schon
beendet

"Über Bild und Raum"

aff galerie / Berlin

> <
  • Sarah Strassmann



f Messeservice

Ausstellung in Berlin : "Über Bild und Raum"



Künstler:
Emanuel Raab, Sarah Straßmann

Zeitraum: 10.02.2017 bis 12.03.2017

FOR ENGLISH VERSION SEE BELOW
_____
Bereits zu Beginn der Fotografie wird diese begleitet von einer Diskussion um Wahrheit oder Fiktion, um Dokumentation und deren Interpretation. Eines der immer wiederkehrenden Bildmotive der Fotografie ist dabei die Architektur. An ihr können diese Begriffe eindrücklich dargestellt und zum Ausdruck gebracht werden. Zu fast allen Zeiten hatte die Architekturfotografie einen bedeutenden Anteil an der Entwicklung der Geschichte und Theorie des Mediums Fotografie. Die aff Galerie präsentiert zwei fotografische Positionen zeitgenössischer Künstler, die sich im Spannungsfeld der beiden genannten Bereiche bewegen - Sarah Strassmann und Emanuel Raab. Die Ausstellung "Über Bild und Raum" zeigt fotografische Arbeiten, die sich auf die Wahrnehmung und Interpretation von Architektur und konstruiertem Raum konzentrieren. Es werden Thesen zur Architektur und zu Räumlichkeit formuliert, aber auch eine Ambivalenz des fotografischen Bildes und des Mediums Fotografie vor Augen geführt.

Emanuel Raab macht sich das Phänomen einer abstrakten Bildwirkung durch die Erzeugung extremer Perspektiven, die Drehung des Bildes und ungewohnte Bildanschnitte in seiner Serie BildRaum zunutze. Ganz im Sinne der mediengerechten Auffassung Moholy-Nagys "Fotografie ist Lichtgestaltung" interessiert Raab, wie der Umgang mit Licht in der Fotografie die Architektur im Bild verändert. So wie der Blick wird auch die Architektur vom Statischen durch das Dynamische abgelöst und mit der Ambivalenz des Sujets eine Offenheit fu¨r den Betrachter ermöglicht. Die sich verdichtende Wechselbeziehung zwischen Architektur und Medium in Gestaltung und Wahrnehmung fu¨hrt zu Kippbildern zwei-und dreidimensionaler Wirkung. Der Bildraum wird zum beständigen Erfahrungsraum des nach Orientierung suchenden Blicks. Die Abstraktion bleibt trotz architektonischer Konkretion erhalten und die ästhetische Wahrnehmung von Architektur fokussiert.
Im Laufe der Serie nimmt der Grad der Reduktion und Abstraktion zu. Die nahezu monochrome Farbgestaltung einer blendenden Helle erinnert sowohl an transzendente als auch an virtuelle Räume. Wie bei den flirrenden Oberflächen von Screens scheint sich die taktile Grenze zu immaterialisieren.

Im Frühjahr 2015 begann Sarah Straßmann auf Einladung des Direktors des Museum Marta Herford eine Arbeit über die Räume hinter den Kulissen des Museumsbaus. Eine Fotoserie, die später im 10-jährigen Jubiläumsbuch des Museums erscheinen sollte. Die Fotografien dieser "Nichtorte" versuchen den Raum zu erspüren, wiegen Licht und Schatten aus, zeigen Treppen, Dachboden und Keller, endlose Gänge, Türen, Aufzüge, Schächte, Rohre, Mauern und Abgründe. Während ihrer fotografischen Erkundungen wurde die Künstlerin im Zwischenboden der größten Museumsgalerie eingeschlossen. "Als Kind hatte ich immer diesen einen Traum der Verfolgung. Meist war es eine undefinierbare Gefahr, die mich quer durch ein Haus jagte, und ich wusste: Der Titel würde ‚The Chase' sein!", heißt es später bei Straßmann.
Die Arbeit "The Chase" untersucht die Darstellbarkeit von Abwesenheit, Unsichtbarem und Unterbewusstem. Licht, Schatten, Spiegelungen, Oberflächen und Materialitäten entwickeln ein Eigenleben und tragen zu einer Raumgestaltung bei, die weit über das Abgebildete hinaus weist. Neben persönlichen Assoziationen werden das Verhältnis von Raum und Repräsentation beziehungsweise die Bedeutung von Raum als Ort von Erinnerung befragt.
_____

Since the discovery of photography it has been accompanied by discussions about truth and fiction, about documentation and its interpretations. One recurring genre well suited to elaborate these concepts of perception is architecture. It always had great significance in the developement of the history and theories on the photographic medium itself.
The aff gallery presents two contemporary photographic positions working with this tension between truth and fiction - Sarah Strassmann and Emanuel Raab.
The exhibition "About image and space" shows their work focussing on perseption and interpretation of architecture and constructed space. They formulate theses on archicture and spaciousness aswell as pointing out the ambivalence within the photographic image.

In his series "Bild-Raum" Emanuel Raab works with the phenomenon of abstraction through extrem perspectives, turning the image and the use of unusual framing. Following Moholy-Nagys media theory stating "photography is lighting design" Raab is interested in how light affects change in perception of architecure through the image. As the view shifts from a static image to a more dynamic one he provoces ambiguity within the observer. The dense correlation of the architecture and its image through composition and reception culminates in reversible figures of two- and three-dimensional effects. The image space becomes a realm of experience for the always for orientation searching eye. Despite the remaining visibility of concret architecture the abstraction retains. The degree of abstraction grows even larger throughout the series into almost monochrome coloration with blinding brightness evoking thoughts of transcendent and virtual space. As in the shimmering surface of screens the tactile boundary seems to be disappearing.

Following an invitation of the director of the museum MARTa Herfort in spring of 2015 Sarah Strassmann begun to shoot behind the scene of the museum's reconstruction. The series was supposed to be part of the 10th anniversary publication of the museum. The images of these "non-places" try to get a sense of the atmosphere balancing out the variations of light and shade, showing staircases, the attic and basement, unending aisles, doors, elevators, shafts, pipes, walls and chasms. While she was exploring the space she got trapped in the intermediate floor of the largest museums gallery. "As a child I used to have this dream about getting chased. Most of the time it was an unknown danger hunting me through the house and I knew the title had to be "The Chase", the artist would state later. The body of work "The Chase" examines the presentability of absence, invisibility and the subconscious.
Light, shade, reflections, surfaces and materials develope their own independent existence and contribute to a composition pointing beyond the depicted. In addition to personal associations the relation between space and its representation aswell as the meaning of space as places of rememberance are being questioned.


Öffnungszeiten:
Während der Ausstellungen ist die Galerie Samstags und Sonntags jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet.
Aktuelle Ausstellungen entnehmen Sie unserer Seite: www.aff-galerie.de



Internetadresse:  http:// www.aff-galerie.de

Texte & Bild © aff galerie.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


hinweis  Weitere Infos: aff galerie

Zeitraum: 10.02.2017 bis 12.03.2017

Adresse:
Kochhannstr. 14
10249 Berlin

AnsprechpartnerIn: aff galerie

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Während der Ausstellungen ist die Galerie Samstags und Sonntags jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet.
Aktuelle Ausstellungen entnehmen Sie unserer Seite: www.aff-galerie.de


aff galerie

Kategorien


hinweis   Ausstellung eintragen
Galerie  Galerie eintragen
Kuenstler  Künstler eintragen
Museum  Museum eintragen
Messe  Messe eintragen
Museumsnacht  Museumsnacht eintragen
Info  Infos zu den Einträgen
Login  Login


Galerie Thomas Schulte

04.02.2023 bis 11.03.2023 in Berlin

Senkrecht, also richtig oder verkehrt herum. Es mag eine Frage der Perspektive sein; eine Position in Bezug auf etwas anderes. Der Titel von Paco Knöllers Ausstellung "Senkrecht durch den Augenblick" gibt eine Richtung an, eine Beziehung, eine Bewegung - eine Bewegung durch etwas hindurch. In der sechsten Einzelausstellung des Künstlers in der Gale...

hinweis   Weitere Infos: "Senkrecht durch den Augenblick"
hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Galerie Thomas Schulte

04.02.2023 bis 11.03.2023 in Berlin

Die Galerie Thomas Schulte präsentiert im Corner Space und dem danebenliegenden Schaufenster eine Installation mit neuen Arbeiten von José Montealegre. "Narrativas Circulares", die erste Ausstellung des Künstlers in der Galerie, umfasst Skulpturen und neue Wandarbeiten, die sich aufeinander beziehen: gewissermaßen enden sie, wo sie anfingen, beginn...

hinweis   Weitere Infos: "Narrativas Circulares"
hinweis   Weitere Infos: Galerie Thomas Schulte

Dauerausstellung

Antikensammlung im Pergamonmuseum Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Mit jährlich ca. 1 Million Besuchern gehört das Pergamonmuseum zu den meistfrequentierten Häusern der Staatlichen Museen. Hauptanziehungspunkt ist der Pergamonaltar (2. Jahrhundert v. Chr.). Sein Skulpturenfries zählt zu den Meisterwerken hellenistischer Kunst und zeigt den ...

hinweis   Weitere Infos: "Antikensammlung im Pergamonmuseum"
hinweis   Weitere Infos: Pergamonmuseum





Dauerausstellung

Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Die von August Stüler entworfene Alte Nationalgalerie (1867 - 1876 errichtet) beherbergt eine umfangreiche Sammlung für Kunst des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung der Nationalgalerie Berlin. Gezeigt werden Werke des Klassizismus und der Romantik, des Biedermeier, des französischen Impressionismus, der beg...

hinweis   Weitere Infos: "Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie"
hinweis   Weitere Infos: Alte Nationalgalerie


Dauerausstellung

Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Gezeigt wird eine einzigartige Sammlung spätantiker und byzantinischer Kunstwerke und Alltagsgegenstände mit Schwerpunkt auf Kunst des Weströmischen und des Byzantinischen Reiches (3. bis zum 15. Jahrhundert) sowie nachbyzantinischer Ikonen und Kleinkunstwerke....

hinweis   Weitere Infos: "Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum"
hinweis   Weitere Infos: Bode-Museum


Dauerausstellung

Kinder können im neuen "Kinder-Reich" in der Gemäldegalerie erleben, wie die Gemälde der Niederlande des 17. Jahrhunderts entstanden sind. Sie lernen dabei viel Wissenwertes über die Abläufe und Arbeitsschritte in den Malerwerkstätten, über die Ausbildung zum Maler und über frühere Werkstoffe und -techniken....

hinweis   Weitere Infos: "Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers"
hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie

Dauerausstellung

Eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei und der verschiedenen Epochen vom 13. bis zum 18. Jahrhundert werden hier ausgestellt....

hinweis   Weitere Infos: "Gemäldegalerie"
hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie

Dauerausstellung

Seit 1996 zeigt der Hamburger Bahnhof Sonderausstellungen aus der Sammlung des "Museum fürGegenwart" der Nationalgalerie. Erdgeschoss: Werke der Bewegungen Fluxux, Happening und des Wiener Aktionismus. Künstler: Joseph Beuys… Kleihueshalle: Werke aus der Sammlung Marx Künstler: Andy Warhol, Robert Rauschenberg, Cy Twomb...

hinweis   Weitere Infos: "The Collections. Les Collections"
hinweis   Weitere Infos: HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN

Dauerausstellung

Gezeigt werden 2 500 Exponate im Nordflügel des Neuen Museums über drei Ebenen auf einer Fläche von 3 600 Quadratmetern....

hinweis   Weitere Infos: "Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum"
hinweis   Weitere Infos: Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte

Dauerausstellung

Sa 1. Januar 2000 - bis auf weiteres Picasso und seine Zeit Gezeigt werden besondere Werke der klassischen Moderne....

hinweis   Weitere Infos: "Picasso und seine Zeit"
hinweis   Weitere Infos: Museum Berggruen

... und in anderen Orten

Gemäldegalerie Dachau

12.02.2023 in Dachau

Kombiführung durch die Capri-Ausstellungen in der Gemäldegalerie und der Neuen Galerie Start in der Gemäldegalerie 6.- Euro zzgl. Eintritt Anmeldung erforderlich unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]

hinweis   Weitere Infos: "Kombiführung durch die Capri-Ausstellungen"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

Gemäldegalerie Dachau

12.03.2023 bis 12.02.2023 in Dachau

Kombiführung am letzten Tag der Capri-Ausstellungen in der Gemäldegalerie und der Neuen Galerie Start in der Gemäldegalerie 6.- Euro zzgl. Eintritt Anmeldung erforderlich unter Tel 08131 5675-13 oder per E-Mail an [email protected]

hinweis   Weitere Infos: "Kombiführung am letzten Tag der Capri-Ausstellungen"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

FRANK FLUEGEL GALERIE

19.01.2023 bis 25.02.2023 in Kitzbuehel

Die mit Spannung erwartete Vernissage von Max Mavior findet am Donnerstag den 19. Januar 2023 um 14:00 Uhr in der Frank Flügel Galerie in Kitzbühel parallel zu dem berühmten Hahnenkammrennen auf der Streif statt. Max Mavior präsentiert seine neuesten Kunstwerke unter dem Motto "Hard Times Create Strong Minds" vor einem renommierten Publikum in Kitz...

hinweis   Weitere Infos: "HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR - 19.01. KITZBÜHEL | Ausstellung "
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Gemäldegalerie Dachau

29.09.2022 bis 12.03.2023 in Dachau

Die im Golf von Neapel gelegene Insel Capri war schon in der Antike ein beliebter Rückzugsort. So hatte 26 n. Chr. Kaiser Tiberius die Insel zu seinem Regierungssitz erklärt und sich in seinen letzten Jahren immer wieder hierher zurückgezogen. Einfälle der Sarazenen machten später den Bau von Stadtmauern nötig. Danach wurde es um Capri ruhiger, auc...

hinweis   Weitere Infos: "Zauberhaftes Capri. Ein Paradies für Künstler"
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

GALERIE FRANK FLUEGEL

15.12.2022 bis 15.03.2023

Zum fünften Mal in Folge zeigt FRANK FLUEGEL GALERIE in Kitzbuehel neue Arbeiten des amerikanischen Street Art Künstlers Mr. Brainwash unter dem Titel "Streif is Beautiful" Die Ausstellung mit bekannten Werken wie Everyday Life - Follow your Dreams wird am 15. Dezember 2022 eröffnet und ist bis 15. Maerz 2023 in Kitzbuehel zu sehen. Parallel zu d...

hinweis   Weitere Infos: "Mr. Brainwash Ausstellung: Streif is Beautiful | FRANK FLUEGEL GALERIE KITZBUEHEL"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

GALERIE FRANK FLUEGEL

04.10.2022 bis 15.03.2023 in Nürnberg

FRANK FLUEGEL GALERIE hat seit 2021 den US amerikanischen Künstler Hunt Slonem neu im Programm und dabei vor allem seine berühmten Hasen Bilder der Bunny Serie. Einige davon sind jetzt im Winterhalbjahr im Kabinett der Galerie ausgestellt. Der Künstler ist am besten bekannt für seine neo-expressionistischen Gemälde von Kaninchen, Schmetterlingen un...

hinweis   Weitere Infos: "Hunt Slonem Bunnies & Butterflies - Häschen in Serie als Homage an Andy Warhol | FRANK FLUEGEL GALERIE"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

von fraunberg art gallery

09.03.2023 bis 15.04.2023 in Düsseldorf

Andrea Damp wurde 1977 auf Rügen geboren. Sie studierte von 1998 bis 2004 Freie Kunst an der UdK Berlin bei Prof. Hans-Jürgen Diehl mit einem Abschluss als Meisterschülerin. Seit 2014 hat sie einen Lehrauftrag an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg. Das Spiel zwischen Realität und Traum, Dichtung und Wahrheit, erscheint i...

hinweis   Weitere Infos: "DARKISH WATERS"
Hinweis   Weitere Infos: von fraunberg art gallery

kunsthalle weishaupt

23.10.2022 bis 18.06.2023 in Ulm

Dreieck, Viereck, Kreis oder Linie: die Ausstellung vereint Kunstwerke, die auf geometrischen Formen beruhen. Auf den ersten Blick "Reine Formsache"! Dass sich dahinter alles andere als bloße Routine verbirgt und wie vielschichtig der Umgang mit den mathematischen Grundelementen sein kann, zeigt diese Präsentation aus der Sammlung Siegfried und Jut...

hinweis   Weitere Infos: "Reine Formsache - Konstruktiv-konkrete Kunst aus der Sammlung"
Hinweis   Weitere Infos: kunsthalle weishaupt

Gemäldegalerie Dachau

26.05.2023 bis 24.09.2023 in Dachau

Das »Stillleben«, aus dem niederländischen Wort »Stilleven« hergeleitet, bezeichnet ein Bild, das ein Arrangement lebloser Gegenstände auf einer Fläche wiedergibt. Schon in der Antike findet man sie auf Wandmalereien und Mosaiken, aber erst um 1600 entwickelte sich das Stillleben langsam zur eigenständigen Bildgattung. Einen Aufschwung erlebte es i...

hinweis   Weitere Infos: "Ins rechte Licht gerückt. Stillleben "
Hinweis   Weitere Infos: Gemäldegalerie Dachau

GALERIE FRANK FLUEGEL

21.10.2022 bis 31.12.2023 in Nürnberg

Im Jahr 2022 findet die erste grosse Retrospektive des Künstlers Alex Katz anlässlich seines 95. Geburtstages statt. Er lebt und arbeitet heute in New York. Unter dem Titel Alex Katz - Gathering zeigt das Guggenheim Museum in New York zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Grafiken von Alex Katz. Die Originalgrafik "Porcelain Beauty Ariel" von Alex...

hinweis   Weitere Infos: "Alex Katz - Gathering | FRANK FLUEGEL GALERIE - Ausstellung Guggenheim Museum New York"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

Museum Ludwig

Dauerausstellung

Es erschien den Kölnern wie eine Botschaft aus einer besseren Welt, als Josef Haubrich 1946 seine Schätze der Stadt übergab. Diese Kunst hatte man schon verloren geglaubt. Nun zog sie in einer triumphalen Wanderausstellung durch Deutschland und Europa. Heute ist die Sammlung im Museum Ludwig untergebracht. Sie gilt als eine der besten des Expressio...

hinweis   Weitere Infos: "Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig "
Hinweis   Weitere Infos: Museum Ludwig

Käthe Kollwitz Museum Köln

Dauerausstellung

HERZLICH WILLKOMMEN IM KÄTHE KOLLWITZ MUSEUM ONLINE Wir laden Sie ein, die ständige Sammlung des Museums in einem virtuellen Ausstellungsbesuch zu entdecken. www.rundgang-kollwitz.de - Folgen Sie den roten Markierungen für einen thematischen Rundgang durch die Sammlung. - Erkunden Sie das Museum über die grauen Markierungen auf eigene Faust. ...

hinweis   Weitere Infos: "360° Rundgang - Das Käthe Kollwitz Museum Köln online erleben"
Hinweis   Weitere Infos: Käthe Kollwitz Museum Köln

GALERIE FRANK FLUEGEL

Dauerausstellung

Berlin/Nürnberg im April 2021. Vom Berliner Street Art Künstler XOOOOX ist soeben eine neue Grafikedition erschienen. XOOOOX Edition Liza / Pigmentdruck / signiert, nummeriert / Auflage 30 Jahr: 2021 Format: 29,7 x 42 cm / 11 x 17 inch Material: Fine Art Paper Technik: Pigmentdruck Auflage: 30 Stück Sonstiges: signiert, nummeriert. ...

hinweis   Weitere Infos: "XOOOOX Liza neue Street Art Edition veröffentlicht"
Hinweis   Weitere Infos: GALERIE FRANK FLUEGEL

FRANK FLUEGEL GALERIE

Dauerausstellung

FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in Nuernberg und Kitzbuehel ist seit über zwanzig Jahren fokussiert auf hochwertige Originale der Pop Art, Street Art und zeitgenössischen Kunst. Der Kunstsammler findet original Kunstwerke, Grafiken und Unikate von Adam Handler, Alex Katz, David Shrigley, Kenny Scharf, Hunt Slonem, Nathan Paddison, Fanny Broda...

hinweis   Weitere Infos: "Pop Art - Street Art - From Banksy and Mr. Brainwash to Andy Warhol"
Hinweis   Weitere Infos: FRANK FLUEGEL GALERIE

Hochschule der bildenden Künste Essen

10.02.2023 bis 12.02.2023 in Essen

Vom 10. bis zum 12. Februar 2023 lädt das Zentrum für Weiterbildung (ZfW) der HBK Essen herzlich zur ersten Werkschau ein. Unter dem Titel "Werkschau 2023" versammeln wir vielfältige künstlerische Arbeiten unserer Ehemaligen und Studierenden. In einer groß angelegten Ausstellung erwarten Sie beeindruckende Werke aus den Bereichen Fotografie und...

hinweis   Weitere Infos: "Werkschau 2023 des Zentrums für Weiterbildung"
Hinweis   Weitere Infos: Hochschule der bildenden Künste Essen

Kunsthaus Hamburg

04.02.2023 bis 12.03.2023 in Hamburg

Die Große Jubiläums - Jahresausstellung zum 75 jährigen Bestehen zeigt 160 Positionen der Mitglieder des Hamburger Verbands Bildender Künstler (BBK) . Auch wenn es kleine Formate sind, umso größer ist das Spektrum der hier vorgestellten Arbeiten aus Malerei, Fotografie, Grafik, Objekt und Video. Ein Begelitprogramm zeigt Performances und Kurzfilme....

hinweis   Weitere Infos: "Jetzt:ALLE"
Hinweis   Weitere Infos: Kunsthaus Hamburg