schon
beendet

"MOTHERHOOD II / Shifting Realities"

HilbertRaum / Berlin

> <
  • Christiane Spatt, (Links/Left) Hidden Jane, 2023, (Rechts/Right) Hidden Rose Lady 2012, Fine Art Print, Aludibond, 70x50 cm, 3+2.A.P.
  • Rachel Kohn, Verlorene Liebesmüh, Steinzeug, Sand, 33x25x25cm
  • Stella Bach CASE OF ENLIGHTENMENT (nach Johanna Donahl) Medienkoffer - Diversity 55 x 30 x 20 cm Koffer, Stencil, Textilobjekte 2020
  • Agnes Rossa, Kunstmütter
  • Linde Waber_Zyklus Motherhood _ 5 Generationen_ Collage auf Papier je 91cm x 62cm_2023
  • Martina Tritthart__sinken … 6.66_ Videoinstallation mit Audio_7 min 6 sec_1997_2024_(c) 2024 Martina Tritthart(1)



f Messeservice

Ausstellung in Berlin : "MOTHERHOOD II / Shifting Realities"



Künstler:
IntAkt - Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen in Kooperation mit dem HilbertRaum und der Retramp Gallery

Zeitraum: 26.01.2024 bis 04.02.2024

Stella Bach, Julia Bugram, Die 4 Grazien,Katya Dimova, Ines Doleschal, Sibylle Gieselmann, Rachel Kohn, Susanne Kompast, Claudia Kragulj, Sarah Iris Mang, Barbara Philipp, Anna Rafetseder, Katharina Reich, Agnes Rossa, Christiane Spatt, Martina Tritthart, Linde Waber, Sula Zimmerberger, Dorothée Zombronner

Vernissage: Freitag, 26.01.2024, 18:00 - 22:00 Uhr
mit Lesung "Mutter kocht Suppe" von Lena Kothgasser-Haider, 19:00 Uhr, Retramp Gallery, Reuterstr. 62, 12047 Berlin

Künstlerinnenführung: Samstag, 27.01.2024, 15:00 - 17:00 Uhr, Treffpunkt im HilbertRaum

Finissage: Sonntag, 04.02.2024, 14:00 - 19:00 Uhr
mit Performance "How I Apply My Products" von Tanja Ritterbex, 17:00 Uhr, HilbertRaum
Dauer: 26.01.2024 - 04.02.2024

Online-Konferenz: Samstag, 10.02.2024, 12:00 - 15:00 Uhr,
Anmeldungen für die Online-Konferenz an [email protected]

kuratiert von: Hannah van Ginkel

Motherhood Team: Stella Bach, Hannah van Ginkel, Barbara Philipp, Agnes Rossa, Verity Oberg, Dorothée Zombronner

The exhibition "Motherhood II / Shifting Realities" is the second in a series of exhibitions about motherhood and being a woman. The aim of the exhibition is to question and deconstruct myths surrounding male and female attributions. The project is organized and curated by IntAkt - International female visual artists ( Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen), Vienna - in collaboration with HilbertRaum and Retramp Gallery. The latter are two project spaces for contemporary art in Berlin Neukölln. The current exhibition is an essential extension of the previous exhibition "Motherhood I / Concepts of Motherhood", which was also realized by HilbertRaum member Hannah van Ginkel in close cooperation and with the support of the Motherhood team.
In "Motherhood II / Shifting Realities", the focus is on intergenerational and historical themes relating to motherhood. Furthermore, socially highly relevant perspectives such as queer feminist and socio-political positions are shown to direct a more intersectional view of the topic. The exhibition also draws attention to social structures that make it difficult for artists - both mothers and non-mothers - to make a name for themselves on the art market.

Parallel to the exhibition, the Motherhood Team will be showing works by international female artists in public spaces on billboards in cooperation with "Procreate Project". Procreate Project is a growing archive of international artists who are mothers/parents. The posters will be shown as a large poster twice in the city, the locations are Manitiusstraße and Fuldastraße (Manitiusstraße 13 and Fuldastraße 53, 12047 Neukölln, Berlin). On display: 22.1.2024 - 4.2.2024. https://archive.procreateproject.com/archive/

On Saturday, December 10, 2024, at 12:00 noon (GMT +1), an international online conference of IntAkt will take place with various other networks on the topic of motherhood. Participants include Dyana Gravina from "Procreate Project" (London), Marcia Breuer from "Mehr Mütter für die Kunst" (Hamburg), Ruchika Wason Singh (India) "A.M.M.A.A." (is the first platform for mother artists in Asia Yllyang Montenegro and Len-Len from "the O Home" (Philippines), as well as Ines Doleschal and Rachel Kohn from "Fair Share" (Berlin). The aim is future collaboration and the visualization and promotion of the flow of information on the topic of motherhood in contemporary art. In spring, the second IntAkt Motherhood online conference will invite curators, collectives and platforms.

Registrations for the online conference should be sent to [email protected]

Text: Agnes Rossa

German version

Die Ausstellung "Motherhood II / Shifting Realities", stellt die zweite Ausstellung einer Ausstellungsreihe rund um das Thema Mutterschaft und Frau - Sein dar, deren Ziel ist es, Mythen um männliche und weibliche Zuschreibungen zu hinterfragen und zu dekonstruieren.
Organisiert und kuratiert wird das Projekt von der IntAkt - Internationale Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen, Wien - in Zusammenarbeit mit dem HilbertRaum, sowie der Retramp Gallery. Letztere sind zwei Projekträume für zeitgenössische Kunst in Berlin Neukölln. Die aktuelle Ausstellung stellt eine unerlässliche Erweiterung zu der 2023 vorangegangenen Ausstellung "Motherhood I / Concepts of Motherhood" dar, welche ebenfalls von dem HilbertRaum Mitglied Hannah van Ginkel, in enger Abstimmung und mit Unterstützung des Motherhood Teams realisiert wurde.
In "Motherhood II / Shifting Realities" sind generationsübergreifende und historische Themen rund um Mutterschaft in den Fokus gerückt. Des Weiteren werden gesellschaftlich höchst relevante Perspektiven wie queer feministische und sozialpolitische Positionen gezeigt, um damit einen stärker intersektionalen Blick auf das Thema zu lenken. Die Ausstellung weist zusätzlich auf gesellschaftliche Strukturen hin, die es Künstler*innen - Müttern wie Nicht-Müttern - erschwert, sich am Kunstmarkt einen Namen zu machen.

Das Motherhood Team wird parallel zur Ausstellung in Kooperation mit "Procreate Project"(London) Arbeiten von internationalen Künstlerinnen im öffentlichen Raum auf Plakatwänden zeigen. Diese werden in der vom HilbertRaum und der Retramp Gallery benachbarten Pannierstraße (Pannierstr. 37, 12047 Berlin) in Neukölln zu sehen sein. Procreate Project ist ein wachsendes Archiv internationaler Künstlerinnen, die Mütter/ Eltern sind. https://archive.procreateproject.com/archive/

Am Samstag, den 10.02.2024 um 12:00 Uhr (deutscher Zeit) findet die erste internationale Online-Konferenz der IntAkt mit anderen Netzwerken zum Thema Mutterschaft statt. Teilnehmende sind unter anderem Dyana Gravina von "Procreate Project" (London), Marcia Breuer Gründerin von "Mehr Mütter für die Kunst" (Hamburg), Ruchika Wason Singh von "A.M.M.A.A." (the first platform to focus on mother artists in Asia) (Indien), Len-Len und Illyang Montenegro von "the O Home" (Philippinen), sowie die Gründerinnen Ines Doleschal und Rachel Kohn von "Fair Share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen" (Berlin). Ziel ist eine zukünftige Zusammenarbeit und die Sichtbarmachung von Künstlerinnen, sowie eine Förderung des Informationsfluss zum Thema Mutterschaft in der zeitgenössischen Kunst. Im Frühling wird die zweite Motherhood Onlinekonferenz der IntAkt Kuratorinnen, Kollektive und Plattformen einladen.

Anmeldungen für die Online-Konferenz erfolgen an: [email protected]

mit freundlicher Unterstützung vom Bundesminesterium für Kunst, Kultur,öffentlicher Dienst und Sport Österreich


Öffnungszeiten:
Freitag, 26.01.2024 18-22Uhr
Samstag, 27.01.2024 14-19Uhr
Sonntag, 28.01.2024 14-19Uhr

Freitag, 02.02.2024 16-19Uhr
Samstag, 03.02.2024 14-19Uhr
Sonntag, 04.02.2024 14-19Uhr



Internetadresse:  http://http://hilbertraum.org/

Texte & Bild © HilbertRaum.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: HilbertRaum

Zeitraum: 26.01.2024 bis 04.02.2024

Adresse:
Reuterstr. 31
12047 Berlin Berlin

Öffnungszeiten: Freitag, 26.01.2024 18-22Uhr
Samstag, 27.01.2024 14-19Uhr
Sonntag, 28.01.2024 14-19Uhr

Freitag, 02.02.2024 16-19Uhr
Samstag, 03.02.2024 14-19Uhr
Sonntag, 04.02.2024 14-19Uhr


HilbertRaum

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
Kuenstler  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login


Galerie Thomas Schulte

27.04.2024 bis 15.06.2024 in Berlin

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, anlässlich des diesjährigen Gallery Weekend Berlin eine Einzelausstellung mit installativen Arbeiten von Matt Mullican zu präsentieren. "New Edinburgh Encyclopedia", 1825" zeigt eine Reihe von montierten Bildern und Objekten aus Metall, Papier und Glas, die den langjährigen enzyklopädischen Ansatz des Künstler...

hinweis   Weitere Infos: "New Edinburgh Encyclopedia, 1825"
hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Dauerausstellung

Antikensammlung im Pergamonmuseum Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Mit jährlich ca. 1 Million Besuchern gehört das Pergamonmuseum zu den meistfrequentierten Häusern der Staatlichen Museen. Hauptanziehungspunkt ist der Pergamonaltar (2. Jahrhundert v. Chr.). Sein Skulpturenfries zählt zu den Meisterwerken hellenistischer Kunst und zeigt den ...

hinweis   Weitere Infos: "Antikensammlung im Pergamonmuseum"
hinweis   Weitere Infos: Pergamonmuseum





Dauerausstellung

Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Die von August Stüler entworfene Alte Nationalgalerie (1867 - 1876 errichtet) beherbergt eine umfangreiche Sammlung für Kunst des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Nationalgalerie Berlin. Gezeigt werden Werke des Klassizismus und der Romantik, des Biedermeier, des französischen Impressionismus, der beg...

hinweis   Weitere Infos: "Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie"
hinweis   Weitere Infos: Alte Nationalgalerie


Dauerausstellung

Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Gezeigt wird eine einzigartige Sammlung spätantiker und byzantinischer Kunstwerke und Alltagsgegenstände mit Schwerpunkt auf Kunst des Weströmischen und des Byzantinischen Reiches (3. bis zum 15. Jahrhundert) sowie nachbyzantinischer Ikonen und Kleinkunstwerke....

hinweis   Weitere Infos: "Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum"
hinweis   Weitere Infos: Bode-Museum


Dauerausstellung

Kinder können im neuen "Kinder-Reich" in der Gemäldegalerie erleben, wie die Gemälde der Niederlande des 17. Jahrhunderts entstanden sind. Sie lernen dabei viel Wissenwertes über die Abläufe und Arbeitsschritte in den Malerwerkstätten, über die Ausbildung zum Maler und über frühere Werkstoffe und -techniken....

hinweis   Weitere Infos: "Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers"
hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie

Dauerausstellung

Eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei und der verschiedenen Epochen vom 13. bis zum 18. Jahrhundert werden hier ausgestellt....

hinweis   Weitere Infos: "Gemäldegalerie"
hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie

Dauerausstellung

Seit 1996 zeigt der Hamburger Bahnhof Sonderausstellungen aus der Sammlung des "Museum fürGegenwart" der Nationalgalerie. Erdgeschoss: Werke der Bewegungen Fluxux, Happening und des Wiener Aktionismus. Künstler: Joseph Beuys… Kleihueshalle: Werke aus der Sammlung Marx Künstler: Andy Warhol, Robert Rauschenberg, Cy Twomb...

hinweis   Weitere Infos: "The Collections. Les Collections"
hinweis   Weitere Infos: HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN

Dauerausstellung

Gezeigt werden 2 500 Exponate im Nordflügel des Neuen Museums über drei Ebenen auf einer Fläche von 3 600 Quadratmetern....

hinweis   Weitere Infos: "Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum"
hinweis   Weitere Infos: Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte

Dauerausstellung

Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Picasso und seine Zeit Gezeigt werden besondere Werke der klassischen Moderne....

hinweis   Weitere Infos: "Picasso und seine Zeit"
hinweis   Weitere Infos: Museum Berggruen

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

25.04.2024 in Berlin

Künstler*innengespräch mit Birgit Cauer, Nathalia Favaro, Kati Gausmann, Juliane Laitzsch, Muriel Valat-B, moderiert von Helen Adkins Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. approaching world Ausstellungslaufzeit: 12. 4. - 15. 6. 2024 Die Ausstellung approaching world stellt künstlerische Strategien vor, die sich der Welt mit M...

hinweis   Weitere Infos: "approaching world: Künstler*innengespräch, moderiert von Helen Adkins"
hinweis   Weitere Infos: Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten

... und in anderen Orten

FRANK FLUEGEL GALERIE

01.12.2023 bis 25.04.2024 in Nürnberg

Dezember 2023 Nürnberg/New York. Am 30. November 2023 ist die neue original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz mit dem Titel "Autumn 4" erschienen. Die Grafik ist handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 75 Exemplaren. Autumn 4 ist eine original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz. Das Ölgemälde nachdem diese G...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Ausstellung 2024 - Autumn 4 | FRANK FLUEGEL GALERIE "
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

GALERIE FRANK FLUEGEL

21.10.2023 bis 28.04.2024 in Nürnberg

Im Jahr 2022 findet die erste grosse Retrospektive des Künstlers Alex Katz anlässlich seines 95. Geburtstages statt. Er lebt und arbeitet heute in New York. Unter dem Titel Alex Katz - Gathering zeigt das Guggenheim Museum in New York zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von Alex Katz. Die Originalgrafik "Porcelain Beauty Ariel" von Alex...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz - Gathering | FRANK FLUEGEL GALERIE - Ausstellung Guggenheim Museum New York"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

von fraunberg art gallery

14.03.2024 bis 30.04.2024 in Düsseldorf

SAISONSTART 2024 Unsere aktuelle Ausstellung zeigt neue Werke des etablierten Malers Kenneth Blom in Gegenüberstellung zu den unverwechselbaren Objekten von Maxim Wakultschik. Blom ist ein zeitgenössischer norwegischer Maler, in dessen Werk architektonische Strukturen eindeutig ein wichtiger Teil sind. Sie werden oft mit gestischen Pinselstric...

hinweis   Weitere Infos: "RECENT WORKS"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

Halle für Kunst

16.03.2024 bis 19.05.2024 in Graz

"I make these paintings, because I see painting going in a direction I don't want. It's either too sweet or too critical." Katherine Bradford im Gespräch mit Karen Wilkin, When the Swimmers Climb Out of the Water, New York, 2018 Die HALLE FÜR KUNST Steiermark freut sich, die erste institutionelle Ausstellung von Katherine Bradford in Europa aus...

hinweis   Weitere Infos: "American Odyssey"
Hinweis   Weitere Infos: Halle für Kunst

FRANK FLUEGEL GALERIE

28.12.2023 bis 30.06.2024 in Nürnberg

David Shrigley ist ein britischer Künstler. Er lebt und arbeitet heute in Glasgow. Er wurde 1968 in Macclesfield, GB geboren und hat an der Glasgow School of Art studiert. Er ist in erster Linie für seine satirischen Zeichnungen mit Text bekannt, die sich mit schwarzem Humor über die Banalität alltäglicher Situationen lustig machen und sie zur Scha...

hinweis   Weitere Infos: "David Shrigley Ausstellung 2024 new works | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

23.03.2024 bis 30.06.2024 in Nürnberg

März 2024 Nürnberg/New York. Soeben ist die neue original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz mit dem Titel "Autumn 1" erschienen. Die Grafik ist handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 75 Exemplaren. Autumn 1 ist eine original Grafik des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz. Das Ölgemälde nachdem diese Grafik entstand war T...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Autumn 1 | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Gemäldegalerie Dachau

17.05.2024 bis 15.09.2024 in Dachau

»Zurück zur Natur« war der Leitspruch der Maler:innen von Barbizon. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich dieser Gedanke in der europäischen Welt, als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Landschaftsmaler:innen nach neuen Ausdrucksformen und Motiven suchten. Sie folgten dem Leitsatz: »Die Natur ist der beste Lehrmeister«. All diese Ideen wurden ...

hinweis   Weitere Infos: "Auf Spurensuche. Der Mensch und die Landschaft"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau


FRANK FLUEGEL GALERIE

14.12.2023 bis 14.12.2024 in Nürnberg

Freesia (Albertina 798) ist ein Holzschnitt des US-amerikanischen Künstlers Alex Katz und zeigt wie so oft in seinem Sujet stark vergrösserte Blumen. Seine Werke zeichnen sich häufig durch kühne, vereinfachte Formen und eine Konzentration auf zeitgenössische Themen aus. Er gilt nicht zuletzt deshalb auch als Meister des "Cool Painting" analog zu Mi...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz Freesia Flowers neue Grafikedition | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

09.05.2023 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Orit Fuchs, geboren am 25. Dezember 1970 in Holon, Israel, lebt und arbeitet heute in Tel Aviv. Sie ist eine Geschichtenerzählerin mit einem tiefen, reinen und unstillbaren Appetit auf künstlerischen Selbstausdruck. Ihre Medien sind vielfältig: Bildhauerei, Malerei, Typografie, Illustration, Stricken, Fotografie und vieles mehr - was immer sich am ...

hinweis   Weitere Infos: "Orit Fuchs - Neu repräsentiert von FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

FRANK FLUEGEL GALERIE

04.02.2024 bis 31.12.2024 in Nürnberg

Tel Aviv/Kitzbuehel/Nuernberg 03.02.2024 Der isralische Künstler David Gerstein feiert im Jahr 2024 seinen 80. Geburtstag. FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Kitzbühel/Österreich und Nürnberg/Deutschland gratuliert von ganzem Herzen zu diesem Ereignis. David Gerstein wurde im November 1944 in Jerusalem (Israel) geboren. Er lebt und arbeitet ...

hinweis   Weitere Infos: "David Gerstein wird 80 Jahre | 2024 FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Museum Ludwig

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

hinweis   Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
Hinweis   Weitere Infos: Museum Ludwig

Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

hinweis   Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

Galerie Klaus Braun

24.03.2024 bis 23.04.2024 in Stuttgart

Das Arbeiten mit der Eigenbewegung der Farbe kennzeichnet seit den 90er Jahren die unterschiedlichen Werkgruppen im OEuvre von Rainer Splitt. Elementare Handlungen bringen die Farbe in Bewegung; nicht der Künstler, die Farbe selbst macht ihre Form. Pourings on boards sind Tafeln, die unmittelbar nach dem Ausgießen der Farbe aufgerichtet werden un...

hinweis   Weitere Infos: "show24 - März"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie Klaus Braun

Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

08.02.2024 bis 27.04.2024

UTE NAUE-MÜLLER Keramikobjekte | MICHAEL HOFMANN Malerei und Grafik parallel im Schauraum: Künstler der Galerie Herzliche Einladung zu einem Ausstellungsbesuch Michael Hofmanns 80. Lebensjahr nehmen wir zum freudigen Anlass, seine Werke zusammen mit den Keramikobjekten der Künstlerin Ute Naue-Müller vorzustellen. Die Arbeiten Beider faszinier...

hinweis   Weitere Infos: "KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN: SPIELRÄUME. UTE NAUE-MÜLLER und MICHAEL HOFMANN "
Hinweis   Weitere Infos: Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

08.02.2024 bis 27.04.2024 in Dresden

Im Schauraum der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: Künstler*innen der Galerie Parallel zu der Doppelausstellung SPIELRÄUME, werden im Schauraum die Werke von Künstler*innen der Galerie präsentiert: Eine inspirierende, vielseitige Zusammenschau mit über 30 Arbeiten von Künstlerinnen wie Maria Chepisheva, Friederike Curling-Aust, Stephanie Marx und Christine S...

hinweis   Weitere Infos: "Im Schauraum der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL: Künstler*innen der Galerie"
Hinweis   Weitere Infos: Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL