Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Perspektivenwechsel | Malerei"

Bovistra / Stuttgart

> <



f Messeservice g+

Ausstellung in Stuttgart : "Perspektivenwechsel | Malerei"



KünstlerIN:
Rolant de Beer , André Wendland

Zeitraum: 06.08.2016 bis 02.09.2016

PERSPEKTIVENWECHSEL
Rolant de Beer und André Wendland

Gesichter zwischen Gegensatz, Abstraktion und Realismus, aber auch zwischen Maske, Abbild und Portra¨t.

Perspektivenwechsel - mal anders hingeschaut. Gesichter und Porträts, die unterschiedlicher nicht sein könnten. "Wir wollten mit den Arbeiten den unterschiedlichen Umgang der Ku¨nstler mit dem Thema "Gesicht" aufzeigen", so Ralf Wehrle. Die Arbeiten bewegen sich zwischen Abstraktion und Realismus, aber auch zwischen Maske, Abbild und Portra¨t. Dabei verschwimmen die Grenzen von Gesicht und Maske - bei beiden Künstlern.

Denn nirgends ist der Mensch so sichtbar pra¨sent wie in seinem Gesicht. "Das Gesicht ist das, was wir nach außen zeigen. Es ist unser Stellvertreter. Wir nutzen es, um Rollen zu u¨bernehmen, zur Selbstdarstellung - aber auch zur Schaffung von fiktiven Perso¨nlichkeiten. Das Gesicht erscheint aber auch als Stellvertreter einer popula¨ren Person", fa¨hrt Uwe Frank fort. "Damit kommt dann auch das Portra¨t als Maske mit ins Spiel, das besonders die ausgestellten Arbeiten von Andre` Wendland verdeutlichen".

Der 20-Ja¨hrige aus Heimsheim malt vorwiegend Gesichter. Dabei orientiert er sich an dem brasilianischen Ku¨nstler Harding Meyers. Bekannt ist dieser fu¨r seine großformatigen Portra¨ts mit kra¨ftigen Farben und geometrischen Pinselstrichen.
Die Portra¨ts von Andre´ Wendland zeigen unbekannte und bekannte Personen, darunter auch den Musiker John Lennon und Max Herre, aber auch die Boxlegende Muhammad Ali oder den surrealistischen Maler Salvador Dali´. Dabei fa¨llt sofort die starke Farbigkeit der Portra¨ts auf, aber auch die teilweise sehr unterschiedliche Gestaltung der Gesichter.

Das Portra¨t John Lennon ist in farbige Fla¨chen unterteilt. Die markanten Gesichtszu¨ge, die Gesichtsumrandung und die Nickelbrille sind quasi verdoppelt, fast verdreifacht. Damit wird dem Betrachter suggeriert, dass dem Gesicht weitere Gesichter vorgelagert sind. Die Darstellungsweise impliziert damit folglich, dass das Gesicht zur multiplen Maske wird.

Im Gegensatz zu seinen Portra¨ts stehen die Faces des Mu¨nchner Malers Rolant de Beer. Gesichter ziehen sich auch bei ihm leitmotivisch durch sein Schaffen.
Reduziert auf die wesentlichen Gesichtsmerkmale durch Linien, wird aber auch der maskenhafte Charakter sichtbar, wie im Bild Vier Gesichter. Dort weist jedes Gesicht einen anderen Gesichtsausdruck auf.
Die Gesichter sind symbolisch zu verstehen - als Gesicht mit einem emotionalen Ausdruck ganz allgemein. Im Sinne von archaisch sind sie zeitlos und als solches vom Betrachter interpretierbar. Dieser versteht sie aufgrund seiner Erfahrungswelt und assoziiert mit dem Gesichtsausdruck erlebte Situationen oder Ereignisse. Seine Gesichter erza¨hlen Geschichten - allerdings, die des Betrachters, die er gedanklich mit den Faces verbindet.


Dr. Beatrice Stemmer / Kunsthistorikerin



Internetadresse:  http://www.bovistra.com

Texte & Bild © Bovistra.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Bovistra

  Dauerausstellung
ⓘ   360°:Rückkehr der Sammlung
  Kunstmuseum Stuttgart

... und in anderen Orten

  16.04.2021 bis 03.06.2021
ⓘ   abstrakt konkret hoch3
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  28.04.2021 bis 26.06.2021
ⓘ   Rebecca Horn: Bee's Planetary Map
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  18.04.2021 bis 30.08.2021
ⓘ   Mr. Brainwash - Life in 2021 is Beautiful
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  07.05.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   UNMASKED #2
  aquabitArt / Berlin
  04.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Der Garten
  Brunswiker Pavillon / Kiel
  23.04.2021 bis 05.06.2021
ⓘ   Weibsbilder´21
  Galerie Klose / Essen
  17.04.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   WERK.STOFF Preis für Malerei
  Heidelberger Kunstverein
  12.06.2021 bis 13.06.2021
ⓘ   Nachtbrötchen Airport Cologne
  Overhead-Gallery / Part2Gallery / Köln
  11.06.2021 bis 31.07.2021
ⓘ   puzzled
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  01.10.2021 bis 27.11.2021
ⓘ   Wake Words
  Kunstraum Niederoesterreich / Wien
  18.11.2020 bis 14.12.2021
ⓘ   ADOLF LOOS. Privathäuser
  MAK - Museum für angewandte Kunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  14.05.2021 bis 14.05.2021
ⓘ   Livestream Artist Talk | Hillside Projects
  DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
  15.03.2021 bis 15.05.2021
ⓘ   Aufruf zur Teilnahme am Kunstfestival Ortstermin 21
  Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord / Berlin
  14.03.2021 bis 23.05.2021
ⓘ   Christian Schwarzwald | POLYGRAPH
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  25.05.2021 bis 27.05.2021
ⓘ   JAPAN ART FESTIVAL
  Schloss Charlottenburg / Grosse Orangerie / Berlin
  10.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Kleine Formate, feine Kunst
  Atelier 4e Galerie / Freiburg
  18.03.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   Turi Simeti
  Walter Storms Galerie / München
  01.04.2021 bis 29.05.2021
ⓘ   ROCKA ROLLA
  Pop Up Galerie Salzkotten
  08.05.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   la mare
  plan.d. produzentengalerie e.V. / Düsseldorf
  09.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Ornament als Utopie. Gärten - Arabesken - Rocaillen.
  Atelierhaus im Anscharpark / Kiel
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Blattschnitt & Kartenbild - Abstraktionen geographischer Realität
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken
  15.04.2021 bis 30.05.2021
ⓘ   Bildergründe
  Saarländisches Künstlerhaus / Saarbrücken