Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"Glanz & Gloria"

Art Galerie 7 / Köln

> <
  • Kirsten van den Bogaard: "Beobachtung 13:22:42h", 2016, Acryl/Dibond,150 x 100 cm
  • Verena Guther: "Lissabon I.", 2017, Mixed Media / Diasecverfahren, 150 x 30 cm
  • R. J. Kirsch: "Soft Impact", 2016/2017, Öl auf Leinwand, 50 x 50 cm
  • Sala Lieber: "Infantin Margarete Teresa von Spanien", 2017, gerahmter Siebdruck Farbunikat manuell gedruckt, 70er Auflage, 100 x 70 cm
  • Igor Oleinikov: "Blattgold", 2013, Öl, Bleistift, Buntstift auf Leinwand, 160 x 190 cm
  • Franziska Stünkel: "All the stories 80", 2016, Farbfotografie / Diasec, 180cm x 120cm | 140cm x 93cm



f Messeservice g+

Ausstellung in Köln : "Glanz & Gloria"



KünstlerIN:
Kirsten van den Bogaard, Verena Guther, R. J. Kirsch, Sala Lieber, Igor Oleinikov, Franziska Stünkel

Zeitraum: 31.03.2017 bis 26.05.2017

Dem Motto dieser Ausstellung - "Glanz & Gloria" - widmen sich unsere sechs Künstler Kirsten van den Bogaard, Verena Guther, R. J. Kirsch, Sala Lieber, Igor Oleinikov und Franziska Stünkel auf unterschiedlichste Weise. Neben den Motiven sind es die Technik und Materialien, welche die Arbeiten der Künstler mit dem Titel der Ausstellung verbinden und die Werke miteinander kommunizieren lassen.

Nicht nur mit dem für sie typischen Hintergrund von glanzlackiertem Aluminium, sondern auch mit ihrem Motiv entspricht die neueste Arbeit der Künstlerin Kirsten van den Bogaard dem Titel dieser besonderen Ausstellung. "Gloria" nennt die Künstlerin das hübsche Mädchen mit der Ray Ban-Sonnenbrille, das sich im schlichten, aber eleganten weißen Minikleid und glänzenden, goldenen Sandalen in einem Licht- und Schattenspiel bewegt. Kirsten van den Bogaard deutet mit ihrer neuesten Arbeit auf die versteckte Eleganz im Alltag hin, die in jedem von uns steckt.

Dies zeigen auch die ausgestellten Arbeiten der Fotokünstlerin Franziska Stünkel, welche die Ästhetik besonderer Momente, sowohl durch die Wahl des Materials Plexiglas, als auch durch das gewählte Sujet der Spiegelung, erkennen lässt. Die Frau im romantischen Sommerkleid und die Spitzbogenfenster in der Spiegelung der Fensterscheibe verschmelzen mit den abgelichteten zarten Blüten im Vordergrund zu einem harmonischen Ganzen und kreieren eine traumhafte Atmosphäre einer vermeintlich prunkvollen Hochzeit.

Auch Verena Guther präsentiert uns die faszinierenden Metropolen der Welt in Ihren Collagen und reiht sich damit in die Gruppe der Künstler ein, deren Arbeiten unter dem Motto "Glanz & Gloria" stehen. Schöne Plätze und imposante Architektur ziehen uns durch ihren glamourösen Charakter in ihren Bann.

R.J. Kirsch beweist sein Können in der abstrakten Darstellung von Stofflichkeit, indem er den traditionellen Faltenwurf aufgreift und die Verformungen verschiedener Stoffe aus nächster Nähe darstellt. Eingefangen werden auf diese Weise die Glanzeffekte, die im Einfall von Licht auf dem seidigen Material entstehen, sowie ein Zusammenspiel von Licht und Schatten, das den Arbeiten Tiefe und Dreidimensionalität verleiht.

Igor Oleinikovs Bilder wirken wie Ausschnitte aus Mythen und Märchen. So kann man in seinem Werk "Blattgold" die Idee eines modernen Froschkönigs erahnen: Der junge Mann - als Prinz - im Spiel mit den Fröschen. Metaphorisch wird der Frosch in Oleinikovs Werk mit einem Blattgold-Mantel umwickelt und leuchtet als goldglänzender Farbakzent in der ansonsten eher in zarten Bleistiftschattierungen gehaltenen Arbeit. Das goldene Edelmetall strahlt als Lichtquelle im Mittelpunkt des Bildes im Kontrast zur Natur.

Auch Sala Liebers Arbeiten stehen ganz unter dem Motto "Glanz & Gloria". Anhand ihrer neuen Ölbilder beweist sie erneut ihr Können, höfischen Themen und barocken Motiven eine Leichtigkeit und Modernität zu verleihen. Die für die Künstlerin charakteristische Annäherung an den Barock, kommt auch an ihrer neuen Handsiebdruckserie "Infantin Margarete Teresa von Spanien" zum Ausdruck, welche die kindliche Kaiserin in weit ausgestelltem, reich mit Ornamenten verziertem Kleid zeigt. Wie die anderen Siebdruckserien der Künstlerin überzeugen die Arbeiten durch farbenprächtige Details und verspieltes Dekor und entführen den Betrachter in eine Welt von königlichem Prunk und Reichtum.

Alle sechs Künstler stehen für "Glanz & Gloria" und setzen das Thema auf ihre ganz eigene Weise um - ob mit glänzendem Hintergrund, prunkvoller Architektur oder königlichen Persönlichkeiten. Miteinander verbunden ergeben sie eine Ausstellung, die den Betrachter dazu einlädt, ein bisschen "Glanz & Gloria" zu erleben und dem Alltag für eine Weile zu entfliehen.

Wir freuen uns, Sie und ihre Freunde zu dieser glamourösen Ausstellung bei uns in der Galerie begrüßen zu können!

Herzliche Grüße

Meike Knüppe und Team


Öffnungszeiten:
Di. nach Vereinbarung
Mi.-Fr.: 12.00-18.00 h
Sa:. 12.00-17.00 h
u.n.V.



Internetadresse:  http://http://www.artgalerie7.de

Texte & Bild © Art Galerie 7.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Art Galerie 7

Zeitraum: 31.03.2017 bis 26.05.2017

Adresse:
St. Apern-Straße 7
50667 Köln

AnsprechpartnerIn: Frau Meike Knüppe

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Di. nach Vereinbarung
Mi.-Fr.: 12.00-18.00 h
Sa:. 12.00-17.00 h
u.n.V.


Art Galerie 7

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  07.02.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Lingua Ignota - Argot
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  06.03.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  20.03.2020 bis 14.05.2020
ⓘ   WELT UND NEBEL
  GALERIE ALBER / Köln
  25.04.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   Janos Schaab / Maxim Wakultschik
  Art Galerie 7 / Köln
  27.03.2020 bis 10.07.2020
ⓘ   Carlos Albert: Raum und Farbe
  Galerie100kubik / Köln
  05.09.2014 bis 08.11.2020
ⓘ   Recurring Images
  Galerie Seippel / Köln
  07.12.2019 bis 01.01.2021
ⓘ   Diskussionsforum 'Die Baustelle'
  Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt / Köln
  06.11.2020 bis 14.04.2021
ⓘ   RESIST! Die Kunst des Widerstands
  Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt / Köln
  03.12.2023 bis 03.12.2025
ⓘ   LIEBLINGSSTÜCKE Markt der Unikate
  Kunsthaus Rhenania, Ausstellungshalle U-Bahn Linie 3 und 4, Severinstraße Bus Linie 106, Rheinauhafen / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   THE ARTROOM
  THE ARTROOM / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Moderne Malerei, Grafiken und Skulptur
  Galerie Iliev / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   studioexhibition x ODE & DYCK
  ODE & DYCK / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Die Moltkerei
  Moltkerei Werkstatt / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   !9LEBENDIGE nATUR. gRO?E fRÜCHTE UND "9fRUCHTSTILLLEBEN, "9pANTA RHEI. fARBENERGIEN IN bEWEGUNG §9 kUNSTDIALOGE
  kREATIVITÄTSFORUM kIRN / Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Farbenergien-abstrakte Bewegungen und Lebendige Natur -Früchte
  Atelierausstellung / Köln

... und in anderen Orten

  14.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  08.04.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   'Zeitspuren' GEDOK Reutlingen
  Galerie der Stadt Wendlingen am Neckar, Galerie Verein
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  20.03.2020 bis 09.05.2020
ⓘ   Ich sehe
  Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten / Berlin
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  15.05.2020 bis 17.05.2020
ⓘ   28e Huntenkunst 2020
  Huntenkunst, DRU Industriepark, Ulft / Ulft, Niederlande
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  01.05.2020 bis 11.07.2020
ⓘ   ???,???? — JUST STAY IN THE COLD
  XC·HuA Gallery / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  27.02.2020 bis 07.04.2020
ⓘ   Resonanzräume - Bilder und Fotos
  Volksbücherei Fürth
  11.03.2020 bis 12.04.2020
ⓘ   BUBBLE TROUBLE - Die Kunst des Aufblasens
  Üblacker-Häusl / München
  14.03.2020 bis 14.04.2020
ⓘ   Double Description
  QGallery Berlin
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   Happy painting and God bless
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  21.03.2020 bis 16.04.2020
ⓘ   lab I/2020
  Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
  14.03.2020 bis 17.04.2020
ⓘ   Painting
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  12.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Sequenzen III - Druckgrafiken
  ep.contemporary / Berlin
  07.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Thank you for pointing to your perineum
  BQ / Berlin
  01.04.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Die Futureless Ausstellung präsentiert queer-feministische künstlerische Visionen der Zukunft
  SomoSKunsthaus / Berlin
  29.11.2019 bis 19.04.2020
ⓘ   WEGE IN DIE ABSTRAKTION. Marta Hoepffner & Willi Baumeister
  Zeppelin Museum Friedrichshafen
  07.02.2020 bis 19.04.2020
ⓘ   'NEON SPEED'
  Textil und Rennsportmuseum in Hohenstein-Ernstthalin Kooperation mit der Galerie Raskolnikow
  05.03.2020 bis 24.04.2020
ⓘ   Unterwegs am Wasser - Vom Baikalsee bis ins Allgäu
  Villa Leon / Nürnberg
  21.03.2020 bis 25.04.2020
ⓘ   Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft. Berlin, Bauhaus und darüber hinaus
  alphanova-kulturwerkstattgaleriefutura / Berlin