Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Hannes Steinert | Malerei und Zeichnungen"

Bovistra / Stuttgart

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "Hannes Steinert | Malerei und Zeichnungen"



Zeitraum: 15.06.2012 bis 31.08.2012

Der Künstler Hannes Steinert lebt und arbeitet in seiner
Stuttgarter Heimatstadt. Der frühere Schüler von Rudolf
Schoof ist bekannt für sein "breitgefächertes Schaffen",
seine zahlreichen Ausstellungen und seine internationalen
Publikationen. Einen wesentlichen Teil der
Ausstellung widmet die Galerie Bovistra den Ölbildern
"Abstraktionen" aus der Zeit 1982 - 1998. Es ist eine
Zeit des "Suchens und Experimentierens" und zugleich
eine Loslösung von seinem Lehrer Schoof. Hannes Steinert
arbeitet in Phasen, mit unterschiedlichen Themen,
Gattungen und Techniken. Es tauchen formale Kürzel
und Chiffre in seinen Bildern und Zeichnungen auf, die
zum Teil in kompositorischen Gerüsten ein abstrahiertes
Stilleben bilden.
Es ist seine Zeit, in der er die "Stimmungen" mit Helligkeit
und Dunkelheit umspielt, die die Anlehnung an
einen musikalischen Aufbau im "Dreiklang" vollbringt
und meisterhaft in seine 90er überleitet, in denen
vermehrt das Formen- , Silhouetten- und Figurenhafte
in seinen Bildern auftaucht. Mal knieend auf einem
Ball oder wie Statuen auf Sockeln gebannt. Alles nach
klaren Kompositionsregeln aufgebaut und in organische
Flächen und architektonische Linien gegliedert. Diese
architektonische Darstellungsweise kommt in seiner Bildfolge
"Stadtansichten von New York" sehr stark zum
Ausdruck, die 1997 enstand.
Hieraus folgen Farb- und Formkompositionen in denen
Steinert wahre Stimmungswelten nur durch geometrische
und flächige Farbarrangements erobert. Bis heute
ist seine Motivwelt sehr vielfältig. Seien es die klassischen
Themen der Kunst wie z.B. Stilleben, Landschaft
oder Porträt, so mischen sich diese oft.
Als Maler und Zeichner bedient sich Hannes Steinert
formal und inhaltlich einer großen Bandbreite und ist
sehr vielschichtig. Materialen wie Leinwand, Acryl,
Bleistift, Kreide, Tempera oder Wasserfarbe gehören
zu seinem Repertoire, die er gerne in Mischtechnik
verwendet. Selbst im Linol- oder Siebdruck kommt sein
Gespür für Farbe und Komposition aussergewöhnlich
zur Geltung.
Sein Facettenreichtum formt sich mit seinem wohl
leidenschaftlichstem Thema zu einem Gesamtbild, dem
"männlichen Akt". In Steinerts figürlichen Zeichnungen,
offenbart er seinen sinnlichen und teils hintergründigen
Blick, auf sein innigstes Thema oft mit einer erotischen
Bildaussage.

Der Künstler Hannes Steinert lebt und arbeitet in seiner
Stuttgarter Heimatstadt. Der frühere Schüler von Rudolf
Schoof ist bekannt für sein "breitgefächertes Schaffen",
seine zahlreichen Ausstellungen und seine internationalen
Publikationen. Einen wesentlichen Teil der
Ausstellung widmet die Galerie Bovistra den Ölbildern
"Abstraktionen" aus der Zeit 1982 - 1998. Es ist eine
Zeit des "Suchens und Experimentierens" und zugleich
eine Loslösung von seinem Lehrer Schoof. Hannes Steinert
arbeitet in Phasen, mit unterschiedlichen Themen,
Gattungen und Techniken. Es tauchen formale Kürzel
und Chiffre in seinen Bildern und Zeichnungen auf, die
zum Teil in kompositorischen Gerüsten ein abstrahiertes
Stilleben bilden.
Es ist seine Zeit, in der er die "Stimmungen" mit Helligkeit
und Dunkelheit umspielt, die die Anlehnung an
einen musikalischen Aufbau im "Dreiklang" vollbringt
und meisterhaft in seine 90er überleitet, in denen
vermehrt das Formen- , Silhouetten- und Figurenhafte
in seinen Bildern auftaucht. Mal knieend auf einem
Ball oder wie Statuen auf Sockeln gebannt. Alles nach
klaren Kompositionsregeln aufgebaut und in organische
Flächen und architektonische Linien gegliedert. Diese
architektonische Darstellungsweise kommt in seiner Bildfolge
"Stadtansichten von New York" sehr stark zum
Ausdruck, die 1997 enstand.
Hieraus folgen Farb- und Formkompositionen in denen
Steinert wahre Stimmungswelten nur durch geometrische
und flächige Farbarrangements erobert. Bis heute
ist seine Motivwelt sehr vielfältig. Seien es die klassischen
Themen der Kunst wie z.B. Stilleben, Landschaft
oder Porträt, so mischen sich diese oft.
Als Maler und Zeichner bedient sich Hannes Steinert
formal und inhaltlich einer großen Bandbreite und ist
sehr vielschichtig. Materialen wie Leinwand, Acryl,
Bleistift, Kreide, Tempera oder Wasserfarbe gehören
zu seinem Repertoire, die er gerne in Mischtechnik
verwendet. Selbst im Linol- oder Siebdruck kommt sein
Gespür für Farbe und Komposition aussergewöhnlich
zur Geltung.
Sein Facettenreichtum formt sich mit seinem wohl
leidenschaftlichstem Thema zu einem Gesamtbild, dem
"männlichen Akt". In Steinerts figürlichen Zeichnungen,
offenbart er seinen sinnlichen und teils hintergründigen
Blick, auf sein innigstes Thema oft mit einer erotischen
Bildaussage.


Öffnungszeiten:
Freitags von 14.30 - 18.30 Uhr | aktuelle Veranstaltungen auch auf Facebook: http://www.facebook.com/#!/pages/Galerie-Bovistra/186473378062507



Internetadresse:  www.bovistra.com

Texte & Bild © Bovistra.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Bovistra

Zeitraum: 15.06.2012 bis 31.08.2012

Adresse:
Ludwigstraße 66
70176 Stuttgart

Öffnungszeiten: Freitags von 14.30 - 18.30 Uhr | aktuelle Veranstaltungen auch auf Facebook: http://www.facebook.com/#!/pages/Galerie-Bovistra/186473378062507


Bovistra

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  16.04.2021 bis 03.06.2021
ⓘ   abstrakt konkret hoch3
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  07.05.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   UNMASKED #2
  aquabitArt / Berlin
  04.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Der Garten
  Brunswiker Pavillon / Kiel
  23.04.2021 bis 05.06.2021
ⓘ   Weibsbilder´21
  Galerie Klose / Essen
  17.04.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   WERK.STOFF Preis für Malerei
  Heidelberger Kunstverein
  12.06.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   Nachtbrötchen Airport Cologne
  Overhead-Gallery / Part2Gallery / Köln
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  14.05.2021 bis 14.05.2021
ⓘ   Livestream Artist Talk | Hillside Projects
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  15.03.2021 bis 15.05.2021
ⓘ   Aufruf zur Teilnahme am Kunstfestival Ortstermin 21
  Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord / Berlin
  14.03.2021 bis 23.05.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  25.05.2021 bis 27.05.2021
ⓘ   JAPAN ART FESTIVAL
  Schloss Charlottenburg / Grosse Orangerie / Berlin
  10.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Kleine Formate, feine Kunst
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  18.03.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Turi Simeti
  Walter Storms Galerie / München
  01.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   ROCKA ROLLA
  Pop Up Galerie Salzkotten
  08.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   la mare
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  09.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Ornament als Utopie. Gärten - Arabesken - Rocaillen.
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Blattschnitt & Kartenbild - Abstraktionen geographischer Realität
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Bildergründe
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken