schon
beendet

"Imaginäre Landschaften"

Kunstverein Neukölln / Berlin

 

Ausstellung in Berlin : "Imaginäre Landschaften"



KünstlerIN:
Louis D'Arienzo, Paul Langmead, Deborah S. Phillips, Friederike Linssen, Akiko Wakayama, Wolfgang in der Wiesche

Zeitraum: 11.08.2018 bis 23.09.2018

Der Begriff "Imaginär" benennt im objektiven Sinne "Bildhaftes". Materielle Bilder sowie auch mentale Vorstellungsbilder, individueller oder kollektiver Art, sind hier gemeint. Im allgemeinen Sprachgebrauch beschränkt sich die Bedeutung oft auf etwas Scheinbares, Fiktives oder nur in der Vorstellung Existierendes. Wir alle kennen Landschaften aus unserer eigenen Erfahrung und vermittelt durch Literatur oder Filme. Und sogar auf Verpackungen und Werbeplakaten wird zuweilen eine bestimmte Art Landschaft abgebildet, um die Menschen zu beeinflussen. Vorstellung und Realität stimmen oft nicht miteinander überein. Beide prägen unseren Umgang mit der Umgebung und finden Widerhall in der Kunst. Solange Bilder von Menschen gemacht worden sind, gab es auch Interpretationen von der Landschaft, sogar von solchen, die rein im Kopf existieren und nicht auf Anhieb zu sehen sind. Die Bedeutung des Begriffes "Imaginäre Landschaften" hängt also von der jeweiligen Sichtweise ab.

In der Ausstellung im Kunstverein Neukölln stellen Louis D'Arienzo, Paul Langmead, Deborah S. Phillips, Friederike Linssen, Akiko Wakayama und Wolfgang in der Wiesche, jede/r aus einer individuellen Perspektive, in ihren Arbeiten Fragen wie: Was bedeutet "Imaginäre Landschaften"? Sind es reale Orte?auf dieser Erde, Orte in meinen Träumen oder symbolische Landschaften? Welchen Stellenwert hat der Mensch, die Natur oder das Urbane in meiner imaginären Landschaft? Welchen Bezug habe ich zu ihr? Wodurch wird meine imaginäre Landschaft geprägt? Wie reagiere ich als Künstler*in auf den Begriff Imaginäre Landschaften? Schaffe ich meine eigene Realität?

Die Arbeiten von Friederike Linssen bilden eine Landschaft ohne eine erkennbare Landschaft zu sein. Es sind Orte der Improvisation, sich wiederholende Formen, Linien die sich berühren, abstrakte Zeichen oder Zeichnungen von Elementen aus der Natur, die auf monochrome und einfache Formen reduziert werden. Sie sind eher Ausdruck einer bestimmten Ordnung, des Wesens der Natur. Die Bilder entstehen aus der Intuition oder inneren Wahrnehmung heraus, dass alles was lebt miteinander verbunden ist und daher eine Einheit formt. Das sogenannte "Imaginäre" ist zurückzuführen auf einen realen Ursprung, der der Natur inhärent und von der jede Landschaft im Grunde geprägt ist. Auch wenn sie lediglich in unserer Vorstellung existiert.

Akiko Wakayama
"Die ausgedachte Landschaft könnte ein Bild aus der Vergangenheit sein oder auch ein Verlangen danach.
Die Vorstellung einer unveränderten Landschaft, die eine lange Zeit gleich bleibt, beruhigt mich, da ich den Eindruck habe, mich selbst immer mehr zu verändern. Die Erinnerung an den Klang von Schafsglocken, den Geruch trockener Erde bringt mich zurück an einen für mich nostalgischen Ort. Und das Bild weist daraufhin: Lebt in der Jetztzeit ohne Angst vor Veränderung - und das behalte ich im Kopf." Akiko Wakayama hat eine riesige imaginäre Landschaft realisiert. Das Bild enthält Erinnerungsfragmente, die wie auf losen Zetteln geschrieben, zusammengefügt wurden. Viele kleine Erinnerungen erscheinen um so wirkungsvoller; es entsteht die eigene, innere Landschaft.

Louis D'Arienzo ist Schuhdesigner mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Modeindustrie. Im September wird seine Kollektion nachhaltiger Unisex-Turnschuhe erscheinen. Er freute sich sehr über die Gelegenheit mit seiner alten Studienkollegin Deborah zusammenzuarbeiten um Polynésie zu realisieren.

Die Arbeiten von Deborah S. Phillips weisen immer wieder Bezüge zu geographischen Themen auf. In Zusammenarbeit mit Louis D'Arienzo entstand mit Polynésie eine Leinwandarbeit auf einer rein intuitiven Ebene, die für beide, unabhängig voneinander, eine gewisse Anmutung der Südsee ausstrahlte. Als Reaktion darauf begann Deborah dann alleine eine Serie mit dem Thema "Orte mit viel Wasser, wo ich noch nie war" zu realisieren. Nach "Polynésie" folgten "Friesland" und "Kamschatkja". Die Bezüge zu den Orten sind rein imaginär, sehr unkonkret, gefühlt und persönlich.

Paul Langmead ist ein australischer Fotograf mit einem Arbeitsschwerpunkt auf urbane Landschaften. Seine Arbeiten sind oft Untersuchungen zu Vorstellungen von Utopien und Dystopien, dem Geist eines Ortes und Repräsentationen von Natur innerhalb von bebauten Umgebungen. In den Arbeiten dieser Ausstellung zeigt er sogenannte Fehldrucke seiner Fotos, die wie malerische Landschaften erscheinen.

Wolfgang in der Wiesche schrieb:
"In 57 Jahren habe ich 12.372.862.356 Landschaftseindrücke im Gehirn gesammelt. Auf nur 3 Kontinenten. Es geht nichts verloren. Wo bleiben die? Wirken die alle auf den Augenblick? Klar tun sie das! Andauernd, jetzt, immer.
Ich kann sagen, in diesem Bild wirkt das Death Valley, hier der Karakorum, da das Meer bei Amami Island, die Golanhöhen, der Mount Everest, die Taklamakan-Wüste, der Harz, die Nordsee... Welche Elemente brauchen Auge und Hirn, um eine Landschaft auszumachen? Was kommuniziert sie? Was sind wir darin? Spurenleser, Zeichendeuter, oder einfach Eins?"


Öffnungszeiten:
Mi-So, 14-20 Uhr
Vernissage: Fr, 10.8.2018, 19:30
Finissage: So, 23.9.2018, 19:30



Internetadresse:  http://www.kunstverein-neukoelln.de

Texte & Bild © Kunstverein Neukölln.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


Weitere Infos: Kunstverein Neukölln

  Kunstverein Neukölln / Berlin

Zeitraum: 11.08.2018 bis 23.09.2018

Adresse:
Mainzer Str. 42
12053 Berlin

Öffnungszeiten: Mi-So, 14-20 Uhr
Vernissage: Fr, 10.8.2018, 19:30
Finissage: So, 23.9.2018, 19:30


Kunstverein Neukölln

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


29.09.2018 bis 17.11.2018
Echo Box
Galerie Thomas Schulte / Berlin
29.09.2018 bis 17.11.2018
Alice Aycock: Early Works
Galerie Thomas Schulte / Berlin
Dauerausstellung
Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer im Alten Museum
Altes Museum / Berlin
Dauerausstellung
Antikensammlung im Alten Museum
Altes Museum / Berlin
Dauerausstellung
Nationalgalerie in der Alten Nationalgalerie
Alte Nationalgalerie / Berlin
Dauerausstellung
Skulpturensammlung im Bode-Museum
Bode-Museum / Berlin
Dauerausstellung
Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum
Bode-Museum / Berlin
Dauerausstellung
Museum für Vor- und Frühgeschichte mit Objekten der Antikensammlung im Neuen Museum
Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
Dauerausstellung
The Collections. Les Collections
HAMBURGER BAHNHOF - MUSEUM FÜR GEGENWART - BERLIN
Dauerausstellung
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung im Neuen Museum
Neues Museum/ Museum für Vor- und Frühgeschichte / Berlin
Dauerausstellung
Picasso und seine Zeit
Museum Berggruen / Berlin
Dauerausstellung
Antikensammlung im Pergamonmuseum
Pergamonmuseum / Berlin
Dauerausstellung
Vorderasiatisches Museum im Pergamonmuseum
Pergamonmuseum / Berlin
Dauerausstellung
Sammlerglück. Meisterwerke islamischer Kunst aus der Keir Collection
Pergamonmuseum / Berlin
Dauerausstellung
Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers
Gemäldegalerie / Berlin
Dauerausstellung
Gemäldegalerie
Gemäldegalerie / Berlin

... und in anderen Orten

03.11.2018
Museumsnacht Köln 2018
/ Köln
08.09.2018 bis 09.11.2018
Burma
Galerie Rothamel / Frankfurt/Main
07.09.2018 bis 10.11.2018
EDMUND CLARK Unseen Conflicts - War on Terror
Parrotta Contemporary Art / Köln
21.09.2018 bis 09.12.2018
EVA BESNYÖ. PHOTOGRAPHIN Budapest, Berlin, Amsterdam
Käthe Kollwitz Museum Köln
28.09.2018 bis 21.12.2018
Miles Aldridge - Dazzling Beauty
GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
20.10.2018 bis 22.12.2018
Konvoi - Annette Schröter und Meisterklasse
Galerie Rothamel Erfurt
Dauerausstellung
Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
Museum Ludwig / Köln
08.09.2018 bis 27.10.2018
RAPHAEL EGIL | BILDER
Michael Werner Kunsthandel / Köln
10.11.2017 bis 07.11.2018
Urushi Skulpturen / Wand- und Papierarbeiten
Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz / München
29.09.2018 bis 15.11.2018
DER MALER MALT DER KÜNSTLER REDET
Kunstraum Foth / Freiburg
15.11.2018
GESPRÄCHE ZUR KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM: NIL YALTER
Kunstraum Niederoesterreich / Wien
21.09.2018 bis 18.11.2018
DISSOLVER (21.09. - 18.11.2018) -> Vernissage: Donnerstag, 20.09.2018 um 19 Uhr
Dortmunder Kunstverein
22.11.2018
VIENNA ART WEEK: The Swarming Gallery
Kunstraum Niederoesterreich / Wien
30.08.2018 bis 24.11.2018
Sabine Curio - Magie eines Gartens - Expsoition in der Dresdner Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL
Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
04.10.2018 bis 24.11.2018
#fuckreality
Kunstraum Niederoesterreich / Wien
13.09.2018 bis 06.01.2019
LEBENS-FLUSS DONAU
Galerie Dr. Erdel Verlag / Regensburg
07.12.2018 bis 26.01.2019
Pose
FONIS Galerie / Düsseldorf
27.10.2018 bis 24.02.2019
Computer Grrrls
HMKV (Hartware MedienKunstVerein) im Dortmunder U
24.10.2018 bis 31.03.2019
SAGMEISTER & WALSH: Beauty
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
Dauerausstellung
MAK-Schausammlung Wien 1900
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
Dauerausstellung
MAK DESIGN LABOR
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
02.09.2018 bis 21.10.2018
Pirating Presence. Bildern folgen - verfolgt von Bildern
Kunstverein KunstHaus Potsdam
14.09.2018 bis 21.10.2018
WORLD PRESS PHOTO
WestLicht. Schauplatz für Fotografie / Wien
14.09.2018 bis 21.10.2018
ICONS
WestLicht. Schauplatz für Fotografie / Wien
05.10.2018 bis 26.10.2018
ZWEINS
Blackoffice Düsseldorf
15.09.2018 bis 27.10.2018
DURCH DIE BLUME
Galerie/Atelier Martina Etienne / Düsseldorf
14.09.2018 bis 27.10.2018
DATA
Galerie Gisela Clement / Bonn
14.09.2018 bis 27.10.2018
artichoke
Galerie Gisela Clement / Bonn
14.09.2018 bis 27.10.2018
nth - nature
Galerie Gisela Clement / Bonn
26.10.2018 bis 27.10.2018
Wochenende Kurs:
Kunsthaus Rhenania / Köln
23.09.2018 bis 28.10.2018
GHØST STØRIES ??
GALERIE MÖNCH / Bremen
28.10.2018
Vernissage: If you are manipulated, manipulate back! 16 Uhr
Kunstverein KunstHaus Potsdam
12.05.2018 bis 28.10.2018
PILA NGURUKU KAPI WALKATJARA - PAINTED WATERS OF SPINIFEX COUNTRY
Skulpturenpark Wesenberg / Galerie ARTKELCH
01.07.2018 bis 31.10.2018
Rural areas. Fotografien von Bernd Walz
Gastfeld / Bremen
18.10.2018 bis 03.11.2018
PETER GARTZ - BEZIEHUNGEN
Galerie MULTIPLE BOX / Hamburg
31.08.2018 bis 03.11.2018
Sinngefüge
GalerieBiesenbach / Köln
08.09.2018 bis 03.11.2018
Summer of Love
Kunstwerk Nippes / Köln
20.09.2018 bis 03.11.2018
frech. bunt. schön
GALERIE AM ROTEN HOF / Wien
12.10.2018 bis 04.11.2018
Don´t forget Oaxaca 'Künstler helfen Künstlern '
Park-Kultur D-Mitte / Düsseldorf
31.08.2018 bis 09.11.2018
Dat Maache me us de Lameng
DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+ / Bonn
26.10.2018 bis 09.11.2018
Something to say by AVone @ 30works
30works Galerie / Köln
05.10.2018 bis 10.11.2018
Bel Borba - Sons Do Brasil
Art Edition-Fils - Galerie im stilwerk - Fils Fine Arts / Düsseldorf
14.09.2018 bis 10.11.2018
IL MONDO BOTANICO II - in Kooperation mit Kicken Berlin
Galerie Klüser 2 / München
14.09.2018 bis 10.11.2018
IL MONDO BOTANICO I - in Kooperation mit Kicken Berlin
Galerie Klüser / München
11.11.2018
'Die Geschichte des Prinzen Genji'
ARS-VIVENDI / Weine + pezialitäten / Düsseldorf
20.10.2018 bis 11.11.2018
WILD AT ART: Verformungen
Kunstraum KA:OST / Frankfurt
11.10.2018 bis 11.11.2018
prozess
xpon-art gallery / Hamburg
09.11.2018 bis 11.11.2018
Ebru Kunst-Übungsleiter / Zertifikat Kurs
Kunsthaus Rhenania / Köln
21.04.2018 bis 17.11.2018
Skulpturengarten 2018
Atelier 4e Galerie / Freiburg
05.10.2018 bis 17.11.2018
Vicents Archiv
Art Galerie 7 / Köln
25.10.2018 bis 18.11.2018
Kommunizirende Kontinente
Kunstpavillon / München
10.08.2018 bis 20.11.2018
LIGHT
Galerie Sandhofer / Salzburg
17.10.2018 bis 21.11.2018
Morphologie
Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
17.10.2018 bis 21.11.2018
Watchlist I/2018
Evelyn Drewes | Galerie / Hamburg
05.10.2018 bis 24.11.2018
BETTINA MORAS, Bilder - Paintings
Galerie KK Klaus Kiefer / Essen
30.10.2018 bis 24.11.2018
Die Freiheit erhebt ihr Haupt
Rathausgalerie München
30.09.2018 bis 25.11.2018
XL - Das große Format
Galerie Kley / Hamm
28.09.2018 bis 25.11.2018
Under Pressure - Über Formen des Autoritären und die Macht der Entscheidung
frei_raum Q21 exhibitionspace / Wien
25.11.2016 bis 28.11.2018
st.art - Messe für Kunst in Strasbourg
Galerie LAIK / Strasbourg
23.09.2018 bis 29.11.2018
Artificial Paradise? Immersion in Raum und Zeit
Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien / Graz
03.11.2018 bis 30.11.2018
inside - Uerdinger Ansichten
GalerieUerdingen / Krefeld
03.11.2018 bis 08.12.2018
»Fairy Tales of Addis Ababa«
Art of Bunae.V. / Köln
07.12.2017 bis 14.12.2018
Mäzionäre VI. und ihre Gäste
ABC-Westside-Galerie / München
28.10.2018 bis 16.12.2018
If you are manipulated, manipulate back! Strategien zeitgenössischer Künstler*innen aus Ungarn
Kunstverein KunstHaus Potsdam
19.10.2018 bis 16.12.2018
'Wie es Euch gefällt'
Akademie für Politische Bildung / Tutzing
03.11.2018 bis 21.12.2018
Marc Riboud & Willy Ronis - 'Frankreich 1935 - 1985'
in focus Galerie / Köln
07.09.2019 bis 21.12.2018
Lebensbescheinigung
Galerie100kubik / Köln
29.09.2018 bis 29.12.2018
In Gestalt gegossen - Bronze
Atelier 4e Galerie / Freiburg
30.11.2018 bis 12.01.2019
Zu Ihren Diensten
Art Galerie 7 / Köln
18.05.2018 bis 13.01.2019
IN THE CUT | DER MÄNNLICHE KÖRPER IN DER FEMINISTISCHEN KUNST
StadtgalerieSaarbrücken
26.10.2018 bis 13.01.2019
TENDER KISSING THAT LEADS TO SOME ROUGH ASS FUCKING STUFF
StadtgalerieSaarbrücken
08.12.2018 bis 20.01.2019
Motivation and Personality
Künstlerhaus, Halle für Kunst und Medien / Graz