Einverstanden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

schon
beendet

"'Sonne, Mond und Sterne' / 'Das kleine Format'"

Art Galerie 7 / Köln

> <
  • Kirsten van den Bogaard, 01:34:47h, 2019, Acryl/Dibond, ø 97 cm
  • Heike Sistig, Ungebändigt, 2019, Relief-Collage aus Garn, Foto, Stoffband, Asphaltlack und bearbeiteten Papieren, 25 x 25 cm
  • Folkert Rasch, Seestück (38), Acryl auf Holz, 40 x 40 cm
  • Suscha Korte, "Porsche...", 2019, Öl auf Leinwand, 50 x 50 cm
  • Sigrid von Lintig, Anwalt II, 2016, Pigmente und Acrylbinder auf Leinwand, 120 x 85 cm
  • Maxim Wakultschik, Zhang Ziyi, 75 x 60 cm



f Messeservice g+

Ausstellung in Köln : "'Sonne, Mond und Sterne' / 'Das kleine Format'"



KünstlerIN:
Kirsten van den Bogaard, Suscha Korte, Sigrid von Lintig, Folkert Rasch, Heike Sistig, Maxim Wakultschik

Zeitraum: 08.11.2019 bis 31.01.2020

Sehr geehrte Gäste der Art Galerie 7,
liebe Kunstfreunde,

wie freuen uns, das Kunstjahr 2019 mit unserer kommenden Winter-Ausstellung "Sonne, Mond und Sterne" und den Arbeiten unserer Künstler Kirsten van den Bogaard, Suscha Korte, Sigrid von Lintig, Folkert Rasch, Heike Sistig und Maxim Wakultschik abzuschließen. Auch die kleinformatigen Arbeiten der ausgestellten Künstler werden eine besondere Rolle in der Ausstellungs-Präsentation spielen.

Eigens für diese Ausstellung hat unsere Künstlerin Kirsten van den Bogaard an einer neuen Werkserie gearbeitet. Neben einer für die Künstlerin typischen "Street Live-Beobachtung" entführt uns Kirsten van den Bogaard mit neuen, runden Formaten in den Weltraum. Drei Astronauten in unterschiedlicher Haltung schweben dem Betrachter auf schwarz lackierten Aluminiumplatten schwerelos entgegen. Die Kreisform als Symbol des Kosmischen und das tiefe Schwarz des lackierten Metalls suggerieren die Weite und Unendlichkeit des Alls; das spiegelnde Material reflektiert zugleich den Anblick des Betrachters, der automatisch Teil des Kosmos‘ wird.

Anschließend an unsere vorherige Ausstellung "Fragile Beauties", in der wir erstmals die imposanten, großformatigen Arbeiten unserer neuen Künstlerin Suscha Korte in der Galerie präsentierten, zeigen wir nun auch kleine Formate der Kölner Künstlerin: Fotorealistisch gemalte Porzellanteller auf einem goldglänzenden Hintergrund, die rückseitig Luxuslabels wie Gucci oder Hermès zeigen anstelle der Stempel von Porzellan-Herstellern. Damit öffnen die Arbeiten neue Bedeutungsebenen: Mit dem Motiv der Teller als menschliche Porträts und Zeitzeugen zugleich beschäftigt sich die Künstlerin mit Fragen von Identität und Individualität im gesellschaftlichen Kontext.

Sigrid von Lintigs gemalte Szenarien spielen sich im Schwimmbad ab; fast wie eine Fotografie wirken die fotorealistisch gemalten Momentaufnahmen von schwimmenden und tauchenden Menschen, teils bekleidet. Mit einem scharfen Blick für farbliche Details fängt die Künstlerin Lichtspiele und -reflexe sowie die abstrakt anmutenden Verformungen der Wasseroberfläche ein, welche durch tauchende Mädchen in Bikinis, sportliche Schwimmer in bunten Shorts oder auch mit Anzügen bekleidete Anwälte entstehen. Die farbliche Grundstimmung der Arbeiten ändert sich je nach Lichteinfall; Sonnenlicht oder auch stimmungsvoller Mondschein erhellt die Wasseroberfläche.

Mit dem Element Wasser beschäftigt sich auch unserer Künstler Folkert Rasch: Ein romantischer Sternenhimmel, das gelb und orange glitzernde Meer bei Sonnenaufgang und der Vollmond, der die Meeresoberfläche silbrig schimmern lässt. Der in Wilhelmshaven geborene Künstler sammelt seine Inspirationen auf der schönen Insel Sylt und beobachtet das Erscheinungsbild des Meeres sowie die Veränderungen am Himmel zu unterschiedlichen Tageszeiten und Wetterbedingungen, welche er gekonnt auf die Leinwand bringt.

Heike Sistigs Relief-Collagen, bestehend aus Zeichnungen, verschiedenen Gegenständen, Asphaltlack und bearbeiteten Papieren, erzählen jede für sich eine kleine Geschichte. In liebevoller Detailarbeit kreiert die Künstlerin kleine Stories mit positiver Message. Titel wie "Weitschweifend zufrieden" oder "Ungebändigt" weisen die Interpretation der Arbeiten in eine bestimmte Richtung, lassen dem Betrachter jedoch auch Raum, seine eigenen Empfindungen, Lebenserfahrungen und -situationen auf die Arbeiten zu übertragen.

Angelehnt an sein Studium der Bildhauerei widmet sich unser Künstler Maxim Wakultschik neben der Malerei der Dreidimensionalität und appelliert mit seinen Arbeiten an die Wahrnehmung des Betrachters. Wesentliches Thema seiner objekthaften Arbeiten ist das Porträt, dem er sich mit unterschiedlichen Materialien und Techniken annähert. In verschiedenen Serien kreiert er ästhetische, zumeist weibliche fiktive Gesichter, deren Wirkung von der direkten Betrachtung abhängt.

Wir sind sehr gespannt auf das Zusammenspiel der verschiedenen Künstler und ihrer Kunstwerke und freuen uns darauf, Ihnen die Ausstellung erstmals zur Vernissage am Freitag, den 8. November von 18-21 Uhr, in Anwesenheit der Künstler der Art Galerie 7, zu präsentieren.

Herzliche Grüße
Meike Knüppe und Team


Öffnungszeiten:
Di. nach Vereinbarung
Mi.-Fr.: 12.00-18.00 h
Sa:. 12.00-17.00 h
u.n.V.



Internetadresse:  http://http://www.artgalerie7.de

Texte & Bild © Art Galerie 7.

Bitte vergewissern Sie sich bezüglich der Aktualität dieser Informationen beim Veranstalter.


  Weitere Infos: Art Galerie 7

Zeitraum: 08.11.2019 bis 31.01.2020

Adresse:
St. Apern-Straße 7
50667 Köln

AnsprechpartnerIn: Frau Meike Knüppe

Email:     [email protected]
Öffnungszeiten: Di. nach Vereinbarung
Mi.-Fr.: 12.00-18.00 h
Sa:. 12.00-17.00 h
u.n.V.


Art Galerie 7

Kategorien

Ausstellung eintragen
Galerie eintragen
Künstler eintragen
Museum eintragen
Messe eintragen
Museumsnacht eintragen
Infos zu den Einträgen
Login


  31.01.2020 bis 13.03.2020
ⓘ   Zukunft nach Techno
  Parrotta Contemporary Art / Köln
  04.02.2020 bis 22.03.2020
ⓘ   »Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz
  Käthe Kollwitz Museum Köln
  Dauerausstellung
ⓘ   Meisterwerke der Moderne. Die Sammlung Haubrich im Museum Ludwig
  Museum Ludwig / Köln
  24.01.2020 bis 22.02.2020
ⓘ   Verwoben :Gotthard Graubner und Miria Volpini im Dialog
  BaudriRaum / Köln
  14.02.2020 bis 08.03.2020
ⓘ   Liebes Kirmes
  DD 55 Gallery / Köln
  24.01.2020 bis 12.03.2020
ⓘ   #3003
  GALERIE ALBER / Köln
  26.01.2020 bis 20.03.2020
ⓘ   Susana Reberdito: Stillleben - Lautleben
  Galerie100kubik / Köln
  11.01.2020 bis 27.03.2020
ⓘ   30 Jahre in focus Galerie
  in focus Galerie / Köln
  13.03.2020 bis 29.03.2020
ⓘ   SEDIMENTE
  Kirche St. Gertrud / Köln
  07.02.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Lingua Ignota - Argot
  GALERIE ANJA KNOESS / Köln
  06.03.2020 bis 11.04.2020
ⓘ   Zu Ihren Diensten II
  Art Galerie 7 / Köln
  20.03.2020 bis 14.05.2020
ⓘ   WELT UND NEBEL
  GALERIE ALBER / Köln
  05.09.2014 bis 08.11.2020
ⓘ   Recurring Images
  Galerie Seippel / Köln
  07.12.2019 bis 01.01.2021
ⓘ   Diskussionsforum 'Die Baustelle'
  Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt / Köln
  06.11.2020 bis 14.04.2021
ⓘ   RESIST! Die Kunst des Widerstands
  Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt / Köln
  03.12.2023 bis 03.12.2025
ⓘ   LIEBLINGSSTÜCKE Markt der Unikate
  Kunsthaus Rhenania, Ausstellungshalle U-Bahn Linie 3 und 4, Severinstraße Bus Linie 106, Rheinauhafen / Köln

... und in anderen Orten

  18.01.2020 bis 29.02.2020
ⓘ   Haptic Feedback
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  26.09.2019 bis 20.03.2020
ⓘ   XOOOOX - Hidden Tracks. Ausstellungseröffnung Berliner Street Art bei Galerie Frank Fluegel
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  13.02.2020 bis 21.03.2020
ⓘ   C´est chic - Mahssa Askari
  von fraunberg art gallery / Düsseldorf
  01.09.2019 bis 31.03.2020
ⓘ   Thomas Ruff Substrat neue Edition erschienen
  GALERIE FRANK FLUEGEL / Nürnberg
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   XYZ Portfolios
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  14.03.2020 bis 18.04.2020
ⓘ   Selected by Robert Wilson
  Galerie Thomas Schulte / Berlin
  Dauerausstellung
ⓘ   Neues Spiel, neues Glück. Sammlung in Bewegung
  Museum Ostwall / Dortmund
  17.01.2020 bis 22.02.2020
ⓘ   Stille und Befreiung
  Galerie Klose / Essen
  23.02.2020
ⓘ   Malworkshop Tiere
  Atelier Witt / Aumühle
  13.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   Kunst im Rathaus
  Rathaus Korschenbroich, Stadt Korschenbroich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis für Kunst und Kultur in Korschenbroich e.V.
  06.11.2019 bis 01.03.2020
ⓘ   100 BESTE PLAKATE 18. Deutschland Österreich Schweiz
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  01.02.2020 bis 31.03.2020
ⓘ   Breathless by Numen/For Use
  aquabitArt / Berlin
  22.02.2020 bis 04.04.2020
ⓘ   A Year Without the Southern Sun
  XC.HuA Gallery / Berlin
  18.12.2019 bis 13.04.2020
ⓘ   BUGHOLZ, VIELSCHICHTIG
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  11.01.2020 bis 26.04.2020
ⓘ   Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie
  Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin
  22.02.2020 bis 03.05.2020
ⓘ   ANNE-LISE COSTE: LA LA CUNT (Vernissage: 21. Februar 2020, 19 Uhr)
  Dortmunder Kunstverein
  23.01.2020 bis 16.05.2020
ⓘ   SUSANNE WURLITZER - UNCHARTED
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  29.02.2020 bis 24.05.2020
ⓘ   Survival of the Fittest. Zum Verhältnis von Natur und Hightech in der zeitgenössischen Kunst
  Kunstpalais Erlangen
  06.02.2020 bis 06.06.2020
ⓘ   THOMAS MATAUSCHEK EXPOSITION IM SCHAURAUM DER KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL DRESDEN
  Galerie KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL / Dresden
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK-Schausammlung Wien 1900
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  Dauerausstellung
ⓘ   MAK DESIGN LABOR
  MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst / Wien
  18.01.2020 bis 21.02.2020
ⓘ   In Abwesenheit von binären Gegensatz
  LuisaCatucciGallery / Berlin
  18.01.2020 bis 21.02.2020
ⓘ   In Abwesenheit von binären Gegensatz
  Galerie / Berlin
  06.12.2019 bis 22.02.2020
ⓘ   Ansichten vom Ich - Selbstportäts V
  Galerie KK Klaus Kiefer / Essen
  12.01.2020 bis 23.02.2020
ⓘ   Kein Thema 4
  Kunstverein KunstHaus Potsdam
  18.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   paintings
  Galerie Gilla Lörcher / Berlin
  11.01.2020 bis 28.02.2020
ⓘ   It is getting alive
  BQ / Berlin
  02.11.2019 bis 28.02.2020
ⓘ   high and dry. Eine Stadt versucht zu überleben. Fotografien von Mark Broyer
  Gastfeld / Bremen