Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Hans-Christian Schink Tōhoku Fotografie"

Galerie Rothamel / Frankfurt/Main



f Messeservice g+

Ausstellung in Frankfurt/Main : "Hans-Christian Schink Tōhoku Fotografie"



Zeitraum: 04.05.2013 bis 20.07.2013

Zur Eröffnung am Freitag, 3. Mai um 19 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Es spricht Dorothee Baer-Bogenschütz.
Der Künstler wird anwesend sein.
Katalog: Hatje Cantz

Ein Jahr nach dem Erdbeben und dem Tsunami am 11. März 2011 bereiste der Fotograf Hans-Christian Schink die japanische Region Tōhoku, deren Küsten von der Flutwelle am stärksten betroffen waren. Die von der Katastrophe verursachten Wunden sind noch unverändert, tief eingeschnitten in die Landschaft, auf die Schink stieß und die er fotografierte... Im Vergleich zu der Zeit direkt nach dem Beben, als der Tsunami abso­lut alles zerstört und Städte und Dörfer zu chaotischen Bergen von Schutt reduziert hatte, lassen die Schauplätze auf den Fotografien wieder eine gewisse Ordnung erkennen. Die Trümmer wurden beseitigt, und die meisten der ganz oder teilweise zerstörten Gebäude sind abgetragen oder entfernt, ihre Fundamente die einzigen Spuren des Dagewesenen.

Das Ausmaß dessen, was verloren ging, wird genau dadurch sichtbar, als es sich um Eindrücke einer nur teilweise wiederhergestellten Ordnung inmitten der stillen Landschaft handelt. Verloren ist die tägliche Routine der Menschen, die sich in jedem Winkel der Region seit ewigen Zeiten entwickelt hatte... Schink führt uns vor Augen, dass der Tsunami nicht nur Gebäude, Wellenbrecher und andere vom Menschen geschaffene Strukturen verwüstete, sondern ebenso die Natur, die das Leben der Men­schen umgab. Diese Bilder zeigen, wie der Tsunami, als ein anormaler Akt der Natur, Lebenswelten auslöscht, die im Laufe vieler Jahre der Interaktion zwischen den Menschen mit ihren Bestre­bungen und der Natur ganz allmählich Form angenommen hatten.

Aus einem Essay von Rei Masuda, Kurator für Fotografie am Museum of Modern Art Tokyo


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 14-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr



Internetadresse:  www.rothamel.de

Texte & Bild © Galerie Rothamel.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Galerie Rothamel

Zeitraum: 04.05.2013 bis 20.07.2013

Adresse:
Fahrgasse 17
60311 Frankfurt/Main

Telefon: +49 (69) 21 97 66 91
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr


Galerie Rothamel

Kategorien


  Ausstellung eintragen
 Galerie eintragen
 Künstler eintragen
 Museum eintragen
 Messe eintragen
 Museumsnacht eintragen
 Infos zu den Einträgen
 Login


... und in anderen Orten

  16.04.2021 bis 03.06.2021
ⓘ   abstrakt konkret hoch3
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  07.05.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   UNMASKED #2
  aquabitArt / Berlin
  04.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Der Garten
  Brunswiker Pavillon / Kiel
  23.04.2021 bis 05.06.2021
ⓘ   Weibsbilder´21
  Galerie Klose / Essen
  17.04.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   WERK.STOFF Preis für Malerei
  Heidelberger Kunstverein
  12.06.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   Nachtbrötchen Airport Cologne
  Overhead-Gallery / Part2Gallery / Köln
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  15.03.2021 bis 15.05.2021
ⓘ   Aufruf zur Teilnahme am Kunstfestival Ortstermin 21
  Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord / Berlin
  14.03.2021 bis 23.05.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  25.05.2021 bis 27.05.2021
ⓘ   JAPAN ART FESTIVAL
  Schloss Charlottenburg / Grosse Orangerie / Berlin
  10.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Kleine Formate, feine Kunst
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  18.03.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Turi Simeti
  Walter Storms Galerie / München
  01.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   ROCKA ROLLA
  Pop Up Galerie Salzkotten
  08.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   la mare
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  09.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Ornament als Utopie. Gärten - Arabesken - Rocaillen.
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Blattschnitt & Kartenbild - Abstraktionen geographischer Realität
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Bildergründe
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   it.erratic
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken