werke von Kunstschaffenden. Inmitten des sonst propagierten "Sozialistischen Realismus", kann so eine Oase für unabhängige Kunst weiterbestehen.
Johannes Kühl (1922 Dresden - 1994 Bautzen), Als jüngster Student an der Akademie der bildenden Künste Dresden, Meisterschüler bei dem Spätimpressionisten Prof. R. Schramm-Zittau (Schüler von Preller, Zügel u. Gotthardt Kuehl), 1943 - 45 Soldat, 1946 Rückkehr aus französ. Kriegsgefangenschaft, freischaffend in Dresden, etwa 1964 Aufgabe der künstlerischen Karriere, 1962 -1994 Galerist

Werke in öffentlichen Sammlungen: Staatliche Kunstsammlungen Dresden (Kupferstich-Kabinett, Puppentheatersammlung), Städtische Galerie Dresden, Städtische Kunstsammlungen Chemnitz, Museum der Bildenden Künste Leipzig, Graphisches Kabinett Lindenau-Museum Altenburg

Verkaufsausstellung im Schauraum:
Der Einsatz für unbekannte Künstler trägt oftmals erst nach vielen Jahren beständiger Galeriearbeit Früchte; Geduld und Gespür für dauerhafte Qualitätsanmutung sind unerlässlich. Bereits bei Galeriegründer Heinrich Kühl wurden ab 1927 erstmals Arbeiten von Hermann Glöckner vorgestellt, so auch von Barlach, Hegenbarth, Dix, seit den 30igern Beutner, die Brüder Lachnit, Lohse, Querner, seit den 40ern Cassel, Christoph, Hassebrauk, bei Johannes Kühl kamen hinzu: Kretzschmar, Wolff, seit den 70ern Lepke, Uhlig, Dennhardt, um nur einige zu nennen.
Die Werke in unserem Schauraum zeugen vom inneren Reichtum und der Vielseitigkeit der Dresdner Mal - und Zeichenqualität der 30iger bis 90iger Jahre; ein Stück Kunstgeschichte wird erlebbar.

KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL private Galerie und Kunsthandel seit 1924
Nordstraße 5 | 01099 Dresden | t 0351- 8045588
Homepage + Onlineshop: www.kunstausstellung-kuehl.de

Vorschau: 21. Juli bis 8. Oktober 2022
Friederike Curling-Aust | Brian Curling | Stephanie Marx
& Im Schauraum: Der Maler Johannes Kühl. Hommage zum 100. Geburtstag. Teil II: Werke nach 1945


Öffnungszeiten:
geöffnet Mi bis Fr 11 - 19 + Sa 11 -16 Uhr | nicht an Sonn- und Feiertagen




Internetadresse:  http://www.kunstausstellung-kuehl.de

Texte & Bild © Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

Zeitraum: 06.05.2022 bis 16.07.2022

Adresse:
Nordstraße 5
01099 Dresden

AnsprechpartnerIn: Frau Sophia Schmidt-Kühl
[Galeristin]

Telefon: 0351 8045588
Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: geöffnet Mi bis Fr 11 - 19 + Sa 11 -16 Uhr | nicht an Sonn- und Feiertagen



Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
KuenstlerIn  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login



Dauerausstellung

Es werden ca. 60 Gemälde und Plastiken, darunter Werke von Oskar Zwintscher, Otto Dix, Pol Cassel, Curt Querner, Hans Körnig, Willy Wolff, Theodor Rosenhauer, Cornelia Schleime, Hubertus Giebe, Angela Hampel, Thoralf Knobloch und Thomas Scheibitz gezeigt....

hinweis   Weitere Infos: "Dresdner Kunst im 20. und 21. Jahrhundert"
hinweis   Weitere Infos: Städtische Galerie Dresden

... und in anderen Orten

Gemäldegalerie Dachau

19.05.2022 in Dachau

19. Mai 2022, 19-20 Uhr Kuratorenführung mit Dr. Ingrid Ehrhardt vom Museum Kronberger Malerkolonie in der Gemäldegalerie 10.- Euro inkl. Eintritt Anmeldung erforderlich unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]

hinweis   Weitere Infos: "Kuratorenführung Künstlerkolonie Kronberg"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Halle für Kunst

19.05.2022 in Graz

19.5.2022 18:00 Uhr Vortrag Christian Höllers Interesse für Stano Filko entwickelte sich in Beschäftigung mit dem Projekt White Space in White Space, welches Filko über mehrere Jahre gemeinsam mit Miloš Laky und Ján Zavarský entwickelt hat. White Space in White Space wurde in unterschiedlichen Ausführungen als Installation realisiert. Die erst...

hinweis   Weitere Infos: "Chiffren von Transzendenz Vortrag"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Gemäldegalerie Dachau

22.05.2022 in Dachau

22. Mai 2022, 14-15 Uhr Führung durch die Ausstellung »Künstlerkolonie Kronberg« in der Gemäldegalerie 4.- Euro zzgl. Eintritt Anmeldung unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]

hinweis   Weitere Infos: "Führung »Künstlerkolonie Kronberg«"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

von fraunberg art gallery

26.03.2022 bis 22.05.2022 in Düsseldorf

Auch nach über 15 Jahren Zusammenarbeit mit der Galerie überrascht Maxim Wakultschik immer wieder mit seinem Ideenreichtum und der mathematischen Perfektion seiner Arbeiten. Umso mehr freut es uns, seine völlig neue Werkreihe in unseren Räumen zu präsentieren. Besonders seine langjährige Erfahrung gepaart mit Sensibilität und Emotion spiegeln s...

hinweis   Weitere Infos: "continuation"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Halle für Kunst

25.05.2022 in Graz

25.5.2022 18:00-19:00 Uhr Vortrag (Online) Die Kunsthistorikerin und Kuratorin Mira Keratová untersucht divergierende Sichtweisen von Ost und West auf Werk und Position des Künstlers. Das künstlerische Schaffen von Stano Filko beginnt in der Tschechoslowakei (heute: Slowakei) der 1960er-Jahre, einer Zeit, in der die künstlerische Freiheit zuneh...

hinweis   Weitere Infos: "Between East and West - Filko's work in the Tension Between Nationality and Globality (Online) Vortrag"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

bis
29
May

"Visions or Waking Dreams"


Kunstverein Friedrichshafen
Kunstverein Friedrichshafen

02.04.2022 bis 29.05.2022 in Friedrichshafen

Der Kunstverein Friedrichshafen zeigt vom 2. April bis 29. Mai 2022 eine Gruppenausstellung mit Melike Kara, Larissa Sansour & Søren Lind, Julia Steinigeweg und Emma Talbot unter dem Titel Visions or Waking Dreams. Wissenschaft, Faktizität und Empirie sind die Grundlagen jeder aufgeklärten, modernen Gesellschaft. Doch was passiert, wenn sich tro...


Halle für Kunst

31.05.2022 in Graz

31.5.2022 18:00 Uhr Präsentation (Online) In einem ausführlichen Interview zwischen Stano Filko und Kurator Hans Ulrich Obrist werden zentrale Begriffe des künstlerischen Zugangs herausgearbeitet und die Stimme des Künstlers bei einem Atelierbesuch im legendären Atelier Snecienkova (unterstützt von den Künstlern Koo Jeong A & Roman Ondák) selbs...

hinweis   Weitere Infos: "Ein Interview mit Stano Filko von Hans Ulrich Obrist Präsentation (Online)"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Halle für Kunst

02.06.2022 in Graz

2.6.2022 18:00 Uhr Vortrag Mit Dr. Lucia Gregorová Stach als Chief Curator der National Gallery in Bratislava konnte die HALLE FÜR KUNST in der Zusammenarbeit für die Ausstellung eine ausgewiesene Expertin gewinnen. In der Ausstellung bereitet sie vor allem einen Raum mit biografischem und archivarischem Teil vor, der in das fortlaufend weiter...

hinweis   Weitere Infos: "Über Multiplizität (System der Systeme) Vortrag "
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Gemäldegalerie Dachau

03.06.2022 in Dachau

3. Juni 2022, 14-16.30 Uhr Geschätzte Kunst An diesem Nachmittag sind alle Besitzer von Gemälden, Graphiken, aber auch kunstgewerblichen Gegenständen eingeladen, ihre Schätze zur Begutachtung in die Gemäldegalerie zu bringen. Kunstsachverständige beantworten Fragen zu Alter und Wert der Werke. Restaurator*innen geben Tipps zur Aufbewahrung und Er...

hinweis   Weitere Infos: "Geschätzte Kunst"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Galerie Thomas Schulte

23.04.2022 bis 04.06.2022 in Berlin

Im Rahmen des diesjährigen Gallery Weekend Berlin präsentiert die Galerie Thomas Schulte in ihrem Hauptraum eine Ausstellung von Allan McCollums frühen Arbeiten. Daneben wird im Corner Space der Galerie ein gemeinsam mit Matt Mullican entwickeltes interaktives Projekt gezeigt. McCollums Serien "Constructed Paintings" und "Bleach Paintings" (beide a...

hinweis   Weitere Infos: "Allan McCollum: Works 1970-1973"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Galerie Thomas Schulte

23.04.2022 bis 04.06.2022 in Berlin

Im Rahmen des diesjährigen Gallery Weekend Berlin präsentiert die Galerie Thomas Schulte in ihrem Hauptraum eine Ausstellung von Allan McCollums frühen Arbeiten. Daneben wird im Corner Space der Galerie ein gemeinsam mit Matt Mullican entwickeltes interaktives Projekt gezeigt. McCollums Serien "Constructed Paintings" und "Bleach Paintings" (beide a...

hinweis   Weitere Infos: "Allan McCollum & Matt Mullican: YOUR FATE. A collaborative project. "
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Halle für Kunst

19.03.2022 bis 05.06.2022 in Graz

Stano Filko: A Retrospective 19.3.-5.6.2022 Eröffnung: 18.3.2022, 15:00-21:00 Uhr Intervention 15:00 - 17:00 Uhr Breathing: The Celebration of Air / Dýchanie: oslava vzduchu, 1970 Mit Unterstützung der Slovak National Gallery und der Linea Collection, Bratislava Mit der lange vorbereiteten Retrospektive des slowakischen Künstlers Stano F...

hinweis   Weitere Infos: "Stano Filko A Retrospective "
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Halle für Kunst

11.06.2022 bis 12.06.2022 in Graz

Die HALLE FÜR KUNST Steiermark freut sich das Sceerening mit Perfomance-Elementen Fucking Hardcore Self-Divinization Weekender (2022) eine Zusammenarbeit zwischen Omsk Social Club und Alexander Iezzi zu präsentieren. Als radikales Experiment an der Schnittstelle von Kunst, Politik und Leben wurde Omsk Social Club auch als ?"Empathie-Trainingslager"...

hinweis   Weitere Infos: "Give Rise To Omsk Social Club & Alexander Iezzi Fucking Hardcore Self-Divinization Weekender Performance Mit Dylan Kerr"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

Villa der Alexander Tutsek Stiftung

15.06.2022 in München

Künstler*innengespräch am 15.06.2022 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Kostenbeitrag 10 EUR Monica Bonvicini ist ein außergewöhnlicher Machtmensch: Mit ihren hochästhetischen und klugen Arbeiten untersucht sie die Mechanismen von Macht und setzt sich kritisch mit dem Erbe der männlich dominierten Moderne auseinander. Sie zwingt uns aufs Schönste, ...

hinweis   Weitere Infos: "Fleurs du Mal - Zum Verhältnis der Geschlechter"
Hinweis   Weitere Infos: Villa der Alexander Tutsek Stiftung

Gemäldegalerie Dachau

19.06.2022 in Dachau

19. Juni 2022, 14-15 Uhr Familienführung durch die Ausstellung »Künstlerkolonie Kronberg« in der Gemäldegalerie pro Familie: 10 Euro zzgl. Eintritt Anmeldung unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]

hinweis   Weitere Infos: "Familienführung »Künstlerkolonie Kronberg«"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Käthe Kollwitz Museum Köln

11.03.2022 bis 19.06.2022 in Köln

Für ihre letzte Schau als langjährige Direktorin des Käthe Kollwitz Museum Köln öffnet Hannelore Fischer die Archiv-Schubladen der weltweit größten Kollwitz Sammlung: Begleitend zur Präsentation der neuen Monographie »Käthe Kollwitz - Der Werküberblick 1888-1942« zeigt die Ausstellung selten oder nie gezeigte Skizzen und Vorzeichnungen oder verworf...

hinweis   Weitere Infos: "KOLLWITZ KONTEXT - Das Werk hinter den Meisterwerken Die Ausstellung zum Erscheinen der neuen Kollwitz-Monographie"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln